T43 vs. R52

Dieses Thema im Forum "Lenovo Forum" wurde erstellt von blackisbeautiful, 07.06.2005.

  1. #1 blackisbeautiful, 07.06.2005
    blackisbeautiful

    blackisbeautiful Forum Newbie

    Dabei seit:
    07.06.2005
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    5641

    Hallo,

    habe vor mir ein IBM-Notebook bei Nofost.de zu holen. Zur Wahl stehen ein T43 für knapp 1300 Euro und ein R52 für ca. 1050 Euro. Die Ausstattung ist identisch! Das T43 ist etwas kompakter (14 statt 15 Zoll) und damit nur 2,2 kg leicht. Zahle ich allein dafür 250 Euro mehr? Das wäre es mir nicht wert. Man hört aber, die T-Serie sei i.A. besser verarbeitet. Gilt das auch schon für ein so "billiges" T-Modell?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 ThomasN, 07.06.2005
    ThomasN

    ThomasN Ultimate Member

    Dabei seit:
    09.12.2004
    Beiträge:
    6.868
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sierning - Back home again ...
    Mein Notebook:
    MacBook Pro 5,5
    5646

    wenn du uns die Ausstattungsvarianten noch posten könntest bitte
    um den Preis kann bei IBM nicht viel drin sein.
    Generell sind 14 Zoll Geräte teurer als 15 Zoll Geräte, da derartige Geräte nicht in den Massen abgesetzt werden (wahrscheinlich auch a bissal Strategie dahinter)

    editiert von: ThomasN, 07.06.2005, 22:48 Uhr
     
  4. #3 blackisbeautiful, 07.06.2005
    blackisbeautiful

    blackisbeautiful Forum Newbie

    Dabei seit:
    07.06.2005
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    5661

    Ausstattung:

    40GB-Platte von Hitachi (5400 U/min), 1x512RAM (DDR2), Pentium M mit 1,7 GHz (R52) oder 1,8 GHz (T43), DVD/CR-RW, Media Accelerator 900 PCI Express (128 MB), W-Lan

    Ich woll trotz der Ausstattung zu IBM greifen, da mich die Verarbeitung anderer Notebooks vergleichbaren Preises bei einem ersten Test erschrocken hat; v.a. die Tastatur erschien mir (ganz im Gegensatz zu IBM) als mangelhaft. Einzig und allein das Samsung X20 XVM 1600 empfand ich als gegenbürtig - allerdings gibt's da nur Garantie innerhalb der EU - und ich haue erst einmal für 10 Monate nach Singapur ab...
     
  5. #4 ThomasN, 08.06.2005
    ThomasN

    ThomasN Ultimate Member

    Dabei seit:
    09.12.2004
    Beiträge:
    6.868
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sierning - Back home again ...
    Mein Notebook:
    MacBook Pro 5,5
    5675

    Ausstattung zu dem Preis is angemessen. Der T43 wird vor wohl zwecks Mobilität interessanter sein.
    Wie schauts aus mit dem D610 von Dell? Haben ja 3 Jahre Internationales Vor Ort Service am nächsten Arbeitstag, und das wär dann wohl für dich angebracht. IBM hat ja "nur" 3 Jahre Garantie.
    Um denselben Preis kriegst dort SXGA+ rein. Der IBM würde dann 500¤ mehr kosten.

    editiert von: ThomasN, 08.06.2005, 09:41 Uhr
     
  6. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

T43 vs. R52