Suche ein passendes Notebook...

Dieses Thema im Forum "Fragen vor dem Notebook Kauf" wurde erstellt von hoytschi, 30.08.2006.

  1. #1 hoytschi, 30.08.2006
    hoytschi

    hoytschi Forum Benutzer

    Dabei seit:
    30.08.2006
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    hallo...

    da ich nicht sooo viel ahnung habe vonnotebooks und mein stand-pc letzte woche den geist aufgegeben hat und ich nun ein notebook als neues stand-gerät hätte möchte ich hier eine frage an die notebook profis stellen die sich besser auskennen :)

    also wie gesagt würde ich es gerne als ersatz für meinen stand-pc nutzen. es sollte anwendung finden im bereich internet-surfen, office programme (word, excel, powerpoint etc.) und eventuell ein bisschen fürs spielen (aber nicht gerade so spiele die high-end geräte erfordern...). und da ich schüler bin sollte das ganze ned allzu teuer sein. mein rahmen vom ferienjob liegt zwischen 0 euro aufwärts bis ca. 950 euro. wenn da jemand was weiß wäre ich sehr froh wenn er/sie mir einen link zeigen könnte und vorteile und nachteile sagen könnte...

    hab natürlih auch ein bisschen selbst gesucht und bin dabei auf dieses HP gestoßen:

    http://www.geizhals.at/a212378.html

    is das zu empfehlen oder ist davon eher abzuraten?

    ich hoffe auf zahlreiche antworten.

    mfg christoph
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. bene

    bene Ultimate Member

    Dabei seit:
    16.06.2006
    Beiträge:
    1.136
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Inspiron 6400
    Das kommt jetzt ganz darauf an, was du genau für Spiele spielen willst. Ich kenn mich bei den Grafikkarten nicht ganz so aus, und die Gforce Go 7200 find ich auf http://www.notebookcheck.com/Vergleich-mobiler-Grafikkarten.358.0.html nicht, aber ich geh mal davon aus, das sie ein bisschen schlechter ist als die 7300. Von da her ist es schon eine ziemliche LowEnd-Grafikkarte, wenn sogar meine X1300 besser zu sein scheint.

    Zu deinem NB-Vorschlag, um bei HP zu bleiben, schau dir mal http://www.geizhals.at/a208016.html an. Es ist günstiger, meiner Meinung nach besser (Bildschirm, Festplatte, Gewicht, Verarbeitung), hat aber die wahrscheinlich etwas schlechtere Grafik (afaik Radeon XPress 1150)
     
  4. #3 hoytschi, 30.08.2006
    hoytschi

    hoytschi Forum Benutzer

    Dabei seit:
    30.08.2006
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    und was mir noch gut gefallen würde wäre dieses sony:

    http://www.geizhals.at/a199054.html

    nur da is der prozessor ned so gut, oder? und die grafik is auch ned so berauschend?! könnte man das eventuell nachrüsten?

    mfg christoph
     
  5. bene

    bene Ultimate Member

    Dabei seit:
    16.06.2006
    Beiträge:
    1.136
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Inspiron 6400
    Wirklich schlecht ist der Prozessor aber nicht. Es ist zwar kein Duo, aber wenn man den nicht braucht, dann reicht der P M vollkommen aus.
    Die Grafik kann man nicht nachrüsten. Die ist wohl auch schlechter als die XPress 1150 aus dem HP den ich dir noch vorgeschlagen hab.
     
  6. #5 hoytschi, 30.08.2006
    hoytschi

    hoytschi Forum Benutzer

    Dabei seit:
    30.08.2006
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    hm...ok!

    habt ihr noch andere vorschläge? muss ja nicht unbedingt sony oder hp sein...

    was kann man eigentlich bei einem notebook alles nachrüsten? weil das könnt ich ja dann auch noch wenns mir das vorhandene zu wenig is...ganze grafikkarten kann man schon oder? arbeitsspeicher? festplatten? prozessoren?

    sry, aber ich bin wirklich ein newbie :rolleyes:

    mfg ch
     
  7. bene

    bene Ultimate Member

    Dabei seit:
    16.06.2006
    Beiträge:
    1.136
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Inspiron 6400
    Also ich kenn nur Dell, die Businessreihe von HP, die Satellits von Toshiba und Gericom. Erstere zwei kann ich dir empfehlen, wobei in deinem Fall eher HP, von letzteren zweien kann ich dir nur abraten.

    relativ problemlos wechseln kannst du bei einem NB normalerweise den Arbeitsspeicher, die Festplatte, optisches Laufwerk und den Akku.
    Prozessor geht unter umständen auch noch, aber bei der Grafikkarte tendiert deine Chance gegen Null. Es ist zwar theoretisch möglich, aber die neue müsste erstens von der Größe her reinpassen, zweitens in das Wärme- bzw Kühlkonzept des NBs passen, drittens vom BIOS unterstützt werden und dann musst du auch erst mal noch eine irgendwo besorgen können. Ich wüsste nicht woher man die als Privatperson beziehen kann.
     
  8. #7 hoytschi, 30.08.2006
    hoytschi

    hoytschi Forum Benutzer

    Dabei seit:
    30.08.2006
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    alles klar, das heißt die grafikkarte sollte doch relativ gut sein, wenn ih sie nciht wechselnkann?!

    dell gefällt mir auch sehr gut! aber die haben so viele modelle, da such ich mich als anfänger dumm ^^

    mfg ch
     
  9. #8 hoytschi, 30.08.2006
    hoytschi

    hoytschi Forum Benutzer

    Dabei seit:
    30.08.2006
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. bene

    bene Ultimate Member

    Dabei seit:
    16.06.2006
    Beiträge:
    1.136
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Inspiron 6400
    Wenn du eine gute Grafik haben willst, dann sollte sie in der Tat schon dabei sein.

    Bei Dell würde ich dir zu einem I6400 raten, oder wenn es kleiner sein soll ein 640m. Die gibt es beide ab 700-800€. Die wohl etwas besseren Latitudes sind wahrscheinlich etwas zu teuer. Im Moment wäre ein guter Zeitpunkt zu kaufen, weil keine Versandkosten und noch Rabatt. Außerdem seh ich grad, das Dell inzwischen tatsächlich Meroms einbaut. Zwar zu einem ziemlich hohen Preis, aber sie machen es.
     
  12. bene

    bene Ultimate Member

    Dabei seit:
    16.06.2006
    Beiträge:
    1.136
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Inspiron 6400
    Das ist an sich nicht schlecht, ich würd aber bei Dell anrufen und fragen, ob sie dir nicht bspw nicht 2x256MB sondern 1x512MB Ram verbauen können. Dann kannst du den Ram später selbst aufrüsten, weil >100€ für 512MB Ram ist ja schon fast unverschämt.

    Ich hab jetzt aber gerade nochmal geschaut und in Deutschland bekommst du das NB 130€ billiger. Vielleicht kannst du da ja was machen.
     
Thema:

Suche ein passendes Notebook...

Die Seite wird geladen...

Suche ein passendes Notebook... - Ähnliche Themen

  1. Frage zu Acer Aspire V5, suche passendes Notebook

    Frage zu Acer Aspire V5, suche passendes Notebook: Hey Leute, ich suche einen Laptop in der Preisklasse 800-1000 Euro mit unten stehenden Anforderungen. In einem anderen Forum (wo ich einen...
  2. Suche passendes Notebook

    Suche passendes Notebook: Bin zurzeit auf der Suche nach einem Notebook fürs Studium, es sollte jedoch auch in der Freizeit gute Dienste leisten. Allgemein kann ich sagen,...
  3. Suche passendes Notebook

    Suche passendes Notebook: Hallo, Danke schonmal im Voraus für eure Hilfe Wie hoch ist dein Budget? 700 bis allerhöchstens 900 € Welche Displaygröße bevorzugst du?...
  4. Suche passendes Notebook

    Suche passendes Notebook: * Wie ist dein Budget? Mein Budget beträgt bis zu 1400 Euro. Mehr sollte es nicht unbedingt sein. Vergünstigungn kann ich als baldiger...
  5. Suche passendes Notebook

    Suche passendes Notebook: Hi! Ich bin auf der Suche nach einem Laptop. Ich habe mich im I-net auch schon ein bisschen umgesehn und bin auf das Acer Aspire 5935g...