T400s oder Macbook Pro 13" oder X ?

Dieses Thema im Forum "Fragen vor dem Notebook Kauf" wurde erstellt von Nargoth, 08.12.2009.

  1. #1 Nargoth, 08.12.2009
    Zuletzt bearbeitet: 08.12.2009
    Nargoth

    Nargoth Forum Newbie

    Dabei seit:
    17.05.2007
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Lenovo T400s oder Macbook Pro 13" oder X ?

    Hallo zusammen!

    Zunächst zu den obligatorischen Fragen:

    * Wie ist dein Budget?
    Kannst du Angebote für Forschung und Lehre wahrnehmen (Schüler / Azubi / Student / Lehrer / Dozent / Professor)?


    Ich habe mir was in Richtung 1200€ vorgestellt. Für eine potentielle Leistungssteigerung / ein potentielles Mobilitätsplus würde ich aber auch noch 300€ drauflegen. Ich bin Student.

    * Welche Displaygröße bevorzugst du?

    13" oder 14"

    * Bevorzugst Du ein mattes oder ein spiegelndes Display bzw. möchtest Du das Notebook auch unter freiem Himmel nutzen?

    bevorzugt mattes Display

    * Wofür soll das Notebook voraussichtlich verwendet werden?
    (Office, Internet, Multimedia (Bilder, MP3, DVD, TV,..), Photo -, Videobearbeitung, CAD, Spielen, Programmieren,...)


    Office, Internet, Multimedia, Programmieren
    Software die ich in meinem Studium und danach benötige: Matlab / Mathematica / Maple etc.

    * Willst du mit dem Notebook spielen? Wenn ja, welche Spiele mit welchen Ansprüchen an die Darstellungsqualität?

    Zum Spielen besitze ich bereits einen Desktop-PC.

    * Willst du das Notebook häufig mobil nutzen?

    JA, auf Mobilität lege ich großen Wert. An meinem alten Notebook hat mich primär die geringe Akkulaufzeit (1:50 max) gestört.

    * Welche Ansprüche an die Akkulaufzeit stellst du im Officebetrieb bzw. beim DVD schauen sein?

    4 Stunden sollten schon drin seien beim surfen/texen(schreiben), zum DVD gucken sollte allerdings immer eine Steckdose in Reichweite sein.

    * Bist du auf das Notebook angewiesen, d.h. benötigst du zuverlässigen Service (Vor-Ort-Service)?

    Vor-Ort muss nicht zwingend sein, habe ja noch den Desktop.

    * Welche Anschlüsse benötigst Du?
    (USB, Firewire, VGA, TV-OUT / S-Video, DVI / HDMI / Displayport, Gigabit LAN, eSATA, ExpressCard, Dockingport, n Wlan, Bluetooth,...)?


    USB*3, eSATA wäre schön, Wlan, LAN, VGA, DVI wäre schön muss aber nicht

    Ich schlage einfach mal die beiden Notebooks im Titel vor - bin aber noch absolut nicht sicher. Wirklich wichtig ist mir die Mobilität, damit ich in der Uni größtenteils unabhängig von Steckdosen bin. Gewissermaßen benutze ich das Notebook auf Reisen in die Heimat (zu meinen Eltern) als kleine Entertaiment-Station gucke also Filme und höre Musik.
    Interessant ist für mich ebenfalls die Frage ob sich momentan schon eine SSD-Platte lohnt oder ob man die besser in Zukunft billiger nachrüsten kann.
    Ein Betriebssystem brauche ich nicht, habe bereits ne Windows-7 Version.

    Vielen Dank für eure Ratschläge vorab!

    Nargoth
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 singapore, 08.12.2009
    singapore

    singapore
    Moderator

    Dabei seit:
    27.01.2007
    Beiträge:
    7.433
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Good Old Germany ;-)
    Mein Notebook:
    IBM ThinkPad T40
    Du hast schon zwei sehr schöne Notebooks herausgesucht.
    Beim MBP mußt du mit dem Spiegeldisplay und der geringen Anschlussvielfalt leben. Dafür dürfte es eine bessere Akkulaufzeit haben.
    Notebookcheck: Test Apple MacBook Pro 13 Mid 2009 2.53 GHz
    Notebookcheck: Test Lenovo ThinkPad T400s Notebook
    heise mobil - 23.09.09 - Abgespeckt

    SSDs sind ein Gebiet, auf dem die Entwicklung immer noch recht schnell vorn schreitet. Ein Hauptproblem sind die Controller. Bei zunehmender Befüllung der Platte kann sich die Schreibgeschwindigkeit deutlich verlangsamen.
    PC Perspective - SSD Decoder Ring - an SSD comparison guide
    Aus meiner Sicht immer noch bleeding edge.
     
  4. #3 Nargoth, 08.12.2009
    Nargoth

    Nargoth Forum Newbie

    Dabei seit:
    17.05.2007
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Mit den Anschlüssen des Macbooks habe ich kein Problem und auch mit dem spiegelnden Display könnte ich leben, da ich sowieso nicht draußen arbeite.

    Ich fürchte mich eher vor Mac OsX, Kompatibilitätsproblemen und einem Lebensstil der hinter Apple steckt und den ich nicht verkörpere :D
     
  5. #4 2k5.lexi, 08.12.2009
    2k5.lexi

    2k5.lexi Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    19.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Main
    Mein Notebook:
    T450S
    Was wäre denn mit dem "normalen" T400 ?
     
  6. #5 singapore, 08.12.2009
    singapore

    singapore
    Moderator

    Dabei seit:
    27.01.2007
    Beiträge:
    7.433
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Good Old Germany ;-)
    Mein Notebook:
    IBM ThinkPad T40
    Wie gesagt, mit dem T400s machst du nichts falsch. Iirc kannst du die Akkulaufzeit noch durch einen Akku statt DVD Laufwerk weiter erhöhen, solltest du hier Probleme haben.
    Außerdem kommt das T400s mit 3 Jahren Garantie.
     
  7. #6 Nargoth, 08.12.2009
    Nargoth

    Nargoth Forum Newbie

    Dabei seit:
    17.05.2007
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    @2k5.lexi:

    Das T400 hatte ich mir bisher noch garnicht angeschaut. Sieht auch nicht schlecht aus.

    Sind die einzigen Unterschiede da Gewicht, Maße und das Multitouchpad des T400s?
    Leistungstechnisch hat das T400 doch sogar zu nem geringeren Preis die Nase vorn oder?
     
  8. #7 2k5.lexi, 08.12.2009
    2k5.lexi

    2k5.lexi Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    19.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Main
    Mein Notebook:
    T450S
    Wenn du die Power brauchst... Vorteil ist dass du ne flotte 2.5" Festplatte nehmen kannst fürs T400, während es ein T400s nur mit SSD lohnt, da es auf 1.8er Platten angewiesen ist.
     
  9. #8 ThomasN, 08.12.2009
    ThomasN

    ThomasN Ultimate Member

    Dabei seit:
    09.12.2004
    Beiträge:
    6.868
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sierning - Back home again ...
    Mein Notebook:
    MacBook Pro 5,5
    Welchen Lebensstil verkörpere ich denn?
     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Nargoth, 09.12.2009
    Nargoth

    Nargoth Forum Newbie

    Dabei seit:
    17.05.2007
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Kann ich schlecht beschreiben, viele Leute mit Macs sind imho gestriegelte Perfektionisten, denen es vor allen Dingen auf ihr Image ankommt. Ich weiß, Vorurteil!? :D
    Ist einfach ein subjektiver Eindruck ^^

    Hm, bei einem T400s mit SSD würde ich unter 1500€ wohl auf keinen Fall davon kommen oder?
     
  12. #10 robert.wachtel, 09.12.2009
    robert.wachtel

    robert.wachtel Ultimate Member

    Dabei seit:
    22.05.2007
    Beiträge:
    3.607
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Mein Notebook:
    DELL E6400, Lenovo T500, MBP
Thema:

T400s oder Macbook Pro 13" oder X ?

Die Seite wird geladen...

T400s oder Macbook Pro 13" oder X ? - Ähnliche Themen

  1. Dell E4300 oder Lenovo T400s

    Dell E4300 oder Lenovo T400s: Hi, da ich meinen Dell X1 (Pentium M 1,1 GHz, 12 Zoll, 1,2 Kg) verkauft habe, möchte jetzt ein neues Laptop kaufen. Vielleicht könnt ihr...
  2. Lenovo T500/T400/T400s vs. Toshiba Tecra A10 vs. Dell Latitude E6500

    Lenovo T500/T400/T400s vs. Toshiba Tecra A10 vs. Dell Latitude E6500: Hallo Forum, ich stehe vor der undankbaren Aufgabe, mir ein neues Notebook anzuschaffen. Mein altes HP-Compaq nx7000 verrichtet zwar noch...
  3. Neu: X200t & t400s mit Multitouch-Display

    Neu: X200t & t400s mit Multitouch-Display: Lenovo introduces multitouch ThinkPad X200 Tablet and T400s laptop +400nits-Panel für das x200t. Lenovo bietet Multitouch-Thinkpads an - Golem.de
  4. Bester Kompromiss zwischen Mobilität und Leistung/gute Auflösung -> T400s, E6400, ..?

    Bester Kompromiss zwischen Mobilität und Leistung/gute Auflösung -> T400s, E6400, ..?: Hallo, ich suche ein neues Notebook. Im Moment habe ich ein R61, was mir aber mittlerweile mit 3Kg für täglich mit dabei haben zu schwer wird....
  5. Fragen zum IBM Thinkpad T400s

    Fragen zum IBM Thinkpad T400s: Hallo, habe nach langer suche und abschreckenden Berichten zum Dell E 6400/6500 ( @ R.W. & logistics mein Mitgefühl & vielen Dank für die...