Testbericht zum Pavilion dv6286eu

Dieses Thema im Forum "HP Testberichte" wurde erstellt von SoldSoul, 29.07.2007.

  1. #1 SoldSoul, 29.07.2007
    Zuletzt bearbeitet: 20.09.2008
    SoldSoul

    SoldSoul Forum Master

    Dabei seit:
    24.05.2007
    Beiträge:
    828
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Salzburg - Österreich
    Mein Notebook:
    Sony VAIO
    HP Pavilion dv6286eu


    Notebook Steckbrief

    Hersteller: Hewlett Packard
    Modell:
    dv6286eu
    CPU: AMD Turion 64 X2 TL-56
    Speicher: 2 x 512MB DDR2 RAM
    Festplatte: 160 GB mit 5200 U/min
    Grafikkarte: nVIDIA Geforce Go 7200
    Bildschirmauflösung:WXGA High Def. BrightView Widescreen
    Bildschirmgröße: 15,4"
    Laufwerke: CD-ROM, 5 in 1 Cardreader
    Konnektivität: Bluetooth, WLAN, Irda
    Anschlüsse: Firewire, Expansion Port 3, Modemanschluss, 3x USB, ExpressCard Slot, VGA-Anschluss uvm.
    Sonstiges: Cardreader, Hot Keys, Funktionstasten, die auf berührung reagieren.
    Maße: BxLxT 35,70 cm x 25,70 cm x 2,54 cm (geschlossen)
    Gewicht: 2,99 kg

    Ergonomie und Verarbeitung:

    Das dv6286eu ist wie alle anderen Pavilions sehr gut verarbeitet. Der Deckel ist aus edlem schwarzem Klavierlack und mit einem schönen Wellenmuster verziert. Die Innenseite ist im Gegensatz zur Außenseite silber und hat ebenfalls ein Wellenmuster. Leider sind auf der Innen- und Außenseite Fingerabdrücke leicht zu sehen, und muss daher regelmäßig mit dem mitgeliefertem Putztuch gesäubert werden. Die Tastatur ist schön flach, die Eckränder sind schön abgerundet, und die Fn-Tasten alle schön erreichbar. Das einzige was mir bei der Tastatur abgeht, ist der eigene Nummernblock, aber das ist bei einem 15 Zoller auch nicht zu erwarten.


    Displayqualität:

    Zur Displayqualität. Es ist sehr gut beleuchtet, man kann daher alle Farben in vollem Einsatz genießen. Über die Fn Taste kann man die Beleuchtung manuell regeln. Da das Display ein WideScreen ist, passt das ganze Windows-Schema und alle Internet seiten ganz auf die Bildfläche. Leider spiegelt das Display sehr stark, aber es stört nicht wirklich! In der Sonne sollte man nicht im Akkubetrieb arbeiten, da man die Beleuchtung auf 100 % stellen muss, denn sonst sieht man gar nichts.

    Lautstärke und Lüftergeräusche:

    Das Notebook ist sehr leise, gelegentlich wenn es etwas warm ist, wird es lauter. Man merkt richtig, wenn es draußen heiß ist, dann bläst das Notebook auch ordentlich, jedoch wenn es kühl und angenehm ist, dann hört man den Lüfter garnicht. Auch bei geringer Drehzahl bleibt das Notebook sehr angenehm warm, es wurde noch nie wirklich "heiß". Die wärmsten Stellen sind vorne Links, bei der Festplatte, und oben in der Mitte, beim Prozessor. Es verfügt auch über gute Lautsprecher von "Altec-Lansin". Sogar bei maximaler Lautstärke, fangen sie nicht an zu "krachen".

    Konnektivität und Erweiterungen:

    Es verfügt über eine Bluetooth-Schnittstelle, eine IR-Schnittstelle (allerdings ist diese nur für die mitgelieferte Fernbedienung geeignet), und WLAN. Das WLAN-Modul, kann man erweitern.
    Außerdem kann man noch das CD-ROM Laufwerk erweitern, den RAM und die Festplatte, ohne Garantieverlust.

    Arbeitsgeschwindigkeit und Gaming:

    Das Notebook arbeitet sehr schnell, ich kann alle Anwendungen ohne lange zu warten öffnen. Call of Dudy 4 rennt anscheinend, mit einschränkung. World in Conflict rennt problemlos. (Jedoch glaube ich nicht, dass man moderne Spiele spielen kann, da die Grafikkarte nur für den Internet und Office betrieb gedacht ist.) Von daher, keine Probleme :)

    Akkulaufzeit:

    Da das auslesen des Akkus wohl kein Programm wirklich richtig zu stande bringt, sage ich jetzt mal 2-2,5 Stunden.

    Persönliches Fazit:

    Ich würde dieses Book jedem empfehlen, der mehr Wert auf Internetsurfen und Office legt, und das Book nicht zum spielen nimmt. Außedem ist es wegen des günstigen Preises, von ca. 999 Euro besten studierenden zu empfehlen!
    Am Anfang hatt ich noch Probleme mit dem Windows Start, aber dann als ich mal Vista etwas "getunt" habe geht das auch ganz flott, dauert nur mehr ca. 1 Minute, dann kann man schon arbeiten.


    Positiv/Negativ - Punkte
    3 Positiv und 3 Negativpunkte:


    + sehr gute Verarbeitung
    + guter On-Board Sound
    + Integrierte 1,3 MP Webcam
    - etwas schwache Grafikkarte, aber ausreichen
    - Fingerabdrücke sieht man sehr leicht
    - kein PCMCIA-Anschluss, nur ExpressCard Slot


    Benchmarks und Bilder:

    Bild 1
    Bild 2
    Bild 3
    Bild 4
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 SoldSoul, 30.07.2007
    SoldSoul

    SoldSoul Forum Master

    Dabei seit:
    24.05.2007
    Beiträge:
    828
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Salzburg - Österreich
    Mein Notebook:
    Sony VAIO
    edit:

    ich hab heute mal doch die Grafikkarte geprüft und muss sagen, ich bin angenehm überrascht!

    hab mal World in Conflict raufgeladen und gezockt, und hatte ein ruckelfreies bild! super grafik. ich glaube, ich hab die 7200er doch etwas in ihrer leistung unterstätzt!

    LG
     
Thema:

Testbericht zum Pavilion dv6286eu

Die Seite wird geladen...

Testbericht zum Pavilion dv6286eu - Ähnliche Themen

  1. [SUCHE] Testbericht für Pavilion dv7-7001sg

    [SUCHE] Testbericht für Pavilion dv7-7001sg: Hey, war gerade am überlgen bzgl. neuen laptop für die schule. und bräcuhte einen testbericht für den laptop HP Pavilion dv7-7001sg. Link zum...
  2. HP Pavilion dv6-3110eg (Erfahrungen, Testberichte ?)

    HP Pavilion dv6-3110eg (Erfahrungen, Testberichte ?): Hi, ich bin in dem HP Online-Store für Studenten auf das HP Pavilion dv6-3110eg aufmerksam geworden. Spezifikationen: Intel i5-460M 4Gb...
  3. [SUCHE]Testbericht HP Pavilion dv9868eg

    [SUCHE]Testbericht HP Pavilion dv9868eg: hallo! kann im internet nirgends einen testbericht für das oben genannte modell finden. könnte mir jemand seine erfahrungen schildern? danke!!
  4. Testbericht HP Pavilion tx 2140

    Testbericht HP Pavilion tx 2140: Ich bin nun seit 4 Tagen stolzer Besitzer dieses Notebooks! gleich mal vorweg: ich habs bei einem onlineversand bestellt, konnte es also nicht...
  5. Testbericht HP Pavilion dv2029ea

    Testbericht HP Pavilion dv2029ea: Auf THG gibt's einen Testbericht zum HP Pavilion dv2029ea: http://business.thgweb.de/2006/12/11/hp_pavilion_dv2029ea/