Suche Notebook bis 1000€, verwirrt...

Dieses Thema im Forum "Fragen vor dem Notebook Kauf" wurde erstellt von Bleagle, 27.06.2009.

  1. #1 Bleagle, 27.06.2009
    Bleagle

    Bleagle Forum Newbie

    Dabei seit:
    27.06.2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    auf der Suche...
    Hi, also erstmal muss ich zugeben dass ich mich nur im Forum angemeldet habe, da ich bei den ganzen Angeboten nicht mehr wirklich durchblicke und ich mich über Hilfe bei der Suche sehr freuen würde.

    Ich suche ein Notebook bis 1000€ (bin nebenbei Schüler), aber wenn meine "Ansprüche" auch billiger erfüllt werden können, umso besser : )
    - Desktop Ersatz (für meinen seeehr alten PC)
    - Internet, Filme, Spiele (wäre toll, wenn ich zb. Bioshock spielen könnte, da mein alter PC noch nicht mal Portal schafft, wäre das eine Revolution..)
    - mobiler Einsatz eher weniger (ab und zu)

    Habe mal den Notebook Berater bei Notebooksbilliger.de benutzt, und er hat mir folgendes Notebook ausgespuckt: Notebooks FSC AMILO Pi 3540*Topseller mit Blu-ray*

    Würde das Notebook meine Ansprüche erfüllen? Oder ratet ihr mir eher zu einem anderen? Ich danke euch schon mal!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 RorschachBlot, 27.06.2009
    RorschachBlot

    RorschachBlot Forum Freak

    Dabei seit:
    29.05.2009
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Kauf dir einen neuen DESKTOP Compi um 1000 Euro! Da kriegst du mehr als genug Hardware für BIOSHOCK und einen TFT Monitor der die lächerlichen 18,4 Zoll Displays eines NOtebook Boliden hinter sich im Staub lässt!


    Wenn du wirklich wirklich wirklich was Mobiles brauchst dann kauf dir erst dann einen...aber ich hab das Gefühl du brauchst nicht wirklich was mobiles derzeit.

    Ansonsten: Für 1000 Euro kriegst du nur Müll bei Notebooks. Mal abgesehen davon dass Notebooks von Haus aus keine Entertainmentmaschinen sind...besonders im Vergleich zu ihren größeren Desktop Brüdern!
     
  4. #3 Bleagle, 27.06.2009
    Bleagle

    Bleagle Forum Newbie

    Dabei seit:
    27.06.2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    auf der Suche...
    Hmm, du hast zwar Recht, das ich nicht wirklich, wirklich,... einen mobilen Pc brauche, aber er würde vieles vereinfachen. (Wenn ich zb. zu meiner Mutter/Freunden gehe)

    Und Ich will praktisch nur einen Ersatz für meinen alten PC (Intel Celeron 1,8Ghz, Geforce4 MX 440, 512mb RAM), der ein bisschen mehr Leistung hat und mobil ist. Ich weiß dass ich für 1000€ einen super desktop PC bekommen würde, aber genau das will ich eben nicht. Ich würde mir aber auch niemals ein Notebook für 1500€ kaufen, da ich eben einen Desktop Ersatz brauche.
    Da verzichte ich lieber auf Bioshock..
     
  5. Fuzz

    Fuzz Ultimate Member

    Dabei seit:
    29.04.2009
    Beiträge:
    1.311
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Austria, Vienna
    Mein Notebook:
    Inspiron 6400, E6400, X200T
    Meine Signatur schon gesehen? 2 Monate alter Laptop mit 650 Tagen Dell Vor-Ort-Service für 749€.
     
  6. #5 RorschachBlot, 27.06.2009
    RorschachBlot

    RorschachBlot Forum Freak

    Dabei seit:
    29.05.2009
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen


    Ich hatte dasselbe Problem und ich glaube mittlerweile das ganze von der NOtebook Seite aufzuzäumen ist genau das falsche. Logischerweise sollte es bei Durchschnittscomputerusern (Leute, die NICHT Programmierer und IT Experten sind) eher so sein erst von einem Desktop zum Notebook zu planen und nicht vom Notebook zum Desktop oder noch schlimmer Desktop und Notebook zusammenzuwürfeln und beides miteinander zu verwechseln. Deswegen werde ICH mir z.B. erst mein Notebook kaufen wenn mein frischer bis ins letzte Tüpfelchen ausgestatteter neuer Desktop in meinem Zimmer steht. So vermeide ich Irritationen. Mittlerweile bin ich fast der Überzeugung dass die einzigen wirklichen guten "Note"books eh die Netbooks sind...sie sind die ultimative mobile portable und leichte Ergänzung zum Desktop. Alles andere ist entweder zu schwer oder zu teuer oder hat starke Desktopeigenschaften ohne aber so effizient wie einer zu sein. Die Probleme fangen erst dann an wenn man keinen Desktop hat...dann hat man keinen Fixpunkt von dem aus man zum Netbook gelangen kann. Die Typen hier im Forum die nur Notebooks haben und von denen gleich drei oder vier sind ausnahmslos Programmierer, IT-Experten oder COmputer bzw. Notebooksupportbastler. Die spielen weder noch gucken die grossartig Filme am Notebook. Richtige Compi-Workaholics eben ;). Die Frage ist: Bist du das auch?

    ...

    Und wenn nicht...warum brauchst du dann ein 1000 Euro Notebook? Weils der MEDIAMARKT oder der SATURN so herausbrüllen?
     
  7. #6 Bleagle, 28.06.2009
    Bleagle

    Bleagle Forum Newbie

    Dabei seit:
    27.06.2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    auf der Suche...
    Aber was ist denn so schlimm daran einen mobilen PC zu haben? Weil ich für das selbe Geld einen besseren, "stationären" PC haben kann?
    Und nein, ich bin weder IT-Fachmann noch Programmierer. Aber ich kann dir hunderte von Menschen aufzählen die alle diese "Anforderungen" nicht erfüllen und trotzdem ein Notebook besitzen.
    Wobei ich deiner Argumente voll und ganz nachvollziehen kann... Die Notebooks die ich anziele sind wahrscheinlich eher nicht so mobil (hohes Gewicht, niedrige Akkulaufzeit). Ich schaue mich einfach nochmal ein bisschen um und entscheide dann. Aber wäre trotzdem nett, andere Meinungen zu hören.
     
  8. Fuzz

    Fuzz Ultimate Member

    Dabei seit:
    29.04.2009
    Beiträge:
    1.311
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Austria, Vienna
    Mein Notebook:
    Inspiron 6400, E6400, X200T
    Bin auch schrecklicher Durchschnittsuser und habe bei mir in der Wohnung nur einen Laptop. Keine Ahnung was so schlimm daran sein soll, wenn man nur einen Laptop hat und kein IT Experte ist. Sonderlich vermissen werde ich meinen Desktop als Dreh- und Angelpunkt meiner Datenwelt jedenfalls nicht.

    Was so schlimm daran ist einen mobilen PC zu haben ohne Desktop: eigentlich nichts, aber du musst dir bewusst sein, dass du Kompromisse eingehen musst. Und wenn du der Meinung bist, dass du gerne spielst, dann solltest du auf einem Standpc bleiben, weils dir mehr bringt und du auch aufrüsten kannst. Vor allem wenn du Laptops suchst, die schon als halbe Desktops durchgehen, ist es (sry meine Meinung) einfach vertrottelt soviel Geld rauszuwerfen, nur um ein bischen Mobilität zu gewinnen, die man eh nicht nutzen kann weil das Display meist kein arbeiten/spielen draußen zulässt (schonmal 17" in der Hand gehabt, im Rucksack getragen?).
     
  9. #8 RorschachBlot, 28.06.2009
    Zuletzt bearbeitet: 28.06.2009
    RorschachBlot

    RorschachBlot Forum Freak

    Dabei seit:
    29.05.2009
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Ja, genau deswegen. Mit ALLEN Vorteilen die sich daraus ergeben. Leichtere Aufrüstbarkeit, bessere Kühlung, bessere Lüfter sprich er wird leichter leiser zu stellen sein bei viel mehr Leistung und und und...



    Ja, weils eine Modeerscheinung ist. Deswegen. Notebooks werden gekauft weil sie NEU sind. Eine relativ neue Technologie. Ob es eine sinnhafte Ergänzung ist sei dahingestellt, das fragen sich die wenigsten Leute. Es wird prinzipiell ein Notebook gekauft weil man noch nie einen hatte und unbedingt einen haben möchte weil jeder andere einen hat...und ist das jetzt ein guter Grund alles zu tun was andere Leute machen? Für mich nicht. Ich bin schon ein bisschen zu alt um jeden Hype mitzumachen nur weil er ein Hype ist...
     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 RorschachBlot, 28.06.2009
    RorschachBlot

    RorschachBlot Forum Freak

    Dabei seit:
    29.05.2009
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen

    Du meinst du hast einen E6400 Latitude als Desktopersatz und bezeichnest dich als Ottonormaldurchschnittsuser?!

    Ja aber genau das ist es: Der Kompromisse gibt es zuviele. Wenn ich meinen Computer nicht nur als Arbeitsgerät sondern auch als Entertainmentmaschine begreife dann muss der mehr können als nur Officedokumente öffnen und Websites anzusteuern.

    Das Problem ist doch dass die meisten Käufer verarscht werden. Ich höre auch dauernd im Saturn die Verkäufer reden: Jaja, auf diesem 18,4 Zoller können sie alles spielen und Filme gucken alles kein Problem der ist so gut wie ein Desktop und die Leute nicken und glauben das und dann zu Hause ziehen sie lange Gesichter.
     
  12. Fuzz

    Fuzz Ultimate Member

    Dabei seit:
    29.04.2009
    Beiträge:
    1.311
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Austria, Vienna
    Mein Notebook:
    Inspiron 6400, E6400, X200T
    Ist immer die Frage, was du als Durchschnittsuser durchgehen lässt ^^. Beziehst du das auf den Laptoptyp oder die damit durchgeführten Tätigkeiten? Ich würde den TO z.B. nicht als Durchschnittsuser sehen; der Durchschnitt benutzt das Notebook meiner Erfahrung nach zum arbeiten (Text, Programmieren, was auch immer); wobei ich eigentlich den meisten EInblick in die Geräte von Studenten habe. Ich kenne auch ehrlich gesagt wenige, die ein Notebook 17" und darüber besitzen, für mich sind die ganzen Mediamarkt 18,4" eine Randerscheinung; kann aber auch sein, dass es viele davon gibt und die eben zu Hause vor sich hin gammeln.

    Aber lustig/gruselig ist es schon, wenn man mal daneben steht oder sich den Spaß macht sich im MM/Saturn bequatschen zu lassen :D.
     
Thema:

Suche Notebook bis 1000€, verwirrt...

Die Seite wird geladen...

Suche Notebook bis 1000€, verwirrt... - Ähnliche Themen

  1. Suche Notebook für Office surfen und unaufwendige Spiele

    Suche Notebook für Office surfen und unaufwendige Spiele: Ich suche schon seit längerem nach einem neuen Notebook da mein altes lenovo thinkpad langsam den Geist aufgibt. Meine erwartungen wären...
  2. Suche RICHTIG gutes Notebook

    Suche RICHTIG gutes Notebook: Hallo Ich bin auf der Suche nach einem richtig guten Notebook, für mich ist dabei vor allem die Reparaturfreundlichkeit, die Langlebigkeit und...
  3. Suche ASUS Windows 7 Treiber für Notebook Pro5IJ

    Suche ASUS Windows 7 Treiber für Notebook Pro5IJ: Hallo zusammen, die Suche hier im Forum war leider nicht von erfolg gekrönt. Trotz dass viele einen Treiber suchten, hat keiner eine Antwort...
  4. Suche leistungsstarkes 17" Notebook

    Suche leistungsstarkes 17" Notebook: Ich bin auf der Suche nach einem neuen 17" Notebook. Ich brauche es rein zum Arbeiten, sprich Tippen in Office, Mails bearbeiten, ein paar SQL...
  5. Suche folgendes Notebook...

    Suche folgendes Notebook...: Hallo, auf Youtube bin auf das "Acer Aspire E5-573G" gestoßen und interessiere mich sehr dafür. Das Problem ist aber das ich es nicht finde. Zwar...