TEAC DVD-Brenner

Dieses Thema im Forum "Samsung Forum" wurde erstellt von hermeias, 11.07.2005.

  1. #1 hermeias, 11.07.2005
    hermeias

    hermeias Forum Newbie

    Dabei seit:
    11.07.2005
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Patrick, 11.07.2005
    Patrick

    Patrick Forum Benutzer

    Dabei seit:
    30.05.2005
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    8756

    Hallo!

    Laut diesem Datenblatt (PDF) kann das Laufwerk nur DL lesen.
    Ich nehme an dasselbe steht auch auf der .co.jp Seite, wenn man denn japanische Schriftzeichen lesen könnte :-D

    so long!

    Patrick
     
  4. Cobalt

    Cobalt Forum Freak

    Dabei seit:
    28.06.2005
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Samsung X20 XVM 1600 V
    8758

    Hallo zusammen,

    ich gehe davon aus, dass das Laufwerk eine "Spezial Firmware" hat. Ob das von Samsung oder Teac stammt ist mir noch nicht klar.
    Es scheint sich aber um eine OEM drive speziell für Samsung zu handeln. Das würde erklären, warum Teak kein Support leistet und warum auf der Teak-seite kein DVD-RAM angegeben ist, es aber mit extra-Treiber schreiben kann :) .
    Bleibt uns nur auf ein Firmware- update zu warten.

    Letztendlich ist das ja alles nur eine Softwarefrage.

    gruss

    Cobi :cool:





    editiert von: Cobalt, 11.07.2005, 17:36 Uhr
     
  5. #4 Patrick, 11.07.2005
    Patrick

    Patrick Forum Benutzer

    Dabei seit:
    30.05.2005
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    8760

    Hey,

    nun habe ich auch auf der co.jp Seite ganz oben und in unseren Schriftzeichen ;-) "DVD+R DL Recordable 24x gelesen". Keine Ahnung was das nun bedeutet.
    Vielleicht gibt's ja tatsächlich in absehbarer Zeit ein Firmwareupdate, dass das Schreiben von DL ermöglicht.
    Wobei ich dabei aber nicht ganz verstehe, weshalb die Funktionen bei diesen Laufwerken unterschiedlich sind, wenn sich doch hardwaremäßig nichts unterscheidet.
    Wieso können nicht alle diese Laufwerke DVD-RAM und DL schreiben?
    Oder welche Gründe haben diese firmwaretechnischen Einschnitte, wenn es sie denn gibt?

    Gruß

    Patrick
     
  6. Cobalt

    Cobalt Forum Freak

    Dabei seit:
    28.06.2005
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Samsung X20 XVM 1600 V
    8763

    Hallo,

    das ist alles nur eine Frage der Software. Dem Brenner muß eine neue Brennstrategie beigebracht=programmiert werden. Das kostet Geld und wird so weit ich das sehe nur vom Herstelle,r der sie verbaut hat geleistet, da der Hersteller/ Teak in diesem Fall auch keinen Support leistet. Dell ist so ein Fall. Es gibt viele OEM Lauftwerke bei Dell. Z.B LG. Da gibt es auch 2 Firmware updates...

    Hauptsache DVD-RAM geht.... DL ist eh eher unwichtig (für mich natürlich ;-) )

    Gruß

    Cobi
     
  7. #6 Shadowrun, 11.07.2005
    Shadowrun

    Shadowrun Forum Freak

    Dabei seit:
    04.07.2005
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    0
    8792

    DVD RAM kann er aber auch mut zB nero brennen . Was ihr meint ist DVD Ram als Festplatte einbinden.

    Da finde ich es arm das Samsung da keinen Treiber selbst mitbringt.

    Mit DL -- DoubleLayer ist es ja woeder ne andere Sache. Das muß ja auch die Hardware mitspielen genauso wie bei DVDRam und DVD + oder - auch...
     
  8. Cobalt

    Cobalt Forum Freak

    Dabei seit:
    28.06.2005
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Samsung X20 XVM 1600 V
    8795

    In der Tat, das ist es! ABER: das liegt am Panasonic bzw Matsushita . Die haben das Patent auf
    dem Treiber/Format.
    Als LG den 4040B vertrieben hatte war noch ein RAM Treiber dabei. Nachdem Lizensgebühren gefordert wurden, hatte LG den Vertrieb des Treibers eingestellt und Nero express mitverkauft. Aber mit etwas Programmier knowhow geht auch das trotzdem :cool: .

    Was Softwarepatente alles bewirken :-x

    Mit DL geht das, wenn das Laufwerk die zweite Schicht focusieren kann. Ich denke das können heute alle Laufwerke (neueren)

    gruß

    Cobi

    editiert von: Cobalt, 11.07.2005, 20:32 Uhr
     
  9. #8 Shadowrun, 11.07.2005
    Shadowrun

    Shadowrun Forum Freak

    Dabei seit:
    04.07.2005
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    0
    8804

    Das Problem ist aber wie in jeder Branche unterliegt alles einer Streuung... Und wer sagt dass zB Teac in seine nicht Doublelayer Brenner Linsen einbaut die nicht so gut zu justieren sind wie bei den Doubleleyer brennern wobei das bei Singe Layer ja einmal eingestellt werden kann.

    Genau wie Intel schlechte Proz ind langsam getaktete Celerons macht.

    Klar genau wie früher 8x Brenner ind 10x gingen ... Durons in Athlons... Alles geht nur muß nicht funktionieren.

    Und da mir das bei der Datensicherung doch eher ein funktionierender Brenner wichtiger ist als einer der doppelt so viel speichert bleibe ich bei dem hier
     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. Cobalt

    Cobalt Forum Freak

    Dabei seit:
    28.06.2005
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Samsung X20 XVM 1600 V
    8808

    Das hat aber imho nichts mit Streueung im Fertigungstechnischem Sinne zu tun.

    Bei älteren CD Laufwerken ist es so, dass die Linse (natürlich) nur auf einem optimalen Bereich für den Brennpunkt focusiert werden kann.
    Bei neueren Laufwerken, die DL lesen bzw Schreiben können ist der Bereich für die Brennpunkteinstellung größer(natürlich). Wenn ein Laufwerk die zweite Schicht focusieren kann um die Pits und Pads auslesen. Was das Teak ja scheinbar kann. Dann ist es aber auch möglich auf die zweiteSchicht zu Schreiben. Die Laserkalibrierung sollte das Laufwerk dann r auch beherrschen. Also sollte das bei einem Firmwareupdate nachgerüstet werden können.

    Aber ich stimme Dir zu lieber ein sicheres Backup als unsicheres aber doppelt so großes....

    Gruß

    Cobi
     
  12. #10 Shadowrun, 12.07.2005
    Shadowrun

    Shadowrun Forum Freak

    Dabei seit:
    04.07.2005
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    0
    8826

    Ja sollte.. Ich erinnere an LiteOn 8x Brenner die nach nem Firmwareupdate 12 brennen sollten
    (wos eigentlich nur schneller zur Sache geht)

    Bei nem Kumpel ging es bis auf das mit 12 x fast jede Scheibe voll mit Fehlern war. Bei nem anderen nicht (Gleiche Brenner Hardware Rev). --> laser schein wohl die Power bei 12 x nicht halten zu können obwohl es ein anderer der gleichen Rev kann.
     
Thema:

TEAC DVD-Brenner

Die Seite wird geladen...

TEAC DVD-Brenner - Ähnliche Themen

  1. DVD-Brenner Teac DV-W28EA beim R50

    DVD-Brenner Teac DV-W28EA beim R50: Ich habe erst seit kurzem einen SamsungR50. Mit dem Teac DV-W28EA habe folgendes Problem: Da ich bisher noch keine Erfahrung mit der Verwendung...
  2. DVD-Brenner Teac DV-W28EA beim R50

    DVD-Brenner Teac DV-W28EA beim R50: Hallo, habe das TEAC-Laufwerk im R50; wie lange dauert bei Euch im Durchschnitt eine Sicherungskopie einer Normalen Film-DVD? bei mir...
  3. Teac dv w28ea

    Teac dv w28ea: Hallo, habe ein Samsung R50 mit einem CD/DVD laufwerk - TEAC DV W28EA - Dieses wird im Gerätemanager mit ! gekennzeichnet. Im Arbeitsplatz...
  4. Firmware TEAC DV-W28EA (X60)

    Firmware TEAC DV-W28EA (X60): Hallo, ich habe ein Samsung X60 SE und bin damit eigentlich mehr als zufrieden (ja sogar das vielerorts bemängelte Display ist meiner Meinung...
  5. Teac Dw-224e-c

    Teac Dw-224e-c: Hallo all, habe mitte Juni mein Notebook (Samsung x 20 XVM 1730 IV (Windows Professional) zu Samsung eingeschickt, da das DVD-Laufwerk bei...