[Suche] Notebook für Student im 400 Euro Bereich

Dieses Thema im Forum "Fragen vor dem Notebook Kauf" wurde erstellt von Bauermann, 14.06.2011.

  1. #1 Bauermann, 14.06.2011
    Bauermann

    Bauermann Forum Benutzer

    Dabei seit:
    14.06.2011
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hallo,

    ich will mir demnächst wegen mein Studium einen (günstigen) Notebook kaufen, aber ich weiß nicht so recht was für mich passend ist. Da ich nicht reich bin möchte ich dafür ungefär 400 Euro ausgeben. Je weniger, desto besser.

    Kriterien die es erfüllen sollte wären folgende:
    - Schnell genug um mehrere Programme + Internet geöffnet zu haben ohne das es hakt oder diese "Keine Rückmeldung" Fehler kommen. Arbeitsspeicher sollte daher auch bei ca. 2-4 GB liegen.
    - Programme die flüssig laufen sollten wären unter anderem Photoshop und andere Multimediaanwendungen
    - Auf Spiele lege ich keinen großen Wert, aber Spiele aus dem letzten Jahrzehnt sollten schon drauf laufen, also keine Schrottgrafikkarte.
    - Gute Internet/Wlan Verbindung
    - kein Mini-Display, sondern schon 15,6"
    - DVD-Brenner
    - gute Akkulaufzeit für Notebookverhältnisse, also nicht nur 30 Min. oder so
    - evtl. Bluetooth, aber dafür gibt es ja Sticks

    Ich suche kein Super High-End Notebook, sondern eher ein Arbeitscomputer welcher in der Lage ist das eine oder andere Spiel zu starten, um es zusammenzufassen. Mir ist es wichtig, dass ich problemlos meine Hausaufgaben erledigen kann, aber Filme und so will ich damit auch gut sehen können.

    Ich habe mich mal bei "notebooksbilliger.de" umgeschaut und ein paar nette Angebote gesehen, aber die Notebookhardware ist schon kompliziert. Glaube kaum, dass alle so gut sind wie die Zahlen zeigen bei solchen Preisen. Welche Marken kann man empfehlen bzw. sollte man meiden?

    Ich hoffe ihr könnt mir dabei helfen.

    MfG
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 2k5.lexi, 14.06.2011
    Zuletzt bearbeitet: 14.06.2011
    2k5.lexi

    2k5.lexi Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    19.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Main
    Mein Notebook:
    T450S
    Huhu und Willkommen im Notebookforum! hier mein Vorschlag:

    Samsung RV511, Pentium P6100 2.00GHz, 4096MB, 320GB (NP-RV511-S04DE) | gh.de (geizhals.at) Deutschland

    Ich hatte das Gerät letzte Woche in der Hand (habs für einen Komilitonen herausgesucht) und bin sehr positiv überrascht worden.
    4 Stunden Akkulaufzeit bei Wlan+Office, absolut leise.

    Wenns günstiger sein soll:
    HP 625, Athlon II P320 2.10GHz, 4096MB, 320GB, Linux (WS830EA/WS834EA/WT146EA/WT147EA) | gh.de (geizhals.at) Deutschland
    Darauf gibts bei HP noch 50€ zurück.
     
  4. #3 Bauermann, 14.06.2011
    Bauermann

    Bauermann Forum Benutzer

    Dabei seit:
    14.06.2011
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Danke für die Antwort.

    Der Samsung RV511 sieht recht interessant aus und den HP 625 hatte ich vor einiger Zeit auch auf den Zettel. Ich hab mir mal die Ausrüstung beider Notebooks verglichen und merke bis auf dem Preis keinen großen Unterschied. Ist denn der Samsung besser? Ich habe wie gesagt fast keine Ahnung davon und weiß nicht, ob die Zahlen das wirklich leisten was die zeigen. Preislich gesehen sind die nicht so weit entfernt und der HP sieht hardwaremäßig besser aus.

    Sind beide Notebooks geeignet für Win 7 und RAM-raubenden Multitasking?

    - [Samsung RV511] NVIDIA GeForce 315M 1024MB
    - [HP 625] Radeon HD 4200

    Welche ist besser? Sind die beide On-Board?
     
  5. #4 eraser4400, 14.06.2011
    eraser4400

    eraser4400 Ultimate Member

    Dabei seit:
    09.04.2009
    Beiträge:
    2.804
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    VAIO FW31M / Air 13" 2nd Gen.
    Die 314m ist klar die bessere Karte und zwar eindeutig !
     
  6. #5 _reloaded, 14.06.2011
    _reloaded

    _reloaded Forum Master

    Dabei seit:
    03.04.2008
    Beiträge:
    917
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Dell Vostro1500, Acer 1810TZ
    Nunja, der Abstand zu einer non-Intel-IGP ist nicht besonders ausgeprägt.
    "Zum Leben zu wenig, zum Sterben zu viel" hat man früher mal gesagt.

    Michael
     
  7. #6 Bauermann, 15.06.2011
    Bauermann

    Bauermann Forum Benutzer

    Dabei seit:
    14.06.2011
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Ich habe mir mal eine paar Notebooks rausgesucht, die in die engere Auswahl sind:

    - HP 625
    - TOSHIBA SatellitePro-C650 12T / T6570
    - Samsung RV511 S04 W7HP64
    - Lenovo ThinkPad SL510

    Welches davon ist am besten? Hat jemand noch andere Vorschläge?

    Nach weiteren Überlegungen habe ich gemerkt, dass ich den Notebook kaum zum spielen verwenden werde außer vielleicht mal ab und zu Age of Empires und dergleichen. Mir ist nur wichtig, dass ich problemlos jede Software und Multimediazeugs verwenden kann. Eine sehr gute Grafikkarte ist doch nur für richtige PC-Zocker nötig oder?
     
  8. #7 2k5.lexi, 15.06.2011
    2k5.lexi

    2k5.lexi Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    19.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Main
    Mein Notebook:
    T450S
    Das Toshiba würd ich aus der Liste streichen.
    Die anderen 3 grundsätzlich empfehlenswert. Hier kommts dann auf die Ausstattung an. Ich habe für eine Freundin mit Anforderung:
    - Internet
    - Flash Games
    - DVDs
    - Mp3 Player bespielen
    ein HP 625 gekauft mit AMD II x2. 2GB Ram. Preis: 322€ incl Versand, da gibts aber nochmal 50€ von HP Zurückerstattet.
     
  9. #8 Bauermann, 15.06.2011
    Bauermann

    Bauermann Forum Benutzer

    Dabei seit:
    14.06.2011
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Ich habe im Moment folgenden PC:

    HP Pavilion
    Windows XP 32bit SP3
    AMD Athlon XP 1.53 GHz
    1,12 GB RAM
    NVIDIA GeForce2 MX/MX 400
    USB 1.0
    300 GB Festplatte

    Wie sieht dieser PC im Vergleich zum HP 625 / Samsung RV511 S04 / Lenovo ThinkPad SL510 aus? Mein PC hat seine beste Zeit schon hinter sich, aber konnte bisher fast alles was ich verlangte. Es gab Probleme mit einigen Programmen wie Photoshop und Videobearbeitungsprogrammen, die stark gehakt haben. Einige Spiele klappten nicht, weil es irgendein Shader oder sonstetwas nicht gab. Mein Internet ist in letzter auch stark verkrüppelt, aber hier weiß ich nicht ob es am PC oder Verbindung liegt. Welcher der o.g. Notebooks könnte meinen PC am besten ersetzen?

    Ist es mit den HP 625 bzw. Samsung RV511 S04 möglich mit Windows 7 in normaler Geschwindigkeit zu arbeiten, wenn man einige Programme + Internet offen hat? Bei der 32bit Version kann man ja etwas weniger als 4 GB RAM haben und bei 64bit deutlich mehr. Macht es bei diesen Notebooks Sinn? Ich persönlich würde gerne noch Windows XP verwenden, da ich damit alles machen was ich brauche.

    Ich würde noch gerne wissen, ob man diese Notebooks upgraden kann oder ist alles onboard?
     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 2k5.lexi, 15.06.2011
    2k5.lexi

    2k5.lexi Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    19.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Main
    Mein Notebook:
    T450S
    Ram und Festplatten kann man immer tauschen. Den Rest nur in Ausnahmefällen.

    Jedes halbwegs aktuelle Notebook ist deinem PC eindeutig überlegen.
     
  12. #10 Bauermann, 15.06.2011
    Bauermann

    Bauermann Forum Benutzer

    Dabei seit:
    14.06.2011
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Dass mein PC leicht zu ersetzen ist kann man leicht sehen. Mir geht es darum das beste aus meinen Budget zu machen. Die o.g. Notebooks liegen ungefär in der selben Preisklasse und haben grob gesehen auch ähnliche Werte denke ich mal. Welches von denen ist aber am besten bzw. leistungsstärksten?
     
Thema:

[Suche] Notebook für Student im 400 Euro Bereich

Die Seite wird geladen...

[Suche] Notebook für Student im 400 Euro Bereich - Ähnliche Themen

  1. [SUCHE] älteres Notebook, hauptsache Display gut

    [SUCHE] älteres Notebook, hauptsache Display gut: ich hab die kompletten listen auf notebookcheck & notebookjournal durchgestöbert, doch nichts gefunden. das kann doch nicht sein, dass es mit...
  2. [Suche]: Subnotebook für Office, Surfen, FlashSpiele

    [Suche]: Subnotebook für Office, Surfen, FlashSpiele: Hallo werten Forengemeinde, ich bin auf der Suche nach einem Subnotebook / Netbook. Nachfolgend die Ansprüche, die ich an das zukünftige...
  3. [Suche] 14 Zoll Notebook für ca. 500 EUR

    [Suche] 14 Zoll Notebook für ca. 500 EUR: [Suche] 13, 14 oder 15 Zoll Notebook für ca. 500 EUR ;) Hallo, ich suche mal wieder ein Notebook. Nachdem ihr mir vor 2 Jahren zu meinem...
  4. [Suche]Notebook für Inet > Multimedia > Spiele

    [Suche]Notebook für Inet > Multimedia > Spiele: Wie ist dein Budget? Bis 700 EUR Kannst du Angebote für Forschung und Lehre wahrnehmen (Schüler / Azubi / Student / Lehrer / Dozent /...
  5. [Suche] Schülernotebook für Office, Internet, Multimedia (ca. 500€)

    [Suche] Schülernotebook für Office, Internet, Multimedia (ca. 500€): Da mein Samsung R70 einen Mainboardschaden erlitten hat, bin ich nun auf der Suche nach einem neuen Notebook für mich. Hier erstmal der...