Test zum A100-153

Dieses Thema im Forum "Toshiba Forum" wurde erstellt von GroundControl, 14.03.2006.

  1. #1 GroundControl, 14.03.2006
    GroundControl

    GroundControl Forum Stammgast

    Dabei seit:
    28.02.2006
    Beiträge:
    305
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    Mein Notebook:
    MacBook
    Es gibt einen sehr umfassenden Test zum A100-153:
    http://www.notebookcheck.com/Testbericht_Toshiba_Satellite_A100.705.0.html

    Da ich die Qualität dieses Tests nicht erreiche (ich kann zB. weder Temperaturzonen noch Candelar noch Dezibel messen), verzichte ich auf einen eigenen Test und möchte nur folgende Anmerkungen zugeben:

    1) Wer mit 15.4"" und 1280x800 auskommt bzw. nichts besseres gewohnt ist, wird nicht enttäuscht sein, jeder der SXGA oder dgl. gewohnt ist wird sich zumidnest anfangs fühlen wie Marco Polo auf einem Ruderboot.

    2) Der Lüfter läuft ständig, das stört nachts in ruhiger Umgebung auch den, der davor sitzt. Wenn die Partnerin daneben im Sofa sitzt und ein Buch lesen will, wird das vermutlich Zoff geben.

    3) Die Tastatur ist gut, die Anordung stört mich. Rechts vom Enter noch Tasten anzubringen, ist eine dumme Idee und erfordert wieder Umgewöhnung.

    4) Die Akkulaufzeit ist ein Scherz, leider ein schlechter. Ein Zweitakku um knappe 200 Euro mit 12 Zellen statt 4 ist zwingend für jeden, der wirklich abseits von Stromversorgungen mit dem Gerät arbeiten oder spielen will.

    5) Bluetooth fehlt. Dass offensichtlich ein IrDa-Port da ist, spiegelt sich allerdings im Gerätemanager auch nicht wieder, ich glaube, auch das ist eine Blindblende.

    6) Es ist der T2300, der schwächste Core Duo und daher wird das Notebook nach einem Jahr, wenn die T2600 Standard sind und die 2700/2800 und 2900er vor der Tür stehen mit 3Ghz pro Core, nur noch ideellen Wiederverkaufswert haben.

    Mein Fazit: Meine anfängliche Unzufriedenheit mit der schwachen Auflösung verfliegt langsam und ich beginne, das Gerät zu mögen. Es ist stabil und performant, für den Saturn-Preis von 1.499,- Euro erhält man meines Erachtens ein Spitzengerät, das Arbeit und Spiel ermöglicht, auch wenn ein brauchbarer Akku mit nochmals 200 Euro zu Buche schlägt. Praktisch alle "Mängel" ausser Auflösung und Dauerlüfter kann man mit entsprechender Peripherie (zB. USB-Bluetooth) bzw. Toshiba-Options (http://at.computers.toshiba-europe....=2319&family=2326&selProduct=112714)aufrüsten und ausgleichen, d.h. man muss eigentlich nur meine Punkte 1 und 2 als unausweichliche Gerätecharakteristik hinnehmen.

    Unter wissentlicher Akzeptanz der Punkte 1 und 2 kann ich das Gerät also empfehlen und werde meines behalten (und entsprechend aufrüsten.)

    Wer sich auf die Suche machen will: Der Saturn im Ei (Columbuscenter :)
    SATURN Wien Columbuscenter
    Adresse: Columbusplatz 7-8 (untere Favoritenstraße) A-1100 Wien
    Telefon: 01 / 60550
    hatte am Samstag letzte Woche noch stapelweise A100-153.

    Happy Shopping :)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 DeltaFox, 14.03.2006
    DeltaFox

    DeltaFox Ultimate Member

    Dabei seit:
    07.09.2004
    Beiträge:
    2.809
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Graz / Austria
    Mein Notebook:
    Sony Vaio FZ11S
    Ist das jetzt ein Werbeposting für den Saturn und das Notebook? :)
     
  4. #3 GroundControl, 14.03.2006
    GroundControl

    GroundControl Forum Stammgast

    Dabei seit:
    28.02.2006
    Beiträge:
    305
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    Mein Notebook:
    MacBook
    Nein, keine Werbung, weder arbeite ich für Toshiba noch für Saturn.

    Nur habe ich in meinem ersten Posting dem Notebook gegenüber so negativ geklungen, dass ich das gerne relativieren wollte und zweitens habe ich selbst doch etliche Zeit gesucht, da ich sicher nicht wieder irgendwo ein NB _bestellen_ wollte und halte es daher für angebracht, zumindest eine Bezugsquelle zu nennen, wenn man eine weiss.

    Ich verschwieg ja auch nicht die Punkte, die mich bzw. andere stören bzw stören könnten, insofern kann man mir imho keine "Werbung" im eigentlichen Sinn (also Hervorstellung der positiven Merkmale unter gleichzeitigem Verschweigen der verbesserungswürdigen Punkte) vorwerfen.
     
  5. #4 Syrabane, 15.03.2006
    Syrabane

    Syrabane Forum Freak

    Dabei seit:
    15.03.2006
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Dell XPS M1330
    Hallöle !

    Ich denke auch über den Kauf des Toshiba A100-153 nach (bin aber noch am überlegen, obs net lieber doch ein ASUS A6Ja werden soll, mal schauen..).
    Wie du schon geschrieben hast ist die Akkulaufzeit ja relativ gering.
    Wenn man den 4 Zelligen Akku gegen einen 12 zelligen austauscht, würde das auch bedeuten, dass die Laufzeit verdreifacht wird? oder wie sehr wirkt sich das aus?

    Gruß, Syrabane
     
  6. #5 GroundControl, 15.03.2006
    GroundControl

    GroundControl Forum Stammgast

    Dabei seit:
    28.02.2006
    Beiträge:
    305
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    Mein Notebook:
    MacBook
    Nach den Herstellerangaben hat der 4-Zellen-Akku 4000, der 12-Zellen-Akku 8600 mAh. So also der 4-Zellen-Akku runde 100 Minuten läuft, ergibt sich ein Erwartungswer von 215 Minuten (aka runde 3,5 Stunden). Zieht man jetz noch den alten Akku als Notreserve hinzu kommt man auf lockere 5 Stunden (mit einmal Akkuwechsel).
    Einfacher: 4-Zellen-Akkuzeit*2,15 = 12-Zellen-Akku-Zeit.

    Das grosse Display und die Graphikkarte frisst halt viel Strom - fairerweise muss man aber auch sagen, dass meine Laufzeit unter Belastungen wie Aquamark, etc. waren, bei schonenderer Nutzung und reduzierter Displayhelligkeit kommt man sicher auf 2 Stunden, also auf 4,3 Stunden mit dem 12-Zellen-Akku.

    Ich kann zu dem Asus nichts sagen, hast Du einen Test wie den von notebookcheck.com über die Maschine?
     
  7. #6 GroundControl, 15.03.2006
    GroundControl

    GroundControl Forum Stammgast

    Dabei seit:
    28.02.2006
    Beiträge:
    305
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    Mein Notebook:
    MacBook
    Nachtrag:
    Ich habe das A6Ja gefunden, leider keinen so präzisen Test:
    http://www.notebookcheck.com/Asus_A6JA-Q001H.688.0.html

    Was die Akkulaufzeit im Fazit betrifft:
    "Fazit: Sehr schickes und leichtes Notebook mit neuester Grafikkarte, 1,0 GByte RAM und Dual-Core-Prozessor, aber schwacher Leistung ohne Steckdose."
     
  8. #7 Syrabane, 15.03.2006
    Zuletzt bearbeitet: 15.03.2006
    Syrabane

    Syrabane Forum Freak

    Dabei seit:
    15.03.2006
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Dell XPS M1330
    naja, wenn das Asus, dann das:
    http://www.jes-computer.de/product_info.php?ref=8&pID=22511

    Das ist meines Wissens eine Sondersausführung des A6Ja. diese Sonderausführung steht auch net mit auf der Asus-HP.

    Aber bei ASUS gefällt mir das design net so.
    Was ich nun noch gefunden hab, ist eins von Acer, dass es bei dem bestimmten Händler mit 2 Gig Ram gibt.
    http://www.hastecomputer.de/product_info.php?products_id=652&os
    Allerdings hat Acer ja auch wieder so nen umstrittenen Ruf wegen der Verarbeitung und laut anderen Foren trifft das auch mit auf das NB zu...

    Ich kann mich einfach net wirklich entscheiden, dass es ein Duo Prozessor wird steht fest, aber da wär mir der T2400 von Asus lieber als der T2300. Allerdings hätt ich gerne ne GeForce Go 7600 drin, da ich auch ma mit dem Notebook zocken will (klar, geht auch mit ner ATI, allerdings hab ich bissel Angst, dass dann bei älteren Games das Bild verzerrt wird, weil sie keinen Widescreen unterstützen, bei Nvidia Treibern kann man ja die automatische Anpassung deaktivieren...).
    Da gibts aber auch wieder den Nachteil, dass die "nur" 256 mb vram hat, bei zukünftigen Games werden ja die 512, die die ATI bekommen kann, ganz praktisch sein (ich weiß, 256mb davon werden vom Hauptspeicher abgeknapst, aber den kann man ja zur Not nachrüsten..)
    Am Liebsten wär mir halt das Toshiba A100-153 mit nem T2400 (oder T2500 sogar) und der GeForce Go 7600...
    Hab aber halt noch kein Notebook gefunden, was das alles hat gemeinsam mit ner annehmbaren Akkulaufzeit (2,5h+) und nem annehmbaren Gewicht. (bis 3kg)

    Gruß, Syrabane
     
  9. #8 GroundControl, 16.03.2006
    GroundControl

    GroundControl Forum Stammgast

    Dabei seit:
    28.02.2006
    Beiträge:
    305
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    Mein Notebook:
    MacBook
    Das Acer schaut wirlklich nicht schlecht aus. 2GB RAM, Bluetooth und ExpressCard-Slot gemeinsam mit PCCard32... und eine GForce Go 7600 ... das schlägt meinen Toshiba locker UND ist noch um 40 Euro billiger.
    Um bereits 1.299,- bekommt man es mit einem GB RAM.

    Tests kann ich leider keine finden.

    Ich mache eine Instinkt-Aussage: Das aktuelle Preisniveau lässt mich zweifeln, ob das ein haltbares Stück Hardware ist, weil bei den Eckdaten um 1.299,- fegt es alle vergleichbaren Notebooks vom Platz, ich hatte mit meinem Toshiba schon Bedenken, ob ich da auf irgendwas hereinfalle (B-Serie, die 24 Stunden nach Kontakt mit Luftsauerstoff zerbröselt... :) aber der Acer hat einen Preis, dem ich nicht traue.
    Argumentieren kann ich dieses Bauchgefühl allerdings nicht.
     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Syrabane, 16.03.2006
    Zuletzt bearbeitet: 16.03.2006
    Syrabane

    Syrabane Forum Freak

    Dabei seit:
    15.03.2006
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Dell XPS M1330
    naja, mein Favorit ist immernoch das Toshiba... das Acer macht für mich auch net so nen hochwertigen Eindruck (was ja auch durch die anderen Meinungen über Acer gestützt wird) und gefällt mir auch vom Design genau wie das Asus net so wie das Toshiba.
    Aber nun stellt sich die Frage... lohnt es sich noch zu warten mit nem Notebook-Kauf?
    Ich brauchs erst in nem halben Jahr wirklich (Studium). Wollte es mir aber allerspätestens im Juli kaufen (Frühestens sowieso erst Ende April)
    Meinst du, noch so lange warten lohnt? D.h. dass da noch viel Neues kommt bis Juli?
    Hab die Entwicklungen im Notebook-Sektor net so verfolgt die letzten Monate...

    Gruß, Syrabane
     
  12. #10 GroundControl, 17.03.2006
    GroundControl

    GroundControl Forum Stammgast

    Dabei seit:
    28.02.2006
    Beiträge:
    305
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    Mein Notebook:
    MacBook
    Wer in der EDV warten kann, soll warten. Noch nie wurde etwas teurer :)
    Wenn die T2400, 2500, 2600 mit jenseits 2Ghz in Massen geliefert werden, werden die T2300er sicher billiger (oder aussterben :)

    Also, in Kürze, wenn Du erst in 2-3 Monaten zum Kauf schreiten willst, brauchst Du Dich mit aktuellen Modellen heute nicht herumplagen, in 3 Monaten gibt es ein ganz anderes Portfolio mit einem anderen Preis/Leistungs-Niveau.
     
Thema:

Test zum A100-153

Die Seite wird geladen...

Test zum A100-153 - Ähnliche Themen

  1. Test: Oblivion auf A100-153

    Test: Oblivion auf A100-153: Endlich kann ich euch berichten, wie ein hardwarehungriges Spiel auf dem A100-153 läuft. Ich hab die englische Version von Oblivion mit dem...
  2. Fake-Test Seiten - Eine Schande für das Internet?!

    Fake-Test Seiten - Eine Schande für das Internet?!: Hallo Leute, Ich muss jetzt einfach mal hier Dampf ablassen. Ich bin zwar erst seit kurzer Zeit hier dabei, aber ich denke, dass ist nicht so...
  3. Sony Vaio mach Display Farbentest nach Wechsel

    Sony Vaio mach Display Farbentest nach Wechsel: Hallo, ich habe ein Problem mit meinem Sony Vaio Laptop. Mir ist das Display kaputt gegangen, und habe es deshalb ausgetauscht, jetzt macht er...
  4. Interne NB Festplatte zeigt bei diversen Tests Fehler, wie schlimm ist es wirklich?

    Interne NB Festplatte zeigt bei diversen Tests Fehler, wie schlimm ist es wirklich?: Hallo. Habe eben festgestellt, dass im Lenovo G550 von meinem Bruder diverse festplatten-Fehler aufgetaucht sind :mad: Kann Jemand was dazu...
  5. Vaio FW Einfache kleine Frage AV Mode Taste - Wie teste ich die Funktuion?

    Einfache kleine Frage AV Mode Taste - Wie teste ich die Funktuion?: Hallo, habe eine kleine einfache Frage. Habe meinen Laptop neu aufgelegt, musste alle Treiber usw. neu installieren. Jetzt hab ich aber...