Subnotebook für Diplomarbeit gesucht

Dieses Thema im Forum "Fragen vor dem Notebook Kauf" wurde erstellt von locknail, 10.07.2010.

  1. #1 locknail, 10.07.2010
    locknail

    locknail Forum Benutzer

    Dabei seit:
    10.07.2010
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hallo Leute!

    Ich suche für meine Diplomarbeit ein super leichtes Gerät welches mit Dockingstation als Desktopersatz dienen soll. Mein alter Vaio VGN-S5M/S geht dann in Pension.

    Benutze in der Arbeit einen Acer Aspire Timeline 1810T-734G32N ... der wäre von Größe (11,6), Gewicht (1,4 kg) und Akkulaufzeit super. Hat allerdings keine Dockingschnittstelle.

    Wie ist dein Budget?

    Ohne Zubehör (d.h. Dockingstation, usw.) zw. 550 und 850 Euro.

    Kannst du Angebote für Forschung und Lehre wahrnehmen (Schüler / Azubi /
    Student / Lehrer / Dozent / Professor)?


    Ja (bin aber Österreicher, falls das nen Unterschied macht)

    Welche Displaygröße bevorzugst du?

    max. 13 zoll, gern kleiner, soll ja zuhause am Dock hängen.

    Bevorzugst Du ein mattes oder ein spiegelndes Display bzw. möchtest Du das Notebook auch unter freiem Himmel nutzen?

    ist mir nicht so wichtig.

    Wofür soll das Notebook voraussichtlich verwendet werden?
    (Office, Internet, Multimedia (Bilder, MP3, DVD, TV,..), Photo -, Videobearbeitung, CAD, Spielen, Programmieren,...)


    Hauptsächlich Office, Internet, Multimedia.
    Ab und an mal ein kleines Spielchen wäre nett aber nicht unbedingt notwendig.

    Willst du mit dem Notebook spielen? Wenn ja, welche Spiele mit welchen Ansprüchen an die Darstellungsqualität?

    Spiele eher auf der Konsole. Die Möglichkeit auf niedrigen Details mal ein PCgame zu zocken, wäre aber reizvoll. Kein Must!

    Willst du das Notebook häufig mobil nutzen?

    Ja. Drum am liebsten nicht viel mehr als 1,5 kg, gern auch weniger.

    Welche Ansprüche an die Akkulaufzeit stellst du im Officebetrieb bzw. beim DVD schauen sein?

    Mind. 5 h wären schon fein.

    Bist du auf das Notebook angewiesen, d.h. benötigst du zuverlässigen Service (Vor-Ort-Service)?

    nein

    Welche Anschlüsse benötigst Du?
    (USB, Firewire, VGA, TV-OUT / S-Video, DVI / HDMI / Displayport, Gigabit LAN, eSATA, ExpressCard, Dockingport, n Wlan, Bluetooth,...)?


    Würde das gute Stück wie beschrieben gern per Dockingport an einen großen Bildschirm hängen. Bluetooth wäre "nice to have" aber kein "must".

    Da ich noch nie eine Dockingstation hatte, gerne auch mit Hinweis auf die "richtige". : )

    Vielen Dank für eure Mühe!

    Viele Grüße aus Wien,
    locknail.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 locknail, 10.07.2010
    locknail

    locknail Forum Benutzer

    Dabei seit:
    10.07.2010
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Für mich hat sich da noch eine Zusatzfrage ergeben:

    Ist ein Dockingport überhaupt notwendig oder reicht auch eine USB-Lösung völlig aus, um das gute Stück an einen Monitor/Maus/Keyb. usw. zu hängen?

    Ich möcht das Gerät allerdings nicht offen neben der Tastatur/vor dem Monitor stehen haben ;)

    Dank & viele Grüße,
    locknail.
     
  4. #3 singapore, 10.07.2010
    singapore

    singapore
    Moderator

    Dabei seit:
    27.01.2007
    Beiträge:
    7.433
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Good Old Germany ;-)
    Mein Notebook:
    IBM ThinkPad T40
    Das Businessschwestermodell von Acer hat einen Dockingport:
    timelinex in Notebooks/bis 12.1" TFT Preisvergleich bei Geizhals.at Deutschland
    Acer LC.D0100.017 EasyPort IV Port-Replikator Preisvergleich bei Geizhals.at Deutschland

    Das Problem bei USB Docks ist die geringe Bandbreite und die Latenz, die die Nutzung hochaufgelöster Displays stört / nicht möglich macht.
    Alternativ wenn das Notebook keinen Dockingport hat, ist ein USB Hub sinnvoll und der direkte Anschluss des Display an den digitalen Videoausgang des Notebooks.
     
  5. #4 locknail, 10.07.2010
    locknail

    locknail Forum Benutzer

    Dabei seit:
    10.07.2010
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    @singapore: Danke, jetzt ist einiges klarer und zumindest ein passendes Subnotebook wäre gefunden.

    Gibts noch Alternativen? Weitere Subnotebooks welche sehr leicht sind, über einen Dockingport verfügen und im Budget bleiben?

    Dank & sonnige Grüße,
    locknail
     
  6. #5 singapore, 10.07.2010
    singapore

    singapore
    Moderator

    Dabei seit:
    27.01.2007
    Beiträge:
    7.433
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Good Old Germany ;-)
    Mein Notebook:
    IBM ThinkPad T40
  7. #6 locknail, 12.07.2010
    locknail

    locknail Forum Benutzer

    Dabei seit:
    10.07.2010
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Da ich leider trotz intensiver Suche bisher kein anderes Gerät gefunden habe, nochmal zurück zu der von singapore vorgeschlagenen Lösung per USB-Hub.

    Dann wäre es allerdings notwendig, das Notebook bei jeder Nutzung zu öffnen oder? :confused:

    Das wäre wohl etwas "unpraktisch" und würde unnötig Platz kosten.

    Dank sehr,
    locknail.
     
  8. #7 locknail, 12.07.2010
  9. #8 singapore, 12.07.2010
    singapore

    singapore
    Moderator

    Dabei seit:
    27.01.2007
    Beiträge:
    7.433
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Good Old Germany ;-)
    Mein Notebook:
    IBM ThinkPad T40
    Vielleicht lässt es sich per Wake on Lan wecken.
     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 locknail, 12.07.2010
    locknail

    locknail Forum Benutzer

    Dabei seit:
    10.07.2010
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hm Danke - aber das klingt recht kompliziert. Vorallem weil ich noch per Kabel mit dem Modem verbunden bin ... d.h. ohne Router.

    Um das mit der Dockingstation wirklich genau zu verstehen:

    Betreibt man ein Notebook an einer Dockingstation (wie die von dir vorgeschlagene für den Acer), ist es dann notwendig das Gerät beim einschalten zu öffnen?

    Oder hat die Dockingstation sowas wie einen "Powerknopf"?

    Dank & sonnige Grüße,
    locknail.
     
  12. #10 singapore, 12.07.2010
    singapore

    singapore
    Moderator

    Dabei seit:
    27.01.2007
    Beiträge:
    7.433
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Good Old Germany ;-)
    Mein Notebook:
    IBM ThinkPad T40
    Das hängt von der Dockingstation ab. Das Lenovo Dock, das ich hier habe, hat einen eigenen Knopf zum Einschalten. Beim Acer Dock bin ich mir da nicht so sicher: http://www.acer.de/acer/wr-resource...cer EasyPort IV Datenblatt (LC.D0100.004).pdf
     
Thema:

Subnotebook für Diplomarbeit gesucht

Die Seite wird geladen...

Subnotebook für Diplomarbeit gesucht - Ähnliche Themen

  1. BeratungSubnotebook für daheim & Uni

    BeratungSubnotebook für daheim & Uni: Hallo! Ich brauche bald einen neuen Laptop für Studium & Sofa, da mein jetziger unzumutbare Temperaturen und Lautstärke erzeugt.. Ich hab schon...
  2. subnotebook (lenovo?) für reise. Betriebssystem?

    subnotebook (lenovo?) für reise. Betriebssystem?: Hallo Forengemeinde. ich hab mir kurzfristig überlegt, mir doch noch ein netbook bzw. subnotebook für meinen work and travel aufenthalt in...
  3. Subnotebook für Studis

    Subnotebook für Studis: Studinotebook gesucht Hallo Leute, nachdem meine letzte Anfrage zu ausgefallen war, habe ich meine Anforderungen überdacht und neu geordnet....
  4. Suche Subnotebook für Studium

    Suche Subnotebook für Studium: Hi, suche ein mobiles Subnotebook um auf dem Unigelände zu arbeiten. ein Muss: - entspiegeltes Display ( Außennutzung muss gut möglich...
  5. [Suche]: Subnotebook für Office, Surfen, FlashSpiele

    [Suche]: Subnotebook für Office, Surfen, FlashSpiele: Hallo werten Forengemeinde, ich bin auf der Suche nach einem Subnotebook / Netbook. Nachfolgend die Ansprüche, die ich an das zukünftige...