Suche Notebook bis 900 Euro

Dieses Thema im Forum "Fragen vor dem Notebook Kauf" wurde erstellt von Korni_87, 19.07.2011.

  1. #1 Korni_87, 19.07.2011
    Korni_87

    Korni_87 Forum Freak

    Dabei seit:
    08.03.2008
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 sprinttom, 19.07.2011
    sprinttom

    sprinttom Forum Master

    Dabei seit:
    15.06.2007
    Beiträge:
    785
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kellingtown-City
    Mein Notebook:
    MacBook Pro 13"
    Trolling again?

    Mann hast Du ein Geltungsbedürfnis...

    Please close this Thread!
     
  4. #3 Korni_87, 19.07.2011
    Korni_87

    Korni_87 Forum Freak

    Dabei seit:
    08.03.2008
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Was an Medion negativ?
     
  5. kbon

    kbon Ultimate Member

    Dabei seit:
    08.01.2009
    Beiträge:
    1.720
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Vaio SR21M/S > MacBook 5.1
    Vielleicht versuchst du dich erstmal an den Fragebogen hier, damit auch mal ordentlich geholfen werden kann ;) http://www.notebookforum.at/fragen-...n-ihr-die-stammuser-auf-die-palme-bringt.html

    Du musst erstmal klarstellen (und auch dir selbst im Klaren sein), was du genau willst und was du vom Notebook erwartest. Bei Notebooks verhält es sich i.d.R. nicht so wie bei Destop PCs, wo man einfach irgendeinen Tower nimmt, und die Hardwarekomponenten rein nach Leistung auswählt (gut, man kann diese natürlich auch aufeinander abstimmen, muss aber nicht sein). Denn ein Desktop hat genug Platz, um gut belüftet zu werden, und sollte doch mal was kaputt gehen, kann man problemlos ein Einzelteil wechseln.
    Bei Notebooks geht das nicht, es ist auch noch alles eng und filigraner bzw. empfindlicher. Deshalb ist es bei Notebooks wichtig, dass sie gut verarbeitet sind, ein gutes Kühlsystem haben, usw.

    Natürlich kosten gute Verabeitung und Service auch etwas. Daher kannst du z.B. für 800€ ein solides Gerät kaufen, dass zuverlässig ist und auch lange hält (im anderen Thread wurden ja einige vorgestellt). Nun gibt es aber natürlich auch Leute, die viel Leistung wollen, aber nicht bereit sind, zu den 800€ für das solide Gerät noch mal mehr draufzuzahlen für die Leistung. Da gibt es dann die Kandidaten wie Acer oder Medion, die ins Spiel kommen. Diese bieten die vermutlich die meiste Power für dein Geld, aber sparen enorm an den anderen Stellen (Verarbeitung, Materialien, Kühlsystem, Service), denn irgendwie muss ja auch der günstige Preis für die Power zustande kommen ;) Und weil man eben an Kühlsystem spart, wirds bei hoher Auslastung zu heiß -> CPU/GPU werden gedrosselt damits nicht überhitzt -> diese gedrosselte Leistung kann man für weniger Geld bekommen bzw. für das gleiche Geld dafür aber gute Verarbeitung.

    Das sind dann auch die Kandidaten, die früher sterben, oder öfter Reparaturen in Anspruch nehmen.Natürlich ist das kein Garant dafür, dass diese Geräte früher den Geist aufgeben als z.B. ein Samsung, aber das Risiko ist höher, und im Fall der Fälle ist man mit dem magerem Service gleich doppelt geschädigt.

    Wenn du dir dessen bewusst bist, kannst du gerne bei Medion & co zuschlagen, aber bitte nicht im Nachhinein klagen, man hätte dich nicht gewarnt ;)

    So, nun zu deinem Gerät:
    Wie du sicher weißt, ist beim Gaming die Grafikkarte limitierend, und bei Notebooks ist diese bei weitem nicht so stark wie bei Desktops.
    Ein Gerät mit FullHD wird i.d.R. nicht empfohlen, weil du nur bei voller Auflösung ein scharfes Bild hast, und wenn die volle Auflösung FullHD ist, dann packt das bei anspruchsvollen Games die Grafikkarte nicht. D.h. du müsstest entweder Details runterdrehen (sieht nicht so schön aus), oder die Auflösung runterdrehen ("unscharfes" Bild). Daher lieber eine niedrigere Auflösung wählen, vor allem bei 15".
    Corei7 quad ist auch schwachsinning und wird auch immer abgeraten. Der Grund ist ganz einfach, dass du fürs Gaming absolut minimalste Vorteile gegenüber einem Corei5 hast, weil die CPU gar nicht dazu kommt ihr volles Potenzial zu zeigen, denn sie wird vorher von der Grafikkarte ausgebremst. Und ein Corei7 verbarucht mehr Strom und wird heißer -> alles unnötig, weniger Akkulaufzeit, schnellere Hitze und schnellere Gefahr auf Drosselung.

    Daher lieber ein Gerät mit Corei5 wählen, und wenns anspruchsvolle Games mit vielen Details sein sollen, auch lieber geringere Auflösung als FullHD (egal von welchem Hersteller das Notebook ist).


    (ich weiß, ist was lang geworden, aber lieber 1Mal ordentlich erklären, statt 50 Mal stückchenweise ^^)
     
  6. #5 2k5.lexi, 20.07.2011
    Zuletzt bearbeitet: 20.07.2011
    2k5.lexi

    2k5.lexi Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    19.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Main
    Mein Notebook:
    T450S
    In diesem Fall:
    XPS15
    Mysn A501 advanced, 1600x900 Matt und ab ca 800€ zu haben, 900€ für ne solide konfig.

    Das hatten wir schon. Vergiss es einfach!

    Mal im ernst, du benimmst dich als hättest du nach Darwins Evolutionstheorie den Rückwärtsgang gewählt. Nur weil du noch 10x TOP Gaming :eek: forderst wirds nicht besser werden. Also vergiss es.

    PS: Wer arbeiten will kauft Werkzeug, kein Spielzeug. Also kann es entweder mit dem Arbeiten nicht so wild sein oder du bescheisst dich selber.
     
  7. #6 Brunolp12, 20.07.2011
    Brunolp12

    Brunolp12
    Moderator

    Dabei seit:
    06.11.2006
    Beiträge:
    11.497
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mittelfranken
    Mein Notebook:
    Thinkpad SL510 & iBrett
    Also, ich sehe grade, daß wir 2008 schonmal das Vergnügen mit dir hatten. Scheinst schwer beratungsresistent zu sein. Von 7 der von dir eröffneten Themen mussten immerhin 3 geschlossen werden. Gibt uns das zu denken? :rolleyes:

    Ich empfehle dir nun nochmals, die üblichen Fragen vor dem Kauf durchzugehen und hier systematisch zu beantworten. Das wird auch dir selbst helfen, den roten Faden in die Suche reinzubringen.
    Als besonderen Service habe ich die hier nochmal reinkopiert:

    • Wie hoch ist dein Budget?
      Kannst du Angebote für Forschung und Lehre wahrnehmen (Schüler / Azubi / Student / Lehrer / Dozent / Professor)?

    • Welche Displaygröße bevorzugst du?

    • Bevorzugst Du ein mattes oder ein spiegelndes Display bzw. möchtest Du das Notebook auch unter freiem Himmel nutzen?

    • Wofür soll das Notebook voraussichtlich verwendet werden?
      (Office, Internet, Multimedia (Bilder, MP3, DVD, TV,..), Photo -, Videobearbeitung, CAD, Spielen, Programmieren,...)

    • Willst du mit dem Notebook spielen? Wenn ja, welche Spiele mit welchen Ansprüchen an die Darstellungsqualität?

    • Willst du das Notebook häufig mobil nutzen?

    • Welche Ansprüche an die Akkulaufzeit stellst du im Officebetrieb bzw. beim DVD schauen?

    • Bist du auf das Notebook angewiesen, d.h. benötigst du zuverlässigen Service (Vor-Ort-Service / Garantieerweiterung)?

    • Welche Anschlüsse benötigst Du?
      (USB 2.0, USB 3.0, Firewire, VGA, DVI / HDMI / Displayport, Thunderbolt Gigabit LAN, eSATA, ExpressCard, Dockingport, n Wlan, Bluetooth,...)?
     
  8. #7 Korni_87, 20.07.2011
    Korni_87

    Korni_87 Forum Freak

    Dabei seit:
    08.03.2008
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Wie hoch ist dein Budget? 700-800 Euro

    Kannst du Angebote für Forschung und Lehre wahrnehmen (Schüler / Azubi / Student / Lehrer / Dozent / Professor)?
    Nein


    Welche Displaygröße bevorzugst du?Eine gute Größe zum arbeiten und zocken

    Bevorzugst Du ein mattes oder ein spiegelndes Display bzw. möchtest Du das Notebook auch unter freiem Himmel nutzen?

    Mh, da bin ich mir noch nicht schlüssig, denke eher nicht.

    Wofür soll das Notebook voraussichtlich verwendet werden?
    (Office, Internet, Multimedia (Bilder, MP3, DVD, TV,..), Photo -, Videobearbeitung, CAD, Spielen, Programmieren,...)

    Multimedia, Spielen, Office, Internet, Teilweise programmieren, aber nichts sehr aufwendiges!

    Willst du mit dem Notebook spielen? Wenn ja, welche Spiele mit welchen Ansprüchen an die Darstellungsqualität?

    Mittel, am besten Highend was wohl für den Preis nicht machbar ist.

    Willst du das Notebook häufig mobil nutzen?

    Nein

    Welche Ansprüche an die Akkulaufzeit stellst du im Officebetrieb bzw. beim DVD schauen?

    Nicht so wichtig.

    Bist du auf das Notebook angewiesen, d.h. benötigst du zuverlässigen Service (Vor-Ort-Service / Garantieerweiterung)?

    Nur am Wochenende, über die Woche nutze ich meinen Desktop-PC.

    Welche Anschlüsse benötigst Du?
    (USB 2.0, USB 3.0, Firewire, VGA, DVI / HDMI / Displayport, Thunderbolt Gigabit LAN, eSATA, ExpressCard, Dockingport, n Wlan, Bluetooth,...)?

    USB 3.0, DVI wäre gut,Lan, Wlan, Bluetooth
     
  9. Jelly

    Jelly Forum Stammgast

    Dabei seit:
    24.01.2008
    Beiträge:
    276
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nähe Wien
    Mein Notebook:
    DELL M1330XPS, DELL XPS 15
    wo ist denn jetzt das TOP Gaming geblieben???

    also eines verstehe ich auch noch nicht, du hast eine internet firma? warum kaufst du dir dann das notebook nicht über die firma, würde die MwSt sparen, aber dann könntest (dürftest) du natürlich keine privaten dinge drauf machen.
     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Brunolp12, 20.07.2011
    Brunolp12

    Brunolp12
    Moderator

    Dabei seit:
    06.11.2006
    Beiträge:
    11.497
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mittelfranken
    Mein Notebook:
    Thinkpad SL510 & iBrett
    nun tun wir doch mal so, als wäre dies die einzige, korrekte, gültige "Beratungsfrage".

    das hab ich mich auch schon gefragt. Beschaffung über die Firma wäre naheliegend und üblich.

    ... wobei da in der Praxis auch kein Hahn nach krähen würde, denk ich.
     
  12. #10 Korni_87, 20.07.2011
    Korni_87

    Korni_87 Forum Freak

    Dabei seit:
    08.03.2008
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Das Spielt ja keine Rolle wieso ich es nicht mache. Werde aber den Laptop später absetzen lassen. Was hättet ihr für Vorschläge?
     
Thema:

Suche Notebook bis 900 Euro

Die Seite wird geladen...

Suche Notebook bis 900 Euro - Ähnliche Themen

  1. Suche Notebook für Office surfen und unaufwendige Spiele

    Suche Notebook für Office surfen und unaufwendige Spiele: Ich suche schon seit längerem nach einem neuen Notebook da mein altes lenovo thinkpad langsam den Geist aufgibt. Meine erwartungen wären...
  2. Suche RICHTIG gutes Notebook

    Suche RICHTIG gutes Notebook: Hallo Ich bin auf der Suche nach einem richtig guten Notebook, für mich ist dabei vor allem die Reparaturfreundlichkeit, die Langlebigkeit und...
  3. Suche ASUS Windows 7 Treiber für Notebook Pro5IJ

    Suche ASUS Windows 7 Treiber für Notebook Pro5IJ: Hallo zusammen, die Suche hier im Forum war leider nicht von erfolg gekrönt. Trotz dass viele einen Treiber suchten, hat keiner eine Antwort...
  4. Suche leistungsstarkes 17" Notebook

    Suche leistungsstarkes 17" Notebook: Ich bin auf der Suche nach einem neuen 17" Notebook. Ich brauche es rein zum Arbeiten, sprich Tippen in Office, Mails bearbeiten, ein paar SQL...
  5. Suche folgendes Notebook...

    Suche folgendes Notebook...: Hallo, auf Youtube bin auf das "Acer Aspire E5-573G" gestoßen und interessiere mich sehr dafür. Das Problem ist aber das ich es nicht finde. Zwar...