[Suche] Leistungsfähiges, prof. NB für Beruf und Privat

Dieses Thema im Forum "Fragen vor dem Notebook Kauf" wurde erstellt von Flory, 24.01.2009.

  1. Flory

    Flory Forum Benutzer

    Dabei seit:
    24.01.2009
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Salut,

    ich habe einige Überlegungen und Fragen, die ich mit Euch diskutieren möchte, bezüglich eines Notebook-Kaufs, der meinen Anforderungen genügt.
    Im Grundsatz will ich ein Notebook kaufen, dass sowohl ab und an im Berufsalltag, wie auch als Desktopersatz, treue Dienste erweist.

    Vorab gesagt, ich kann mit dem Notebook Kauf warten. Durchaus auch bis Anfang 2010, da mein jetziges (von 2005) ganz gut läuft, des Weiteren bin ich bereit bis 2000€ dafür auszugeben, wenn es meinen Anforderungen genügt.
    Ich möchte es beruflich für AutoCAD Architecture (3D Modelling), Photoshop und 3dsMax benutzen, aber auch privat um mal einen Film (Blue Ray) anzugucken und wenn es die Zeit erlaubt auch mal neue Spiele zu zocken (z.B. COD 5 oder GTA IV)

    Dabei stellen sich mir folgende Entscheidungen:

    1. Displaygröße: 15,4 Zoll LCD / oder auf LED Backlight Displays warten?
    2. Welche CPU? Ist es für meine Zwecke vernünftig, eine schnelle Zweikern CPU zu kaufen, z.B. T9500 oder soll ich eher auf Vierkern CPUs warten?
    3. Wie viel RAM brauche ich, um den Hauptspeicher nicht zur Bremse werden zu lassen und sollte ich DDR3 RAM bevorzugen?
    4. Eine möglichst Leistungsfähige Grafikkarte / oder zwei Graifkkarten im System? Gibt es ein SLI / X2 Verbund auch in Notebooks unter 17 Zoll?
    5. Bzgl. der Festplatte: Ist es von Vorteil auf bezahlbare SSDs zu warten, die dann auch 500GB Speicher haben, oder soll ich mich mit einer drehenden HD begnügen? Wenn ja wie schnell? 5400/7200?

    An Schnittstellen benötige ich unbedingt eSata für meine ext. Festplatte, Firewire für meinen Camcorder und möglichst viele USB Anschlüsse ;)

    Mir gefiel das neue MacBookPro (2,6Ghz) sehr gut, weil ich schon immer scharf auf die einfache Bedienung von MacOS war, leider kann ich damit weder an CAD werkeln, noch aktuelle Spielchen wagen, da Windows nebenher laufen zu lassen, und dann nur ne 9600 GT drin... Ne ne, schade!

    Gibt es heute schon ein Notebook das meinen o.a. Anforderungen (bei einem Preis von unter 2000€) entspricht? Wenn ja welches?
    Ansonsten, warte ich gerne ein Jahr, bis was anständiges auf dem Markt kommt, da ich nicht irgendein Notebook kaufen möchte.

    Vielen Dank im Voraus für Kommentare und Anregungen!
    Flory;)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 HappyMetaler, 24.01.2009
    HappyMetaler

    HappyMetaler Ultimate Member

    Dabei seit:
    03.09.2008
    Beiträge:
    2.203
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mainfranken
    Mein Notebook:
    ASUS X72VM-7S081C
    Dann macht Beratung jetzt keinen Sinn. In einem knappen Jahr gibt es völlig neue Modelle auf dem Markt.

    GTA IV läuft auch auf vielen Desktops bescheiden. Ein Notebook müsste dann schon ein echtes Gaming-Notebook sein, damit das ordentlich läuft. Und das ist dann laut, heiß und wenig mobil.
    BluRay ist auf den kleinen Notebookdisplays nicht nötig. Da tut es eine DVD auch. Wenn Du einen großen Flachbildfernseher hast, dann kaufe lieber einen Stand-Alone Player (*klick*) oder eine PS3 (*klick*). Die kann auch BluRay. Da hast Du mehr davon.

    LED haben ein helleres Bild. Das ist besser, wenn Du im freien arbeitest.

    Im Moment unterstützen die wenigsten Anwendungen 4-Kerner. Dir sollte ein mittelgroßer Prozessor (z.B. Core 2 Duo P8600) völlig genügen. Dabei würde ich einen Core 2 Duo Pxxxx bevorzugen. Der spart im vergleich zu einem Txxxx Strom und wird weniger heiß.

    Bei einem 32Bit Betriebssystem genügen 3GB. Ein 32Bit Betriebssystem (egal welches) kann nur 4GB Speicher insgesamt verwalten. Was mehr ist wird vom RAM unter den Tisch fallen lassen. Zu diesen 4GB gehören neben dem Arbeitsspeicher auch der Speicher der Grafikkarte usw. D.h. für den Arbeitsspeicher bleiben nur ca. 3GB übrig.
    DDR3 Arbeitsspeicher würde ich nicht wollen. Die Leistungssteigerung liegt bei lediglich 0-5%. Dafür ist der wesentlich höhere Preis nicht gerechtfertigt. Nimm DDR2. Da hast Du mehr für's Geld.

    Habe ich noch nicht gesehen. Wenn Du so was willst, dann bist Du mit einem Notebook ohnehin an der flaschen Adresse. Notebooks sind keine Zockermaschinen. Kauf Dir einen Desktop zum Zocken und ein kleines Notebook für mobile Nutzung.

    Auf bezahlbare SSDs mit 500GB wirst Duwohl noch laaaange warten müssen.
    Ich würde 5400 RPM bevorzugen. Die sind deutlich leiser.


    Wie klingt das Dell Precision M4400 (*klick*) mit der professionellen Grafikkarte nNidia Quadro FX 1700M (*klick*)?
    Das aber telefonisch als Privatkunde bestellen (wegen Rückgaberecht) und bei der Konfiguration (Preis) beachten, dass noch die MWSt dazu kommt.
     
  4. #3 Brunolp12, 24.01.2009
    Brunolp12

    Brunolp12
    Moderator

    Dabei seit:
    06.11.2006
    Beiträge:
    11.497
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mittelfranken
    Mein Notebook:
    Thinkpad SL510 & iBrett
    :confused: dann ist dieser Thread wertlos. Bitte bis Anfang 2010 warten und die Fragen nochmal stellen.
     
  5. #4 HappyMetaler, 24.01.2009
    HappyMetaler

    HappyMetaler Ultimate Member

    Dabei seit:
    03.09.2008
    Beiträge:
    2.203
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mainfranken
    Mein Notebook:
    ASUS X72VM-7S081C
    Naja, er schreibt ja, dass er auch jetzt eines kaufen würde, wenn er was passendes findet.
     
  6. #5 Brunolp12, 24.01.2009
    Zuletzt bearbeitet: 24.01.2009
    Brunolp12

    Brunolp12
    Moderator

    Dabei seit:
    06.11.2006
    Beiträge:
    11.497
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mittelfranken
    Mein Notebook:
    Thinkpad SL510 & iBrett
    <Klugsche.ssermodus>
    Verwalten könnten 32 Bit Systeme theoretisch auch mehr. Dafür gibts durchaus Mechanismen, die nichts mit der "Bit-Zahl" des BS zu tun haben (Stichwort z.B. PAE - das muß aber auch von der Hardware unterstützt sein, was heute jedoch oft der Fall ist).

    Die bekanntesten Systeme unterstützen in 32 Bit Architektur trotzdem nur 4 GB - viele sagen, dies hat eigentlich nur Marketing Gründe.
    Von den 4GB geht dann noch so einiges ab (="memory-mapped I/O" / MMIO), so daß -wie Du richtig sagst- in der Praxis 3,x übrig bleiben.
    </Klugsche.ssermodus>
     
  7. #6 Brunolp12, 24.01.2009
    Zuletzt bearbeitet: 24.01.2009
    Brunolp12

    Brunolp12
    Moderator

    Dabei seit:
    06.11.2006
    Beiträge:
    11.497
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mittelfranken
    Mein Notebook:
    Thinkpad SL510 & iBrett
    oops, das muß ich in dem Wust wohl überlese haben :cool: :rolleyes:

    (Edit: aber es ist ja gut, daß Du da geduldiger warst)
     
  8. Flory

    Flory Forum Benutzer

    Dabei seit:
    24.01.2009
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Danke soweit für die Hinweise und Kommentare!;)

    Stimmt schon, ich würde auch jetzt ein Notebook kaufen, wenns was passendes gibt.

    Bezüglich des SLI Verbundes in Notebooks:
    Es war nur meine Intention ausreichend Leistung, für anspruchsvolle CAD Zeichnungen zu haben. Eine Tribüne für ein HockeyStadium, dass ich bspw. entworfen habe, hat meine Ati X800 GTO (Desktop) schon gut belastet. Als 3D Modell mit 31 verschiedenen Layern frisst sowas natürlich Resourcen ohne Ende.
    Daher wollte ich ein Notebook haben, dass mir flüssiges arbeiten in diesem Bereich ermöglicht.

    @ HappyMetaller
    Das Dell NB scheint nicht uninteressant zu sein. Ich werd mir das mal genauer ansehen und gucken ob das nicht ne Option sein könnte.
    Bzgl der SSD Platten:
    Naja wäre schon fein, so eine im NB zu haben, verbraucht weniger Strom, ist weit weniger anfällig, was Erschütterungen angeht etc.
    500GB war natürlich übertrieben, eg wollte ich damit sagen, dass ich eine drehende Festplatte mit 500 GB hätte kaufen wollen, und äquivalent dazu eine SSD Platte mit ähnlicher Leistung, die aber auf dem heutigen Markt noch nicht existiert. :(

    Ich hab auch schon überlegt ob ich mir nicht ein Desktop Rechner und ein Notebook kaufen sollte, und wirklich aufwändige Sachen auf den Desktop auslagere. Dann könnte ich auch ein kleineres NB als 15,4 Zoll holen. Gibt es da welche, die zumindest halbwegs anständig CAD Programme rechnen lassen?
     
  9. #8 Brunolp12, 24.01.2009
    Brunolp12

    Brunolp12
    Moderator

    Dabei seit:
    06.11.2006
    Beiträge:
    11.497
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mittelfranken
    Mein Notebook:
    Thinkpad SL510 & iBrett
    SLI ist Humbug, besonders in Notebooks (deutlich mehr Kosten bei wenig mehr Leistung, und die auch nur in besonderen Fällen)

    wieviel (und welche) Leistung die Karte für CAD haben muß, da bin ich nicht so sicher - hängt wohl auch vom jeweiligen CAD-Programm ab.
    Jedenfalls sind Gamer Karten immer Direct X, für CAD wird idR. Open GL genutzt. Da gibts andere Karten, wie die Nvidia Quadro. Check mal Dein CAD-Programm, was die Anforderungen sind.

    das scheint garnicht immer zu stimmen, wenn man neuesten Berichten glaubt. Aber selbst wenn das zutrifft und der Verbrauch wäre nur ein Bruchteil, so bedeutet das nicht, daß die Akkulaufzeit des kompletten Notebooks sich in gleichem Verhältnis verbessert.
     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. Flory

    Flory Forum Benutzer

    Dabei seit:
    24.01.2009
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    @ Brunolp12

    Das sich die NB Akkulaufzeit als ganzes im gleichem Unfang verbessert ist mathematisch auch nicht beweisbar! :D
    Aber es stimmt doch, dass SSDs die "Festplatten der Zukunkt" sind, drehende Festplatten haben doch dann zuallererst im NB Bereich ausgesorgt.
    Sony bspw. bietet ihre Business und Professional Notebooks vorzugsweise mit SSDs an, schon heute.
    Leider ist die Grafikpower bei den Geräten, bei Intel Chips hängen geblieben, und die taugen nicht viel, haben nicht einmal eigenen RAM.
     
  12. #10 SchwarzeWolke, 24.01.2009
    SchwarzeWolke

    SchwarzeWolke Ultimate Member

    Dabei seit:
    11.12.2005
    Beiträge:
    4.128
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Sofern das möglich ist, ist das definitiv die beste Wahl! Dann bleibt das Precision M4400 immer noch als Empfehlung. Zusätzlich könntest du dich in der 14,1er-Klasse umschauen. Dort würde ich dir die HP-Elitebooks (6930P), das Lenovo T400 mit LED-Display und das Latitude E6400 bzw. das Precision-Pendant M2400 empfehlen. Bei Dell vorher bei HFC vorbei schauen, konfigurieren und dann mit dem Preis bei Dell anrufen und schauen, was noch zu machen ist. P8600 sollte reichen, evtl. könntest du auch über den P9500 nachdenken.

    Generell würde ich dir LED und non-glare empfehlen. Es klingt für mich so, als ob du dein Notebook schon mal mit nimmst und dann ist ein Schminkspiegel überhaupt nicht zu gebrauchen. Ferner, da es ja ein Arbeitsgerät ist, wäre für mich Vor Ort Service Pflicht. Kannst du bei HP und Lenovo noch problemlos dazu ordern, bei Dell ist drei Jahre VOS bei den Businessgeräten Standard.
     
Thema:

[Suche] Leistungsfähiges, prof. NB für Beruf und Privat

Die Seite wird geladen...

[Suche] Leistungsfähiges, prof. NB für Beruf und Privat - Ähnliche Themen

  1. [SUCHE] HP Pavilion dv6-3010sg (WN763EA) AKKU - NETZTEIL

    [SUCHE] HP Pavilion dv6-3010sg (WN763EA) AKKU - NETZTEIL: hallo, würde für folgendes notebook einen akku und ein netzteil, da beides kaputt ist, suchen: Geizhals EU hat da jemand vllt erfahrungen...
  2. [SUCHE] Testbericht für Pavilion dv7-7001sg

    [SUCHE] Testbericht für Pavilion dv7-7001sg: Hey, war gerade am überlgen bzgl. neuen laptop für die schule. und bräcuhte einen testbericht für den laptop HP Pavilion dv7-7001sg. Link zum...
  3. [Suche] Dell Vostro 3550 oder 3450 mit AMD-Grafik

    [Suche] Dell Vostro 3550 oder 3450 mit AMD-Grafik: Der Titel sagt eigentlich schon alles. Das Gerät sollte in gutem Zustand sein und mit AMD-Grafikkarte. Freue mich auf eure Angebote....
  4. [SUCHE] älteres Notebook, hauptsache Display gut

    [SUCHE] älteres Notebook, hauptsache Display gut: ich hab die kompletten listen auf notebookcheck & notebookjournal durchgestöbert, doch nichts gefunden. das kann doch nicht sein, dass es mit...
  5. [Suche]: Festplatte

    [Suche]: Festplatte: hey! ich suche eine neue fetsplatte für mein notebook, allerdings beschäftige ich mich eher selten mit dem thema, daher wollt ich mal lieber...