[suche] besonders (extrem) leises Office NB

Dieses Thema im Forum "Fragen vor dem Notebook Kauf" wurde erstellt von dacrow, 25.02.2010.

  1. dacrow

    dacrow Forum Newbie

    Dabei seit:
    25.02.2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    hey leute!
    ich suche für meinen vater ein extrem leises, aktuelles notebook. aktuell benutzt er ein acer travelmate 660 von 2004. dieses notebook ist nicht mehr aktuell mit seinem pentium m und 512mb RAM.
    jedoch: es ist das leiseste NB, was ich je gesehen habe. ich habe noch NIE den lüfter gehört, auch nicht die festplatte - wirklich TOP!

    daher suche ich ein laptop, welcher wirklich NICHT hörbar ist! oder zumindest absolut gering!! das istg mein top kriterium!!

    mein vater ist >60 jahre und benutzt den laptop im büro für email, internet, word. allerdings auch für seine spezial ingenieurprogramme, welche in der aktuellen 2010 version auf dem pentium m einfach zu langsam werden.

    wichtig ist ein display mit 15", auflösung <1440 x yyy, da er brillenträger ist und kleine schrift zu lesen schwer fällt. schön wäre auch ein mattes statt spiegelndes display.

    als prozessor sollte eine intel cpu drinnen sein, core 2 duo oder core 2 single core. die core i5 sind ja noch nicht so vertreten und wahrscheinlich auch lauter, da mehr gekühlt werden muss.

    RAM ist egal, hauptsache >1gb, genauso HDD vernachlässigbar, da heute eh alles >100gb und dies reicht aus.
    grafikkarte kann onboard sein, gespielt wird mit dem gerät nicht, auch keine bluerays oder dvds wiedergegeben.
    pcmcia, umts, dvd-oder blueray laufwerk sind egal.

    bluetooth und wlan sollte er haben, externe anschlüsse für vga reicht, hdmi oder dvi wären natürlich schöner.

    einen dockingstation anschluss wäre nicht schlecht, aber kein muss. gut wäre auch ein lpt-port (parallel), da er noch einen alten laserjet drucker benutzt.
    schön wäre auch so ein fingerabdrucksensor, aber nicht bedingung.

    äußerlich sollte er robust und stabil wirken, hitzeentwicklung ist egal, hauptsache leise.
    auch akkulaufzeit und gewicht sind nicht wichtig.

    besitzt jemand von euch solch ein gerät? kann mir jemand eine empfehlung geben, da sein laptop absolut nicht zu hören ist??

    vielen dank!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 kbon, 25.02.2010
    Zuletzt bearbeitet: 25.02.2010
    kbon

    kbon Ultimate Member

    Dabei seit:
    08.01.2009
    Beiträge:
    1.720
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Vaio SR21M/S > MacBook 5.1
    Wie ist denn das Budget? ;)

    Was sind das denn für Ingenieurprogramme, die benutzt werden? Möglicherweise ist einfach die Grafikkarte zu schwach und man bräuchte eine dedizierte Grafikkarte (-> Lüfter -> etwas lauter).

    Als CPU reicht vermutlich ein Core2Duo der SU-Serie. Mit der geringen TDP sollte es recht leise sein.
    Aber wie gesagt, ohne Budget wirds schwer, etwas zu empfehlen =)

    --edit--
    Lautstärke hängt natürlich auch mit der Hitzeentwicklung zusammen (je wärmer, desto stärker läuft der Lüfter). Diese wiederum hängt nicht nur von den Hardware-Komponenten, sondern auch von Kühldesign und Materialien zusammen.
    Ich selbst habe z.B. ein MacBook Alu, mit einem Core2Duo. Der ist absolut absolut leise (solange er nicht unter Vollast läuft), was jedoch auch einfach daran liegt, dass das Aluminium-Gehäuse mit zur Wärmeabfuhr beiträgt (Lüfter hat weniger zu tun -> leiser).
     
  4. dacrow

    dacrow Forum Newbie

    Dabei seit:
    25.02.2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    das budget sollte so bis 800€ sein.

    die ingenieurprogramme fallen nicht soooo sehr ins gewicht, da sie ca. 2mal die woche nur benutzt werden und auch unter dem aktuellen pentium m laufen, dort aber nicht mehr so flüssig, wie es eigentlich sein sollte (wartezeit beim starten, berechnung dauern länger als bei den desktoprechnern der kollegen).

    >Als CPU reicht vermutlich ein Core2Duo der SU-Serie. Mit der geringen TDP sollte es
    >recht leise sein.
    das sind die tips, die ich mir erhoffte.. danke!

    >Diese wiederum hängt nicht nur von den Hardware-Komponenten, sondern auch von
    >Kühldesign und Materialien zusammen.
    darauf wollte ich hinaus. wenn jemand ein rechner aus eigener erfahrung empfehlen kann oder jemand so firm in der konstruktion aktueller notebooks ist, dass er sagen kann "firma XX stellt in der und der serie ausgeklügelte termaldesign her", wäre mir sehr geholfen.

    mac kommt leider nicht in frage, da
    a) mein vater sich nicht mehr auf ein komplett neues BS umstellen will
    b) die ingenieurssoftware nur auf windows läuft

    helfen diese infos für eine empfehlung weiter?!

    viele grüße
     
  5. #4 2k5.lexi, 25.02.2010
    2k5.lexi

    2k5.lexi Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    19.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Main
    Mein Notebook:
    T450S
  6. #5 kbon, 25.02.2010
    Zuletzt bearbeitet: 25.02.2010
    kbon

    kbon Ultimate Member

    Dabei seit:
    08.01.2009
    Beiträge:
    1.720
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Vaio SR21M/S > MacBook 5.1
    Stimmt nicht. Die Acer Travelmate Timeline Serie hat bisher sehr gute Kritik erhalten. Man sollte nicht immer alles gleich kategorisch schlechtmachen...
    Außerdem war das bisherige Notebook ebenfalls ein Acer...mit einem überaus zufriedenen Kunden ;)

    --edit--
    z.B.
    Acer TravelMate 8571-944G32N Timeline, Windows 7 Professional (LX.TTX03.055/LX.TTX03.175) Preisvergleich bei Geizhals.at Deutschland
    Test dazu: Notebookcheck: Test Acer TravelMate 8571 Notebook
    Kurz und bündig:
    Pro
    + Mattes Display
    + Sehr hohe Akkulaufzeit
    + Hervorragende Verarbeitung
    + Klasse Tastatur
    + Sehr gutes Touchpad
    + Niedrige Geräuschentwicklung
    + Schlichtes Design

    -> Alle Anforderungen erfüllt
     
  7. #6 2k5.lexi, 25.02.2010
    Zuletzt bearbeitet: 25.02.2010
    2k5.lexi

    2k5.lexi Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    19.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Main
    Mein Notebook:
    T450S
    Wobei die Travelmates teilweise unter last auch enorm aufdrehen...
    bei den 15" Travelmates scheints zu gehen. Der Test berichtet allerdings von einem miesen Display... Für Office allerdings wirds locker reichen.

    Notebookcheck: Test Acer TravelMate 8571 Notebook
    Hier die Preisliste dazu:
    13.1" bis 16.4" TFT Preisvergleich bei Geizhals.at Österreich

    Allerdings ist nicht klar, ob die Travelmate Kabel Dockingstations einen Parallelport bieten... ich bin da nicht sicher.

    Ich sehe auch nicht wo die anderen Geräte die Anforderungen NICHT erfüllen.
    Jedenfalls bieten sie deutlich mehr Rechenpower ohne heisser oder lauter zu sein.
    Ob die "Spezialsoftware" unter Win7 läuft ist noch so ein Punkt. Bei den anderen Geräten ist wenigstens ein XP Treibersupport gewährleistet.
     
  8. kbon

    kbon Ultimate Member

    Dabei seit:
    08.01.2009
    Beiträge:
    1.720
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Vaio SR21M/S > MacBook 5.1
    Hab ich auch nicht behauptet, bin ja selbst vom HP sehr überzeugt. Wollte nur zeigen, dass es sehr wohl Alternativen mit SU-CPU gibt ^^
    Unter Win7 kann man immer noch den "XP-Mode" laufen lassen ^^ Falls das bei einer Software von 2010 überhaupt nötig sein sollte.
    Apropos, braucht das Gerät ein bestimmtes (oder überhaupt ein) Betriebssystem?
     
  9. #8 2k5.lexi, 25.02.2010
    2k5.lexi

    2k5.lexi Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    19.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Main
    Mein Notebook:
    T450S
    Naja eine SU CPU mit einer VM zu quälen halte ich nicht für besonders clever, wobei das natürlich erstmal möglich ist.
    Ich weiss nicht ob du den "XP-Modus" selber mal benutzt hast, ich habe aktuell in der Firma zum Testen ein Precision M4400 mit P8800 CPU hier und der hat mit dem XP Modus schon zu ackern... Er funktioniert mehr oder weniger einwandfrei, allerdings ist die saubere Einrichtung auch erstmal ein Thema für sich.. fehlerhafte Installationsanleitung auf der MS Homepage inclusive.
    Kurze rede noch kürzerer Sinn: Ich halte XP Modus für keine saubere Alternative zu einem XP System sondern für eine Notfallkrücke. Entweder ich kann Win7 nutzen oder nicht.
     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. kbon

    kbon Ultimate Member

    Dabei seit:
    08.01.2009
    Beiträge:
    1.720
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Vaio SR21M/S > MacBook 5.1
    Ja, den XP-Mode habe ich getestet. Zu Hause am Desktop (E6400,2GB,X1950) lief es recht gut, mit 4GB Speicher dann wesentlich besser. Am Laptop nicht so sehr, was wohl daran lag, dass ich Win7 selbst über ne VM am laufen hatte ^^ (MacBook).
    Natürlich ist das keine gute Alternative, ich will es ja auch nicht schön reden, den XP-Mode mag ich persönlich nicht =) Will nur die Möglichkeiten aufzeigen.

    Da das Gewicht bei der Auswahl ja nicht viel Gewicht hat (hehe), Akkulaufzeit auch nicht, würde ich persönlich zum Samsung tendieren. Da hast du ein besseres und ein 15,4" statt 15,6" Display und mehr Anschlüsse.
    HP wäre mein eigentlicher Favorit, aber die 12Monate Garantie stören mich etwas. Und die schnelle Hitzeentwicklung auf Unterseite im Leerlauf auch.
     
  12. dacrow

    dacrow Forum Newbie

    Dabei seit:
    25.02.2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    danke für den hinweis! das gerät sieht ja schonmal ganz gut aus! akkulaufzeit wäre eigentlich nicht so wichtig, aber schön, dass dieser laptop so gut durchhält.
    beim display bin ich ein bischen argwöhnisch. die auflösung scheint ganz gut zu sein, ein 15" mit hd-auflösung dürfte auch nicht zu kleine schrift aufweisen.

    bei den HP laptops bin ich vorsichtig, habe bei zwei bekannten schlechte erfahrungen beobachten können.
    die thinkpads sind sicher eine alternative, mir scheint es jedoch so, dass man dort mehr geld bezahlt für die gleichen schnittstellen. je billiger ein thinkpad ist, desto mehr fehlem ihm features.
    an samsung habe ich noch garnicht gedacht. dabei habe ich selbst ein Q45 12" samsung subnotebook und bin seeeehr zufrieden - dieser ist zwar nicht komplett stumm wie das alte acer travelmate 660 meines vaters, jedoch auch sehr leise. ich werde mir mal die samsung business pallette anschauen.

    achso, und der xp-modus unter windows 7 wäre nicht wichtig, da alle im büro eingesetzte software windows 7 kompatibel ist.
     
Thema:

[suche] besonders (extrem) leises Office NB

Die Seite wird geladen...

[suche] besonders (extrem) leises Office NB - Ähnliche Themen

  1. [SUCHE] HP Pavilion dv6-3010sg (WN763EA) AKKU - NETZTEIL

    [SUCHE] HP Pavilion dv6-3010sg (WN763EA) AKKU - NETZTEIL: hallo, würde für folgendes notebook einen akku und ein netzteil, da beides kaputt ist, suchen: Geizhals EU hat da jemand vllt erfahrungen...
  2. [SUCHE] Testbericht für Pavilion dv7-7001sg

    [SUCHE] Testbericht für Pavilion dv7-7001sg: Hey, war gerade am überlgen bzgl. neuen laptop für die schule. und bräcuhte einen testbericht für den laptop HP Pavilion dv7-7001sg. Link zum...
  3. [Suche] Dell Vostro 3550 oder 3450 mit AMD-Grafik

    [Suche] Dell Vostro 3550 oder 3450 mit AMD-Grafik: Der Titel sagt eigentlich schon alles. Das Gerät sollte in gutem Zustand sein und mit AMD-Grafikkarte. Freue mich auf eure Angebote....
  4. [SUCHE] älteres Notebook, hauptsache Display gut

    [SUCHE] älteres Notebook, hauptsache Display gut: ich hab die kompletten listen auf notebookcheck & notebookjournal durchgestöbert, doch nichts gefunden. das kann doch nicht sein, dass es mit...
  5. [Suche]: Festplatte

    [Suche]: Festplatte: hey! ich suche eine neue fetsplatte für mein notebook, allerdings beschäftige ich mich eher selten mit dem thema, daher wollt ich mal lieber...