Temperaturproblem R540

Dieses Thema im Forum "Samsung Forum" wurde erstellt von NBSTS, 23.12.2012.

  1. NBSTS

    NBSTS Forum Newbie

    Dabei seit:
    23.12.2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hallo Forum,

    ich bin Tino, komme aus München und habe mich grade frisch angemeldet weil mein NB ein Problem hat.

    Wenn ich spiele schaltet es nach spätestens 10 Minuten ab. Ständig. Ich stelle es schon auf ein Tablett damit es wenigstens etwas kühlt.
    Fürs WWW bekomme ich 30 Minuten Zeit, dann wird abgeschaltet.

    Vor 3 Monaten war das NB bei einer Garantiereperatur, bei der der Arbeitsspeicher getauscht wurde.
    Seitdem regelt der Lüfter auch nicht mehr hoch wie das zuvor der Fall war (so genau kann ich das aber leider nicht mehr sagen, altes Gedächtnis ;) )
    Ich habs auch schon mit SpeedFan probiert, ohne Ergebnis. Der Lüfter wird nicht erkannt.

    Staub ist auch nicht die Ursache und im Bios kann ich den Lüfter nur auf Auto oder Low stellen.

    Was kann ich machen?
    Hat das NB generell ein Temperaturproblem?
    Soll ich nen anderen Lüfter besorgen oder lieber gleich nach einem neuen NB suchen?

    Schonmal vielen Dank für Eure Tips :)

    Gruß
    Tino
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 eraser4400, 24.12.2012
    eraser4400

    eraser4400 Ultimate Member

    Dabei seit:
    09.04.2009
    Beiträge:
    2.804
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    VAIO FW31M / Air 13" 2nd Gen.
    Wenn der Kauf noch keine 6 Monate her ist, rate ich dir es dem Händler zurückzugeben und dein Geld wieder zu holen ( ! Inanspruchname der Gewährleistung ! )
     
  4. #3 NBSTS, 24.12.2012
    Zuletzt bearbeitet: 24.12.2012
    NBSTS

    NBSTS Forum Newbie

    Dabei seit:
    23.12.2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Tja leider ist das NB aus der 2 Jahres Garantiefrist. Um genau zu sein 2 Jahre und 2 Monate :(

    Ich hab heute schonmal die Bucht durchforstet und siehe da, Einzelteile werden wohl gesucht. Evtl zerlege ich es und verkauf die Teile einzeln.
    Allerdings hab ich dann das nächste Problem, kein Geld für ein Neues.
    Alles für Geschenke drauf gegangen ;)
    Nein, Spass beiseite.
    Ich bräuchte schon schnellstmöglich wieder eines.
     
  5. #4 4eversr, 24.12.2012
    4eversr

    4eversr Ultimate Member

    Dabei seit:
    26.04.2006
    Beiträge:
    2.732
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Osnabrück & Haselünne
    Mein Notebook:
    Dell Vostro 3560
    Schau mal ob du mit dem Programm "Everest Home" an die Temperatruren kommst. (Oder vielleicht mit dem Intel TAT (thermal analysis tool).)
     
  6. #5 NBSTS, 25.12.2012
    Zuletzt bearbeitet: 25.12.2012
    NBSTS

    NBSTS Forum Newbie

    Dabei seit:
    23.12.2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Ich komme mit SpeedFan an die Temps.

    HDD ist immer um die 30C.
    Temp1 normal 50C, spielen über 60C.
    Temp2 das Gleiche.
    Core1 und 2 pendelt normal zwischen 40C und 47C. Unter Last über 50C.

    Der Lüfter läuft, aber fast nicht hörbar und er regelt wie das im Neuzustand noch der Fall war, nie hoch. Als Laie und was ich so las, vermute ich jetzt einen Sensordefekt!? Es kommt kein Signal den Lüfter schneller drehen zu lassen, dann wirds ihm zu heiß und er schaltet ab.

    Frohe Weihnachten Euch allen :)
     
  7. #6 aden045, 03.01.2013
    aden045

    aden045 Forum Newbie

    Dabei seit:
    03.01.2013
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Vor 3 Monaten war das NB bei einer Garantiereperatur, bei der der Arbeitsspeicher getauscht wurde.
    Seitdem regelt der Lüfter auch nicht mehr hoch wie das zuvor der Fall war (so genau kann ich das aber leider nicht mehr sagen, altes Gedächtnis )
    Ich habs auch schon mit SpeedFan probiert, ohne Ergebnis. Der Lüfter wird nicht erkannt.

    Staub ist auch nicht die Ursache und im Bios kann ich den Lüfter nur auf Auto oder Low stellen.

    Was kann ich machen?
    Hat das NB generell ein Temperaturproblem?
    Soll ich nen anderen Lüfter besorgen oder lieber gleich nach einem neuen NB suchen????: Confused:: Confused:
     
  8. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: Temperaturproblem R540
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. samsung r540 geht einfach aus

    ,
  2. samsung np-r540 temperatur

    ,
  3. samsung r540 wird heiß und geht aus

    ,
  4. samsung r540 lüfter,
  5. samsung r540 luefter,
  6. samsung notebook r540 geht immer aus,
  7. samsung r540 wird zu warm,
  8. samsung r540 wird heiß,
  9. samsung r540 geht aus 5 Sekunden aus,
  10. samsung R540 hitzestau,
  11. lüfter läuft ständig r540,
  12. samsung r540 schaltet sich selber aus,
  13. r540 schaltet sich aus
Die Seite wird geladen...

Temperaturproblem R540 - Ähnliche Themen

  1. Aspire 8730G Temperaturprobleme

    Aspire 8730G Temperaturprobleme: Hallo, ich habe das Problem, dass mein Aspire 8730G sehr heiss wird. Habe Windows 7 und mit einem Graka Gadget die Temperatur gemessen....
  2. Temperaturproblem/Einfrieren Latitude E4300

    Temperaturproblem/Einfrieren Latitude E4300: Hallo Ich bin grundsätzlich sehr zufrieden mit dem E4300, es erfüllt genau das, weshalb ich es gekauft habe (klein, leicht, langer Akku,...),...
  3. temperaturprobleme

    temperaturprobleme: ich habe seit heute mein 4. (!) mainboard verbaut und habe so schlimme temperaturprobleme wie noch nie zu vor. die gpu hat im windows-betrieb 86°C...
  4. HP NX 7400 Temperaturprobleme

    HP NX 7400 Temperaturprobleme: Hallo ich habe folgendes Problem: ich habe vorhin meine CPU (T1300) gegen eine T7200 CPU gewechselt, seit dem läuft der Lüfter öfters. Mit...
  5. nx 6325 Temperaturprobleme

    nx 6325 Temperaturprobleme: Hallo, Hab mein nx6325 seit Jänner07. Seit einiger Zeit, springt aber ständig der Lüfter an, selbst wenn ich nichts mache (nur windows...