Studentennotebook für Diplomarbeit ca. 600€

Dieses Thema im Forum "Fragen vor dem Notebook Kauf" wurde erstellt von fuhl., 13.06.2011.

  1. #1 fuhl., 13.06.2011
    Zuletzt bearbeitet: 25.07.2011
    fuhl.

    fuhl. Forum Newbie

    Dabei seit:
    13.06.2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Studentennotebook (Office und Filme) für ca. 600€

    Hi, ich arbeite zur Zeit an meiner Diplomarbeit. Mein aktuelles Notebook hat aber leider ausgedient und ist 6 Jahre alt. Ich dachte, es überlebt das STudium noch, aber es sieht leider nicht danach aus...

    Mein maximales Budget beträgt 600 €.
    Vielen Dank schonmal für die hoffentlich zahlreichen und hilfreichen Antworten ;)



    Wie hoch ist dein Budget?
    600€ und ich kann Angebote für Forschung und Lehre wahrnehmen

    Welche Displaygröße bevorzugst du?
    15 Zoll sollten es sein. Mattes Display ist bevorzugt

    Wofür soll das Notebook voraussichtlich verwendet werden?
    Office, Internet, Multimedia (DVD usw)


    Willst du mit dem Notebook spielen?
    Nein

    Willst du das Notebook häufig mobil nutzen?
    Nein, nicht häufig

    Welche Ansprüche an die Akkulaufzeit stellst du im Officebetrieb bzw. beim DVD schauen?
    3Std, so dass es für eine Präsentation bzw DVD reicht

    Bist du auf das Notebook angewiesen, d.h. benötigst du zuverlässigen Service (Vor-Ort-Service / Garantieerweiterung)?

    Ja, ich weiß aber, dass das bei der Preisklasse eher unwahrscheinlich ist


    Welche Anschlüsse benötigst Du?
    USB, HDMI/VGA, W-LAN, Kartenslot usw das übliche Halt

    Achja und die Tastatur sollte gut sein, da ich viel schreiben werde.


    Also ich hoffe ihr könnt damit was anfangen. Und nochmal Danke

    LG
    Annika
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Mad-Dan, 13.06.2011
    Zuletzt bearbeitet: 13.06.2011
    Mad-Dan

    Mad-Dan Ultimate Member

    Dabei seit:
    16.02.2009
    Beiträge:
    6.762
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Irgendwo im Dänischen Wohld
    Mein Notebook:
    MacBookPro 13
  4. Fuzz

    Fuzz Ultimate Member

    Dabei seit:
    29.04.2009
    Beiträge:
    1.311
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Austria, Vienna
    Mein Notebook:
    Inspiron 6400, E6400, X200T
    Beste Tastatur = Lenovo.

    R400 (14,1") mit 3J. Service. Anfragen wegen Bildern und ob er die 8GB RAM nicht extra verkaufen will, dann solltest du den 600€ nahe kommen und hast ein NB mit 3J. Service durch den Hersteller und der besten Tastatur, die man für Geld kaufen kann.
     
  5. fuhl.

    fuhl. Forum Newbie

    Dabei seit:
    13.06.2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    schonmal danke für die 3 angebote. peristechnisch sagt mir das samsung am meisten zu und die bewertungen lesen sich auch gut. das ich abstriche in der verarbeitung machen muss ist mir klar. würdet ihr das notebook empfehlen?
     
  6. #5 2k5.lexi, 13.06.2011
    Zuletzt bearbeitet: 13.06.2011
    2k5.lexi

    2k5.lexi Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    19.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Main
    Mein Notebook:
    T450S
  7. #6 fuhl., 14.07.2011
    Zuletzt bearbeitet: 25.07.2011
    fuhl.

    fuhl. Forum Newbie

    Dabei seit:
    13.06.2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hab mich leider immer noch nicht entschieden. Das erste Samsung sagt mir nicht so ganz zu, weil ich den Klavierlack wirklich unpraktisch finde, da sieht man ja jeden Fingerabdruck drauf...

    Habt ihr noch mehr Tipps? Oder meint ihr ich sollte mich am besten zwischen dem VOS und dem Samsung 200B5A 6GB entscheiden? Oder ist eins von beiden deutlich besser? Wisst ihr, ob die beide matte Gehäuse haben, auf denen man nicht sofort alles sieht? Oder ist das Samsung R540 auch nicht deutlich schlechter?

    Möchte ehrlich gesagt selbst nichts umbauen und upgraden, weil ich davon wirklich keine Ahnung hab.

    Vielen Dank schon mal für alle Tipps bisher.
     
  8. fuhl.

    fuhl. Forum Newbie

    Dabei seit:
    13.06.2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Ich sehe gerade, das Samsung R540 i3-380M CORE i3 ist leider nicht mehr verfügbar...
     
  9. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 boecksteinerm, 14.07.2011
    boecksteinerm

    boecksteinerm Forum Benutzer

    Dabei seit:
    18.06.2007
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Steiermark
    Mein Notebook:
    IBM Thinkpad T42p
  11. #9 fuhl., 25.07.2011
    Zuletzt bearbeitet: 25.07.2011
    fuhl.

    fuhl. Forum Newbie

    Dabei seit:
    13.06.2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Danke für die neuen Tipps. Und danke, dass du auch direkt Testberichte mit gepostet hast.

    Die Lenovo-Notebooks sind leider etwas zu teuer, da in den 600€ auch ein Betriebssystem (bzw. eigentlich WIndows 2007) enthalten sein sollte. Und die Varianten mit Windows fangen ja leider erst bei 669 € an...

    Das HP Pro scheint ganz gut zu sein (soweit ich das beurteilen kann, bzw. der Testbericht hört sich einfach gut an ;) ). Allerdings ist der Testbericht ja für das 6550b und du hast aber das HP ProBook 6440b verlinkt. Was sind denn die unterschiede außer der Displaygröße?
    Gibt es das denn auch irgendwo mit Studentenrabatten oder so?
    Und hat man irgendwelche Nachteile bei den Refurbished Geräten?

    Und ein Freund hat mir gesagt, dass ich immer mal etwas schneller reagiern sollte, weil 1-2 Wochen im Bezug auf Notebook-Angebote immer ein langer Zeitraum sind. Deshlab wollte ich fragen, ob es mittlerweile noch andere empfehlungen gibt?

    Eine letzte Frage noch: Sollte ich Wert auf einen USB 3.0 Anschluss legen? So weit ich das bisher überblicke, ist der einfach schneller als der 2.0 USB Anschluss.

    Achja: Es müssten nicht unbedingt genau 15 Zoll sein, aber es sollte schon ein großer Display sein, ich habe zusätzlich noch ein Netbook :)
    Vielen Dank für eure Hilfe!
    Viele Grüße
    Annika
     
Thema:

Studentennotebook für Diplomarbeit ca. 600€

Die Seite wird geladen...

Studentennotebook für Diplomarbeit ca. 600€ - Ähnliche Themen

  1. Suche Studentennotebook für max. 1300 inkl. Mwst

    Suche Studentennotebook für max. 1300 inkl. Mwst: Hallo Leute! Ich suche scho länger nach einem geeigneten Notebook. Folgende Fragen sind für mich noch nicht ganz geklärt: Es gibt bei...
  2. Studentennotebook für CAD

    Studentennotebook für CAD: Hallo, habe mich hier angemeldet da ich demnächst ein Notebook brauche mit dem ich hauptsächlich CAD Programme bedienen kann. Da ich noch...
  3. Kaufberatung für Studentennotebook

    Kaufberatung für Studentennotebook: Hi! Ich würde mir gerne ein Notebook kaufen, leider habe ich nicht wirklich viel Ahnung davon, was bei einem solchen wichtig ist! Mein geplantes...
  4. Studentennotebook für 500-900 Euro

    Studentennotebook für 500-900 Euro: Hi, ich bin angehender Student und möchte mir ein Notebook zulegen. Hier meine Infos für euch: Ansprüche: Langlebig, gute Verarbeitung...
  5. Mobiles Multitask-Studentennotebook für 500-900Euro

    Mobiles Multitask-Studentennotebook für 500-900Euro: Hi, Ich werde demnächst mein Studium beginnen und möchte mir nun ein Notebook zulegen. Da ich mit dem riesigen Angebot an Notebooks leicht...