T60, T61 oder T61p?

Dieses Thema im Forum "Fragen vor dem Notebook Kauf" wurde erstellt von dandan7, 28.05.2008.

  1. #1 dandan7, 28.05.2008
    dandan7

    dandan7 Forum Benutzer

    Dabei seit:
    16.04.2008
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hallo,
    ich möchte mir gerne ein IBM/Lenovo T60, T61 oder T61p kaufen.
    Arbeite als Werbegrafiker und Webentwickler. Mir ist lange Akkulaufzeit,
    ein gutes Display und Leistungsfähigkeit im Bereich Bildbearbeitung
    wichtig.

    Zu welcher Ausstattung würdet ihr mir raten und worauf soll ich im Speziellen achten?

    Ich komme aus Österreich. Wo kann ich hier am besten und günstigsten bestellen?

    Vielen Dank und liebe Grüße!
    Daniel
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 singapore, 28.05.2008
    singapore

    singapore
    Moderator

    Dabei seit:
    27.01.2007
    Beiträge:
    7.433
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Good Old Germany ;-)
    Mein Notebook:
    IBM ThinkPad T40
    Das T61p hat im Gegensatz zum T61 eine starke, auf CAD optimierte Grafikkarte, welche Photoshop in der aktuellen Inkarnation noch nicht ausnutzen kann.

    Was kannst du denn ausgeben?
     
  4. #3 dandan7, 29.05.2008
    dandan7

    dandan7 Forum Benutzer

    Dabei seit:
    16.04.2008
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hallo, danke für die Antwort.

    Ist das Energiemanagement und Display bei allen gleich?

    Kann bis zu € 2.000.-- ausgeben. aber wenn's weniger ist, ist's auch ok ;)
     
  5. fs005

    fs005 Forum Master

    Dabei seit:
    01.03.2008
    Beiträge:
    550
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hallelujah! ;)

    Die Displays unterscheiden sich schon von Modell zu Modell. Das hellste soll angeblich das T61 14" haben. Das 15" T60p (SXGA+) gibt es z.B. noch mit IPS-Panel.

    Wenn Du noch 1-2 Monate warten kannst, köntest Du dir auch mal anschauen was die neue Thinkpad-Generation zu bieten hat, die unbestätigten Gerüchten nach mit LED-Backlights daherkommen sollen.

    Ansonsten empfiehlt sich zur Bildbearbeitung natürlich auch immer die Kombination aus Dockingstaion und externem Monitor.
     
  6. #5 SchwarzeWolke, 29.05.2008
    SchwarzeWolke

    SchwarzeWolke Ultimate Member

    Dabei seit:
    11.12.2005
    Beiträge:
    4.128
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Ich will ja nicht nerven, aber hast du schon mal ein MacBook Pro oder die Precision-Reihe von Dell in Betracht gezogen?

    Die Lenovos sind wirklich gut, keine Frage!
     
  7. #6 klaudsch, 29.05.2008
    Zuletzt bearbeitet: 29.05.2008
    klaudsch

    klaudsch Forum Stammgast

    Dabei seit:
    15.08.2007
    Beiträge:
    267
    Zustimmungen:
    0
    Wenn du auf Display wert legst, dann bist du bei IBM falsch. Da würde ich auch eher zu MacBook oder Sony greifen (wenn du Windows brauchst). Sony hat mit Abstand die besten Displays unter den Notebooks (BRAVIA Technologie von den TVs übernommen!!!). Wo wohnst du genau? WEnn du in der Nähe von Wien wohnst, würd ich dir raten mal in SOny Center im Palais Eschenbach (Museumsquartier) zu schauen.

    Bezüglich bestellen: Schau mal zu geizhals.at
     
  8. dooyou

    dooyou Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.10.2005
    Beiträge:
    4.726
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Minga
    Mein Notebook:
    MSI U90
    Damit gleich noch eine weitere (wieder andere Meinung) dazu kommt, rate ich zu einem mattem Display. Da kann man schon zu den genannten Thinkpads greifen oder eben ein MacBook Pro (sofern denn OS X erwünscht ist). Spiegelnde Display, ja das ist wirklich Geschmackssache. Die X-Black II wirken zwar für ein Consumer Gerät sehr schön, aber diese überzeichnen die Farben doch auch ein wenig.
     
  9. #8 singapore, 29.05.2008
    singapore

    singapore
    Moderator

    Dabei seit:
    27.01.2007
    Beiträge:
    7.433
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Good Old Germany ;-)
    Mein Notebook:
    IBM ThinkPad T40
    Da möchte ich aber wiedersprechen, am Beispiel des Sony VGN-FZ11Z:
    Im diesem Test geht das Display des Sony Vaio VGN FZ31S auch im Vergleich mit den Displays von Macbook Pro, HP 8510p und T61 ziemlich unter:
    c't 10/2008, S. 90: Notebooks
    Zusätzlich gibt es bei Sony nur niedrig aufgelöste 1280*800 Displays.

    Je nachdem wie ernsthaft die Bildbearbeitung werden soll hat fs005 natürlich recht:
     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 dandan7, 29.05.2008
    dandan7

    dandan7 Forum Benutzer

    Dabei seit:
    16.04.2008
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hallo,

    vielen Dank für die guten Inputs!

    @ fs005, wie merke ich ob eine IPS-Panel verbaut ist? Bei der Auswahl steht davon glaub ich nichts :/

    LED-Display wäre natürlich eine tolle Sache. Ev. warte ich wirklich noch...

    @SchwarzeWolke... MBP habe ich schon länger überlegt. Es gibt ja auch die Option mit Windows. Ich fürchte halt, wenn man das NB den ganzen Tag mit hat ist das Gehäuse ev. die Schwachstelle beim MBP, ausserdem fehlen mir bei Nutzung von Windwos einige Tasten und dann stellt sich noch die Frage ob es Treiberprobleme gibt.

    Bei Dell wüsst ich garnicht was da für mich in Frage kommen könnte :/

    @klaudsch, ich bin aus Linz. Sony war meine Alternative zu Lenovo und MBP, hab dann aber gehört, dass Support net soo gut sein soll und die Doppellampen viel Strom brauchen.

    Ist wirklich schwierig. Nur schoen langsam brauch ich ein Notebook.
     
  12. #10 SchwarzeWolke, 29.05.2008
    SchwarzeWolke

    SchwarzeWolke Ultimate Member

    Dabei seit:
    11.12.2005
    Beiträge:
    4.128
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Nun, die besagte Precision-Reihe von Dell sollte deinen Ansprüchen mehr als gerecht werden!

    Evtl. noch die Latitude-Reihe.

    Ich würde dir aber empfehlen, noch einen Monat zu warten. Intel will demnächst seine neue Plattform vorstellen.
     
Thema:

T60, T61 oder T61p?

Die Seite wird geladen...

T60, T61 oder T61p? - Ähnliche Themen

  1. T61p PC Card oder Express Card?

    T61p PC Card oder Express Card?: Hallo, ich habe einen T61p. Nun würde ich gerne wissen, ob der einen PC Card oder Express Card Slot hat? Ich kann da leider gerade nicht den...
  2. ThinkPad T61p oder HP 8510p?

    ThinkPad T61p oder HP 8510p?: Hallo, ich hätte gerne eine Entscheidungshilfe welches der beiden Notebooks ich mir holen soll. Ich hätte das Notebook gerne als...
  3. ThinkPad T61p oder Dell Latitude D830

    ThinkPad T61p oder Dell Latitude D830: Hallo zusammen, nach langem hin und her und nachdem nun mein aktuelles Notebook kaputt ist benötige ich sehr, sehr dringend Ersatz. Zur...
  4. AR41S oder T61p?

    AR41S oder T61p?: Hallo liebe Forum-Gemeinde, Ich bin vor kurzen durch Zufall auf dieses Forum gestoßen und beobachte seitdem interessiert die verschiedenen...
  5. HP omen 2015/2016 oder razer blade

    HP omen 2015/2016 oder razer blade: Hallo zusammen! Ich suche einen laptop auf dem ich zum beispiel witcher3 oder skyrim zocken kann und der auch für schule/uni taugt.. vom preis...