Test des Satellite M40-154

Dieses Thema im Forum "Toshiba Forum" wurde erstellt von Arni, 29.04.2005.

  1. Arni

    Arni Forum Stammgast

    Dabei seit:
    27.04.2005
    Beiträge:
    369
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wienerwald(AUT)
    Mein Notebook:
    Macbook white (Early 2009)
    3712

    also, habs soeben in betrieb genommen -. hier der link zum "objekt der begierde":
    http://at.computers.toshiba-europe....jsp?service=AT&PRODUCT_ID=103881&DISC_MODEL=0

    kaufort: mmarkt wien hietzing 1130 wien
    preis: 1499.-

    erster eindruck verglichen zum acer 1692wlmi+sony 115m:
    -SUPERLEISE, obwohl standardschema full-power aktiviert
    -die 80GB sind in NTFS formatiert
    -festplatte ist lauter als bei acer+sony aber micht störts nicht
    -mein wlan wurde SOFORT erkannt nachdem ich die wlan-konfiguration beendet hatte(innerhalb von sekunden)
    -das display ist ausgezeichnet
    wenns so weitergeht behalt ich es mir und gebs nicht mehr zurück, aber hab ja noch 2 wochen zeit und werd euch auch berichten wie lange der akku hält, jetzt wird er mal aufgeladen....
    mit speedswitch läuft die cpu jetzt auf ca. 200MHz und der Lüfter ist so gut wie TOT, nicht hörbar!
    also bis jetzt bin ich begeistert nach den 2 schlappen mit acer+sony....für mich ist die LAUTSTÄRKE des lüfters das wichtigste und dieses toshiba Satellite M40-154 erfüllt mein hauptkriterium zu 100%, dachte schon es gibt kein lautloses bis leises notebook mehr am markt nach den acer 290er serien.
    die tastatur ist auch um häuser besser als bei den aktuellen acers und kommt ziemlich nah an die sony tastatur ran und an die acer 290er travelmate tastatur. die enter-taste ist halt nur 1-zeilig aber daran hab ich mich innerhalb kurzer zeit gewöhnt.
    weitertest.......kein mux vom lüfter im normalbetrieb!!! SO solls sein!
    die ati x600 läuft im powerplay übrigens auf voller leistung und trotzdem gibt der lüfter kein geräusch von sich! beim acer 1692wlmi musste ich die x700 auf minimum takten, damit ich nicht ständig vom lüfter genervt werde! der nächste pluspunkt! wenn man also ein spielchen machen will braucht man vorher und nachher nicht die taktrate der grafikkarte rauf und runter setzen!
    werd jetzt mal skiracing2005 installieren und weitertesten im spielbetrieb:...more to come.......
    das dvd-laufwerk ist ein UJ-831S(also ein matshita=panasonic) welches auch dvd-ram 3-fach beschreibt und 1-fach beschreibbare dvd+r dvd-r mit 8xspeed und dvd+rw und dvd-rw mit 4xspeed und dvd+r DL mit 2.4xspeed und cd-r mit 24-speed, aber das seht ihr ja eh alles im produktdatenblatt im obigen link. das laufwerk ist übrigens RECHTS an der seite plaziert, direkt dahinter sind 2USB+1 firewire anschluss
    an der vorderseite sind der line in/mic eingang und der kopfhörer/boxen ausgang und der wlan-schalter(on/off). auf der linken frontblende befindet sich dann noch eine "schiebetür" hinter der sich der card-reader verbirgt".
    auf der linken seite vorne ist dann der pcmcia-slot, danach kommt der 3.usb anschluss, gefolgt vom lüfterschlitz-ausgang und dem vga-anschluss.
    an der rückseite befinden sich, s-vhs out + modem + wlan+netzstecker.
    also nach 2 stunden dauertest bin ich "hin und weg"....bin wirklich begeistert von der qualität verglichen zu acer(tastatur/lüfter/verarbeitung)+sony(dauerlüfter).
    anmerkung: etwaige rechtschreibfehler stammen nicht von der wirklich sehr guten tastatur, sondern vom inzwischen 2.en wieselburger bier(vor freude!)
    und ich bin nicht von toshiba so nebenbei!

    so der game-test mit skiracing2005 verlief auch erfolgreich: 3 stunden durchgespielt ohne probleme!
    grafik ist einwandfrei nur, und lüfter bläst im vergleich zu acer 1692wlmi und sony 115m auch nicht exzessiv(acer), das thoshiba gehört zweifelsfrei zu den leisesten auf dem markt, dafür geb ich gern ein paar euro mehr aus....mit dem acer 4102 wäre ich schlechter bedient, da der lüfter fast dauernd läuft wenn die x700 grafikkarte auf voller leistung ist.
    inzwischen hab ich die festplatte gesäubert und meine standardprogramme installiert...es sind bereits 5 stunden vergangen und in einem absolut stillen raum hört man den lüfter sehr sehr selten für kurze zeit ganz leise anlaufen, sobald ein hintergrundgeräusch im raum ist, kann man das leise surren des lüfters nicht mehr wahrnehmen.

    editiert von: Arni, 30.04.2005, 17:09 Uhr
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 d_herbst, 29.04.2005
    d_herbst

    d_herbst Forum Master

    Dabei seit:
    19.03.2005
    Beiträge:
    901
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Graz - Österreich
    Mein Notebook:
    Samsung x20 1600 III
    3714

    Grüße!

    Lieber Arni!
    Herzlichen Dank für diesen ausführlichen Bericht.
    Noch besser wäre allerdings wenn du das "Testformular" von unserem Forum ausfüllen könntest.
    Dein Bericht erscheint nachher unter der Rubrik "Notebooktests".
    Hier ist der link:
    www.notebookforum.at/notebooktest

    Vielen Dank im Voraus!
     
  4. #3 stiffmeister, 30.04.2005
    stiffmeister

    stiffmeister Forum Benutzer

    Dabei seit:
    19.04.2005
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    3723

    was denn für ein fiepsen? bin noch nicht auf dem neusten stand, der dinge, was das m40 angeht :/

    und noch was, hast du schon den dvd player modus getestet? also den, ohne betriebssystem?
     
  5. Arni

    Arni Forum Stammgast

    Dabei seit:
    27.04.2005
    Beiträge:
    369
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wienerwald(AUT)
    Mein Notebook:
    Macbook white (Early 2009)
    3725

    letzte info, hab das fiepsende umgetauscht soeben und mir ein neues geholt, dies hat keinen fehler...zB. Windows Mediaplayer...sobald die visualisierung eingeschaltet wurde begann dieses hochfrequente fiepsen, das je nach screen und belastung die tonlage änderte, dasselbe beim bechmark je mehr power verlangt wurde desto lauter wurde dieses geräusch, glaubte schon jetzt fliegts mir gleich um die ohren!!! :)
    war also definitiv ein hardwarefehler beim ersten notebook.
    dieses ist leise.
    den dvd-player ohne windows system werds ich nachher testen, dazu gibts übrigens ein toshiba-tool mit dem man das laufwerk auf 1xspeed drosselt.
    mehr dazu später.
    hab jetzt 3 stunden durchgezockt...extrem leise der lüfter, vergleichbar mit den acer 290 serien, die ich ebenfalls noch besitze(acer 292lmi).
    der akku scheint wirklich nicht mehr als 2:30-2:45 zu schaffen,ist mir aber egal da es für mich ein desktopersatz ist, der gottseidank so gut wie lautlos ist.
    kann dieses gerät nur empfehlen!
    super spieleleistung...auch dabei leiser lüfter!


    editiert von: Arni, 30.04.2005, 16:20 Uhr
     
  6. #5 stiffmeister, 30.04.2005
    stiffmeister

    stiffmeister Forum Benutzer

    Dabei seit:
    19.04.2005
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    3732

    hmmm...aber auch von toshiba, soll es ja hochleistungsakkus geben, mit denen das nb dann auch 4 stunden halten soll....so hab ichs jedenfalls gehört....vielleicht kommt ja auch noch ein treiber und bios update, um die pci express stromspar funktionen auch zu nutzen :)
    ach ja, du kannst glaub ich deinen akku noch ein wenig "trainieren". du musst ihn mehrmals leer laufen lassen (keine tiefenentladung, sodass das notebook ausgeht!) und dann wieder voll aufladen...so kann man die laufzeit erhöhen :D
     
  7. Arni

    Arni Forum Stammgast

    Dabei seit:
    27.04.2005
    Beiträge:
    369
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wienerwald(AUT)
    Mein Notebook:
    Macbook white (Early 2009)
    3760

    Heute Montag geht das M40-154 zurück, da es während des Zockens gestern zu eigenartigen "Bild/System einfrieren" und folgenden "Monitor/blackscreen"-Abstürzen gekommen ist(mit und ohne akku auf voller leistung-cpu+lüfter), welche nur noch durch akkuentnahme + abtrennen vom netzstecker lösbar war.
    Sonst wäre es perfekt, aber so sind mir die 1500¤ zu unsicher investiert.
     
  8. Herb

    Herb Forum Newbie

    Dabei seit:
    25.05.2005
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    5328

    off topic Frage - wie sind denn die Rückgabe-Konditionen bei Mediamarkt? - gibts da geld zurück/Gutschein... - wie läuft denn das genau?
     
  9. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. chk666

    chk666 Forum Newbie

    Dabei seit:
    04.06.2005
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    5399

    Zuerst wird versucht, den Fehler zu reparieren bzw. das Gerät oder Einzelteile auszutauschen. Führt das zu keiner Besserung (etwa, weil alle Geräte dieses Modells das gleiche Problem aufweisen), kann Preisnachlass oder Wandlung (= Auflösung des Kaufvertrags mit Rückabwicklung) begehrt werden. Bei zweiterem gibt es den vollen Kaufpreis in bar bzw. per Überweisung zurück. In dem Fall nicht mit einem Gutschein abfertigen lassen!

    Ciao,

    Christian
     
  11. normen

    normen Forum Newbie

    Dabei seit:
    07.06.2005
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    5623

    Hallo Arni,

    ein sehr interessanter Bericht. Aus deinem Bericht geht hervor, dass Du Erfarungen mit Sony hast. Ich interessiere mich fuer das Vaio FS 295 XP sowie dem Toshiba M40 - 154 (nach deinem Bericht werde ich wohl Abstand davon nehmen!).
    Vielen Dank fuer dein Info im voraus.

    Gruesse
    Normen :)
     
Thema:

Test des Satellite M40-154

Die Seite wird geladen...

Test des Satellite M40-154 - Ähnliche Themen

  1. Test bei Notebookcheck - Toshiba Satellite U300

    Test bei Notebookcheck - Toshiba Satellite U300: http://www.notebookcheck.com/Test-Toshiba-Satellite-U300-Notebook.4400.0.html Das Toshiba Satellite U300-114 ist ein klassisches Subnotebook...
  2. Test bei Notebookcheck - Toshiba Satellite M100-165

    Test bei Notebookcheck - Toshiba Satellite M100-165: http://www.notebookcheck.com/Test-Toshiba-Satellite-M100-165-Notebook.4112.0.html Klein und leistungsstark. Das Toshiba M100 ist ein...
  3. Test bei Notebookcheck - Toshiba Satellite L100-120

    Test bei Notebookcheck - Toshiba Satellite L100-120: http://www.notebookcheck.com/Test-Toshiba-Satellite-L100-120-Notebook.4043.0.html Alte Schule. Nachdem man sich an die Notebooks mit Wide...
  4. Test bei Notebookcheck - Toshiba Satellite U200-196

    Test bei Notebookcheck - Toshiba Satellite U200-196: Das Satellite U200 ist ein hochwertiges und formschönes 12,1 Zoll Subnotebook, welches durch seine robuste Bauweise (Magnesiumgehäuse) und sein...
  5. Test bei Notebookcheck Toshiba Satellite Pro A100 Notebook

    Test bei Notebookcheck Toshiba Satellite Pro A100 Notebook: http://www.notebookcheck.com/Test-Toshiba-Satellite-Pro-A100-Notebook.2538.0.html Business light. Die Satellite Pro A100 Reihe ist die...