Suche robusten Begleiter

Dieses Thema im Forum "Fragen vor dem Notebook Kauf" wurde erstellt von Marco84, 23.06.2009.

  1. #1 Marco84, 23.06.2009
    Marco84

    Marco84 Forum Newbie

    Dabei seit:
    23.06.2009
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hallo,

    nach 3 Jahren ist es Zeit für ein neues Gerät, doch zuerst zu dem Frage -Antwort Spiel:

    - Wie ist dein Budget?
    ca. 1500 Euro

    - Welche Displaygröße bevorzugst du?
    12 - 13 Zoll

    - Was willst du mit dem Notebook machen?
    Office, Programmieren, DVDs abspielen

    - Willst du mit dem Notebook spielen? Wenn ja, welche Spiele?
    NEIN

    - Willst du das Notebook mehrmals in der Woche mobil nutzen?
    JA

    - Wie lange sollte die Akkulaufzeit im Officebetrieb bzw. beim DVD schauen sein?
    4-5 Std. sollten es schon sein, gerne auch mehr

    Desweiteren ist es mir wichtig das, dass Notebook stabil und Robust ist. Ich war mit meinem Thinkpad bisher sehr zufrieden und habe mir bereits das X200s angekuckt, leider besitzt es kein intergriertes DVD Laufwerk und dieses externe Gelumpe möchte ich eigenltich vermeiden, da ich es sicherlich ehh nie einpacken würde und dann doch mal brauche ;-).
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. fs005

    fs005 Forum Master

    Dabei seit:
    01.03.2008
    Beiträge:
    550
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Wenn dir die Rechenleistung langt evtl.. ein X301 oder uU. auch das heute vorgestellte t400s (14", aber <2kg). Die Europa-Preise für letzteres stehen zwar noch nicht fest, düften aber eher bei 1400-1500 EUR beginnen. Hier ein Review und die (chinesische ) Präsentation.

    Ansonsten würden sich als Alternativen zum x200s insb. das HP 2530p (aber Achtung: die Dock hat nur VGA!) und das Dell Latitude 4300 anbieten.
     
  4. #3 eraser4400, 23.06.2009
    eraser4400

    eraser4400 Ultimate Member

    Dabei seit:
    09.04.2009
    Beiträge:
    2.804
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    VAIO FW31M / Air 13" 2nd Gen.
    mit den Standard-Akku's ist eine DVD Wiedergabe von 4-5std. eine reine Wunschvorstellung.
     
  5. #4 2k5.lexi, 23.06.2009
    2k5.lexi

    2k5.lexi Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    19.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Main
    Mein Notebook:
    T450S
    HP 2530 bzw 2510 oder Thinkpads der X300 oder X301 Serie.

    Wie gesagt - 4 stunden im DVD Betrieb ist ein Wunschtraum
     
  6. #5 Marco84, 23.06.2009
    Zuletzt bearbeitet: 23.06.2009
    Marco84

    Marco84 Forum Newbie

    Dabei seit:
    23.06.2009
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hallo,

    danke für die Tipps, das X301 habe ich auch schon ins Auge gefasst nur der Preis liegt etwas über dem Budget. Mit der 64 GB Festplatte ist ein x301 zwar für 1500 Euro zu bekommen allerdings ist mir diese etwas zu klein. Die 14" Variante also das t400s ist definitv zu groß für mich.

    Das 2530p hatte ich bisher noch gar nicht auf dem Radar, die Tests zu dem HP sind ja geradezu fantastisch, auch die Optik gefällt mir sehr gut und der Preis scheint durchaus angemessen. Hat hier jemand bereits Erfahrungen damit, wie verhält es sich mit dem Point Stick, ist dieser zu gebrauchen? Gibt es das 2530p auch mit XP, habe bisher nur Geräte mit Vista gesehen? Wie ist die Performance der Festplatte? Die 1,8" Modelle sollen ja oft recht langsam werkeln?

    Der Dell kommt gar nicht in Frage, auf der Uni hat ein Freund ein E6400 und das sieht nach 3 Monaten schon recht mitgenommen aus (auch wenn der Besitzer dies nie zugeben würde ;-)). Liegt wohl an den Materialien, sehr stabil wirkt es jedenfalls nicht. Das wird sich wohl bei dem E4300 ähnlich verhalten. Die Tests zu dem E4300 sind zwar ebenfalls gut, doch so mancher bemängelt die Tastatur, die sich sehr schnell abnutzen soll und glatt wird.
     
  7. #6 astro73, 24.06.2009
    astro73

    astro73 Forum Freak

    Dabei seit:
    27.01.2008
    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Mein Notebook:
    HP 2510p
    Ich habe den Vorgänger, das 2510p, hier findest du meinen Erfahrungsbericht dazu.

    Der Pointingstick ist per default recht schwergängig, über die Synapticstreiber kannst du das Verhalten aber umfangreich konfigurieren.

    Beim 2510p komme ich beim DVD schauen mit dem 6-Zellen Standardakku auf eine Akkulaufzeit von etwa 4 Stunden, wenn nichts anderes läuft, das den Prozessor beansprucht und die Displayhelligkeit auf 30-40% eingestellt ist.

    Die Businessnotebooks von HP können normalerweise mit XP Downgrade bestellt werden, auf jeden Fall gibts aber auch XP Treiber zum 2530p auf der HP Homepage.

    Falls dir die Festplatte zu langsam sein sollte, kannst du eine Intell SSD nachrüsten. Das 2530p hat eine SATA Schnittstelle, da passen auch Samsungs rein, die etwas billiger, aber auch langsamer sind.

    Das Modell mit Intell SSD, das direkt von HP angeboten wird, ist im Vergleich viel zu teuer, es ist deutlich günstiger die SSD selbst nachzurüsten.
     
  8. #7 Marco84, 25.06.2009
    Marco84

    Marco84 Forum Newbie

    Dabei seit:
    23.06.2009
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hallo,

    super ausführlicher und durchaus positiver Test zu dem 2510p, großes Lob hierfür.

    Ein wenig sorgen macht mir die Akkulaufzeit, das 2510p läuft ja mit einem ULV Prozessor von Intel der 2530p ist mit einem LV. Wird dieser auch die 4 Stunden im Office Betrieb leisten, würde ungerne die 9 Cell Batterie nehmen müssen? Bei einer DVD Wiedergabe reichen ja selbst 3 Stunden.

    Aus dem Test schließe ich die Festplatte ist doch ein wenig schlapp, den 2 Minuten für das hochfahren sind ja doch ne kleine Weile. Beim 2510p dreht die Festplatte ja sogar nur mit 4200 rpm, da ist wohl noch Hoffnung bei der 1,8 mit 5400 rpm, denn mit dem SSD Kauf wollte ich mich noch definitiv noch zurückhalten bis die Intel SSDs günstiger werden.

    Den 2530p halte ich mittlerweile für einen ganz heißen Kandidaten für den Kauf, außer es gäbe noch weitere gute Aternativen? Vielleicht ein Toughbook von Panasonic? Sind diese Empfehlenswert? Wie sieht es mit den Lifebooks von Fujitsu? Ausschließen würde ich lediglich alle Consumer Marken und Dell auch wenn der Support von Dell ja toll sein soll, aber ich kauf lieber ein Gerät welches erst gar nicht kaputt geht und man den Support gar nicht braucht (ausschließen kann man das sicherlich nie) ;-)
     
  9. #8 astro73, 25.06.2009
    astro73

    astro73 Forum Freak

    Dabei seit:
    27.01.2008
    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Mein Notebook:
    HP 2510p
    Danke für die Blumen ;)

    Nach allem was ich bisher über das 2530p in Tests gelesen habe, scheint die Akkulaufzeit sehr ähnlich zum 2510p. HP hat hier wohl an der einen oder anderen Stelle noch was an Leistung eingespart. Bei geringer Belastung dürfte sich die Leistungsaufnahme beider Prozessoren nicht stark unterscheiden, die TDP liegt bei 10 vs. 17 W.

    In der neuesten c't gibts einen Test zu Langläufernotebooks. Da wird das 2730p, das Tabletpendant zum 2530p mit gleichem Prozessor getestet. Das 2730p kommt dabei mit 44 Wh Akku (2530p: 55 Wh) auf 5,9 Stunden bei geringer Prozessorlast.
    Die Festplatte im 2730p ist die gleiche 120er die auch im 2530p verbaut wird, im Test ergab sich eine Transferrate von 35,3/31,9 lesend/schreibend. Hier ist also ein Zuwachs von knapp 50% im Vergleich zum 2510p zu verzeichnen.

    Das X301 von Lenovo sowie einige Sonys werden dort auch getestet, könnte für dich vielleicht interessant sein.
     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 HiTek666, 25.06.2009
    HiTek666

    HiTek666 Forum Freak

    Dabei seit:
    12.11.2008
    Beiträge:
    205
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Mein Notebook:
    HP Elitebook 6930p / nc2400
    Das Toughbook W7 bzw. die Lifebooks P8010 und S6420 (13,3") bieten ebenfalls ein internes DVD Laufwerk, allerdings fehlt ein PointingStyk und der Preis ist doch recht hoch. Zu den Notebooks an sich kann ich leider nichts sagen.

    Btw. Die mangelne Stabilität und Qualität (Tastaturabnutzung, etc.) des Dell E4300 kann ich bestätigen, habe ich am eigenen Leib erfahren ;-(
     
  12. kbon

    kbon Ultimate Member

    Dabei seit:
    08.01.2009
    Beiträge:
    1.720
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Vaio SR21M/S > MacBook 5.1
    Und wenn dir das T400s schon zu groß ist (man ist das ein geiles Gerät^^), wirst du dich mit den Toughbooks auch nicht anfreunden können.
     
Thema:

Suche robusten Begleiter

Die Seite wird geladen...

Suche robusten Begleiter - Ähnliche Themen

  1. Suche Chipset Treiber für Vaio VGN-A417m für Windows 7

    Suche Chipset Treiber für Vaio VGN-A417m für Windows 7: Hallo liebe Leute, da wir ja alle mit der Zeit gehen müssen habe ich auf mein betagtes Notebook (VGN A417m/AuslierferungsBS: Windows XP) Windows...
  2. Suche Notebook für Office surfen und unaufwendige Spiele

    Suche Notebook für Office surfen und unaufwendige Spiele: Ich suche schon seit längerem nach einem neuen Notebook da mein altes lenovo thinkpad langsam den Geist aufgibt. Meine erwartungen wären...
  3. Suche Convertible/Tablet/Netbook für Uni und unterwegs !

    Suche Convertible/Tablet/Netbook für Uni und unterwegs !: Hallo liebe Community, ich bin zurzeit auf der Suche nach einem Convertible oder einem Netbook mit Touch, das ich für die Uni oder mal unterwegs...
  4. Suche ein Netbook zum surfen und schreiben

    Suche ein Netbook zum surfen und schreiben: Hallo zusammen, ich hoffe auf eure Hilfe. Ich suche ein Netbook zum surfen und schreiben. Ich schätze mal, dass dafür fast jedes Netbook in Frage...
  5. Suche gaming laptop für unter 1.300€

    Suche gaming laptop für unter 1.300€: Sevus liebe leute, wie der titel schon zu vermuten lässt xD suche ich einen guten gaming laptop für unter 1.300€. FÜR LEAGUE OF LEGENDS (das ist...