Suche Subnotebook/Mininotebook

Dieses Thema im Forum "Netbook und Ultrabook Forum" wurde erstellt von nip, 23.03.2010.

  1. nip

    nip Forum Freak

    Dabei seit:
    01.06.2007
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hallo,

    ich komme aus Wien/AT und suche einen günstigen und leistungsfähigen Sub-, oder Mininotebook für nicht mehr als max. 300€(!).

    Folgende Merkmale:

    -9-14h Akkulaufzeit
    -Stabiles Gehäuse
    -Schnelles Arbeiten mit Datenverarbeitungsprogrammen sowie Bildbearbeitungsprogrammen möglich
    - möglichst up-to-date
    - ca. 1-2 GB RAM
    - leistungsfähiger Prozessor
    - ca. 100-200 GB Festplattenspeicher


    Vielen Dank für Eure Hilfe

    nip
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Brunolp12, 23.03.2010
    Zuletzt bearbeitet: 23.03.2010
    Brunolp12

    Brunolp12
    Moderator

    Dabei seit:
    06.11.2006
    Beiträge:
    11.497
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mittelfranken
    Mein Notebook:
    Thinkpad SL510 & iBrett
    hmmmja, träum weiter

    oder suchst Du ein Gebrauchtgerät?

    Preis und Vorstellungen hinsichtl. des Machbaren passen hier überhaupt nicht zusammen!

    Da braucht man auch garnicht erst fragen, was Du wohl mit "Datenverarbeitungsprogrammen" meinst
     
  4. nip

    nip Forum Freak

    Dabei seit:
    01.06.2007
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Ein Gebrauchtnotebook...
     
  5. #4 2k5.lexi, 23.03.2010
    2k5.lexi

    2k5.lexi Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    19.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Main
    Mein Notebook:
    T450S
    ist trotzudem komplett lächerlich was du da willst. Sorry.

    kannst ja dein Budget 10x nehmen, dann hauts evtl hin...
     
  6. Fuzz

    Fuzz Ultimate Member

    Dabei seit:
    29.04.2009
    Beiträge:
    1.311
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Austria, Vienna
    Mein Notebook:
    Inspiron 6400, E6400, X200T
    Bist du sicher, dass du da keine Null am Ende vergessen hast?!
    9 Stunden schaffst du mit ULV Prozessoren, wie z.B. im x200s, wobei durch den schwachen Prozessor wiederum..
    ausgeschlossen ist.
    für 300€ kannst du das vergessen, da Subnotebooks meist per se teurer sind.
     
  7. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 Brunolp12, 23.03.2010
    Brunolp12

    Brunolp12
    Moderator

    Dabei seit:
    06.11.2006
    Beiträge:
    11.497
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mittelfranken
    Mein Notebook:
    Thinkpad SL510 & iBrett
    Gebraucht, aber "möglichst up-to-date" ist auch ein Widerspruch in sich, außer man nimmt das "möglichst" sehr wörtlich. Die gewünschte Akkulaufzeit kriegst Du aber auf keinen Fall, zumal bei gebrauchten Geräten ja auch der Akku schon allmählich durch Alterung nachlässt.
     
  9. #7 Flat Eric, 25.03.2010
    Zuletzt bearbeitet: 25.03.2010
    Flat Eric

    Flat Eric Forum Benutzer

    Dabei seit:
    24.03.2010
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    -9-14h Akkulaufzeit
    -Stabiles Gehäuse

    -Schnelles Arbeiten mit Datenverarbeitungsprogrammen sowie Bildbearbeitungsprogrammen möglich
    - möglichst up-to-date (?)
    - ca. 1-2 GB RAM (dann allerdings ~40 Euro Aufpreise für 2GB)
    - leistungsfähiger Prozessor
    - ca. 100-200 GB Festplattenspeicher

    Hab dir mal entsprechendes markiert: Mit einem PineTrail-Notebook (ASUS 1005PE/1001P, Samsung N150/N220, Acer 532, HP Mini 210,...) erhälst du die Akkulaufzeit, den Festplattenspeicher und das Gehäuse - der leistungsfähige Prozessor ist damit leider Utopie und auch das schnelle Arbeiten mit Bildbearbeitungsprogrammen ist dehnbar und wohl nicht zufriedenstellend. Der RAM kann dazu gekauft werden, kostet aber.

    Entweder: 450 Euro aufwärts suchen. Dann wäre z.B. das Acer Ferrari One 200-312G16N drin:

    Akkulautzeit kannste damit aber knicken und auch der Athlon X2 L310 ist nicht gerade ein Performancewunder.

    Das, was du suchst, gibts wohl erst ab 550 Euro bzw. 590 Euro. Aber auch da ist der Prozessor nicht leistungsfähig im eigentlichen Sinne.

    Im Gebrauchtmarkt siehts nicht einfacher aus.
     
Thema:

Suche Subnotebook/Mininotebook

Die Seite wird geladen...

Suche Subnotebook/Mininotebook - Ähnliche Themen

  1. Suche Chipset Treiber für Vaio VGN-A417m für Windows 7

    Suche Chipset Treiber für Vaio VGN-A417m für Windows 7: Hallo liebe Leute, da wir ja alle mit der Zeit gehen müssen habe ich auf mein betagtes Notebook (VGN A417m/AuslierferungsBS: Windows XP) Windows...
  2. Suche Notebook für Office surfen und unaufwendige Spiele

    Suche Notebook für Office surfen und unaufwendige Spiele: Ich suche schon seit längerem nach einem neuen Notebook da mein altes lenovo thinkpad langsam den Geist aufgibt. Meine erwartungen wären...
  3. Suche Convertible/Tablet/Netbook für Uni und unterwegs !

    Suche Convertible/Tablet/Netbook für Uni und unterwegs !: Hallo liebe Community, ich bin zurzeit auf der Suche nach einem Convertible oder einem Netbook mit Touch, das ich für die Uni oder mal unterwegs...
  4. Suche ein Netbook zum surfen und schreiben

    Suche ein Netbook zum surfen und schreiben: Hallo zusammen, ich hoffe auf eure Hilfe. Ich suche ein Netbook zum surfen und schreiben. Ich schätze mal, dass dafür fast jedes Netbook in Frage...
  5. Suche gaming laptop für unter 1.300€

    Suche gaming laptop für unter 1.300€: Sevus liebe leute, wie der titel schon zu vermuten lässt xD suche ich einen guten gaming laptop für unter 1.300€. FÜR LEAGUE OF LEGENDS (das ist...