Tastaturlayout nicht mehr wie gewohnt (dv9667eg)

Dieses Thema im Forum "Hewlett Packard Forum" wurde erstellt von Globemaster, 13.08.2008.

  1. #1 Globemaster, 13.08.2008
    Globemaster

    Globemaster Forum Freak

    Dabei seit:
    13.08.2008
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Chemnitz, Deutschland
    Mein Notebook:
    HP Pavilion dv9667eg
    Hallo zusammen...

    Habe seit einiger Zeit bei meinem HP Pavilion dv9667eg das Problem, dass die Tastatur ein wenig durcheinander geraten ist, vermutlich seit ich das erste mal probierte, Linux darauf zu installieren.

    Und zwar handelt es sich um ein 17"-Notebook mit Numpad. Bislang konnte ich dieses mit der Num-Taste immer aktivieren und dabei ganz gewohnt die Buchstaben-Tastatur benutzen. Doch seit einiger Zeit haben bei eingeschalteter Num-Taste einige Buchstaben die Funktion die eigentlich das Numpad hat, nämlich die Ziffern. So wie bei einer 15-Zoll Tastatur eines Laptops wo man mit gedrückter FN-Taste auf dem Buchstabenblock die Numpad-Funktion hervorrufen konnte. Doch diese ist jetzt hier dauerhaft aktiviert, wenn die Num-taste eingeschaltet ist. Habe also jetzt sozusagen 2 Numpads auf meiner Tastatur, das auf dem Buchstaben ausgelegte und das Originale. Ist die Num-Pad Tastatur ausgeschaltet, dann geht alls, nur habe ich dann selbst Probleme z.B. die Druck-Taste zu nutzen. Ich hoffe jemand versteht was ich hier überhaupt schreibe weil ich es in Textform irgendwie nicht richtig erklären kann. Aber das Tastaturlayout von HP hat mich von Anfang an schon imer etwas gewundert.

    Naja mögliche Ursache: Ubuntu. Wollte es damals auf meinem Laptop installieren und da gab es die Einstellung zur Auswahl des Tastaturlayouts des Rechners und ich wählte "Deutsch". Als ich dann irgendwann zu Vista oder XP zurückkehrte, merkte ich auf einmal dass das Problem da war. Habe mittlerweile schon probiert mittles der Ubuntu_CD ein anderes Layout widerherzustellen doch vergeblich. Ich weiß einfach nicht wie tief das Problem ist und ob das überhaupt wieder zu ändern ist.

    Falls jemand was weiß, wäre ich über eure Hilfe sehr dankbar. ;)

    Gruß
    Globemaster
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Brunolp12, 13.08.2008
    Brunolp12

    Brunolp12
    Moderator

    Dabei seit:
    06.11.2006
    Beiträge:
    11.497
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mittelfranken
    Mein Notebook:
    Thinkpad SL510 & iBrett
    ich denke nicht, dass Ubuntu Linux das Tastaturlayout einer Windows-Installation beeinflusst. Ausser vielleicht wenn Du sowas wie Wubi benutzt hast, wo Linux ja unter Windows installiert oder ausgeführt wird (weiss nicht, kenns nicht so genau)
     
  4. #3 Eisvogel, 13.08.2008
    Eisvogel

    Eisvogel Forum Freak

    Dabei seit:
    20.11.2007
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    tx1020ea
    Linux ist dafür auf keinen Fall verantwortlich.
    Es scheint als hat dein Notebook...eine kleine Persönlichkeitsspaltung und denkt es sei ein Notebook ohne Numpad...klingonisch..scheint aber so zu sein.

    Schau mal im Bios, ob dort die UUID noch vermerkt ist.
     
  5. #4 Globemaster, 14.08.2008
    Globemaster

    Globemaster Forum Freak

    Dabei seit:
    13.08.2008
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Chemnitz, Deutschland
    Mein Notebook:
    HP Pavilion dv9667eg
    Hi

    Bevor mich noch jemand schlagen sollte: Keine Sorge. Linux will ich keineswegs für dieses Problem verantwortlich machen. Es schien mir nur ein möglicher Verursacher des Problems zu sein. ;)

    Zur UUID: Weiß garnicht was das genau überhaupt ist.
    Jedenfalls steht im BIOS dahinter folgendes:

    0000000000000000
    0000000000000000

    Also nur eine Reihe von Nullen. 32 am Stück. Kann man damit etwas anfangen?
     
  6. #5 Eisvogel, 14.08.2008
    Eisvogel

    Eisvogel Forum Freak

    Dabei seit:
    20.11.2007
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    tx1020ea

    Hach NVIDIA Mainboards...man muss sie einfach lieben :/
    Das ist der Grund, warum das Problem mit dem Numblock auftaucht.
    Die uuid ist nicht mehr vorhanden, deswegen kann nicht genau identifiziert werden, über welche Funktionen das Notebook verfügt, oder welche nicht.

    In deinem Fall wird nun nicht mehr identifziert, das das Notebook über einen Numblock verfügt. Es kann auch sein, dass Windows dann nicht mehr installiert werden kann, bzw das Windows(die OEM Version) nicht mehr aktiviert werden kann, da die uuid fehlt.

    Vielleicht hilft die das hier weiter:
    Business support forums - changing UUID on a new HP DC7600 SFF system board.

    Ich hab aber keine Ahnung, ob man mit diesen Tools auch Pavillion uuids wieder generieren kann.

    Auf Wikipedia findet sich das hier zur UUID: Universally Unique Identifier ? Wikipedia

    Ich bin nur Neugierig (zum Beispiel durch diese News hier heise online - 10.07.08 - Nvidia-Grafikchips mit Lebensdauerproblemen (Update) ), hattest du schon Probleme mit der Grafik- oder Wlankarte?
     
  7. #6 Globemaster, 14.08.2008
    Zuletzt bearbeitet: 14.08.2008
    Globemaster

    Globemaster Forum Freak

    Dabei seit:
    13.08.2008
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Chemnitz, Deutschland
    Mein Notebook:
    HP Pavilion dv9667eg
    Oha, blöde Sache das ganze.

    Probleme mit Grafik und WLAN hatte ich bislang nie. Von diesem Problem von NVIDIA-Grafikkarten habe ich allerdings schon gehört, einfach nur abschreckend das ganze. Habe mal auf der HP-Seite geschaut aber mein Modell nicht aufspüren können. Ob es dennoch eins von den schlimmen Fingern ist, weiß ich nicht.

    Allerdings jetzt wo du es sagst: Ich glaube seit das Problem existiert lässt sich auch mein Vista nicht mehr aktivieren, was bislang immer ging. Ob es jetzt daran liegt oder daran weil ich es schon zu häufig wieder durch Neuinstallationen aktiviert habe, weiß ich nicht... Allerdings handelt es sich um eine gekaufte Vollversion (Basic). Eine OEM-(Recovery)Version vom Hersteller habe ich garnicht weil HP da gespart hatte und man selbst eine Recovery-Disc erstellen sollte (wo aber der ganze Werbemüll drauf ist), habe ich also nie gemacht weil ich das nicht will.

    Aber vielen Dank das du mich da jetzt mal spontan aufklären konntest. Jetzt weiß ich zumindest mal etwas weiter. Den Link werde ich mal folgen und ggf. mal auf der HP-Seite weitere Infos einholen. Anderenfalls kann ich HP ja mal kontaktieren und darauf hoffen das gerade eine kompetente Pperson am anderen Ende sitzt (ja, soll es tatsächlich geben ;) ).

    Gruß
    Globemaster

    EDIT: http://www.notebookforum.at/hewlett-packard-forum/25274-dv9788eg-bios-uuid-wiederherstellen.html
    Ob es wirklich ein Fall für die Garantie ist?
     
  8. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 Eisvogel, 14.08.2008
    Eisvogel

    Eisvogel Forum Freak

    Dabei seit:
    20.11.2007
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    tx1020ea
    Also scheint es für Pavillions kein Tool, oder eine Tastenkombination zu geben, um die UUID wiederhzustellen :(

    Das heisst dann wohl ab in die Werkstatt...
     
  10. #8 Globemaster, 14.08.2008
    Zuletzt bearbeitet: 14.08.2008
    Globemaster

    Globemaster Forum Freak

    Dabei seit:
    13.08.2008
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Chemnitz, Deutschland
    Mein Notebook:
    HP Pavilion dv9667eg
    Dumm nur dass man jetzt nicht weiß wodurch es zu diesem Problem kam. Habe ehrlichgesagt keine Lust jetzt da anzutuckern und wenig später kommt es wieder zu dem Problem. :(

    Hach ja... Ärgerlich das ganze. Wenn er denn wenigstens richtig kaputt wäre, so 'ne richige durchgebrannte Grafikkarte, hätte ich ja kein Problem das Ding zur Werkstatt zu bringen... :D

    Aber der jetzige Zustand ist einfach undurchschaubar weil es weniger ein Hardwaredefekt ist, sondern eher ein Firmware/BIOS-Fehler. Das System selbst läuft ja und bis auf das Tastaturproblem gibt es offenbar keins. Gut, die Vista-Aktivierungssache stört nicht da ich eh Vista nie länger als 30 Tage auf 'nem System habe. ^^

    Naja mal schauen...

    EDIT: Vielleicht warte ich auch einfach noch ab bis das besagte Grafikkarten-Problem auftritt. Also einfach mal immer Nachts ein anstrengendes Spiel anwerfen und dann schlafen gehen. *g*
     
Thema: Tastaturlayout nicht mehr wie gewohnt (dv9667eg)
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. pcg-71c11m laptop Tastatur geht nicht

Die Seite wird geladen...

Tastaturlayout nicht mehr wie gewohnt (dv9667eg) - Ähnliche Themen

  1. Vaio (diverse) Tastaturlayout verstellt

    Tastaturlayout verstellt: Bei dem Sony Vaio Laptop meiner Schwester funktionieren einige Tasten auf Ihrer Tastatur nicht mehr (z.B. W O A S D H). Ich vermute das Sie...
  2. Notebooks mit englischem Tastaturlayout

    Notebooks mit englischem Tastaturlayout: Ich muss gerade jemandem helfen, ein Notebook mit englischem Tastaturlayout zu beschaffen. Ich weiß, dass es möglich ist, bei Dell und bei...
  3. notebook mit engl. tastaturlayout

    notebook mit engl. tastaturlayout: hiho ich wollte mir ein asus a6jm zulegen, allerdings mit UK oder US tastaturlayout. hat wer eine ahnung wo man das kriegen kann? wie ist das...
  4. Andere Tastaturlayouts bei ASUS mit STRG statt der FN-Taste?

    Andere Tastaturlayouts bei ASUS mit STRG statt der FN-Taste?: Mich stört bei den ASUS-Notebooks diese dumme FN-Taste und ich wollte wissen, ob es nicht Versionen gibt, wo an deren Stelle ganz normal die...
  5. Hilfe, Tastaturlayout zerschossen? Nur noch im FN Modus sauber tippbar...

    Hilfe, Tastaturlayout zerschossen? Nur noch im FN Modus sauber tippbar...: Moin! Ich habe seit gestern das Problem das bei meinem Laptop der durch die FN Taste aktivierbare Nummernblock auf den Buchstaben rund um jklö...