Suche Notebook für Bildbearbeitung

Dieses Thema im Forum "Fragen vor dem Notebook Kauf" wurde erstellt von DesignStudent, 14.06.2008.

  1. #1 DesignStudent, 14.06.2008
    DesignStudent

    DesignStudent Forum Newbie

    Dabei seit:
    14.06.2008
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hallo, ich studiere Kommunikationsdesign und will mir in den nächsten Wochen ein Notebook kaufen. Ich habe die letzten Tage viele Testberichte und Ratgeber gelesen, doch irgendwie hat mich das bei meiner Entscheidung, welches Notebook ich kaufen soll, nicht weitergebracht.

    Das sind die Anforderungen:


    > helles, kontrastreiches 15,4" Display (matt oder glare),
    falls möglich WXGA+ (1440x900) oder WSXGA+ (1680x1050)

    > "richtige" Grafikkarte, keine Onboard-Grafik

    > HDMI oder DVI-Ausgang, da ich meinen TFT-Monitor an das Notebook schließen will (über den VGA-Ausgang leidet die Bildqualität)

    > (sehr) leises Betriebsgeräusch, auch bei höherer Last bzw. Volllast (z.B. wenn die Grafikkarte noch den externen Monitor "mitberechnen" muss)

    > mindestens 2 GB Ram, besser 3 GB (für z.B. Photoshop wichtig)

    > stabiles Gehäuse

    > Prozessor: Core2Duo oder Athlon 64 X2

    > Preis: max. 900€


    Bis jetzt gefielen mir der HP Pavillion dv6815eg und die Sony VGN-FZ 31 Serie ganz gut, allerdings habe ich da nicht viele (und teils widersprüchliche) Angaben zu Betriebsgeräusch, Display und Gehäuse gefunden.

    Ich hoffe mir kann jemand weiterhelfen, Danke schonmal in Voraus!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Brunolp12, 14.06.2008
    Brunolp12

    Brunolp12
    Moderator

    Dabei seit:
    06.11.2006
    Beiträge:
    11.497
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mittelfranken
    Mein Notebook:
    Thinkpad SL510 & iBrett
    hohe Anforderungen, niedriges Budget ...:rolleyes:

    leg 50% drauf und/oder kauf Dir ein Mac Book pro
     
  4. dooyou

    dooyou Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.10.2005
    Beiträge:
    4.726
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Minga
    Mein Notebook:
    MSI U90
    Ich hätte auch gern nen Ferrari zum Preis von nem Panda.
     
  5. #4 DesignStudent, 15.06.2008
    DesignStudent

    DesignStudent Forum Newbie

    Dabei seit:
    14.06.2008
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Und was ist mit dem Sony Vaio FZ31E?
    Gibt's schon ab 830€

    > HDMI-Anschluss
    > die Displays von Sony sind ja meistens ganz gut
    > Gehäuse aus Magnesium

    Nur zum Betriebsgeräusch habe ich keine Angaben gefunden.
     
  6. dooyou

    dooyou Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.10.2005
    Beiträge:
    4.726
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Minga
    Mein Notebook:
    MSI U90
    Die FZ-Serie ist ganz ordentlich, allerdings hast du dann nur eine Auflösung von 1280x800. Die Geräte sollen nicht zu den leisesten gehören, aber im Vergleich mit den Mitbewerbern immer noch sehr empfehlenswert.
     
  7. #6 DesignStudent, 15.06.2008
    DesignStudent

    DesignStudent Forum Newbie

    Dabei seit:
    14.06.2008
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Naja, das mit der Auflösung von 1280x800 wäre nicht so schlimm. Eine höhere Auflösung wäre zwar nicht schlecht, ist aber kein Muss.

    Ich hatte auch das MSI GX610 im Blick, doch das WSXGA+ Display ist wohl nicht soo gut, außerdem soll es recht schwer und nicht gerade leise sein.

    Also wenn ich was wirklich leises will, dann muss ich mir ein Lenovo kaufen? Die sollen ja recht leise sein...

    (Jeder Testbericht behauptet was anderes bezüglich des Betriebsgeräuschs, wirklich eindeutige Aussagen findet man fast nie...)
     
  8. #7 2k5.lexi, 15.06.2008
    2k5.lexi

    2k5.lexi Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    19.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Main
    Mein Notebook:
    T450S
    Bei Thinkpads und Dell Inspirions hast du den Vorteil, dass es Programme zur Lüftersteuerung gibt. Damit bekommst du sie dann ganz einfach ruhiggestellt.
     
  9. #8 SchwarzeWolke, 16.06.2008
    SchwarzeWolke

    SchwarzeWolke Ultimate Member

    Dabei seit:
    11.12.2005
    Beiträge:
    4.128
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Wenn du Kommunikationsdesign studierst, wirst du um Apple wohl nicht rum kommen. Bei deinen späteren Arbeitgebern wirst du auch zu 90% einen Apple vorgesetzt bekommen und es ist schon von Vorteil, wenn du dich mit den Dingern auskennst.

    Der Spruch mit dem Panda und Ferrari trifft den Nagel auf den Kopf. Deine Ansprüche passen nicht zu deinem Budget, so einfach ist das. Meine Schwester hat auch Kommunikationsdesign studiert und sich ein gebrauchtes Powerbook mit G4 Prozessor für glaube ich knapp 1500 € besorgt. Der läuft jetzt schon im 5 Jahr bei ihr und damit wohl schon 6 Jahre oder so.

    Nimm 1300 bis 1500 € in die Hand und dann wirst du ein adequates Notebook finden. Für 900 € musst du einfach zu viele Kompromisse eingehen und wenn ich überlege, wie oft du dein Notebook rumschleppen wirst, solltest du wirklich ein qualitativ hochwertiges Notebook kaufen.
     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 DesignStudent, 16.06.2008
    DesignStudent

    DesignStudent Forum Newbie

    Dabei seit:
    14.06.2008
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Ein Macbook (Pro) zu kaufen hatte ich mir auch schon überlegt. Nur die sind eben sehr teuer, selbst das normale Macbook kostet ja schon über 1000€.

    Ich kann eigentlich auf beiden Betriebssystemen arbeiten, in der Uni benutze ich IMacs. Leopard ist zwar von der Leistung her besser für Photoshop geeignet, aber dafür 70% mehr auszugeben ist für mich kein überzeugender Grund.

    Inzwischen tendiere ich zu einem Sony Vaio VGN-FZ31S, das bekomme ich für unter 1000€. Das ist qualitativ hochwertig und stabil, auch die Leistung stimmt, einzig das Display hat nur eine Auflösung von 1280x800.
     
  12. #10 singapore, 16.06.2008
    Zuletzt bearbeitet: 16.06.2008
    singapore

    singapore
    Moderator

    Dabei seit:
    27.01.2007
    Beiträge:
    7.433
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Good Old Germany ;-)
    Mein Notebook:
    IBM ThinkPad T40
    Hast du für diese Behauptung irgendwelche Belege?

    Na dann doch lieber ein Lenovo ThinkPad R61
    mit 15,4" TFT Preisvergleich bei Geizhals.at Deutschland
    Notebookcheck: Test Lenovo Thinkpad R61 Notebook
    oder ein Dell XPS M1530
    Dell XPS M1530-Notebook / Laptop
    Notebook Test News auf notebookjournal.de - Tests - Testupdate - DELL XPS M1530
     
Thema:

Suche Notebook für Bildbearbeitung

Die Seite wird geladen...

Suche Notebook für Bildbearbeitung - Ähnliche Themen

  1. Suche Notebook für Office surfen und unaufwendige Spiele

    Suche Notebook für Office surfen und unaufwendige Spiele: Ich suche schon seit längerem nach einem neuen Notebook da mein altes lenovo thinkpad langsam den Geist aufgibt. Meine erwartungen wären...
  2. Suche RICHTIG gutes Notebook

    Suche RICHTIG gutes Notebook: Hallo Ich bin auf der Suche nach einem richtig guten Notebook, für mich ist dabei vor allem die Reparaturfreundlichkeit, die Langlebigkeit und...
  3. Suche ASUS Windows 7 Treiber für Notebook Pro5IJ

    Suche ASUS Windows 7 Treiber für Notebook Pro5IJ: Hallo zusammen, die Suche hier im Forum war leider nicht von erfolg gekrönt. Trotz dass viele einen Treiber suchten, hat keiner eine Antwort...
  4. Suche leistungsstarkes 17" Notebook

    Suche leistungsstarkes 17" Notebook: Ich bin auf der Suche nach einem neuen 17" Notebook. Ich brauche es rein zum Arbeiten, sprich Tippen in Office, Mails bearbeiten, ein paar SQL...
  5. Suche folgendes Notebook...

    Suche folgendes Notebook...: Hallo, auf Youtube bin auf das "Acer Aspire E5-573G" gestoßen und interessiere mich sehr dafür. Das Problem ist aber das ich es nicht finde. Zwar...