spiegelnde Notebook-Displays

Dieses Thema im Forum "Fragen vor dem Notebook Kauf" wurde erstellt von kasabian, 18.10.2006.

  1. #1 kasabian, 18.10.2006
    kasabian

    kasabian Forum Benutzer

    Dabei seit:
    18.10.2006
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    stmk
    Mein Notebook:
    Toshiba Satellite A665
    hy!

    mein erster beitrag, und schon eine höchst merkwürdige frage. *gg*

    ich will mir das samsung r50-1800 kaufen, jedoch hat es wie so viele kein mattes sondern ein spiegelndes display. mich stört das total, auch wenns von den farben her etc ja besser sein soll. (kenn mi da ned sooo aus...) kann man da irgendwas "dagegen tun"? ich mein, vielleicht gibts ja irgendwelche klugen köpfe die was dagegen erfunden haben, zB eine folie, die man drüber tun kann oder so. wär doch echt eine marktlücke. *gg*

    wenn irgendjemandem auf die schnelle ein von leistung und preis her vergleichbares notebook einfällt, wär ich natürlich auch dankbar. ;) wollte zuerst ja das benQ joybook r55.g21, aber bei dem is leider der sound sch***.

    danke schon mal für eure antworten.

    lg
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. devil

    devil Forum Master

    Dabei seit:
    14.10.2006
    Beiträge:
    816
    Zustimmungen:
    0
    Klar kannst du dagegen was tun kauf dir en Spiegeldisplay und hock dich mit dem Gerät in den Keller dann spiegelt auch nichts ;) Ansonsten gibt es da keine möglichkeit... Hol dir doch ein Sony VAIO Notebook die haben die X-Black Technologie wo die Farben noch besser rüberkommen und es nicht so krass spiegelt...
     
  4. R10

    R10 Ultimate Member

    Dabei seit:
    10.09.2006
    Beiträge:
    5.495
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Mein Notebook:
    Sony Vaio Z
    Würde ich dir auch raten!
    Ich habe auch einen VAIO und dessen Display schlägt den Samsung von meinem Cousin und und den Toshiba von meinem Freund um längen!

    Die xBlacks spiegeln auch gar nicht so, wenn man die Helligkeit aufdreht!!!
     
  5. #4 <<MaxPayne>>, 18.10.2006
    <<MaxPayne>>

    <<MaxPayne>> Forum Freak

    Dabei seit:
    01.08.2006
    Beiträge:
    135
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    OÖ nähe Linz
    Mein Notebook:
    HP nx9420 RH457ET
    hi!!

    also es gibt folien
    siehe:
    http://www.notebookcheck.com/forum/index.php/topic,1210.0.html

    zu den displays kann ich nur sagen.
    generell stört mich das spiegeln nicht.
    hab mir einige im hörsaal angesehen.

    aber zu den sonys
    die helligkeit ist für mich nicht so ein trumpf.
    hab mir das book eines studienkollegen angesehen.
    als die hellig ganz nach oben gedreht war haben mir die
    augen schon nach kurzer zeit weh getan.
    meiner meinung nach ist da vernünftiges arbeiten nicht möglich.
    hat einfach zu viel "geblendet".
    bei einer niedrigeren stufe war es dann angenehm.

    also prinzipiell waren alle displays für innen hell genug.

    das spiegeln hat auch einen vorteil, weil nicht jeder von der seite sieht was du machst ;)

    naja musst du selber wissen was du für ein display willst.
    schließlich sind geschmäcker verschieden.

    mfg
    max
     
  6. #5 TomW, 18.10.2006
    Zuletzt bearbeitet: 18.10.2006
    TomW

    TomW Ultimate Member

    Dabei seit:
    06.06.2005
    Beiträge:
    2.308
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    IBM T60
    hi,

    ja nur gibt es diese Displays im 15,x Zoll Bereich nur in der Auflösung 1280*800, damit entspricht die Anzeige nicht mehr als bei einem uralten 15 Zoll Monitor. Ist leider insbesondere im IT- und Businessbereich ziemlich ungeeignet. Wird daher auch als 'Kinderauflösung' bezeichnet.

    Desweiteren möchte ich mal darauf hinweisen, das es durchaus kritische Meinungen und Tests zu den Sony Displays gibt. Übers Ziel hinausgeschossen, z.B. bei Hauttönen und anderen Farbtönen ist auch meine Meinung. Sieht aus wie mein LCD TV, bei ich alles etwas zu grell eingestellt habe.

    Daher kann ich uneingeschränkt nur die IBM/Lenovo Flexview Displays empfehlen.

    grüsse
    Tom
     
  7. #6 kasabian, 18.10.2006
    kasabian

    kasabian Forum Benutzer

    Dabei seit:
    18.10.2006
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    stmk
    Mein Notebook:
    Toshiba Satellite A665
    danke für eure meinungen!

    und da gibts ja echt folien. *gg* nicht schlecht. allerdings haben die ja keine besonders gute kritik bekommen... :( schade.

    einen sony vaio hab ich auch schon in betracht gezogen, allerdings hat der die usb-schnittstellen derart blöd auf der seite, das stört mich total. (da dauerhaft belegt)

    und die lenovo gefallen mir vom design her nicht. *g*

    es ist einfach total schwer, sich für ein neues notebook zu entscheiden. aber ich glaub da tun sich eh die meisten schwer... obwohl mir jetzt doch irgendwie wieder der sony vaio ziemlich zusagt. weil außer den usb-ports is der eh super. oje, des mit der entscheidung wird glaub ich so schnell nix. *g*

    noch eine schnelle frage (passt zwar ned ganz hier her), aber der Sony Vaio VGN-FE 31B, is der jetzt schwarz/grau oder silber/weiß?? weil bei produktbeschreibungen im netz findet man pausenlos verschiedene bilder dabei!

    lg
     
  8. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. R10

    R10 Ultimate Member

    Dabei seit:
    10.09.2006
    Beiträge:
    5.495
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Mein Notebook:
    Sony Vaio Z
    Natürlich tut es den Augen nicht gut wenn man in einem geschlossenen Raum die Helligkeit auf Max schaltet. Ich hab mich eher auf den Outdoor Bereich bezogen.
     
  10. #8 <<MaxPayne>>, 19.10.2006
    Zuletzt bearbeitet: 19.10.2006
    <<MaxPayne>>

    <<MaxPayne>> Forum Freak

    Dabei seit:
    01.08.2006
    Beiträge:
    135
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    OÖ nähe Linz
    Mein Notebook:
    HP nx9420 RH457ET
    ich muss sagen diese empfindung hatte ich bei dem sony book auch.
    "übers ziel hinausgeschossen" <-- beschreibt das ganze sehr gut finde ich.


    ja aber wo liegt dann noch der vorteil eines sonydisplays bei normalem gebrauch?

    sonydisplays sind auch nicht perfekt siehe:
    http://www.notebookcheck.com/forum/index.php/topic,2380.0.html
     
Thema:

spiegelnde Notebook-Displays

Die Seite wird geladen...

spiegelnde Notebook-Displays - Ähnliche Themen

  1. Notebook 13"-14" ohne spiegelndes Display

    Notebook 13"-14" ohne spiegelndes Display: Ich bin auf der Suche nach einem handlichen Notebook, auf dem ich aber trotzdem noch etwas erkennen kann und dachte daher an 13" - 14" Größe....
  2. Nichtspiegelnde Alternative zu R560-Aura P9500 Studentbook

    Nichtspiegelnde Alternative zu R560-Aura P9500 Studentbook: Einen wunderschönen guten Morgen, ich hätte ein paar kleine Fragen bezüglich eines Notebooks. Budget: 1200€ Erstmal der Verwendungszweck:...
  3. HP 6730 mit mattem oder spiegelndem Display?

    HP 6730 mit mattem oder spiegelndem Display?: Hallo, da ich ich nach tagelangem Mitlesen noch keine Antwort auf meine Fragen bekommen konnte, versuche ich mein Glück mit einem eigenen...
  4. Blendschutz für spiegelndes Display

    Blendschutz für spiegelndes Display: Hallo zusammen, habe mir vor einiger Zeit einen ACER Aspire 5715Z gekauft und bin damit auch ganz zufrieden - nur im Garten ist der nicht...
  5. Suche Laptop ohne spiegelndes Display

    Suche Laptop ohne spiegelndes Display: hallo leute, bräuchte mal eure hilfe ich suche für ne freundin Laptops der marke FUJITSU SIEMENS. und das sie bestimmte vorstellungen hat würde...