Speedswitch 1.5 ist da!

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Softwarethemen" wurde erstellt von Gott, 01.07.2006.

  1. #1 Gott, 01.07.2006
    Zuletzt bearbeitet: 02.07.2006
    Gott

    Gott Ultimate Member

    Dabei seit:
    22.03.2005
    Beiträge:
    4.029
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    Mein Notebook:
    Maxdata Pro 8100X
    http://www.diefer.de/speedswitchxp/indexd.html

    ich teste gleich die neue version.
    was ich an speedswitch liebe ist:
    + es braucht einfach fast nix an ressourcen (cpu = 0, Ram *edit* 1-3mb)
    + simpel zu bedienen
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Thorsten, 02.07.2006
    Thorsten

    Thorsten Ultimate Member

    Dabei seit:
    21.08.2005
    Beiträge:
    6.491
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Sony Vaio FS285M
    HI,

    schon getestet, hast du schon Erfahrungen?
    Das Programm ist meiner Meinung nach der "Vorgänger" von NHC.
    Multiplikatoren etc. kann man bei NHC auch einstellen, auch wann welcher genutzt werden soll. Allerdings kann man bei NHC noch die Spannung des Multiplikators einstellen, was das ganze dann effektiver machen sollte.

    Thorsten
     
  4. Gott

    Gott Ultimate Member

    Dabei seit:
    22.03.2005
    Beiträge:
    4.029
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    Mein Notebook:
    Maxdata Pro 8100X
    ich habe die neue version gleich getestet.
    der besagte bug (siehe homepage) ist wirklich behoben.

    ich benutze speedswitch deshalb, da ich auf diese optionen verzichten kann. auch startet speedswitch um einiges schneller als nhc.
    speedswitch ist einfach nur, wie es der name schon sagt, zum cpu-speed regeln da.
    nette nebeneffekte sind eben die längere akkulaufzeit und der nicht mehr so oft aktive lüfter.

    bei einem kenn ich mich aber nicht aus:
    man kann in speedswitch den sogenannten "sleep-state" einstellen. zur seit ist se3 eingestellt. was passiert, wenn ich auf se4, se5 oder gar reserved gehe?
     
  5. #4 Realsmasher, 02.07.2006
    Zuletzt bearbeitet: 02.07.2006
    Realsmasher

    Realsmasher Ultimate Member

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    3.739
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland
    Mein Notebook:
    Lenovo T400
    wenns um geschwindigkeit geht nimm doch rmclock.

    das startet in unter 1 sekunde, zieht 3,3mb speicher, 0% prozessor(@800mhz) und kann Vcore verändern.

    edit : beeindruckend eigentlich. 4 stunden system uptime und nicht EINE sekunde cpu zeit für rmclock.

    http://img61.imageshack.us/img61/9249/14ra1.jpg

    ich vermute in der zeit hätte NHC locker 2-5 minuten cpu zeit gefressen :D
     
  6. Gott

    Gott Ultimate Member

    Dabei seit:
    22.03.2005
    Beiträge:
    4.029
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    Mein Notebook:
    Maxdata Pro 8100X
    http://666kb.com/i/affzba1yxhknb94vu.jpg

    naja, speedswitch macht sich da aber auch nicht schlecht :D

    leider habe ich jetzt doch einen fehler gefunden:
    der autostart des proggies funktioniert nicht (falscher pfad). sollte also noch jemand das problem haben ...
    Lösung:
    autostart von dem programm deaktivieren (also bei den optionen haken weg). danach eine verknüpfung zu speedswitch in den autostart-ordner des startmenüs kopieren und es funzt einwandfrei.
     
  7. #6 Realsmasher, 02.07.2006
    Realsmasher

    Realsmasher Ultimate Member

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    3.739
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland
    Mein Notebook:
    Lenovo T400
    ja stimmt schon. auch nur 1 mb ram ;)

    das mit dem vcore würde mich aber schon stören.

    hab so allein 50% weniger verbrauch im niedrigsten und 40% weniger verbrauch im höchsten zustand. und das merkt man sehr stark sowohl am lüfter als auch der akkulaufzeit.

    ohne vcore änderung würde ich mich fühlen wie mit einem celeron :D
     
  8. #7 Thorsten, 03.07.2006
    Thorsten

    Thorsten Ultimate Member

    Dabei seit:
    21.08.2005
    Beiträge:
    6.491
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Sony Vaio FS285M
    HI,

    Speedswitch ist sinnvoll, wenn man sich nicht viel mit dem System beschäftigen möchte um ein stabiles System einzurichten durch Optimierung der Vcore.
    Da sehe ich NHC oder RMClock klar im Vorteil.

    RMClock habe ich bislang aber nicht getestet, werde dies aber irgendwann einmal tun wenn ich mal länger Zeit habe...

    Thorsten
     
  9. mexima

    mexima Forum Stammgast

    Dabei seit:
    10.11.2005
    Beiträge:
    332
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Vor meinem Nb
    Mein Notebook:
    Acer Aspire 1694Wlmi
    also wie wärs mit acer epm.
    ist auch ein sehr gutes programm, würd ich auch mal testen.

    mfg mexima
     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Realsmasher, 04.07.2006
    Realsmasher

    Realsmasher Ultimate Member

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    3.739
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland
    Mein Notebook:
    Lenovo T400
    ein gutes programm ?

    a) funktioniert das nur mit entsprechendem notebook und
    b) taugt es garnichts

    weder variables wechseln von taktfrequenzen, noch vcore einstellungen und zudem frisst es ein haufen speicher.
     
  12. mexima

    mexima Forum Stammgast

    Dabei seit:
    10.11.2005
    Beiträge:
    332
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Vor meinem Nb
    Mein Notebook:
    Acer Aspire 1694Wlmi
    wie du meinst aber es kann eder +++++++ bedienen.

    mfg mexima
     
Thema:

Speedswitch 1.5 ist da!

Die Seite wird geladen...

Speedswitch 1.5 ist da! - Ähnliche Themen

  1. Si 1520 Silent Mode oder besser gleich SpeedswitchXP?

    Si 1520 Silent Mode oder besser gleich SpeedswitchXP?: Hallo zusammen! Hab jetzt seit ein paar Tagen das Amio Si1520 (core2duo, T5600, 2GB Ram) und bin soweit rundum zufrieden (ok, die Tastatur ist...