Studenten-Notebook mit Ambitionen für mehr <1000 Euro

Dieses Thema im Forum "Fragen vor dem Notebook Kauf" wurde erstellt von Cerno, 20.08.2007.

  1. Cerno

    Cerno Forum Newbie

    Dabei seit:
    20.08.2007
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hallo!

    Eine Bekannte von mir möchte sich ein Notebook zulegen weil bald das Studium anfängt.

    Ich habe jetzt zwei Tage lang gesucht und mir den Kopf zerbrochen, aber bei den meisten Geräten bin ich über die eine oder andere Sache gestolpert, die mich gestört hat. Nun hoffe ich, dass ihr mir mit eurer Erfahrung weiterhelfen könnt.

    Hier ist, was sie sucht:

    Ein Laptop (Desktop-Ersatz) zum Arbeiten (Office), der aber zukunftssicher ist, da sie möglicherweise in die Kunstrichtung wechseln will und da möglicherweise auch digital arbeitet. Das Gerät sollte also auch bei Photoshop und CAD nicht in die Knie gehen. Computerspiele spielen allerdings keine Rolle.

    Jetzt einige Daten, die ich mir so überlegt hatte:

    Turion 64 X2 oder Intel Duo 2
    15,4" Display 1280x800, wobei 1440 x 900 natürlich besser ist für die Grafikanwendungen
    2 GB RAM sollten schon drin sein, wegen der Grafikanwendungen
    Festplatte 120 oder 160 GB, ich glaube da kommt es bei ihr nicht so drauf an, zumal es ja gute externe Speichermöglichkeiten gibt.
    LAN, WLAN, DVD-Brenner, USB, das Übliche halt.
    Schön wäre ein Cardreader
    Optional aber nicht so wichtig: Bluetooth und eingebaute Webcam

    Jetzt die Grafikkarte, die hat mir am meisten Kopfzerbrechen bereitet. Ich habe selbst vor langer Zeit ein Acer Aspire 1350 gekauft und hatte nur Ärger mit dem Shared Memory. Andererseits sehe ich auch ein, das eine Karte mit viel dediziertem Speicher den Preis treibt.

    Ich hatte daran gedacht, einen Grafikchip der nvidia 8er Serie zu nehmen mit 128 MB dediziertem Speicher aber eben auch Shared-Memory falls man mehr braucht. Oder ist das für den angegebenen Zweck überdimensioniert?

    Ein wichtiger Punkt ist die Akkulaufzeit. Wir hatten uns zunächst ein HP Pavilion dv6340 ausgeguckt, aber die sollen sehr schlechte Laufzeiten haben. Also so 3 Stunden oder mehr unter niedriger Last (Office) wäre schon schön.

    Ach ja preislich sollte das Ganze unter 1000 Euro liegen. Sie bestand drauf, was "anständiges" zu haben. Daher hätte ich auf Marken wie HP, Dell oder IBM geschielt, aber die sind ja von Haus aus meist etwas teurer.

    So, das wär's erstmal von mir. Wäre klasse, wenn ihr mir im Sumpf der Produkte etwas unterstützen könntet.

    Cerno
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 lbm1305, 20.08.2007
    lbm1305

    lbm1305 Forum Freak

    Dabei seit:
    12.08.2007
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    HP6910p (GB949EA)
    HP und Lenovo haben auch Modelle unter 1000 Euro ;-)
    Beide Hersteller würde ich, wenn ich wieder mal vor einer Entscheidung stehe, in die engere Auswahl einbeziehen.
     
  4. #3 da_peda, 20.08.2007
    da_peda

    da_peda Forum Freak

    Dabei seit:
    19.06.2007
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen

    Das ist der Knackpunkt - für manche Attribute lässt sich die Zukunftssicherheit halt nur schlecht herstellen. Für Photoshop oder einfache CAD Sachen reicht auch jede interne Grafikkarte. Bei umfangreichen 3-D CAD Sachen siehts dann schonwieder ganz anders aus. Und was soll "Kunstrichtung" bedeuten? Ist sie z.B auf ein gutes Display angewiesen? Dann wirds mit einer üppigen Akkulauzeit in der Regel knapp. Will sie Design studieren? Dann sitzt sie wohl mit nem Vista NBK recht isoliert unter all den MacBooks usw.. Ich denke über den Punkt solltet Ihr Euch wohl erstmal klar werden.

    Gruß
    Peter
     
  5. Cerno

    Cerno Forum Newbie

    Dabei seit:
    20.08.2007
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Ja und genau da wird es schwierig. Sie macht jetzt erstmal ein Freiwilliges Kulturelles Jahr und braucht das Ding da eigentlich hauptsächlich für Office um ihre Berichte zu schreiben. Dass sie danach was mit Kunst studieren will ist ihr eigentlich klar, aber was, das weiß sie jetzt noch nicht ganz. Der Punkt ist eigentlich, dass sie sich die Zukunft nicht verbauen will und sich dann in einem Jahr wieder ein neues Notebook zulegen muss.

    Ich denke, umfangreiche 3D-CAD-Sachen werden es wohl nicht werden, technische Richtungen allgemein vermutlich weniger. Photoshop oder Corel Painter könnte ich mir da wiederum schon eher vorstellen.

    Über ein Macbook habe ich auch schon nachgedacht, aber wenn es dann nicht Design wird, ist das vermutlich etwas überdimensioniert. Außerdem müsste sie sich dann jetzt für ihre Berichte erstmal auf ein komplett neues System einstellen.

    Ich hoffe, es ist trotzdem möglich, mit diesen spärlichen Informationen einen hilfreichen Tipp zu geben.
     
  6. #5 XGrinsekatzeX, 20.08.2007
    XGrinsekatzeX

    XGrinsekatzeX Forum Stammgast

    Dabei seit:
    16.06.2007
    Beiträge:
    481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Mein Notebook:
    DELL XPS M1330
    sag mal hat sich deine bekannte schon mal in dem studiengang umgehört?
    dann würde sie wissen, dass sie für ihr studium am anfang sicherlich kein photoshop brauchen wird!
    soll sich mal lieber vernünftige literatur zulegen!
     
  7. #6 da_peda, 20.08.2007
    Zuletzt bearbeitet: 20.08.2007
    da_peda

    da_peda Forum Freak

    Dabei seit:
    19.06.2007
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    erstaunlich, was Du so alles weißt, ohne zu wissen, was die Bekannte wie und wo studieren will, von anderen Aktivitäten mal ganz abgesehen ;)

    Ansonsten zum Thema: Schwierig. Tipps für ordentliche Office Books findest Du hier viele. Vielleicht ist es eine Alternative sich da für was qualitativ hochwertiges mit aktueller SantaRosa Technik zu entscheiden (HP 6910p ist ein schönes Book für die Uni, Acer Travelmate 4720 usw...), mit genügend Speicher (2GB) wird auf jedem Book Photoshop vernünftig laufen. Bzgl. des Design Aspektes ist es eh anzuraten, später noch ein externes Display zu kaufen - alles was da in eine einigermaßen prof. Richtung geht, überfordert heutige NBK Displays ohnehin zum Großteil.


    Gruß
    Peter
     
  8. #7 lbm1305, 20.08.2007
    lbm1305

    lbm1305 Forum Freak

    Dabei seit:
    12.08.2007
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    HP6910p (GB949EA)

    Kann ich bisher bestätigen, auch wenn ich es nicht für Uni brauche ;)
    Standardmäßig wurde mein Modell aber nur mit 1024 MB ausgeliefert, aber die 45 Euro für nen weiteren RAM-Baustein hatte ich auch noch übrig :)

    Aber der Preis des Teils ist über Deinem maximalen Limit.
     
  9. Cerno

    Cerno Forum Newbie

    Dabei seit:
    20.08.2007
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Vielen Dank für die Tipps!

    Das HP 6910p ist in der Tat etwas sehr teuer.

    Nun gut, dann lasst mich die Anforderungen etwas einschränken, vielleicht gibt es da noch eine konkrete Lösung:

    Dual-Core sollte sein, 2GB auch.

    Von der Anwendung her würde ich sagen, Arbeiten mit großen Photoshop Dateien schon, mehr aber nicht unbedingt (also keine aufwändigen 3D-Geschichten)

    Ansonsten steht die Akkulaufzeit weit oben. Gewicht denke ist durchaus auch ein Faktor. Verarbeitung auf jeden Fall auch, also definitiv eine starke Marke (wie geschrieben, bin ich da von Acer eher abgetan).

    Preislich unter 1000 Euro.

    Dass NB-Screens für Designs nicht taugen habe ich auch schon erfahren, ich denke auch, dass sie sich im Fall der Fälle einen Monitor zulegen würde.

    Lässt sich die Entscheidung unter diesen Gesichtspunkten einfacher treffen?

    Danke,
    Cerno
     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 king_louis, 20.08.2007
    king_louis

    king_louis Ultimate Member

    Dabei seit:
    15.03.2007
    Beiträge:
    1.508
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    wenn sie sich eh früher oder später einen monitor zulegt wäre ein macbook doch ne echte alternative... is im design bereich sicha spitze und als student kommt man auf ein bissi mehr als 1000
     
  12. Cerno

    Cerno Forum Newbie

    Dabei seit:
    20.08.2007
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Ja, das hatte ich auch überlegt, Problem ist nur, dass sie bisher noch nicht so technikbegeistert ist und vermutlich eine Umstellung von ihrer gewohnten Arbeitsumgebung nicht so klasse finden würde.

    Außerdem bin ich mir nicht so sicher, wie das mit der kompatibilität von Office-Dateien ist, wenn sie während ihres Freiwilligen Kulturellen Jahres mit anderen zusammen arbeiten muss. Gerade wenn sie sich mit solchen Sachen nicht so super auskennt.

    Danke für den Tipp, aber ich glaube, in diesem Fall wäre ein Macbook eher weniger geeignet.

    Cerno
     
Thema:

Studenten-Notebook mit Ambitionen für mehr <1000 Euro

Die Seite wird geladen...

Studenten-Notebook mit Ambitionen für mehr <1000 Euro - Ähnliche Themen

  1. 13" Studenten-Notebook

    13" Studenten-Notebook: Hi! Ich bin auf der Suche nach einem 13"-Notebook fürs Studium... Erstmal der Fragebogen...: Wie hoch ist dein Budget? --> maximal 600€,...
  2. Studenten-Notebook (Office)

    Studenten-Notebook (Office): Allround-Studenten-Notebook (Office) Hallo Leute, ich suche ein Notebook für die Uni. Es wird mein Alltagsbegleiter und täglich genutzt...
  3. Studenten-Notebook , 13-15" bis 450€

    Studenten-Notebook , 13-15" bis 450€: Hallo! Ich suche für mein Studium ein Notebook. Da ich zur Uni pendel sollte es nicht nur Office-Anwendungen beherrschen, sondern auch in...
  4. Kaufberatung (13", Studenten-Notebook)

    Kaufberatung (13", Studenten-Notebook): Hallo, da bei meinem aktuellen Samsung-Notebook (Q 35) der Lüfter ausgefallen ist, muss ich mich wohl ober übel nach einem neuen Gerät...
  5. Suche Studenten-Notebook (ca. 13")

    Suche Studenten-Notebook (ca. 13"): Hallo, ich werde bald das Studieren anfangen und brauche daher einen eher kleinen Laptop: Er sollte um die 13" Bildschirmdiagonale aufweisen und...