Suche Notebook als Desktop-Ersatz

Dieses Thema im Forum "Fragen vor dem Notebook Kauf" wurde erstellt von Mycess, 05.02.2010.

  1. #1 Mycess, 05.02.2010
    Zuletzt bearbeitet: 05.02.2010
    Mycess

    Mycess Forum Benutzer

    Dabei seit:
    05.02.2010
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hallo, ich bin auf dieses Forum gestoßen und dachte, dass mir villeicht jemand helfen könnte endlich das richtige Notebook zu finden.

    Hier ein paar infos wie ich mir das Notebook so vorstelle:
    - Preis: ca. 800€
    - Display:
    min. 15,4 Zoll und max. 17 Zoll spiegelnd
    Wichtig wäre mir dabei auch, dass das Display gute Kontrastwerte hat und
    gut ausgeleuchte ist, da ich mich im Sommer auch gern mal mit dem
    Notebook nach draußen setze und ich es außerdem für Bildbearbeitung verwenden will
    - Verwendung des Notebooks:
    Wie schon aus dem titel abzulesen soll das Notebook als Ersatz für einen Desktop PC verwendet werden. Ich werde es für Bildbearbeitung nutzen und meine Fotos sowie Musik darauf speichern. Außerdem würde ich auf dem Notebook gerne Sims 3 (mittlere bis hohe deteil stufen ohne ruckeln) und verchiedene 3D- Jump'n run (o.ä.) Spiele spielen. Auch mit mehren programmen parallel zu arbeiten sollte möglich sein (ohne ewiege ladezeiten, wie bei meinem jetzigen PC teilweise).
    - Mobile Nutzung:
    Die würde sich bei mir warscheinlich so darstellen, dass ich mal im zweiten Stock des hauses sitze und dann auf der Terasse im Garten so dass meistens eine Steckdose in der nähen ist. Selten würde ich mit dem Notebook lägere streckn z.B. mit der Bahn zurücklegen (und wenn doch würde ich es warscheinlich nicht die ganze zeit benutzen). Daraus lässt sich schließen, dass die Akkulaufzeit des Notebooks nicht allzu lang sein müsste
    - Vor-Ort-Service:
    Naja, wäre sicherlich nicht schlecht ist aber auch nicht unbedingt notwendig
    - Welche anschlüsse vorhanden seien sollten:
    3x USB, Analog-Audio, HDMI, Wlan

    Dise richtwerte hab ich mir mal aufgeschrieben:
    - Windows 7 home premium (evtl. als Windows Vista Upgrade)
    - Multimedia-Prozessor (oder besser)
    - min. 4 GB Arbeitsspeicher (oder besser)
    - min. 320 GB Festplatte (oder mehr)
    - Mittelklasse-Grafikkarte (oder besser)
    - min. 512MB Grafikspeicher (oder mehr)
    - min. 1366 x 768 Auflösung (oder besser)
    - (eine vor Flüssigkeit geschützte Tastatur)

    Hoffe meine ansprüch sind nich zu hoch.
    Hmm, hab selber schon ein paar gute Notebooks gesehen, wobei ich dann oft sowas gelesen hab, dass die nach ein paar Monaten schon den ersten defekt hatten und eingeschickt werden mussten (außerdem waren Service und die Reperaturen oft nicht wie gewüscht), nun und nach ein, zwei Jahren waren die Teile dann nicht mehr zu gebrauchen. OK, das ist jetzt villeicht ein etwas übertriebenes beispiel, aber ich möchte schon, dass das Notebook ein paar Jahre hält und, dass ich mich nicht andauernd mit irgendwelchen Reperaturen rumschlagen muss.

    Warte auf eure Antworten,

    Mycess
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. winrot

    winrot Ultimate Member

    Dabei seit:
    27.06.2008
    Beiträge:
    1.008
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Rendsburg Schl.-Hols.
    Mein Notebook:
    Medion MD95800 & S5612
    hallo,
    das einige notebooks durch defekte auffallen ist leider normal aber natürlich nicht die regel.
    gerade in einem forum häufen sich meldungen, was aber eigentlich nicht unbedingt besonders aussagekräftig sein muss, da sich der grund einer beschwerde nicht unbedingt pauschal auf die masse übertragen lässt. (ausgenommen z.b festgestellte serienfehler bei grafikkarten/siehe dazu foren suche)
    gute infomation über service der hersteller findest du auch in dem beitrag hier im forum:
    http://www.notebookforum.at/fragen-...tammuser-auf-die-palme-bringt.html#post211173
    unter Service und Verarbeitung! (c´t 8/2008) und (c´t TV 05.08.2009)

    als groben überblick bitte ich dir die von mir schon mal erwähnten notebooks aus einem anderen beitrag an. (orientierung war dabei der bericht der stiftung warentest heft 11/2009)
    http://www.notebookforum.at/fragen-...-und-kompaktes-notebook-forum.html#post322153
    (bei den angezeigten preisen finden sich zum teil günstigere angebote im net, siehe z.b. heise online/notebooksbilliger.de)
    natürlich wird sich in der zwischenzeit viel getan haben, so dass andere/neuere angebote attraktiv sein können.
    dazu sollten sich dann auch die dementsprechenden spezialisten hier melden.
    gruss…
     
  4. Fuzz

    Fuzz Ultimate Member

    Dabei seit:
    29.04.2009
    Beiträge:
    1.311
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Austria, Vienna
    Mein Notebook:
    Inspiron 6400, E6400, X200T
    Dann würde ich auf das spiegelnde Display verzichten, weil du genau nix erkennst, wenn die Sonne scheint; es sei denn, es ist matt (und ab da wirds dann teuer, weil das momentan eher in den Businessnotebooks vertreten ist). Wie professionell machst du die Bildbearbeitung? Hier solltest du u.U. an ein externes Display denken, da in den Laptops bis 800€ gern am Display gespart wird.

    Darf ich fragen, warum du nicht einen neuen Desktop-PC kaufst? Vor allem in anbetracht des Punktes "mobile Nutzung".

    Kannst du selbst tauschen / aufrüsten. Schafft ein Laie innerhalb von 5 Min.

    Ist das Feature nicht Thinkpadexklusiv?
     
  5. #4 Mycess, 09.02.2010
    Zuletzt bearbeitet: 09.02.2010
    Mycess

    Mycess Forum Benutzer

    Dabei seit:
    05.02.2010
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hallo,
    Ich hab mir jetzt mal die Artikel der c't durchgelesen und daraufhin noch mal nach derzeitigen angeboten von Dell geguckt. Dabei ist mir das Ailenware
    M15x Notebook aufgefallen mit 1199€ (Gundausstattung ohn Erweiterungen) ist das dann aber doch ein "bisschen" teurer als ich mir das vorgestellt hatte (800€). Jetzt wollte ich deshalb fragen ob es vielleicht doch etwas günstigeres gibt, das aber trotzdem mit einem vergleichbaren Bildschirm ausgestattet ist.
    Und wie ist das mit Service und Qualität bei LG? Hab überlegt mir einfach das gleiche Nb wie meine Schwester zu holen (das R510 S.aprig), wollte desshhalb mal gucken, wie gut das Display ist, hab aber nichts gefunden.

    So und nun zu Fuzz

    Display, Bildbearbeitung:
    OK; ich hätte nichts gegen ein mattes Display, aber die Auswahl an Notebook mit spiegelndem Display ist einfach größer. Außerdem hat meine Schwester auch ein Notebook(von LG) mit spiegelndem Display und kommt damit auch ganz gut zurecht, naja und wenn ich mit dem Spiegeln gar nicht klarkomme gäbe es ja noch die Möglichkeit eine Matte Schutzfolie anzubringen (gibt's teilweise schon für 6€).
    Bild- und Fotobearbeitung ist mehr mein Hobby, ich mach das wenn ich Zeit dazu hab ganz gern, mehr ist das aber auch nicht.
    Und zum Kauf eines Externen Displays; das kostet ja auch, da würde ich lieber gleich etwas mehr bezahlen, damit das Notebook selbst ein gutes Display hat. Wie viel kosten denn die meisten Notebooks mit gutem Kontrst und Display mindestens?

    Mobile Nutzung:
    Selten heißt ja nicht nie und lang würde ich z.B. eine 6 stündige Fahrt nach München nennen. Nun ich bin eben noch Schülerin weshalb ich das Nb natürlich nicht jeden Tag zur Arbeit schleppen muss. Dennoch fände ich es praktisch wenn ich das Nb ohne großen Aufwand mal in den Urlaub oder zu Freunden/Verwandten mitnehmen könnte. So, das gilt für mich als selten, aber eben nicht nie.

    Außerdem wie groß ist denn der Preis/Leistungs-Unterschied von Notebooks und Desktop-PCs(+Bildschirm, Lautsprecher, Maus und Tastatur) wirklich?
    Hmmm, villeicht doch lieber ein Desktop-PC . . . ?

    Mycess
     
  6. #5 Matze88, 09.02.2010
    Matze88

    Matze88 Forum Benutzer

    Dabei seit:
    04.02.2010
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Ich finde auch, dass Notebooks einen deutlichen Mobilitätsvorteil haben. Ich benutze meins zur Zeit auch nur stationär, aber finde es z.B. super, einfach wie gerade jetzt im Bett zu liegen und das Ding gegen meine angewinkelten Beine zu legen und so tippen zu können :) Würde mein Akku nicht kaputt sein (und ich nicht seit über 1 Jahr denken, dass ich mir eh bald ein neues Book kaufe und deshalb ein neuer Akku für 80€ nicht lohnt) würde ich das auch etwa alle 2 Monate in der Bahn sowie etwa 1x die Woche einige Stunden in der Uni einsetzen.

    Da musst du selbst wissen, was es dir Wert ist, diesen Mobilitätsfaktor zu haben. Ich finde es z.B. auch sehr unpraktisch, so ein klobiges Notebook mit ins Bett zu nehmen, da es einfach eben NICHT auf den Beinen etc. zu betreiben ist.

    Im Prinzip ist der Preisunterschied Desktop-Notebook ungefähr 1:4 bis 1:2, jenachdem, wie die Anforderungen sind.

    Bildschirm: 150€, Tastatur Maus 30€
    Mainboard , Prozessor, Arbeitsspeicher, Gehäuse mit Netzteil, Grafikkarte je 50€
    DVD Laufwerk 30€.
    - 260€ + 150€ + 30€= 490€ für einen Desktoprechner, der mit aktuellen Notebooks jeder Preisklasse (außer Extreme Gaming Varianten vielleicht) locker mithalten kann. Wenn es darüber hinausgeht muss man gucken. Hinzu kommt: Monitor, Maus, Tastatur, DVD, Gehäuse, Netzteil hat man meist noch vom letzten Rechner bzw. kann das für den nächsten behalten.
     
  7. #6 eraser4400, 09.02.2010
    eraser4400

    eraser4400 Ultimate Member

    Dabei seit:
    09.04.2009
    Beiträge:
    2.804
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    VAIO FW31M / Air 13" 2nd Gen.
    Bei gleicher Leistung und Austattung vorausgesetzt (insofern überhaupt möglich) macht der Unterschied des Anschaffungspreises meist das 3-4fache aus. (zugunsten des Desltops natürlich).
     
  8. Mycess

    Mycess Forum Benutzer

    Dabei seit:
    05.02.2010
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Sooo . . . eine halbe Ewigkeit ist vergangen und ich sitze immer noch vor meinem alten PC - was bei dessen Geschwingikeit manchmal echt nervtötend seien kann

    Zum Alienware M15x, als ich mir, obwohl das Nb ja sowieso zu teuer ist, nochmal die Daten der Grundausstattung angeschaut habe, ist mir aufgefallen das die Grafikkarte die Sims 3 nicht unterstützt, desshalb hier eine liste der von Sims 3 unterstützten Grafikkarten (Mittelklasse bis Gaming/Highend):
    - ATI Mobility Radeon HD 3850
    - NVIDIA GeForce 8600M GT
    - NVIDIA GeForce 9600M GS
    - NVIDIA GeForce 9600M GT
    - ATI Mobility Radeon HD 3870
    - ATI Mobility Radeon HD 4850
    - ATI Mobility Radeon HD 4870
    - NVIDIA GeForce 8800M GTS
    - NVIDIA GeForce 8800M GTX SLI
    - NVIDIA GeForce 9800M GTS
    - NVIDIA GeForce 9800M GTX
    - NVIDIA GeForce GTX 260M
    - NVIDIA GeForce GTX 280M

    In Sachen Preis bin ich nun zu dem Schluss gekommen noch 300€ drauf zulegen, also max. 1100€ auszugeben
    !!Wenn möglich aber weniger!!
    Würde ich bei den 800€ bleiben hätte wahrscheilich in zehn Jahren immer noch kein Nb - da könnte ich wohl noch so viele Stunden suchen :rolleyes: :(

    Mycess
     
  9. #8 2k5.lexi, 19.05.2010
    Zuletzt bearbeitet: 19.05.2010
    2k5.lexi

    2k5.lexi Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    19.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Main
    Mein Notebook:
    T450S
    Samsung P560, bei Notebooksbilliger um 770€ zu haben:
    Samsung P560 Pro T6670 Peres (NP-P560-PS01DE/SEG) Preisvergleich bei Geizhals.at Deutschland

    HP 6540b ist einiges robuster und mit deutlich besserem Display. kostet aber ca 860 Tacken.
    HP Probook 6540b WD690EA - i5-430M 2GB/320GB 39,6cm/15"HD+ HD4550 n/BT W7Pro/XPP
    Notebookcheck: Test HP ProBook 6540b WD690EA Notebook
    eine Garantieerweiterung auf 4 Jahre kostet im gleichen Shop nochmal 220€ mehr. Dafür hättest du dann auf 4 Jahre ein Top Businessgerät mit 4 Jahren Garantie.

    In der Grafikperformance sind beide Geräte gleich, das HP hat die neuere Technik an Bord. Das HP ist wohl über alles das bessere Gerät, aber halt auch teurer bei weniger Garantielaufzeit.
    Da du ein gutes Display haben wolltest geht mein Tipp ganz klar zum HP.
     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. Mycess

    Mycess Forum Benutzer

    Dabei seit:
    05.02.2010
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hab mir die Notebooks mal angeguckt, zu dem Samsung gibts aber kaum tests oder sowas . . . :confused:

    Das HP ist an sich ganz gut bis auf ein paar Dinge die mich vom Kauf abhalten:
    -die Grafikkarte wird nicht von Sims 3 unterstütz und ist obwohl in dem Testbericht was von Mittelklasse geschrieben wurde leider nur eine Einsteiger-Karte (steh sogar auf der selben Seite)
    -Auf dem Bild auf dem die verschiedenen blickwinkel des Displays dargestell sind wirken die farblichen Abweichungen stärker als bei allem, was ich bisher gesehen habe (Kontrast und Helligkeit sind aber nach dem Bericht echt gut)

    Hmm, es hat ja einen Grund, dass ich mich entschlossen habe mein Höchstbudget zu erhöhen - ich würde mich also auch über vorschläge etwas teurerer Notebooks freuen, wenn die dann zu meinen Vorstellungen passen :)
    Und ich denke was ich auch noch mal erwähnen sollt - das Nb sollte einen möglichst guten Sound haben, da ich oft am PC Musik höhre
     
  12. #10 eraser4400, 21.05.2010
    eraser4400

    eraser4400 Ultimate Member

    Dabei seit:
    09.04.2009
    Beiträge:
    2.804
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    VAIO FW31M / Air 13" 2nd Gen.
    Zitat:

    Und ich denke was ich auch noch mal erwähnen sollt - das Nb sollte einen möglichst guten Sound haben, da ich oft am PC Musik höhre


    Da kannst du dein Budget erhöhen wie du willst, sowas wirst du nicht finden.
     
Thema:

Suche Notebook als Desktop-Ersatz

Die Seite wird geladen...

Suche Notebook als Desktop-Ersatz - Ähnliche Themen

  1. Suche Notebook für Office surfen und unaufwendige Spiele

    Suche Notebook für Office surfen und unaufwendige Spiele: Ich suche schon seit längerem nach einem neuen Notebook da mein altes lenovo thinkpad langsam den Geist aufgibt. Meine erwartungen wären...
  2. Suche RICHTIG gutes Notebook

    Suche RICHTIG gutes Notebook: Hallo Ich bin auf der Suche nach einem richtig guten Notebook, für mich ist dabei vor allem die Reparaturfreundlichkeit, die Langlebigkeit und...
  3. Suche ASUS Windows 7 Treiber für Notebook Pro5IJ

    Suche ASUS Windows 7 Treiber für Notebook Pro5IJ: Hallo zusammen, die Suche hier im Forum war leider nicht von erfolg gekrönt. Trotz dass viele einen Treiber suchten, hat keiner eine Antwort...
  4. Suche leistungsstarkes 17" Notebook

    Suche leistungsstarkes 17" Notebook: Ich bin auf der Suche nach einem neuen 17" Notebook. Ich brauche es rein zum Arbeiten, sprich Tippen in Office, Mails bearbeiten, ein paar SQL...
  5. Suche folgendes Notebook...

    Suche folgendes Notebook...: Hallo, auf Youtube bin auf das "Acer Aspire E5-573G" gestoßen und interessiere mich sehr dafür. Das Problem ist aber das ich es nicht finde. Zwar...