Stromverbrauch Notebook

Dieses Thema im Forum "Notebook Technik" wurde erstellt von Spritschleuder, 12.02.2008.

  1. #1 Spritschleuder, 12.02.2008
    Spritschleuder

    Spritschleuder Forum Stammgast

    Dabei seit:
    04.04.2007
    Beiträge:
    286
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Andernach, nähe Koblenz
    Mein Notebook:
    HP Pavilion dv6230ea
    Hi,

    ich habe letztens den Artikel in der C't über den Stromverbrauch von Computern gelesen und wollt doch prompt wissen was mein Notebook aus der Dose zieht:D

    Mein Notebook:
    HP Pavilion dv6230ea
    CoreDuo T2250
    nVidia 7400Go
    15,4" Display

    hat bei folgender Tätigkeit

    -WinAmp laufend
    -VLC ein Video abspielend
    -TuneUP 2008 1KlickWartung laufend
    -Word Dokument geöffnet
    -Ashampoo BurningStudio Project geöffnet
    -VirusScan laufen

    ca 35-39Watt gezogen.

    Jetzt ist die Frage ist das viel oder wenig.

    Wenn jmd die Möglichkeit hat, würd ich euch bitten das mal auszuprobieren und zu posten.:)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. bene

    bene Ultimate Member

    Dabei seit:
    16.06.2006
    Beiträge:
    1.136
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Inspiron 6400
    Der Wert ist gar nicht so schlecht. Überleg doch mal, was Destkop-Systeme heutzutage für ein Netzteil haben. OK, 1000W sind da dann nicht dauerlast, aber 200W idle ist da zum Teil schon drin.

    Es ist auch ein Unterschied, wie man die Leistung misst. Mit nem billigen Energiemessgerät aus dem Baumarkt oder mit nem gescheischeiten Messgerät.

    Falls es jemand noch nicht kennt, Mobilemeter kann die Leistung, die das NB aktuell verbraucht anzeigen: http://www.wintotal.de/softw/index.php?rb=1038&id=2637
    Funktioniert bei mir aber nur im Akkubetrieb und wenn es geladen wird.
    Bei mir sagt es im Akkubetrieb bei niedriger Bildschirmhelligkeit im Idle ~17W, bei Maximallast schon mal so bis zu 35W. (T2300, X1300)
     
  4. Foaly

    Foaly Forum Master

    Dabei seit:
    05.01.2007
    Beiträge:
    649
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    FSC Si 1520 T5600,2GB RAM
    Also 35-39 Watt ist schon nicht wenig. Klar, verglichen mitm Desktop ist das super, aber für ein NB ist das schon recht viel (lief ja auch einiges an Programmen).

    Viele Akkus haben 44-48 Wh. Das reicht dann grob für 1:20h bei dem Verbrauch.
     
  5. bene

    bene Ultimate Member

    Dabei seit:
    16.06.2006
    Beiträge:
    1.136
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Inspiron 6400
    Moment, er schrieb ja, wieviel Energie er aus der Steckdose zieht. Da ist das ein normaler Wert. Und das mit viel Software laufen sagt auch gar nichts aus. Es kommt drauf an, wieviel Last die Software erzeugt.
     
  6. #5 deuterianus, 13.02.2008
    deuterianus

    deuterianus Ultimate Member

    Dabei seit:
    10.08.2006
    Beiträge:
    1.827
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bor.nrw.de
    Mein Notebook:
    Dell Latitude E6400
    Mit fast nix laufend (Üblicher Kram wie AV od. FW im Tray, Sidebar, Mediaplayer) zieht meiner laut Mobilemeter ca. 22W aus dem Akku bei zweithöchster Display-Helligkeits-Stufe. Der Akku macht noch knapp 65 Wh her.


    MFG
     
  7. Foaly

    Foaly Forum Master

    Dabei seit:
    05.01.2007
    Beiträge:
    649
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    FSC Si 1520 T5600,2GB RAM
    Also ob der Schleppi an der Steckdose hängt oder über den Akku betrieben wird dürfte doch keinen Unterschied für den Stromverbrauch machen -- außer der Akku wird grade geladen. (Unter der Annahme gleicher Helligkeitswerte usw.)

    Ja, völlig richtig. Ich meinte jedoch exakt das was Du gesagt hast. Und ein laufendes Antivir sollte relativ viel Last erzeugen bzw. Strom fressen (u.a. durchs Durchforsten der HDD).
     
  8. #7 singapore, 13.02.2008
    singapore

    singapore
    Moderator

    Dabei seit:
    27.01.2007
    Beiträge:
    7.433
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Good Old Germany ;-)
    Mein Notebook:
    IBM ThinkPad T40
    Du bist der Physiker.
    Wie sieht es mit dem Wirkungsgrad des Netzteils aus, wenn man im Netzbetrieb ein Meßgerät einsetzt und im Akkubetrieb per Software misst?
     
  9. #8 Foaly, 13.02.2008
    Zuletzt bearbeitet: 13.02.2008
    Foaly

    Foaly Forum Master

    Dabei seit:
    05.01.2007
    Beiträge:
    649
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    FSC Si 1520 T5600,2GB RAM
    Wie hoch der Wirkungsgrad von nem Netzteil ist kann ich Dir nicht beantworten.
    Aber zumindest wird das idR warm, von daher geht dafür wohl schon was an Strom drauf ;)

    Hab daran echt nicht gedacht, hab den ersten Beitrag in dem Thread aber scheinbar auch nicht aufmerksam genug gelesen. War irgendwie von der Leistung die das NB braucht ausgegangen, nicht vom echten Stromverbrauch (also inkl. Netzteil usw.).

    Für ne aussagekräftigere Messung des Unterschiedes zwischen Netz- und Akkubetrieb wäre es am besten in beiden Fällen mit der gleichen Methode die Leistung messen. Das wird aber nicht so einfach zu realisieren sein, denke ich.
     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Spritschleuder, 13.02.2008
    Spritschleuder

    Spritschleuder Forum Stammgast

    Dabei seit:
    04.04.2007
    Beiträge:
    286
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Andernach, nähe Koblenz
    Mein Notebook:
    HP Pavilion dv6230ea
    also meinst du damit, dass mein akku und netzbetrieb mit einem messgerät misst?
    also nicht den akku betrieb per software abchecken`?

    den akkubetrieb per messgerät messen ist schon etwas schwierig...


    im übrigen hab ich für die netzbetrieb messung ein betagtes messgerät von dm-zeiten benutzt. es ist ein isotronic pm200 gewesen wenn ich mich nicht täusche. kann aber nur ganze watt messen, also keine nachkommestellen wie 0,7Watt...
     
  12. #10 elektriker2005, 13.02.2008
    elektriker2005

    elektriker2005 Forum Freak

    Dabei seit:
    17.08.2006
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Tübingen
    Mein Notebook:
    IBM T60 (2623)
    der Wirkungsgrad der Notebooknetzteile ist schon sehr gut, allerdings läuft das Notebook im Akku mit Stromspartechniken welche NUR im Akkubetrieb greifen. Sobald das Nt eingesteckt wird werden sie abgeschlatet. Ich ziehe mit meinem IBM T60 ca. 27 Watt aus der Steckdose (ordentliches Messgerät) (Display volle Helligkeit) ohne Netzteil ziehe ich 15 Watt, bei niedrigster Helligkeit 12 Watt.

    Gruß -elektriker-
     
Thema: Stromverbrauch Notebook
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ibm thinkpad laptop stromverbrauch

    ,
  2. stromverbrauch laptop hp

    ,
  3. wie hoch ist der stromverbrauch bei netzbetrieb eines laptops

    ,
  4. stromverbrauch laptop netzbetrieb
Die Seite wird geladen...

Stromverbrauch Notebook - Ähnliche Themen

  1. Qualitäts-Internet-Notebook, geringer Stromverbrauch

    Qualitäts-Internet-Notebook, geringer Stromverbrauch: Bin ehrlicherweise schon ziemlich auf Sony fixiert. Mir gefällt das Design und ich habe bisher gute Erfahrungen mit Sony-Produkten gemacht. (ok,...
  2. Stromverbrauch von Notebooks als Kostenfaktor?

    Stromverbrauch von Notebooks als Kostenfaktor?: Hallo, ich hab mich kürzlich gefragt, wieviel Strom mein Notebook (Sony Vaio VGN-Z55) eigentlich so verbraucht und wieviel das - über's das...
  3. Notebook mit Blue-ray, schnell und wenig Stromverbrauch/lange Akkulaufzeit

    Notebook mit Blue-ray, schnell und wenig Stromverbrauch/lange Akkulaufzeit: * Wie ist dein Budget? bis ca. 900 EUR * Welche Displaygröße bevorzugst du? ab 16 Zoll * Bevorzugst Du ein mattes oder ein spiegelndes...
  4. Tool um den Stromverbrauch des Notebooks zu messen?

    Tool um den Stromverbrauch des Notebooks zu messen?: Hallo, kennt jemand von euch ein Tool, dass den aktuellen Stromverbrauch eines Notebooks messen kann? Bislang habe ich nur die Möglichkeit...
  5. Notebook mit geringem Stromverbrauch

    Notebook mit geringem Stromverbrauch: Hallo, Ich will ein Notebook als Server laufen lassen (die Risiken von 24/7 Betrieb mit Notebookkomponenten sind mir bekannt) und suche daher...