Stromunterbrechung bzw. Ladevorgänge beim Laptop

Dieses Thema im Forum "Notebook Technik" wurde erstellt von Unioner, 05.10.2005.

  1. #1 Unioner, 05.10.2005
    Unioner

    Unioner Forum Newbie

    Dabei seit:
    05.10.2005
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    14668

    Hallo zusammen,

    ich habe mir ein Samsung R50 1730 gekauft und wollte mal wissen wie das mit der Stromversorgung ist.
    Der Akku ist ja jetzt neu und normalerweise müssen neue Akkus vor dem ersten Betrieb ja länger geladen werden, gilt das auch für Notebook Akkus?

    2) Wie erreiche ich eine möglichst lange Lebensdauer meines Akkus?

    3) Kann ich mein Latop zu Hause per Netzteil anschleißen und dann einfach abstöpseln wenn ich weg muß, bzw wie schädlich ist dieses Laden und wieder abmachen für den Akku?

    3 a) Muß ich den Laptop runterfahren wenn ich die Stromzufuhr des Netzteils trenne oder kann ich das im laufenden Betrieb ohne dass mir Windows abstürzt?

    Viele fragen ich weiß, bin aber absoluter Newbie im Bereich Laptop!

    Vielen Dank für Eure Hilfe

    editiert von: Unioner, 05.10.2005, 23:34 Uhr
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 d_herbst, 06.10.2005
    d_herbst

    d_herbst Forum Master

    Dabei seit:
    19.03.2005
    Beiträge:
    901
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Graz - Österreich
    Mein Notebook:
    Samsung x20 1600 III
    14670

    Grüße!

    Das mit dem Akku ist so eine Sache. Natürlich wäre es imme am besten wenn der Akku erst dann wieder geladen wird wenn er vollständig geleert wurde, die Praxis schaut aber anders aus: du kannst selbstverständlich jederzeit das Notebook vom Netzteil abhängen (ohne neu bouten zu müssen) bzw wieder dran hängen. IdR hält so ein Akku recht lange, erst na etwa 1 Jahr regelmäßiger (täglicher) Verwendung wird die Leistung merklich weniger werden.
    Mein Tipp: arbeite ganz normal, denn es ist in der Praxis nicht möglich, und nicht wirklich notwendig den Akku zu schonen. Immerhin sollte man mit seinem Laptop ja mobil sein...

    mfg
     
  4. #3 jstangi, 06.10.2005
    jstangi

    jstangi Forum Stammgast

    Dabei seit:
    27.05.2005
    Beiträge:
    266
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Mein Notebook:
    Dell LatitudeD610, Sony FS115B
    14678

    Hallo,
    ein Akku ist und bleibt ein Verschleißtei. Man kann den Verschleiß durch "vorsichtige" Behandlung zwar verzögern, früher oder später läßt die Leistung des Akkus aber mit Sicherheit nach und dann ist (teurer) Ersatz erforderlich. Jetzt stellt sich nur die Frage, ändere ich meine Gewohnheiten zugunsten der Akkulebensdauer (Tips hierzu sind im Forum einige zu finden) oder lasse ich das Unvermeitliche geschehen und tausche den Akku einfach nach 1 bis 2 Jahren aus, bzw. wenn mir die Leistung nicht mehr ausreicht.

    - Bitte keine Ökologische Diskussion starten -

    Ich verfahre nach zweiter Methode: Wenn ich im Büro bin, kommt das Laptop an die Steckdose, dann bin ich zumindest sicher, das ich das Gerät mit vollem Akku mitnehme. Unterwegs nutze ich das Laptop dann bis der Akku leer ist, dann kommt der Zweitakku zum Einsatz, und wenn der leer ist, habe ich auch genug getan.

    Gruß jstangi
     
  5. stausi

    stausi Forum Master

    Dabei seit:
    28.01.2005
    Beiträge:
    509
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Basel - Schweiz
    Mein Notebook:
    Sony Vaio S3HP.SW1
    14755

    Kann mich meinem Vorredner nur anschliessen. Gerade bei neueren Notebook befinden sich die Akkus meistens aussen und nicht mehr innen im Geraet wo hohe Temperaturen herrschen.
    Diese hohen Temperaturen zusammen mit vollgeladenen Akkus die in Notebooks steckten die dauerhaft am Netz liefen waren der Hauptgrund fuer den schnellen Akkutod. Deshalb wurde oft geraten die Akkus wenn moeglich aus dem Notebooks zu nehmen.

    Ausser das ich darauf schaue sie nicht komplett zu entladen, habe ich keine keinerlei Regeln fuer die Handhabung.

    Gruss,
    Martin
     
  6. #5 Unioner, 06.10.2005
    Unioner

    Unioner Forum Newbie

    Dabei seit:
    05.10.2005
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    14766

    danke für Eure Antworten, lädt der akku also wenn ich das NB am netzteil habe und damit arbeite?
     
  7. #6 ThomasN, 06.10.2005
    ThomasN

    ThomasN Ultimate Member

    Dabei seit:
    09.12.2004
    Beiträge:
    6.868
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sierning - Back home again ...
    Mein Notebook:
    MacBook Pro 5,5
    14771

    klar.
    schneller wenn das Notebook nicht läuft.
    Wenn das NOtebook läuft wird ja auch Energie für den Betrieb gebraucht.
     
  8. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Stromunterbrechung bzw. Ladevorgänge beim Laptop