Toshiba Satellite M30X-167 oder Sony Vaio VGN-FS 115M

Dieses Thema im Forum "Fragen vor dem Notebook Kauf" wurde erstellt von wickie, 13.04.2005.

  1. wickie

    wickie Forum Newbie

    Dabei seit:
    13.04.2005
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    2585

    Hi!

    Auch wenn solche Fragen hier schon zu Dutzenden gepostet wurden ...

    Bin schon seit einiger Zeit auf der Suche nach einem neuen Notebook, und hab die folgenden nun in die engere Wahl gezogen:

    1) Toshiba Satellite M30X-167 (Preis: 1399€ Saturn)
    2) Sony Vaio VGN-FS 115M (Preis: 1499€ Saturn)

    Ich tendiere eher zum Toshiba, wollte aber noch andere Meinungen einholen.

    Zu meinen Anforderungen (gewichtet):
    1) gute Grafik Performance (arbeite mit 3dmax, Photoshop und anderen Visualisierungsprogrammen)
    2) geringe Lautstärke
    3) Akkulaufzeit (einige Stunden wären fein)

    Danke schon mal vorab!

    David
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 ThomasN, 13.04.2005
    ThomasN

    ThomasN Ultimate Member

    Dabei seit:
    09.12.2004
    Beiträge:
    6.868
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sierning - Back home again ...
    Mein Notebook:
    MacBook Pro 5,5
    2589

    Willkommen im Forum
    ad 1) die von dir erwähnten Programme belasten nur den Prozessor, nicht die Grafikkarte, also ist es egal welche Grafikkarte eingebaut ist.
    ad 2) geringe Lautstärke (lautlos) ist schwierig bei den aktuellen Modellen. Leider haben die neuen Sonoma Notebooks leichte Probleme mit den Lüfter, sodass sie fast andauernd laufen. Markengeräte (Samsung, Asus, Sony, Dell,...) erzeugen aber im Normalfall nicht wirklich störende Geräusche.
    ad 3) Sony fällt klar aus, denn dort hast du nur ca 2 bis 2,5 Stunden. Modelle mit integrierter Grafiklösung haben tendenziell die bessere Akku Leistung.

    Das Toshiba hat gefühlsmäßig die bessere Geräusch und Akku Leistung. Ist ja die ältere Centrino Generation. Erfahrungsgemäß sind Toshibas auch qualitativ sehr hochwertig.
    Wenn du dann vielleicht auch mal gamen willst, so hast beim Toshiba auch die zweifelsohne bessere Grafiklösung.
     
  4. wickie

    wickie Forum Newbie

    Dabei seit:
    13.04.2005
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    2596

    Danke für deine Antwort!
    Dachte, daß 3dmax beim Rendern ziemlich stark auf den Grafikspeicher zurückgreift (haben sie mir auch beim Mediamarkt gesagt) ...
    welche Programme beanspuchen denn dann die Grafikkarte (außer Spiele)?
     
  5. #4 d_herbst, 13.04.2005
    d_herbst

    d_herbst Forum Master

    Dabei seit:
    19.03.2005
    Beiträge:
    901
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Graz - Österreich
    Mein Notebook:
    Samsung x20 1600 III
    2602

    Grüße!

    Egal welche Marke, es ist von einem Pentium M abzuraten. AMD erziehlt im Bereich der 2D/3D Bearbeitung die beste Leistung. Natürlich braucht so eine CPU Strom...

    mfg
     
  6. #5 ThomasN, 13.04.2005
    ThomasN

    ThomasN Ultimate Member

    Dabei seit:
    09.12.2004
    Beiträge:
    6.868
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sierning - Back home again ...
    Mein Notebook:
    MacBook Pro 5,5
    2612

    es gibt zwar diverse Plug Ins für derartige 3D Render Programme bei denen die Grafikkarte verwendet wird, jedoch sind dann die Ergebnisse nicht so gut (hat mir ein Freund der das macht verraten, sonst würd ich das auch nicht wissen).
    Einzig und allein die Spiele beanspruchen die Grafikkarte. Für sonst brauchst sie nix.
    Es stimmt das Grafikintensive Anwendungen besser auf AMD Prozessoren laufen, wirst aber nur merken wenn du 2 Modelle nebeneinander stellst, und der AMD vielleicht dann ein paar Sekunden schneller ist. Spieler schwören auch auf AMD.
    In Bezug auf Lautheit und Laufzeit ist aber wiederum zu einem Intel zu raten.
     
  7. wickie

    wickie Forum Newbie

    Dabei seit:
    13.04.2005
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    2617

    Da hab ich jetzt noch eine andere Frage: welchen Einfluß hat eigentlich der FSB? bei meinen beiden favorisierten Modellen hat der Toshi 400Mhz und der Sony 533Mhz. Wann merkt man da einen Leistungsunterschied?
     
  8. Jasmin

    Jasmin Forum Benutzer

    Dabei seit:
    11.03.2005
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    2628

    ich hatte bisher auch gedacht, dass für 3d-anwendungen eine gute grafikkarte von nöten ist. bin jetzt grade etwas verwirrt. werde mich da wohl mal neu informieren.
    Informationen zum Toshiba gibts übrigens hier: [Toshiba homepage Link]
    dort hab ich gesehen, dass das Toshiba 1GB Ram hat. :cool:
    die Grafikkarte (9700 mit 128MB Ram) ist definitiv besser und die akkulaufzeit beträgt laut hersteller bis 4h. das sony hält nicht so lange.
    Der FSB ist die Datenverbindung zwischen Ram, CPU, PCI, Chips und Grafikkarte. 400 / 533 MHz sind die Geschwindigkeit des Buses.
    Ich würde mal sagen, dass die Geschwindigkeit der Hauptbestandteile einen ziemlich grossen Einfluss hat auf die Geschwindigkeit des Systems.
    ausserdem ist bei der sonoma technologie nicht nur der fsb schneller sondern auch das Ram (pc-3200). das sony hat also die neuere Technologie. ;-)
    Wie weit du das merkst weis ich aber nicht. ich könnte mir gut vorstellen, dass das Toshiba dank 1GB Ram trotzdem schneller ist. :-?
     
  9. #8 d_herbst, 14.04.2005
    d_herbst

    d_herbst Forum Master

    Dabei seit:
    19.03.2005
    Beiträge:
    901
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Graz - Österreich
    Mein Notebook:
    Samsung x20 1600 III
    2634

    Grüße!

    Da muß ich widersprechen: zwar stimmt es sicher das der FSB wichtig ist für die CPU Leistung, allerdings merkt man das erst dann wirklich, wenn der CPU unter Volllast läuft.
    Das mit den RAM ist so ein Sache,denn:
    es ist ein altes, aber bis dato noch nicht gelöstes Problem von Windows dass es mit einem Arbeitsspeicher von 1 GB aufwärts nicht optimal umgehen kann. Klar sind 1024 mb ram schneller als 512, aber nich doppelt so schnell (was ja auf der Hand liegt), 2GB sind meiner Meinung nach unsinnig.
    Leider hat das FS auch nur DDR PC2700, beim Thosiba bin ich mir nicht sicher.
    Des weiteren bin ich mir nicht sicher inwiefern die von Dir benötigten Programme viel Ram benötigen.
    Überlege Dir genau wieviel Du wirklich mit diesem Programmen arbeitest. Ist das Beruflich bedingt rate ich persönlich sowieso zu einem PC, der einen Athlon 64 hat und danneben ein FS 115b, das ist für den mobilen Einsatz super.
    Brauchst du wirklich das Noty für den Job bleibe ich dabei- kauf Dir ein Acer mit AMD CPU.

    Ein Aspekt der noch für das Sony spricht: es ist einfach nur schön! UND es ist nicht so klobig.

    mfg
     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 ThomasN, 14.04.2005
    ThomasN

    ThomasN Ultimate Member

    Dabei seit:
    09.12.2004
    Beiträge:
    6.868
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sierning - Back home again ...
    Mein Notebook:
    MacBook Pro 5,5
    2636

    Schneller oder nicht?
    Das System ansich kann ja durch mehr Ram nicht schneller werden. Was sich definitiv ändert ist die Geschwindigkeit beim Umschalten zwischen Programmen. Ist also auch nur relevant wenn man mit mehreren Programmen gleichzeitig arbeitet.
    In meinem Fall, hab ich oft Eclipse (Java IDE), Word, Acrobat, ev. noch Photoshop und dann noch vielleicht irgendein Programmier Tutorial parallel laufen (zusätzlich zu Windows und seinen nicht immer ganz koscheren Tools). Wenn ich jetzt zwischen diesen Programmen wechsle geht das mit 1GB Ram definitv schneller als auf einem System mit 512MB Ram. Liegt einzig und allein an der Tatsache dass Windows nicht so viel auslagern muss und die HDD ja bekanntlich langsamer ist als RAM.
    Das erstmalige starten der Programme wird natürlich nicht schneller, außer das Programm liegt schon im Ram.

    Eine Erhöhung des FSB von 400 (alter Centrino) auf 533 bringt laut Toms Hardware Guide angeblich einen minimalen Performancezuwachs von 5%. Wird man also kaum merken bei normalen Anwendungen, und der FSB von 400MHz ist immer noch schnell genug um die neueren CPUs mit Daten zu beliefern. Wos definitiv was bringt ist bei integrierter Grafiklösung und echtem DDR2 Ram (mit Dual Channel Betrieb). Die 6200er mit TC müsste auch schneller laufen auf einem DDR2 System, Sony verbaut aber leider nur DDR 333 Ram.

    @d_herbst:
    Hast du da erfahrungen mit 2GB Ram? Mich würds interessieren, da ich überlege mir mein neues System gleich mit 2GB auszustatten. Bringts was, oder wirds wieder lahmer?

    editiert von: ThomasN, 14.04.2005, 11:46 Uhr
     
  12. #10 d_herbst, 14.04.2005
    d_herbst

    d_herbst Forum Master

    Dabei seit:
    19.03.2005
    Beiträge:
    901
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Graz - Österreich
    Mein Notebook:
    Samsung x20 1600 III
    2644

    Grüße!

    Ich habe in meinen Stand PC 2 GB verbaut. Am Anfang hat das xp Prof gar nicht erkannt, erst nach mühsamen updates, wobei das nicht das Problem ist für jemanden der sich offensichtlich mit Windows ein wenig auskennt.
    Langsamer wird es natürlich nicht werden, ich sage nur dass es nicht auszahlt, zumal das (zB bei Dell) doch recht teuer kommt.
    Natürlich wird das Arbeiten angenehmer, aber der Leistungszuwachs durch die ram von 1 GB auf 2 GB schätze ich auf ca 40-50%, nicht 100%, was es ja eigentlich sein sollte! - Natürlich geht ich hier nicht um die gsammt Leistung, sondern um die ram bedingte.
    Für mich wird ein Notebook sowieso nie einen PC ersetzen, somit stellt sich für mich die Frage nicht ob ich soviel ram reinbaue.

    Fazit: bei Notys, 512mb ram sind ausreichend, 1GB mehr als genug, 2 GB unnötig.

    mfg
     
Thema:

Toshiba Satellite M30X-167 oder Sony Vaio VGN-FS 115M

Die Seite wird geladen...

Toshiba Satellite M30X-167 oder Sony Vaio VGN-FS 115M - Ähnliche Themen

  1. Toshiba Satellite C70D-A-11E auseinander bauen

    Toshiba Satellite C70D-A-11E auseinander bauen: Hallo Freunde ich habe seit heute ein Problem mit meinem Toshiba Satellite. Dieser geht nach ca. 20-30 Minuten von alleine aus und das war's...
  2. toshiba satellite 775 3D

    toshiba satellite 775 3D: hallo leute könte eure hilfe gebrauchen.als erstes muß ich sagen das ich nicht sehr viel ahnung vom pc habe.habe aauf dem toshiba ubuntu 16.4 neu...
  3. Toshiba Satellite L850-1K1 Grafikproblem und Absturz

    Toshiba Satellite L850-1K1 Grafikproblem und Absturz: Hallo liebe NotebookForum.at User, ich besitze seit etwa 4 Jahren einen L850-1K1 Notebook von Toshiba und bin sehr zufrieden bis jetzt. Leider...
  4. Toshiba Satellite L750D Bootmgr fehlt

    Toshiba Satellite L750D Bootmgr fehlt: Hallo Erstmal. :) Also ich habe folgendes Problem. Wollte Windows 7 neu installieren und habe eine neue Festplatte eingebaut. Auf einmal kam ne...
  5. Toshiba Satellite A100-151

    Toshiba Satellite A100-151: Hallo Jungs, ich habe ein paar Fragen an Euch, Spezialisten! :-) Folgendes Problem: ich habe einen uralten Toshiba A100-151 von 2006. Von...