Thinkpads verbessern (leiser, kühler...)

Dieses Thema im Forum "Lenovo Forum" wurde erstellt von TomW, 19.11.2006.

  1. #1 TomW, 19.11.2006
    Zuletzt bearbeitet: 19.11.2006
    TomW

    TomW Ultimate Member

    Dabei seit:
    06.06.2005
    Beiträge:
    2.308
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    IBM T60
    hi,

    so .. die Stärken der Thinkpads sind ja vielen hinlänglich bekannt, ich mache hier mal einen Thread auf, wo es um die Kritikpunkte geht und um Möglichkeiten, dieser Herr zu werden, angefangen mit dem Lüfter beim T60.

    Problem: Der Lüfter bei den neuen Thinkpads mit der X1400 läuft im Auslieferungszustand fast ständig und nicht gerade besonders leise. Grund ist die nicht optimale Kühlung der X1400, sowie ein Fehler im neuen BIOS 2.x (hat Lenovo schon wieder zurückgezogen).

    Tipps zur Beseitigung:

    NHC installieren, damit lässt sich die CPU by dynamic switching schön beruhigen. Wenn sie nicht gebraucht wird, schläft sich ruhig bei 1,00 GHz. Weiterhin lässt sich die Karte durch das ATI Powercontrol optimieren und auf bis zu 130 MHz. heruntertakten. Letzteres verringert die Temperatur der Grafikkarte um einige Grad.

    TPFancontrol als Service installieren. Thinkpad-Fancontrol ist ein Programm zur Steuerung des Lüfters bei Thinkpads. Man kann diesem Programm genau einstellen, bei welcher Temperatur der Lüfter wie laufen soll.

    Ergebnis: Der Lüfter läuft jetzt auch im Netzbetrieb nur noch etwa die Hälfte der Zeit und dann auch nur noch in Stufe 1. Hat also viel gebracht.

    Neuinstallation mit frischem XP habe ich auch gemacht, so ist das Notebook auch etwas schneller jetzt.

    so .. mal sehen, was wir hier so an Tipps und Tricks noch sammeln können.

    grüsse
    Tom
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. TomW

    TomW Ultimate Member

    Dabei seit:
    06.06.2005
    Beiträge:
    2.308
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    IBM T60
    Update..

    die Platte kann man wie beim Samsung auch etwas dämmen und den Schacht vor der Platte auch etwas füllen, alles bekannt vom Samsung und schon dringt das Plattenrauschen nicht mehr so nach aussen, na wer sagts denn.*ggg*

    grüsse
    Tom
     
  4. #3 DocNippel, 27.11.2006
    DocNippel

    DocNippel Forum Newbie

    Dabei seit:
    24.11.2006
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    platte dämmen?

    WÜrdest du das mit dem dämmen der Platte bitte etwas erläutern oder mir einen Tipp lesen wo ich etwas dazu nachlesen kann?

    Schade das es bisher nur wenige Tipps gibt :(

    Hast du die Servicepartition beibehalten oder entfernt?
    Ist es möglich den übrigen Bereich der Festplatte zu partitionieren ohne einen schaden an der Servicepartition anzurichten?
     
  5. TomW

    TomW Ultimate Member

    Dabei seit:
    06.06.2005
    Beiträge:
    2.308
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    IBM T60
    hi,

    das Dämmen der Platte ist mehr eine Marotte von mir und einigen anderen hier.. meist sind die Platten in einem Schacht/Gehäuse eingebaut, dämmt man die Platte oben etwas und auch den Schacht, dann nimmt man dem Plattenrauschen den Hohlraum zum ausbreiten ..

    Tipps und Tricks zum Thinkpad ... naja, es gibt wohl kaum ein Notebook, über welches du weltweit mehr Infos bekommst ..

    http://www.thinkpad-forum.de/portal.php
    http://forum.thinkpads.com/index.php
    http://www.thinkwiki.org/wiki/ThinkWiki
    ..
    ..
    ..

    grüsse
    Tom
     
  6. TomW

    TomW Ultimate Member

    Dabei seit:
    06.06.2005
    Beiträge:
    2.308
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    IBM T60
    hi

    habe ich vergessen...

    die Servicepartition ist noch da .. ich nutze die Disk Director Suite von Acronis und teile damit immer gleich meine Platte.. verkleinere c und teile den rest dann noch mal auf in 2,3 Partitionen .. alles online, wenn man es frühzeitig macht, passiert da auch nix.. aber vorher sichern und einen defrag machen.. besser ist das .. ;)

    grüsse
    Tom
     
  7. #6 tobi-303, 28.11.2006
    tobi-303

    tobi-303 Forum Benutzer

    Dabei seit:
    14.06.2006
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hey Tom,
    Also ich hab ein R52 mit 1.73Ghz Centrino(ich glaub Sonoma).
    Nun mein Problem, ich nutze den Computer auch zum Mucke machen und da kann einen der auf- und abschwellende und viel zu laute Lüfter schon ganz schön nerven...
    Ich hab mir TPFancontrol bereits vor ´ner Weile runtergeladen und versucht es zu isnstallieren es hat jedoch leider nicht geklappt.
    Kannst Du mir n Tip geben wie man es vernüftig installiert und welche Programme oder Tools (vllt. was von Microsoft?) man zusätzlich noch braucht, um TPF zu installieren?
    Viele Dank!
    Gruß,
    tobi
     
  8. #7 DocNippel, 28.11.2006
    Zuletzt bearbeitet: 28.11.2006
    DocNippel

    DocNippel Forum Newbie

    Dabei seit:
    24.11.2006
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Vielen Dank für die Links Tom.
    Beinahe alle meiner Fragen wurden beantwortet.

    Welches Material nutzt du um die Festplatte zu dämmen?

    Ich habe gelesen das es möglich ist die Service-Partition auf CD's zu sichern
    jedoch war dazu ein Diskettenlaufwerk nötig. Hast du vielleicht eine Idee wie es auch ohne Diskettenlaufwerk geht? Zum Beispiel per USB-Stick??
    Ich weiß nur leider nicht welche Daten auf den Stick müssen um davon zu booten und ob das R60 das booten von USB-Datenträgern unterstützt.


    Hat vielleicht irgendjemand einen Link zu einer BIOS-Bootimage-Sammlung oder ein eigenes das er gerne präsentieren möchte?

    Danke.
     
  9. #8 DocNippel, 28.11.2006
    DocNippel

    DocNippel Forum Newbie

    Dabei seit:
    24.11.2006
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. TomW

    TomW Ultimate Member

    Dabei seit:
    06.06.2005
    Beiträge:
    2.308
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    IBM T60
    hi,

    *lol* .. ging ja schneller als der Schall .. ich werde mich dem Thema Platte am Wochenende noch mal widmen, nicht weil sie mich stört .. nööö.. ich probiere da gerne mal was rum ...

    grüsse
    Tom
     
  12. TomW

    TomW Ultimate Member

    Dabei seit:
    06.06.2005
    Beiträge:
    2.308
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    IBM T60
    hi,

    hier siehst du die Hauptursache für das Rauschen.. über der Festplatte befindet sich nur noch der Kunststoff der Handablage, dadurch kann ein Rauschgeräusch nach oben recht frei entweichen. Hält man die Hand flach rechts neben dem Touchpad auf die Handablage, ist die Platte so gut wie nich mehr zu hören. Ich denke, auf dem Bild oberhalb der Platte etwas dämmendes gelegt und der ganze Spuk hat sich erledigt.

    http://www.notebookjournal.de/storage/show/image/image4449106293a0d

    grüsse
    Tom
     
Thema:

Thinkpads verbessern (leiser, kühler...)

Die Seite wird geladen...

Thinkpads verbessern (leiser, kühler...) - Ähnliche Themen

  1. Gutscheinaktion für Thinkpads bei cyberport

    Gutscheinaktion für Thinkpads bei cyberport: Hi liebe Mods! Darf ich sowas bei euch überhaupt posten oder ist da schon zuviel Werbecharakter drin? Hab grade bei cyberport bestellt...
  2. Linux für Thinkpads

    Linux für Thinkpads: Hallo zusammen, ich las gerade folgende Meldung:...
  3. Studentenrabatte Lenovo (IBM) Thinkpads

    Studentenrabatte Lenovo (IBM) Thinkpads: Hallo zusammen, ich bin bei der Notesuche und in diesem Zusammenhang mir die Thinkpads bei www.nofost.de angeschaut (meine Freundin studiert!)....
  4. Thinkpads wo in Österreich kaufen?

    Thinkpads wo in Österreich kaufen?: 16399 Hallo Leute! Ich bin noch immer auf der Suche nach einem Subnotebook. Asus W6A und Sony Vaio S5M hab ich jetzt mal wegen der...
  5. Laptop AUFrüsten (Verbessern, Erneuern etc)

    Laptop AUFrüsten (Verbessern, Erneuern etc): Servus liebe Forengemeinde :) Ich bin Besitzer eines knapp 2 Jahre alten HP Pavillion dv7 Laptops mit folgenden "Werten" HP Pavilion dv7...