SSD - Allgemeine Frage

Dieses Thema im Forum "Notebook Technik" wurde erstellt von Contrast, 29.10.2012.

  1. #1 Contrast, 29.10.2012
    Zuletzt bearbeitet: 29.10.2012
    Contrast

    Contrast Forum Freak

    Dabei seit:
    06.07.2012
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hallo Leute.

    ich habe mir eine 256gb Samsung 830 SSD zugelegt. Auf Grund einiger Installations-Probleme gepaart mit Betriebssystem-Problemen (Windows-Lizenzen) war ich gezwungen das System mehrmals (rund 8 Mal) neu aufzusetzen.

    Inwiefern ist das ein Problem?

    Habe ich mit Leistungseinbußen (Lese- und Schreibleistung) zu rechnen bzw. schadet das Formatieren der SSD sehr?

    Ansonsten nutze ich die SSD rein für Office und Internet Zwecke, wobei die Daten jedes Semester (Student) auf eine externe HDD geschrieben werden.


    Danke und liebe Grüße,

    Contrast.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Lyrathor, 29.10.2012
    Lyrathor

    Lyrathor Forum Freak

    Dabei seit:
    20.10.2010
    Beiträge:
    210
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bremerhaven
    Mein Notebook:
    acer ASPIRE 5755G
    Nein, da hast Du überhaupt nichts zu befürchten, warum auch?
    Eine SSD ist im Grunde nichts anderes wie ein gigantischer USB Stick.
    Das einzige was passiert ist, Du hast unnötig ein paar von den Schreib- Lesezyklen verbraucht, in welcher die Lebensdauer einer SSD gemessen wird.

    Aber im Normalen Office und Büroalltag wirst Du da wohl nicht so schnell an die Grenze kommen (sofern die Defragmentierung deaktiviert ist), von daher mach dir mal keine Sorgen ;-)

    MFG Lyrathor
     
  4. #3 Brunolp12, 29.10.2012
    Brunolp12

    Brunolp12
    Moderator

    Dabei seit:
    06.11.2006
    Beiträge:
    11.497
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mittelfranken
    Mein Notebook:
    Thinkpad SL510 & iBrett
    Afaik kann jede Zelle etwa 3000 bis 5000 Lösch/Schreibzyklen vertragen (die Logik in der SSD sorgt dafür, dass nicht immer dieselben Zellen getroffen werden).
    Wie es beim formatieren ist, weiß ich nicht genau. Schlimmstenfalls sind jetzt von allen Zellen ein paar Zyklen verbraucht.

    Aber wer sich solche Gedanken macht, der hätte lieber auf ne SSD verzichten wollen.
     
  5. #4 Contrast, 29.10.2012
    Zuletzt bearbeitet: 29.10.2012
    Contrast

    Contrast Forum Freak

    Dabei seit:
    06.07.2012
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Danke für die Antwort - genauso hatte ich das gehofft...^^


    Der letzte Satz ist ein wahres Kompliment :D

    Ursprünglich war ich vollkommen unvoreingenommen an die Sache rangegangen. Meine Einstellung: Clean Install, Firmware checken - mit Software Einstellungen optimieren --> fertig.

    Wie der Student dann so ist muss er sich aber zu allem noch mehrere (Literatur-) Quellen suche und Wissen aneignen ....die Installation bzw. was alles abgeschaltet gehört habe ich bald mal heraußen gehabt.
    Das mit den Schreib- bzw. Ladezyklen und MLC-Chips etc. hat mich dann doch etwas überfordert muss ich zugeben.

    Dadurch ging dieser sogrlose SSD-Umgang dann etwas verloren...

    Deswegen auch diese SSD-Newbie-Frage. :)

    Ich entschuldige mich an dieser Stelle bei Brunolp12 :p
     
  6. #5 2k5.lexi, 30.10.2012
    2k5.lexi

    2k5.lexi Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    19.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Main
    Mein Notebook:
    T450S
    Quickformat ist harmlos. Da wird eh nur der MBR neu geschrieben.
     
  7. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 Mad-Dan, 30.10.2012
    Mad-Dan

    Mad-Dan Ultimate Member

    Dabei seit:
    16.02.2009
    Beiträge:
    6.762
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Irgendwo im Dänischen Wohld
    Mein Notebook:
    MacBookPro 13
    Ok, dann frag ich lieber nicht nach dem SSD Alignment :p
     
  9. #7 Contrast, 30.10.2012
    Zuletzt bearbeitet: 30.10.2012
    Contrast

    Contrast Forum Freak

    Dabei seit:
    06.07.2012
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hi Leutz,

    Danke, deine Aussage beruhigt ungemein. :)

    Soweit ich weiß sollte bei einem Clean Install von Windows 7 das SSD Alignment korrekt bzw. passend ausgerichtet sein, sodass die Speicherblöcke logisch beschrieben und nicht 2 statt einem Block wieder neu beschrieben werden.
    Bin ich da korrekt informiert???

    Danke nochmal.
     
Thema:

SSD - Allgemeine Frage

Die Seite wird geladen...

SSD - Allgemeine Frage - Ähnliche Themen

  1. Allgemeine Frage zu Notbook

    Allgemeine Frage zu Notbook: `hallo leute, ich möchte mir demnächst ein Notbook zulegen und habe eine algemeine Frage dazu: Meine Frage ist: Welche Notbook-Marke ist zu...
  2. Allgemeine Fragen nach dem Kauf

    Allgemeine Fragen nach dem Kauf: Hallo zusammen, also ich habe mir nun endlich ein Notebook zugelegt. Habe aber einige Fragen, bei denen ich mir nicht sicher bin. Auch bin ich...
  3. einpaar allgemeine Fragen zum ASUS UL50VT-XX016V

    einpaar allgemeine Fragen zum ASUS UL50VT-XX016V: Hi @all! Hoffe ihr könnt mir bei einpaar allgemeinen Angelegenheiten behilflich sein Habe dieses Notebook (ASUS UL50VT-XX016V) für meine...
  4. Fragen zu Amazon Zahlungsmethoden-Allgemeine Erfahrungen?

    Fragen zu Amazon Zahlungsmethoden-Allgemeine Erfahrungen?: Hey! Ich möchte mir gerne was bei Amazon.at bestellen. Aber die bieten ja nur Bankeinzug, Kreditkarte und Zahlung auf Rechnung. Ist die...
  5. Allgemeine Frage zu Lenovo + NB

    Allgemeine Frage zu Lenovo + NB: Hey Community, ich bin auf der Suche nach einem Notebook für mein Studium. Ich habe vor ca. 1 Jahr gelesen, dass die IBM Books, seitdem die...