Studentennotebook bis 1000€

Dieses Thema im Forum "Fragen vor dem Notebook Kauf" wurde erstellt von maranello, 24.05.2006.

  1. #1 maranello, 24.05.2006
    Zuletzt bearbeitet: 24.05.2006
    maranello

    maranello Forum Newbie

    Dabei seit:
    24.05.2006
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hallo!

    Ich habe gerade das Abitur hinter mich gebracht und werde im kommenden Wintersemester beginnen zu studieren. Meine Eltern haben mir zum bestandenen Abitur gütigerweise 800€ für ein Notebook zur Verfügung gestellt. Zu diesen 800€ bin ich bereit noch weitere 200€ hinzufügen, wenn dies nötig ist, um den Aufpreis für zukunftssichere Komponenten zu bezahlen.

    Hauptsächlich benötige ich das Laptop für das Studium. Das heisst in meinem Fall Office-Anwendungen, kein CAD oder Ähnliches.

    Jedoch, soll gleichzeitig mein Desktop PC (AMD XP 2500+, 1Gb RAM, 9800 Pro) aus Platzgründen verschwinden.

    Damit sehen die Anforderungen in etwa wie folgt aus:

    - Display: 15,4"; Wichtig ist, dass es gut genug ist um auch mal draussen in der Sonne lernen zu können
    - Das Notebook sollte robust sein, denn er wird täglich mit zur Uni geschleppt und sollte idealerweise 4 Jahre überleben
    - Die Akkulaufzeit ist aus oben genanntem Grund ebenfalls sehr wichtig
    - Angenehm wäre es weiterhin, wenn der Laptop nicht zu schwer wäre
    - möglichst leise
    - Von der Leistung her, wäre es schön, wenn das Laptop nicht immens langsamer ist als mein Desktop PC. Hierbei ist natürlich die Grafikkarte ausgenommen.
    - Spiele sind für die Kaufentscheidung unbedeutend. Wenn, dann würde ich nur CS 1.6 spielen wollen.. das hängt davon ab, ob es läuft.. wenn nicht, auch nicht schlimm.
    - Neben Office-Anwendungen sollte auch das Arbeiten mit Photoshop, das Ansehen von DVDs und das Hören von Musik möglich sein
    - Eine möglichst große Festplatte ist wünschenswert

    Ich hoffe, dass ihr mit diesen Angaben ein passendes Notebook empfehlen könnt. Für eure Hilfe bedanke ich mich bereits im Voraus.

    Gruß
    Ben
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Realsmasher, 24.05.2006
    Realsmasher

    Realsmasher Ultimate Member

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    3.739
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland
    Mein Notebook:
    Lenovo T400
  4. #3 ThomasN, 24.05.2006
    ThomasN

    ThomasN Ultimate Member

    Dabei seit:
    09.12.2004
    Beiträge:
    6.868
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sierning - Back home again ...
    Mein Notebook:
    MacBook Pro 5,5
    Da du ja schon ziemlich konkrete Vorstellungen hast,...
    Schon die ganzen Anbieter für Studentenaktionen durchgesehen?
    Thema ganz oben hier im Fragen vor dem Notebook Kauf.
     
  5. #4 maranello, 24.05.2006
    maranello

    maranello Forum Newbie

    Dabei seit:
    24.05.2006
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
  6. #5 Schripsi, 24.05.2006
    Schripsi

    Schripsi Ultimate Member

    Dabei seit:
    07.09.2004
    Beiträge:
    6.090
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    midtownVienna.at
    Mein Notebook:
    Acer One A150X (mit UMTS)
    Meines Erachtens hast du dir ein passendes Notebook ausgesucht. Für deine Anwendungen reichen 512 MB vorerst sicherlich aus. Da 1 Steckplatz frei ist, kannst du jederzeit ein weiteres Modul einbauen.
     
  7. #6 Realsmasher, 25.05.2006
    Realsmasher

    Realsmasher Ultimate Member

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    3.739
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland
    Mein Notebook:
    Lenovo T400
    naja das acer trifft in mindestens 3 punkten die erwartungen nicht :

    >> robust
    >> Die Akkulaufzeit ist aus oben genanntem Grund ebenfalls sehr wichtig
    >>
    nicht zu schwer
     
  8. #7 maranello, 25.05.2006
    maranello

    maranello Forum Newbie

    Dabei seit:
    24.05.2006
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Verstehe ich richtig, dass Dell als sehr robust gilt?

    Würde sich für mich dann vielleicht ein Dell Inspiron 6400 anbieten? Kostet zwar ein wenig mehr, aber sieht für mich nicht verkehrt aus auf den ersten Blick.

    Im Vergleich:

    Prozessor: Intel Core Duo 1,66 Ghz (beide)

    Arbeitsspeicher: 1024 533 Mhz [2x512] (Dell); 512Mb 667Mhz (Acer)

    Display:

    Dell: 15,4" WXGA 1280x800 Truelife (standard) oder 15,4" Ultrasharp WSXGA 1680 x 1050 Truelife (58€ Aufpreis - lohnenswert?)

    Acer: 15,4" 1280 x 800 Pixel (WXGA TFT) Crystalbrite

    Grafik: Ati X1300 oder X1400 für 46,40 Aufpreis (Dell); Integrierter Grafikbeschleuniger 64Mb (shared)

    Festplatte: 100Gb 5400 U/Min (Dell, Aktion -> gratis Upgrade); 60Gb (Acer)

    Das Dell würde mit dem starken Akku 940€ kosten, das Acer 899€ (etwaige Erweiterung der Garantieleistung und Versand nicht mitgerechnet)

    Sogesehen scheint das Dell dem Acer um einiges überlegen, oder?
     
  9. #8 ThomasN, 25.05.2006
    ThomasN

    ThomasN Ultimate Member

    Dabei seit:
    09.12.2004
    Beiträge:
    6.868
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sierning - Back home again ...
    Mein Notebook:
    MacBook Pro 5,5
    Wenn schon denn WSXGA+
     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Shameless, 27.05.2006
    Shameless

    Shameless Forum Newbie

    Dabei seit:
    27.05.2006
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    ich hatte mir dieses notebook auch angesehen...aber wie kommt es, dass wenn ich auf konfigurieren dücke, das teil auf einmal 1200€ statt wie auf der ersten seite 930€ kostet?
     
  12. Chozo

    Chozo Forum Freak

    Dabei seit:
    02.04.2006
    Beiträge:
    212
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    derzeit in Graz
    Mein Notebook:
    Samsung x60 SE
    Ich glaub der setzt die Garantie automatisch auf 3 Jahre wenn ich mich nicht irre...
     
Thema:

Studentennotebook bis 1000€

Die Seite wird geladen...

Studentennotebook bis 1000€ - Ähnliche Themen

  1. Studentennotebook für 1000€

    Studentennotebook für 1000€: Hallo :) Ich werde mir demnächst einiges gönnen und leisten :P und wollte eure meinung bzw tipps dazu hören.... z.B. ich suche ein Notebook...
  2. Studentennotebook gesucht!

    Studentennotebook gesucht!: Hallo Leute! Ich bin auf der Suche nach einen guten Laptop für die Uni! Hab schon ein paar ins auge gefasst, aber bevor ich mir einen kauf...
  3. Studentennotebook bis 500 €

    Studentennotebook bis 500 €: Hallo zusammen suche ein Notebook das Leicht ist unter 500 € kostet einigermaßen Up 2 Date, für Office und Filme geeignet, und gut verarbeitet...
  4. Studentennotebook mit langer Akkulaufzeit und mattem Display + weitere Fragen

    Studentennotebook mit langer Akkulaufzeit und mattem Display + weitere Fragen: Moin zusammen! Vermutlich kommt es auch schon an den Ohren raus, aber dennoch muss ich mich der Reihe der "Ich brauche eine...
  5. Studentennotebook 500-700€

    Studentennotebook 500-700€: hi suche eine neues Notebook: 500-700€ 15.4" matt bevorzugt (sonst aber auch spiegelnd) office, internet, dvd, leichte bildbearbeitung mind....