TV Empfang in Österreich Analog

Dieses Thema im Forum "Plauderecke - unsere Lounge für Offtopic Themen" wurde erstellt von Mikhail, 16.09.2007.

  1. #1 Mikhail, 16.09.2007
    Mikhail

    Mikhail Forum Stammgast

    Dabei seit:
    22.09.2006
    Beiträge:
    306
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Samsung R60 Plus Diazz
    Hallo.
    Ich komme aus Deutschland deswegen kenne ich mich hier nicht so gut aus.
    Bin jetzt im Linz Österreich.
    Ich wollte am Notebook fernsehen.
    Ich habe Pinnacle PCTV USB2.
    Und bei mir ist eine steckdose installiert, also gehe ich davon aus dass es hier Kabelfernsehen gibt. Es steht auch im Heftchen was davon.

    Das Problem ist: bei der Sendesuche bekomme ich sehr wenig Kanäle und Programme sind sehr sehr schlecht ( rauschen).
    Muss ich vielleicht in den Einstellungen was ändern?

    Ich kann das Land eingeben: das habe ich Österrecih gewählt.
    Signaltyp : Kabel oder Antenne ? Ich nehme mal an Kabel, was meinen die mit Antenne ( Zimmerantenne?)
    und Videostandart: da bin ich mir total unsicher :
    Pal, Secam,NTSC, Pal M, Pal N, Pal DK, Secam D?

    Soweit ich weiß muss man PAL auswählen oder?
    Wenn ja welchen ?

    Danke

    P.S. Hat jemand der im Linz wohnt eine Erfahrung mit DVBT?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Schripsi, 16.09.2007
    Schripsi

    Schripsi Ultimate Member

    Dabei seit:
    07.09.2004
    Beiträge:
    6.090
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    midtownVienna.at
    Mein Notebook:
    Acer One A150X (mit UMTS)
    Unser Fernsehen in Österreich unterscheidet sich nicht durch das in Deutschland (wie übrigens in praktisch ganz Mitteleuropa). DVB-T ist derzeit in allen großen Städten verfügbar, allerdings nur mit den drei echten österreichischen Programmen ORF 1, ORF 2 und ATV+. Nähere Infos hierzu gibt's unter http://www.dvb-t.at - Linz ist selbstverständlich vollversorgt.

    Warum das Signal aus der Dose rauscht, das musst du technisch vor Ort erkunden. Ich gehe einfach von einem schlechten Signal aus. Der Vermieter wird hier sicher besser Bescheid wissen, oder auch der eine oder andere Nachbar.
     
  4. #3 Zerocool, 17.09.2007
    Zerocool

    Zerocool Ultimate Member

    Dabei seit:
    06.07.2006
    Beiträge:
    1.067
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Vorerst keines
    Es kann auch z.B. sein, dass die Steckdose von einem Kabelvertreiber (z.B. Liwest) ist und noch nicht freigeschaltet (bzw. stark gedämpft) ist. Aber wie Schripsi schon gesagt hat: der Vermieter weiß sicher mehr.
     
Thema:

TV Empfang in Österreich Analog

Die Seite wird geladen...

TV Empfang in Österreich Analog - Ähnliche Themen

  1. 500kbit/s empfang bei 16mbit/s Wlan

    500kbit/s empfang bei 16mbit/s Wlan: Ich habe (eigendlich) eine 16mbit verbindung internet speed test sagt auch ca 16mbit download aber wenn ich im taskmanager/Leistung Wifi schu ist...
  2. Asus r512mav-bing-sx951b Wlan Empfang sehr schwach

    Asus r512mav-bing-sx951b Wlan Empfang sehr schwach: Der Laptop wurde neu im Mediamarkt gekauft für 199€, jedoch ist der Wlan Empfang sehr schwach, bei 2m Entfernung ist nichtmal der Empfang voll....
  3. Wie WLAN Empfang verbessern?

    Wie WLAN Empfang verbessern?: Hallo, es geht um folgendes; in meinem Wohnheimzimmer kann ich das Uni-Wlan zwar empfangen, aber nur mit einem Strich in der Signalstärke...
  4. Vaio CR Vaio Win7 Neuinstallation stört Bravia Bildempfang

    Vaio Win7 Neuinstallation stört Bravia Bildempfang: Hallo erstmal, ich wende mich heute an euch, da ich den Support von Sony satt habe. Da werde ich nur von einem zum nächsten weitergeleitet und...
  5. WLAN Empfang beim Aspire 9920G

    WLAN Empfang beim Aspire 9920G: Hi Leute, hab ein wenig Schwierigkeiten mit dem WLAN Empfang meines Acer Aspire 9920. Wenn ich 5 oder auch 10 Meter vom Router /fritzbox...