Suche Office-Notebook für Enkel. Bitte um Hilfe.

Dieses Thema im Forum "Fragen vor dem Notebook Kauf" wurde erstellt von Markus50, 11.05.2012.

  1. #1 Markus50, 11.05.2012
    Markus50

    Markus50 Forum Newbie

    Dabei seit:
    11.05.2012
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Wie hoch ist dein Budget?

    bis 600 Euro

    Kannst du Angebote für Forschung und Lehre wahrnehmen (Schüler / Azubi / Student / Lehrer / Dozent / Professor)?

    Nein

    Welche Displaygröße bevorzugst du?

    15-17 Zoll

    Bevorzugst Du ein mattes oder ein spiegelndes Display bzw. möchtest Du das Notebook auch unter freiem Himmel nutzen?

    Selten im Freien, daher relativ egal

    Wofür soll das Notebook voraussichtlich verwendet werden?

    Office-Arbeiten, Internet surfen, Bildbearbeitung, Videobearbeitung (HD-Videos von der Digicam)

    Willst du mit dem Notebook spielen? Wenn ja, welche Spiele mit welchen Ansprüchen an die Darstellungsqualität?

    Nicht zum Spielen

    Willst du das Notebook häufig mobil nutzen?

    Nein

    Welche Ansprüche an die Akkulaufzeit stellst du im Officebetrieb bzw. beim DVD schauen?

    keine großen Ansprüche

    Bist du auf das Notebook angewiesen, d.h. benötigst du zuverlässigen Service (Vor-Ort-Service / Garantieerweiterung)?

    ja!

    Welche Anschlüsse benötigst Du?
    (USB 2.0, USB 3.0, Firewire, eSATA, VGA, HDMI / Displayport, Thunderbolt, ExpressCard, Dockingport, Gigabit LAN, Bluetooth,...)?

    USB 3.0 wäre klasse, HDMI, Bluetooth, Wireless Lan



    Hallo liebe Forenmitglieder,

    ich suche für meinen Enkel ein Notebook und bin bei der Suche ein bisschen am Verzweifeln, da ich bisher nur wenig Kenntnisse im Bezug auf Notebooks habe.

    Es soll kein Gamer-Notebook sein, sondern v.a. für Office-Arbeiten und Foto- und Videobearbeitung da sein. (siehe oben)

    Mein finanzieller Rahmen ist ziemlich begrenzt, was die Auswahl natürlich einschränkt.

    Ich wäre Ihnen allen sehr dankbar, wenn sie mir bei meiner Entscheidungshilfe behilflich sein könnten, da es ein Geburtstagsgeschenk sein soll.

    Habe vorab ein Auge auf ein Notebook geworfen.

    Ein Sony Vaio (SONY VPC-EJ 2M1E/B)

    Eckdaten:
    43,8 cm (17,3 Zoll), Intel Core i5-2430M, 2,4 GHz, 4 GB DDR3-RAM, 640 GB HDD,
    NVIDIA GeForce 410M, Auflösung 1600 x 900, kein USB 3.0, Windows 7 Home Premium mit Service Pack 1,
    Herstellergarantie: 24 Monate nach Registrierung

    SONY VPC-EJ 2M1E/B Notebooks kaufen bei Saturn

    Gibt es momentan im hiesigen Saturn für 499 Euro als Jubiläumsangebot.


    Preislich scheint mir das Sony ein gutes Angebot zu sein, oder?
    Habe aber auch viel Gutes über Notebooks von Asus gelesen.


    Ich wäre Ihnen, wie bereits erwähnt, sehr dankbar, wenn sie mir weiterhelfen könnten.

    Sollten Sie andere Notebooks im Kopf haben, nennen Sie sie bitte, egal welche Marke.
    In meinem Alter ist es doch recht schwer bei dieser Auswahl an Notebooks und Anbietern einen Durchblick zu bekommen.

    Liebe Grüße und vielen Dank im Vorraus

    Markus
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Mad-Dan, 11.05.2012
    Zuletzt bearbeitet: 11.05.2012
    Mad-Dan

    Mad-Dan Ultimate Member

    Dabei seit:
    16.02.2009
    Beiträge:
    6.762
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Irgendwo im Dänischen Wohld
    Mein Notebook:
    MacBookPro 13
  4. #3 Brunolp12, 11.05.2012
    Brunolp12

    Brunolp12
    Moderator

    Dabei seit:
    06.11.2006
    Beiträge:
    11.497
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mittelfranken
    Mein Notebook:
    Thinkpad SL510 & iBrett
    15 und 17 Zoll - das sind zwei Größen, die zwei recht verschiedene Geräteklassen beschreiben.

    Bei beschränktem Budget würde ich definitiv zum 15 Zöller raten, da hier das Preis-/Leistungsverhältnis idR das bessere ist.
     
  5. #4 Sebo730, 11.05.2012
    Sebo730

    Sebo730 Guest

    was spricht gegen das VAIO deinerseits, Mad-Dan ?
     
  6. #5 Mad-Dan, 11.05.2012
    Mad-Dan

    Mad-Dan Ultimate Member

    Dabei seit:
    16.02.2009
    Beiträge:
    6.762
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Irgendwo im Dänischen Wohld
    Mein Notebook:
    MacBookPro 13
    Scheiss Graka, scheiss webcam, das Gewicht und die Größe - reicht das?
     
  7. #6 Sebo730, 11.05.2012
    Sebo730

    Sebo730 Guest

    Das reicht ;)
     
  8. #7 luzifix, 16.05.2012
    luzifix

    luzifix Forum Newbie

    Dabei seit:
    16.05.2012
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Auf jeden Fall nicht mehr als 400 Euro investieren. Ist für das Erste genug und nach einem Jahr zu alt.
     
  9. #8 TheHpGamer, 16.05.2012
    TheHpGamer

    TheHpGamer Forum Freak

    Dabei seit:
    05.05.2012
    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dieser Account ist ToT
    Mein Notebook:
    Dieser Account ist ToT
    Wenns halt dafür ist, Hp ProBook... Viele modelle da. + Notebooktasche wär der Hp ProBook 4525s. Hab den selbst und zock ab und zu drauf. :D Ist ein Robustes teil. Hat Metallgehäuse, Viel speicher, genug RAM, eine ordentliche GraKa und auch ein einigermaßen guten CPU. Display ist Matt. Hat auch Nummernblock. Touchpad hat eine super größe. Und naja es ist sehr gut (find ich)
     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Sebo730, 16.05.2012
    Sebo730

    Sebo730 Guest

    Das Samsung RC730 (auch das kleinere RC530) hat eine super angenehme Tastatur. Leider ist das Quatschpad nicht so gut, aber zum Schreiben ist die Tastatur dsa wichtigste :D
     
  12. kbon

    kbon Ultimate Member

    Dabei seit:
    08.01.2009
    Beiträge:
    1.720
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Vaio SR21M/S > MacBook 5.1
    Keine Rückmeldung von Markus?

    Also zunächst einmal solltest du dich zwischen 15" und 17" entscheiden, das sind schon 2 sehr verschiedene Größen (Brunolp12 hat dich je bereits darauf hingewiesen). Einfach in den nächsten Elektroladen gehen und vergleichen.

    Dann zum Notebook. Eine dedizierte Grafikkarte ist für deine Zwecke (Office) völlig unnötig. Im Gegenteil, solch eine wäre nur ein zusätzliches Bauteil, das:
    * kaputt gehen kann,
    * Geld kostet (welches man wo anders, z.B. in Service investieren könnte),
    * Strom frisst und damit
    * Wärme erzeugt und
    * Akkulaufzeit verringert.
    Also, mit einem Notebook, das eine Corei3-2**** oder i5-2**** CPU hat, also eine integrierter Intel HD 3000 Grafikkarte besitzt, fährst du richtig.

    Und da die Power ja nicht so wichtig ist, sondern eher Service, würde ich mich auch bei den genannten Vorschlägen umschauen: Dell Vostro, oder HP ProBook. Für beide bekommt man guten Service und kann Garantieerweiterungen mit Vor-Ort-Service erhalten.
     
Thema:

Suche Office-Notebook für Enkel. Bitte um Hilfe.

Die Seite wird geladen...

Suche Office-Notebook für Enkel. Bitte um Hilfe. - Ähnliche Themen

  1. Suche konstengünstiges Office-Notebook

    Suche konstengünstiges Office-Notebook: Wie hoch ist dein Budget? ~450€, wenns weniger ist natürlich besser :) Welche Displaygröße bevorzugst du? min. 13" aber eigentlich egal,...
  2. Suche Office-Notebook mit mittleren Spieleeigenschaften

    Suche Office-Notebook mit mittleren Spieleeigenschaften: Hallo liebes Forum, da mein altes Notebook langsam den Geist aufgibt (Thread im Forum), will ich mich darauf vorbereiten, ein neues Notebook...
  3. Suche leichtes Office-Notebook

    Suche leichtes Office-Notebook: HuHu, meine Freundin braucht ein neues Office Notebook. Bitte helft mir ein passendes Modell zu finden. * Wie hoch ist dein...
  4. Suche: Großes, solides Office-Notebook mit optimalem Preis-Leistungsverhältnis

    Suche: Großes, solides Office-Notebook mit optimalem Preis-Leistungsverhältnis: +++ ++++++++++
  5. Suche Office-Notebook mit langer Akkulaufzeit

    Suche Office-Notebook mit langer Akkulaufzeit: Hallo zusammen, da mein alter Laptopakku langsam den Geist aufgibt und ein reiner Akkukauf aufgrund des Alters des Laptops wenig Sinn mehr...