Suche Allrounder zum Studentenpreis (;

Dieses Thema im Forum "Fragen vor dem Notebook Kauf" wurde erstellt von GT-Tuse, 05.02.2013.

  1. #1 GT-Tuse, 05.02.2013
    Zuletzt bearbeitet: 05.02.2013
    GT-Tuse

    GT-Tuse Forum Newbie

    Dabei seit:
    12.02.2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Guten Abend,

    in den nächsten 2-3 Wochen möchte ich mir einen anderen Laptop zulegen, habe aber keine sonderliche Ahnung von der Materie. Deshalb hoffe ich auf eure Beratung :)

    Ursprünglich wollte ich nicht mehr als 700€ locker machen, 900€ bekomm ich aber auch noch zusammen. Ein Neugerät schließt das wohl aber aus.
    Meine Anforderungen sind folgende:
    Display: 17“, spiegelnd & leuchtstark
    Arbeitsspeicher: mind. 4GB
    Prozessor: vergleichbar mit Intel i5 oder höher
    Festplatte: 1xSATA. Die Größe ist nicht so wichtig, da ich hauptsächlich mit externen Festplatten arbeite. Bei einigen Modellen gibt’s ja die Möglichkeit, das CD-Rom-Laufwerk gegen einen FP-Rahmen auszutauschen… Bloß nicht!
    Außerdem sollte ein zweiter Schacht da sein, um ne SSD-FP fürs BS anzuschließen. Wenn so eine schon drin wär, umso besser.
    Betriebssystem: Win8 wär geil, aber da das noch immer aufrüstbar ist, geb ich mich auch mit XP zufrieden. Meine Prioritäten liegen bei den technischen Ausstattungsmerkmalen.
    Verarbeitung: sollte hochwertig sein. Klappern & wackeln geht gar nicht. Es sollte auch nicht das empfindlichste Gerät sein. Trotzdem würde ich einen schicken, eleganten Laptop einem Totschläger vorziehen. & da ich das Teil für die Uni brauch, wär ein Leichtgewicht wünschenswert.
    Über Grafikkarte, Soundkarte & solche Spirenzchen weiß ich nicht mehr, als dass sie an Bord sind. Sagen wir einfach, ich will Spiele alá Sims3 oder NFS MW auf sehr hoher bis höchster Auflösung spielen können, während im Hintergrund PowerPoint, ein Verwaltungsprogramm für Fotos, ein Fotobearbeitungsprogramm & ein Musikprogramm laufen, ohne dass es mir das Teil zerschießt (;
    Außerdem brauch ich nen DVD- & CD-Brenner. Ein Bluray-Laufwerk wär nett, aber nicht zwingend notwendig.

    Welche Hersteller-Modelle-Baureihe hat sich bzgl. Reparaturfreundlichkeit, Aufrüstbarkeit & Flexing bewährt?
    Macht es Sinn, sich auf IT-Messen kurz vorm Abbau umzusehen? Ich bin grad nach Wien gezogen & habe hier noch keine erfahrene Person, die mich belgeiten & beraten könnte.

    Mein Papa ist beim Durchstöbern des Internets auf den Lenovo G780 gestoßen, welcher derzeit beim größten deutschen Online-Auktionshaus für 329€ zu haben ist. Wie ist eure Meinung dazu? Ist das die richtige Richtung?

    Ich bedank mich schon im Voraus für eure Hilfe!

    Liebe Grüße, Pia
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 4eversr, 05.02.2013
    Zuletzt bearbeitet: 05.02.2013
    4eversr

    4eversr Ultimate Member

    Dabei seit:
    26.04.2006
    Beiträge:
    2.732
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Osnabrück & Haselünne
    Mein Notebook:
    Dell Vostro 3560
    Was den Lenovo G780 angeht, damit wird kein Spielen möglich sein, da er keine starke Grafikkarte hat (und der Prozessor auch eher Low-End ist).

    Wenn wir von Spielen "in höchster Auflösung" reden, fangen die Preise bei Neugeräten ab ca. 1000€ an, eher ist man da schon bei 1500€. Unter 1000€ ist nichts zu machen. Wenn man Gebrauchtgeräte nicht scheut, die aber gerade im Gaming-Bereich auch mit Vorsicht zu genießen sind, da leistungsstarke Notebooks eher defektanfällig sind, als 0815 Geräte, sind Gebrauchtgeräte mit möglichst langer Rest-Garantie zu bevorzugen.

    Wenn wir außerdem von leistungsstarken Geräten zum Spielen sprechen, scheidet "schick und elegant" aus, da leistungsstarke Geräte mit extra Festplattenschacht usw. meistens auch schnell zum Totschläger werden, sprich sie werden schnell sehr dick um die ganze leistungsstarke Technik und Kühleinheiten auch dort unterzubringen.
     
  4. #3 eraser4400, 05.02.2013
    eraser4400

    eraser4400 Ultimate Member

    Dabei seit:
    09.04.2009
    Beiträge:
    2.804
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    VAIO FW31M / Air 13" 2nd Gen.
    Trotzdem würde ich einen schicken, eleganten Laptop einem Totschläger vorziehen. & da ich das Teil für die Uni brauch, wär ein Leichtgewicht wünschenswert.


    >Dann musst du genau das Gegenteil von dem nehmen, was du willst !

    Einen leistungsstarken 17" -Klopper schleppst du unter Garantie nur 1mal mit zur Uni, dann nie wieder, ausser du stehst auf den Spott deiner Komilitonen und Krafttraining-to-go !

    -Leuchtstarke 17"er kenne ich überhaupt nicht.
    -Es gibt eh nur noch win8-Books.
    -Willst du hochwertige Verarbeitung, muusst du zu Business-Geräten greifen.
    -Aufrüstbarkeit kann man bei Notebooks vergessen (ausser RAM & HDD)
     
  5. #4 GT-Tuse, 05.02.2013
    GT-Tuse

    GT-Tuse Forum Newbie

    Dabei seit:
    12.02.2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Danke für die schnellen Antworten!

    Wenn bei meinem Budget kein hochauflösendes Spielen möglich ist, werde ich darauf verzichten. Da bleibt mir ja keine andere Wahl.

    Dass ein 17"er nicht unbedingt praktisch ist, ist mir schon klar. Trotzdem würd ich bei der Größe nicht so sonderlich gern Abstriche machen. Wenn sich das aber gar nicht mit meinen anderen Wünschen vereinbaren lässt, werd ich mich mit dem Gedanken anfreunden müssen.

    Eine gute Verarbeitung schließt für mich wackelnde Tasten, eine schwingende Tastatur, ein beim Öffnen quietschendes "Verdeck" & ähnliche Nervtöter aus. Dafür muss ich doch wohl hoffentlich nicht direkt zum teuren Businessgerät greifen?
     
  6. #5 Chris_tian, 05.02.2013
    Chris_tian

    Chris_tian Guest

    Ich habe auch noch keinen High-End Zocke Lapi gesehen
    der Business mäßig ausschaut und leicht ist. Das kannste wohl vergessen.

    Mit meinem alten Acer Aspire 5755G, i5 und Nvidia GT630m, war ich zufrieden.
    Konnte aktuelle Games ala Warfighter u CoD ohne Probleme zocken
    und das für 500 Euro. Verarbeitung war auch spitze!
     
Thema:

Suche Allrounder zum Studentenpreis (;

Die Seite wird geladen...

Suche Allrounder zum Studentenpreis (; - Ähnliche Themen

  1. Suche Allrounder für ca. 550€

    Suche Allrounder für ca. 550€: Wie hoch ist dein Budget? Ca. 550€ Kannst du Angebote für Forschung und Lehre wahrnehmen (Bist du: Schüler / Azubi / Student / Lehrer /...
  2. Suche Allrounder Notebook (Details im Text) - Kaufberatung

    Suche Allrounder Notebook (Details im Text) - Kaufberatung: Hallo zusammen. Ich werde ab dem Sommer ein duales Studium beginnen, weswegen ich phasenweise an die 120 km entfernte FH muss (je 4-6 Monate,...
  3. Suche Allrounder

    Suche Allrounder: Hallo, Nach 5 Jahren und Studiumabschluss ist es wieder Zeit ein neues Notebook zu kaufen. Das Notebook sollte ein Allrounder sein. Ab und zu...
  4. suche günstigen Allrounder im 800Euro-Bereich

    suche günstigen Allrounder im 800Euro-Bereich: Tag.. Acer Aspire 5740G-624G32BN Core i7-620M 320GB Blu-ray HD5650 Mein Bruder möchte zu Weihnachten einen Allrounder (max.800Euro). Habt...
  5. Suche Allrounder um die 500 €

    Suche Allrounder um die 500 €: Grüß euch! Bin jetzt schon einige Zeit auf der Suche nach einem geeigneten Notebook für mich, kann ruhig Richtung Subnotebook gehen, muss aber...