Studentennotebook mit vernünftigem Display und Performance gesucht

Dieses Thema im Forum "Fragen vor dem Notebook Kauf" wurde erstellt von max@biz, 25.02.2011.

  1. #1 max@biz, 25.02.2011
    max@biz

    max@biz Forum Benutzer

    Dabei seit:
    23.02.2010
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hallo,

    leider hat mein Vaio VGN-FZ21Z bereits fast drei Jahre auf dem Buckel und hat mich in den letzten Monaten mehrmals hintereinander im Stich gelassen. Habe zwar von Sony zwei mal das Mainboard ersetzt bekommen und ihm auch eine neue Festplatte verpasst aber leider gibt es immer noch immer mal wieder einen Bluescreen, das Ding wird ab und zu zu warm und zu langsam.
    Lange Rede kurzer Sinn, ich möchte mir mal wieder was neueres gönnen.

    * Wie ist dein Budget?

    Also ich würde ungern wieder so viel Geld ausgeben. Ich denke 800 € müssten reichen. Sollte es für 100 € mehr etwas sehr viel besseres geben, wäre es auch noch drin. Angebote für Studenten und / oder Selbständigen kann ich auch wahrnehmen.

    * Welche Displaygröße bevorzugst du?

    Also ich nehme es 2-3 mal die Woche mit in die Uni. Also wären 13-14 Zoll ganz gut, einen leichten 15-zöller würde ich aber auch nehmen. Unter 2 kg sollte es aber auf jeden Fall sein.

    * Bevorzugst Du ein mattes oder ein spiegelndes Display bzw. möchtest Du das Notebook auch unter freiem Himmel nutzen?

    Na ja wie gesagt, bin bisher immer von guten Sony-Displays verwöhnt gewesen und hätte wieder gerne etwas vernünftiges. Draußen benutze ich es eigentlich nicht.

    * Wofür soll das Notebook voraussichtlich verwendet werden?

    Also hauptsächlich nutze ich es für Office und Internet. Spielen tue ich nicht. Manchmal schneide ich selbstgedrehte Videos und erstelle dann daraus DVD's. Auch mal Photos nachbessern sollte noch gehen.

    * Willst du das Notebook häufig mobil nutzen?

    Wie oben schon erwähnt, nehme ich es 2-3 mal die Woche mit in die Uni.

    * Welche Ansprüche an die Akkulaufzeit stellst du im Officebetrieb bzw. beim DVD schauen?

    Na ja 5-6 Stunden im Officebetrieb bzw. beim Internetsurfen wäre schön. Dann könnte man das Ladegerät zu Hause lassen.

    * Bist du auf das Notebook angewiesen, d.h. benötigst du zuverlässigen Service (Vor-Ort-Service)?

    Ja, länger als 2-3 Tage sollte die Reparatur nicht dauern.

    * Welche Anschlüsse benötigst Du?

    USB, Displayport, Wlan, Bluetooth, SD-Kartenleser, LAN, HDMI wäre auch schön


    Ich habe schon ein paar Tests gelesen und mich bei geizhals umgeschaut, möchte aber an dieser Stelle noch keine Tendenzen nennen um hoffentlich noch auf etwas anderes aufmerksam gemacht zu werden. :)

    Danke euch schon mal für die Vorschläge!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 2k5.lexi, 25.02.2011
    2k5.lexi

    2k5.lexi Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    19.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Main
    Mein Notebook:
    T450S
  4. #3 max@biz, 25.02.2011
    Zuletzt bearbeitet: 25.02.2011
    max@biz

    max@biz Forum Benutzer

    Dabei seit:
    23.02.2010
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Danke für die schnelle Antwort! Ja Dell habe ich mir auch angeschaut, ich bin mir aber bei der Akkulaufzeit nicht ganz sicher, ich meine der normal mitgelieferte Akku schafft maximal 3-4 Stunden. Das würde ich ehrlich gesagt etwas längere Laufzeit erwarten. Was die Service-Zeit angeht vielleicht bin ich da von Sony verwöhnt. Hier gibt es in Hamburg eine Vertragsreparaturdienst von Sony zu dem ich bei Bedarf selbst hinfahren kann. Meist konnte ich das Gerät am nächsten Tag abholen. Aber wenn es auch länger dauern sollte ,dann ist es halt so - man hofft ja eher das es nicht nötig sein wird!;)

    Wie sieht es denn mit Asus, Lenovo oder Toschiba Geräten aus? Gibt es da was empfehlenswertes?
     
  5. #4 2k5.lexi, 25.02.2011
    2k5.lexi

    2k5.lexi Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    19.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Main
    Mein Notebook:
    T450S
    Wenn du ne ordentliche Sonywerkstatt um die Ecke hast sollten wir dabei bleiben.

    Wie wäre es mit einem Sony Y21 + 64er SSD?
     
  6. #5 max@biz, 25.02.2011
    max@biz

    max@biz Forum Benutzer

    Dabei seit:
    23.02.2010
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Ja das wäre tatsächlich etwas - sowohl vom Preis als auch vom Design. Nun muss ich mir noch überlegen, ob ich auf den Laufwerk verzichten will. Wie gesagt ab und zu brenne ich auch mal was, dann müsste ich wahrscheinlich noch einen externen Brenner dazu kaufen. Der Prozessor ist zwar nicht der aktuellste aber ich denke in der Preisklasse und mit der Verarbeitungsqualität werde ich wohl schwer was besseres finden?!! Wobei ich nicht unbedingt wieder auf Sony setzen wollte, aber ... :)
     
  7. #6 2k5.lexi, 25.02.2011
    2k5.lexi

    2k5.lexi Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    19.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Main
    Mein Notebook:
    T450S
    Was kann denn die Werkstatt noch reparieren? Wie gesagt - da du die Werkstatt in der Nähe hast sollten wir das nutzen.
     
  8. #7 max@biz, 25.02.2011
    max@biz

    max@biz Forum Benutzer

    Dabei seit:
    23.02.2010
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Es handelt sich dabei um AVC Service GmbH.

    Ich glaub nur noch Apple :(
     
  9. #8 2k5.lexi, 25.02.2011
    2k5.lexi

    2k5.lexi Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    19.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Main
    Mein Notebook:
    T450S
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 max@biz, 25.02.2011
    max@biz

    max@biz Forum Benutzer

    Dabei seit:
    23.02.2010
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Kann man auf dem Ding Windows installieren? Sonst fürchte ich, kriege ich Probleme mit meiner Frau.:eek:
     
  12. #10 2k5.lexi, 25.02.2011
    2k5.lexi

    2k5.lexi Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    19.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Main
    Mein Notebook:
    T450S
    Kann man, aber dann verlierts durch die schlechten windooftreiber aber alle seine Vorteile wie z.B. Akkulaufzeit.
    Ich halte es für eine "Vergewaltigung". Dann doch lieber ein Y21 (aus meiner sicht)
     
Thema:

Studentennotebook mit vernünftigem Display und Performance gesucht

Die Seite wird geladen...

Studentennotebook mit vernünftigem Display und Performance gesucht - Ähnliche Themen

  1. Studentennotebook gesucht!

    Studentennotebook gesucht!: Hallo Leute! Ich bin auf der Suche nach einen guten Laptop für die Uni! Hab schon ein paar ins auge gefasst, aber bevor ich mir einen kauf...
  2. Studentennotebook bis 500 €

    Studentennotebook bis 500 €: Hallo zusammen suche ein Notebook das Leicht ist unter 500 € kostet einigermaßen Up 2 Date, für Office und Filme geeignet, und gut verarbeitet...
  3. Studentennotebook mit langer Akkulaufzeit und mattem Display + weitere Fragen

    Studentennotebook mit langer Akkulaufzeit und mattem Display + weitere Fragen: Moin zusammen! Vermutlich kommt es auch schon an den Ohren raus, aber dennoch muss ich mich der Reihe der "Ich brauche eine...
  4. Studentennotebook 500-700€

    Studentennotebook 500-700€: hi suche eine neues Notebook: 500-700€ 15.4" matt bevorzugt (sonst aber auch spiegelnd) office, internet, dvd, leichte bildbearbeitung mind....
  5. Studentennotebook

    Studentennotebook: Dazu bitte den Fragen in den Thread kopieren und die Antworten einfügen. Wie hoch ist dein Budget? 600-850 € Kannst du...