Subwoofer bringt Heizkörper zum Vibrieren

Dieses Thema im Forum "Plauderecke - unsere Lounge für Offtopic Themen" wurde erstellt von eXcalibur, 29.05.2009.

  1. #1 eXcalibur, 29.05.2009
    eXcalibur

    eXcalibur Forum Master

    Dabei seit:
    25.09.2008
    Beiträge:
    540
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen && Thüringen
    Mein Notebook:
    Inspiron 9300 / Latitude E6400
    Ich weiß, dass meine Frage in einem Hifi-Forum wahrscheinlich besser ankommt. :D
    Da ich aber denke, dass sich hier doch einige etwas mit Schwingungen/E-Lehre & Co auskennen, will ich mal mein Problem schildern:
    Mein Subwoofer (Canton Movie 60 CX - Boxset), welcher direkt neben der Heizung (Keramik) steht, bringt diese in Schwingungen. Subwoofer ist aus, aber Strom liegt an. Das Problem ist seit ungefähr 2/3 Wochen und die letzten 3 Jahre ging alles wunderbar. Diese Schwingungen zeigen sich, indem der Heizkörper vibriert und so dumpfe tiefe Töne von sich gibt. Da das alles auch sehr unregelmäßig ist, bin ich dahingehend etwas planlos.
    Sub defekt ? :confused:


    Grüße und vllt. doch die eine oder andere Antwort :D
    eXcalibur

    ps: ich hoffe, ich habs einigermaßen verständlich erklärt :eek:
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. F-rouz

    F-rouz Ultimate Member

    Dabei seit:
    28.06.2006
    Beiträge:
    2.484
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern, Deutschland
    Mein Notebook:
    Sony Vaio VPC-Z12
    Ich verstehe dich schon richtig, dass das Problem mit der Heizung besteht wenn am Subwoofer kein Audiosignal anliegt?
    Dann kann es denke ich eigentlich nur am Netzteil liegen das zufällig genau in dem ungünstigen Frequenzbereich liegt, in dem die Heizung mitschwingt...
    Dies kann durchaus erst durch Alterung der Bauteile des Netzteils (Kondensatoren etc.) passiert sein.
    Besteht das Problem auch, wenn du den Subwoofer entkoppelst (testweise einfach mal vom Boden wegheben, dauerhaft ggf. Spikes und Steinplatte verwenden)?
     
  4. #3 eXcalibur, 30.05.2009
    eXcalibur

    eXcalibur Forum Master

    Dabei seit:
    25.09.2008
    Beiträge:
    540
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen && Thüringen
    Mein Notebook:
    Inspiron 9300 / Latitude E6400
    Richtig, kabel hatte ich alle abgenommen - bis eben auf das Stromkabel. Stehen tut er auf Laminat. Spikes etc. hat er nicht. Was ich auch noch bemerkt habe ist, dass hinten wo Anschlüsse und verschiedene Regler sind, dass diese "Alu"-Platte anscheinend auch leicht stromleitend ist. Denn wenn ich mit dem Finger drüberstreiche, dann merkt man ein leichtes Kribbeln. Die Vermutung mit dem Netzteil hatte ich auch schon. Jetzt weiß ich aber nicht, inwieweit diese Schwingung für andere Geräte (oder sogar dem menschlichen Körper) eventuell schaden könnte. Weil sonst würde ich einfach versuchen einen anderen Platz zu bekommen und ggf. dann testen, ob das Problem weiterhin besteht oder ob die Schwingungen durch den ganzen Raum "jagen" ;)
    Bzw. werde ich das mal mit dem Anheben testen, vllt reicht das ja auch schon.
    Dank dir für die Antwort.


    Grüße,
    eXcalibur
     
  5. #4 Brunolp12, 30.05.2009
    Brunolp12

    Brunolp12
    Moderator

    Dabei seit:
    06.11.2006
    Beiträge:
    11.497
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mittelfranken
    Mein Notebook:
    Thinkpad SL510 & iBrett
    hmm, also, daß man da einen Schlag bekommt, das sollte nicht sein

    ist vielleicht einfach was defekt ?
     
  6. #5 eXcalibur, 30.05.2009
    eXcalibur

    eXcalibur Forum Master

    Dabei seit:
    25.09.2008
    Beiträge:
    540
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen && Thüringen
    Mein Notebook:
    Inspiron 9300 / Latitude E6400
    Kam mir auch schon in den Sinn. Nur wenn er in Betrieb ist, dann funktioniert nach wie vor noch alles so wie sonst. Dieses Vibrieren kommt bisher auch nur, wenn der Subwoofer ausgeschalten ist. Habe ihn jetzt mal etwas weiter vom Heizkörper weggestellt und werde es mal weiter beobachten.


    Grüße,
    eXcalibur
     
  7. #6 ThomasN, 01.06.2009
    ThomasN

    ThomasN Ultimate Member

    Dabei seit:
    09.12.2004
    Beiträge:
    6.868
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sierning - Back home again ...
    Mein Notebook:
    MacBook Pro 5,5
    Die Gehäuseteile dürfen auf keinen Fall stromleitend sein.
    Da ist eindeutig was defekt an dem Ding.
     
  8. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Subwoofer bringt Heizkörper zum Vibrieren

Die Seite wird geladen...

Subwoofer bringt Heizkörper zum Vibrieren - Ähnliche Themen

  1. Asus G751 - Lautsprecher - Ton kommt nur von links - Interner Subwoofer

    Asus G751 - Lautsprecher - Ton kommt nur von links - Interner Subwoofer: Hallo Leute, ich habe mit meinem G751 ein kleines Problem. Das Notebook hat ein 2.1 Lautsprechersystem verbaut. Leider ist der "Woofer" sehr...
  2. Pavilion dv7-1145eg Subwoofer defekt?

    Pavilion dv7-1145eg Subwoofer defekt?: Hallo. Ich habe mich nun endlich getraut mein Notebook soweit auseinander zu bauen, dass ich den Lüfter reinigen kann. Dabei musste ich auch die...
  3. XPS Serie Lautsprecher / Subwoofer defekt!

    Lautsprecher / Subwoofer defekt!: Hallo Liebe Mitglieder! Bei meinem Studio XPS 1640 sind meine Lautsprecher defekt. Es ist kein Sturz, Stoß, etc. vorgefallen! Ein...
  4. 8930G kein externer Subwooferton

    8930G kein externer Subwooferton: Stehe vor dem Problem das kein Ton aus dem extern an den 3 farbigen Klinkenbuchsen angeschlossenen Subwoofer kommt. Es ging als das Notebook noch...
  5. DV7 Subwoofer geht nicht

    DV7 Subwoofer geht nicht: Hallo, ich habe mir vor knapp einer Woche ein DV7-2060eg gekauft. Angeblich hat es ja einen eingebauten Subwoofer... allerdings ist dieser...