Tipp für den Kauf: Aldi?

Dieses Thema im Forum "Fragen vor dem Notebook Kauf" wurde erstellt von mischiditti, 28.11.2008.

  1. #1 mischiditti, 28.11.2008
    mischiditti

    mischiditti Forum Benutzer

    Dabei seit:
    28.11.2008
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Will mir ein Notebook kaufen.

    Brauche es zum arbeiten und serven und manchmal zum spielen. Wegen DVD schauen sollte es HDMI Anschluss haben. Soll mich mind. 3 Jahre unterstützen.

    Sind da die Aldi notebooks zu empfehlen? Da kommt bestimmt vor Weihnachten noch eines. Bzw parrallel bestimmt auch eines im Mediamarkt.

    Oder doch lieber etwas anders?
    Es soll ein sehr gutes Preis-Leistungsverhältniss haben.

    Kann mir jemand einen Tipp geben?

    Danke
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 singapore, 28.11.2008
    singapore

    singapore
    Moderator

    Dabei seit:
    27.01.2007
    Beiträge:
    7.433
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Good Old Germany ;-)
    Mein Notebook:
    IBM ThinkPad T40
    Was willst du denn spielen?
     
  4. #3 mischiditti, 28.11.2008
    mischiditti

    mischiditti Forum Benutzer

    Dabei seit:
    28.11.2008
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Startegiespiele, Sportspiele

    Wichtig istnoch, dass der Laptop schnell beim arbeiten ist und gut an einen TV angeschlossn werden kann (HDMI).

    Brauche ich da 4 GB RAM?
     
  5. #4 singapore, 29.11.2008
    singapore

    singapore
    Moderator

    Dabei seit:
    27.01.2007
    Beiträge:
    7.433
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Good Old Germany ;-)
    Mein Notebook:
    IBM ThinkPad T40
    Aktuelle Autorennspiele (NFS, Grid,..) sind recht anspruchsvoll, wenn man Autorennen als Sport bezeichen will.
    Notebooks kommen heutzutage mit 4 GB, obwohl ein 32 bit Windows nur gut 3 GB nutzen kann.
    Medion Notebooks haben nicht unbedingt einen guten Ruf was Qualität und Service angeht.
     
  6. #5 mischiditti, 29.11.2008
    mischiditti

    mischiditti Forum Benutzer

    Dabei seit:
    28.11.2008
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Also rätst Du vom aldi Notebook ab?

    Immerhin sind da 3 Jahre Garantie drauf!
     
  7. #6 singapore, 29.11.2008
    singapore

    singapore
    Moderator

    Dabei seit:
    27.01.2007
    Beiträge:
    7.433
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Good Old Germany ;-)
    Mein Notebook:
    IBM ThinkPad T40
    Ich rate generell von Aldi Notebooks ab bis in der ct ein positiver Test erscheint, was so gut wie nie der Fall.
    (Die Computerblöd kann man nicht ernsthaft als Informationsquelle in Erwägung ziehen.)
    Was nutzen drei Jahre Service, wenn das Notebook oft defekt ist und lange beim Service verweilt.
    Btw, was willst du eigentlich ausgeben?
     
  8. #7 mischiditti, 29.11.2008
    mischiditti

    mischiditti Forum Benutzer

    Dabei seit:
    28.11.2008
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Nicht mehr als 700 €.

    Die müssten mir halt solange ein Ersatzgerät geben. Ist laut Gewährleistung so.

    Die Leute (3 Stück), die ich mit Aldi-Notebook kenne, sind sehr zufrieden.
     
  9. #8 HappyMetaler, 29.11.2008
    HappyMetaler

    HappyMetaler Ultimate Member

    Dabei seit:
    03.09.2008
    Beiträge:
    2.203
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mainfranken
    Mein Notebook:
    ASUS X72VM-7S081C
    Und ich kenne mehr als 3 Leute, die mit Aldi-Notebooks ziemlich unzufrieden waren. ;)

    Das mit den Ersatzgerät wäre mir neu... Wo steht das geschrieben? Außerdem: Gewährleistung und Garantie nicht durcheinander werfen. Nach den ersten 6 Monaten kann der Hersteller die Bedingungen frei definieren, wie er will...
     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Doggycw, 29.11.2008
    Doggycw

    Doggycw Forum Stammgast

    Dabei seit:
    13.11.2008
    Beiträge:
    363
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Mein Notebook:
    Sony VAIO VGN-SZ2HP/B
    Um mal den Service von Medion/Aldi zu beschreiben:
    Ein Kumpel von mit hat sich ein Aldi-Notebook gekauft und es als die schlechteste Entscheidung seines Lebens bezeichnet.
    Sein Lüfter ist schlecht designt. ER füllt sich ständig mit Staub und die Kühlung funktioniert daher nicht mehr vernünftig.
    Er schickt also sein Notebook beim Support ein. Dann bekommt er es zurück mit der Anmerkung, dass ein fehlerhaftes Betriebssystem entfernt wurde. Da haben sie mal einfach so eine Linux-Distribution platt gemacht und beschlossen, dass das Problem gelöst wäre. Er schickt es wieder ein und anscheinend haben sie nur den Staubsauger an den Lüfter gehalten: Nach drei Wochen war das Problem wieder da. Das ganze Spiel machte er vier mal mit und hat inzwischen resigniert und sich damit abgefunden, dass er mit seinem Notebook höchstens eine Stunde arbeiten kann, bevor es mal wieder zu heiß läuft.
    Wollt ihr nebenbei wissen, wie man auf so einer Kiste dann Windows XP neu installiert? Dafür läuft das Gerät nämlich auch zu heiß und schaltet sich ab.

    Also, er hat folgendes gemacht:
    Er hat ein feuchtes Tuch auf einen Wäscheständer gelegt und darauf sein Notebook gestellt. Unter den Ständer hat er dann einen Ventilator gestellt um diese Konstruktion mit Frischluft zu versorgen. Er hat es auf diese Weise geschafft Windows XP neu zu installieren :D

    Ehrlich mal: Wenn man auf Stress steht kann man sich ja gerne ein Medion holen. Aber ich würde beschließen, dass das Leben schön ist und dass ich besseres zu tun habe.
     
  12. #10 HappyMetaler, 29.11.2008
    HappyMetaler

    HappyMetaler Ultimate Member

    Dabei seit:
    03.09.2008
    Beiträge:
    2.203
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mainfranken
    Mein Notebook:
    ASUS X72VM-7S081C
    Also das mit der Frischluft von unten bringt bestimmt ein paar Grad... aber ob das mit dem feuchten Tuch so eine gute Idee ist? Ich mein da kann auch schnell mal zuviel Feuchtigkeit ins Gerät kommen...
    Ich erinner mich aber, dass ich das Medion meiner Schwester im Sommer mal im Keller neu bespielt hab, weil der sonst immer überhitzt und abgeschaltet hat. Aber da hat's dann aber dank kühler Temperaturen hingehauen.
     
Thema:

Tipp für den Kauf: Aldi?

Die Seite wird geladen...

Tipp für den Kauf: Aldi? - Ähnliche Themen

  1. Tipps fürn nen Notebook bis 650 euro incl Intel i5/15Zoll/Gt650m

    Tipps fürn nen Notebook bis 650 euro incl Intel i5/15Zoll/Gt650m: Hi, Ich bin neu hier und habe seid Tagen mir die Augen Tränig gelesen zwecks nen Notebooks. Aber Denke hier wohl richtig aufgehoben zu sein....
  2. für jeden tipp dankbar...

    für jeden tipp dankbar...: hi, ich such seit gefühlten 10 monaten nach einem passenden notebook für mich. vielleicht kann mir jemand von euch einen tipp geben: Wie ist...
  3. Preiswerter Netvertible fürs studium gesucht! Tipps?

    Preiswerter Netvertible fürs studium gesucht! Tipps?: Ich brauche zum anfang des wintersemesters einen netvertible. (mein Acer aspire ist zwar schön, aber mit 50 minuten laufzeit vollkommen unmobil)...
  4. Tipps für den Notebookkauf

    Tipps für den Notebookkauf: Hallo, ich möchte mir ein neues Notebook zulegen, habe aber leider nicht allzu viel Ahnung davon - also würde ich mich freuen, wenn mir hier...
  5. Tipp für Alternative zum Madril

    Tipp für Alternative zum Madril: Hi, hab mich nachdem ich mich durch zahlreiche foren durchgelesen hab nun endgültig fürs 560 madril von samsung entschieden gehabt, um dann...