SSD-Festplatten

Dieses Thema im Forum "Notebook Technik" wurde erstellt von Flo_, 10.04.2011.

  1. #1 Flo_, 10.04.2011
    Zuletzt bearbeitet: 10.04.2011
    Flo_

    Flo_ Forum Benutzer

    Dabei seit:
    02.04.2011
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Geld für SSH Festplatten lohnenswert?

    Hallo, da mein Notebookkauf kurz bevorsteht, interessiert es mich nun doch, ob ich nicht vll. 50 Euro mehr investieren soll und mir eine Hybridfestplatte kaufen soll.
    Typ: 500GB / 4 GB SSH Seagate Momentus 7.200rpm

    Was ich bisher über die Technik gehört habe ist, dass in diesen 4 GB SSH Speicher oft benutze Programme gespeichert werden und diese dann natürlich schneller geladen werde.
    Ebenso soll das System lernen, was man am meisten braucht.

    Wenn das stimmt, frage ich mich, was diese 4 GB im Endeffekt dann wirklich effektiv leisten.
    Startet nur Windows schneller oder sind schon 3-4 Programme die immer bzw. oft benutzt werden schneller nutungsbereit?

    Ebenso interessiert mich wie schnell dieser Flashspeicher im Vergleich zu der normalen 7200rpm HDD ist?

    Und wie sieht es mit der Lautstärke und Wärmeentwicklung aus?

    Ein ausschließlicher SSD-Speicher kommt für mich wegen des Preis/Volumenverhältnis leider nicht infrage.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 sprinttom, 10.04.2011
    sprinttom

    sprinttom Forum Master

    Dabei seit:
    15.06.2007
    Beiträge:
    785
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kellingtown-City
    Mein Notebook:
    MacBook Pro 13"
    Hallo Flo_

    einen Erfahrungsbericht kann ich leider nicht beitragen, da ich selbst eine SSD im Notebook habe...

    Aber Wikipedia hat einen etwas längeren Artikel parat...unter anderem werden Vor- und Nachteile der Hybrid Technik genannt.

    Solid-State-Drive ? Wikipedia
     
  4. #3 robert.wachtel, 11.04.2011
    robert.wachtel

    robert.wachtel Ultimate Member

    Dabei seit:
    22.05.2007
    Beiträge:
    3.607
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Mein Notebook:
    DELL E6400, Lenovo T500, MBP
    Das Geld für Hybridfestplatten ist mMn zum Fenster rausgeworfen. Ich konnte seinerzeit nicht den geringsten Unterschied zu einer "normalen" Festplatte feststellen.

    Das ist ein grober Fehler.
     
  5. Flo_

    Flo_ Forum Benutzer

    Dabei seit:
    02.04.2011
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Inwiefern?
    Dass ich für 250 GB SSD keine 500€ ausgeben möchte, statt 250 GB HHD für ~25€?
     
  6. #5 sprinttom, 11.04.2011
    sprinttom

    sprinttom Forum Master

    Dabei seit:
    15.06.2007
    Beiträge:
    785
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kellingtown-City
    Mein Notebook:
    MacBook Pro 13"
    Ich hab für meine 120GB SSD 180 Euronen gezahlt und die 250GB Festplatte in den DVD-Laufwerksschacht eingebaut...

    Auf dem Bootlaufwerk (SSD mit W7 Prof., Office-Paket und einige andere kleinere Programm) sind noch 80GB von 111GB frei...hät auch ne 64GB gereicht.

    Der Geschwindigkeitsvorteil ist einfach nur enorm...Für Datensammlungen reicht ne "normale" Festplatte.

    Mann muss also keine 500 Euro ausgeben.
     
  7. #6 robert.wachtel, 11.04.2011
    robert.wachtel

    robert.wachtel Ultimate Member

    Dabei seit:
    22.05.2007
    Beiträge:
    3.607
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Mein Notebook:
    DELL E6400, Lenovo T500, MBP
    Ich kann @sprinttom nur beipflichten.
     
  8. Flo_

    Flo_ Forum Benutzer

    Dabei seit:
    02.04.2011
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Okay, vielen Dank für die Hilfe.
    Das hat mir wirklich weiter geholfen.
     
  9. #8 2k5.lexi, 11.04.2011
    2k5.lexi

    2k5.lexi Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    19.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Main
    Mein Notebook:
    T450S
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. Flo_

    Flo_ Forum Benutzer

    Dabei seit:
    02.04.2011
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    In das P150HM Barebone, welches mein zukünftiges Notebook haben wird, kann man scheinbar ohnehin 2 Festplatten einbauen.

    Der Einbau einer SSD kann ja theoretisch auch im Nachhein erfolgen?
    Oder ist das wie mit Grafikkarten in Notebooks eher schwierig?

    Habe bisher nur an Desktop-PC's rumgeschraubt.
     
  12. #10 4eversr, 11.04.2011
    Zuletzt bearbeitet: 11.04.2011
    4eversr

    4eversr Ultimate Member

    Dabei seit:
    26.04.2006
    Beiträge:
    2.732
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Osnabrück & Haselünne
    Mein Notebook:
    Dell Vostro 3560
    @Flo: Ja, wenn eh zwei Schächte vorhanden sind, kann man sie prinzipiell auch nachträglich einbauen. Klappe an der Unterseite aufschrauben und HDD/SSD einbauen. Das einzig "fiese" an der Geschichte ist, dass wenn man das Notebook mit nur einer Festplatte bestellt, meistens der HDD-Einbaurahmen für den zweiten Schacht fehlt. Dadurch könnte man die HDD dann nicht fest fixieren, laufen müsste sie aber trotzdem. - Manchmal kann man auch bei EBAY den fehlenden Einbaurahmen kaufen, und manche Notebooks verzichten ganz auf einen Rahmen.

    -------------------------------------------------------------

    Ich häng mich mal ran an den Thread:

    Ich bin jetzt soweit, dass ich mir für mein Samsung R540 auch nen HDD-Caddy für den DVD-Schacht zugelegt habe. Funktioniert auch mit einer zweiten Test-Festplatte alles ganz gut soweit.

    Nun ist mein Plan, anstelle der primären Festplatte eine reine SSD einzubauen (~120GB). Da mein Notebook nur SATA II Anschlüsse hat, meine Frage daher: Was passiert wenn ich eine SATA III SSD einbaue (z.B. Intel 510 series 120GB, ist momentan angeblich mit das Schnellste auf dem Markt). Wird die überhaupt erkannt, und wenn ja, macht es überhaupt Sinn eine so schnelle SSD an SATA II zu betreiben, oder könnte man da besser eine "langsamere" SSD nehmen, da z.B. die Intel eh am SATA II Anschluss nicht voll genutzt werden kann !?
     
Thema: SSD-Festplatten
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. samsung r540 ssd einbauen

    ,
  2. ssd oder ssh

    ,
  3. was ist besser sata ssd oder ssh

Die Seite wird geladen...

SSD-Festplatten - Ähnliche Themen

  1. SSD-Festplattenvergleich

    SSD-Festplattenvergleich: hi, hab gerade einen recht umfangreichen test zu aktuellen SSDs gefunden. Test SSD: Flash-Laufwerke im Vergleich | Storage - Komponenten |...