TV-Signal DVB-T oder analog? 5V-Versorgung vom VAIO?

Dieses Thema im Forum "Sony VAIO Forum" wurde erstellt von Pauerjusa, 30.12.2007.

  1. #1 Pauerjusa, 30.12.2007
    Pauerjusa

    Pauerjusa Forum Newbie

    Dabei seit:
    30.12.2007
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hallo, ich bin in eine andere Gegend gezogen und habe keine Erfahrung mit DVB-T. Da ich selten TV schaue habe ich keinen Fernseher, jedoch seit kurzem das VGN-AR51SU mit AVerMedia Hybrid H/W MPEG Card, M115S (DVBT/NTSC/PAL/SECAM) [Philips SAA7133 Capture Device].
    Auf dem Dachboden ist eine große und anscheinend alte Antenne installiert. Konfiguriere ich Media Center für terrestrisch - DVB-T ist TV-Empfang prima, Bildqualität ähnlich Digitalsat, 28 Kanäle mit ORF1, etlichen ORF2 und ATV. Keinerlei Rauschen oder "Schnee" in diesem Modus.
    Bei terrestrisch - analog kriege ich nur ORF1 akzeptabel rein, alles andere rauscht stark und fast nur ausländische Sender.
    Gut möglich dass in dem Gebiet analog schon abgeschaltet wurde – kann mein Gebiet hinsichtlich Umstellungsliste auf www.dvb-t.at aber nicht genau zuordnen.
    Laut Kartengrafik ist das Signal hier eher schwach - DVB-T-Empfang mit Dachbodenantenne. Ursprünglich dachte ich, ich hätte sowieso abseits der Ballungsräume nur Chance mit analog. Mittlerweile glaube ich eher dass die Media Center-Einstellung doch korrekt ist und es sich beim guten Empfang um DVB-T handelt. Dafür spricht auch, wenn ich das Antennenkabel lockere, dass das Bild gleich stehen bleibt und stellenweise vorm Einfrieren etwas blockiger wird.
    Gibt es irgendeine Möglichkeit angezeigt zu bekommen ob das Signal definitiv analog oder digital ist?

    Schließe ich eine DVB-T-Zimmerantenne Kathrein BZD 30-II (aktiv, soll recht gut sein) an, kriege ich selbst am Fenster absolut nix rein – weder mit Suchlauf noch mit vordefinierten Kanälen von Dachbodenantenne.
    Da die kleine Antenne mit 5V (30mA) ins Antennenkabel gespeist werden sollte, habe ich mal an der Notebook-Buchse mit Voltmeter gemessen: leider 0 Volt DC und AC.
    Kann es sein dass das Notebook keinen Strom für eine aktive DVB-T-Antenne zur Verfügung stellt und ich deswegen mit der Kathrein nichts empfangen kann? Ich habe gehört es gibt Zubehör mit dem man mittels Netzteil die 5V einspeisen kann. Ist für mich derzeit reine Spekulation ob das dann damit klappt. 5V von USB abzapfen wäre außerdem besser, und noch besser wenn das Notebook es direkt könnte. Beim AVerMedia Treiber finde ich aber keinerlei Einstellmöglichkeiten.
    Die kleine Zimmerantenne wäre enorm hilfreich weil mir aufwändiges Löcherbohren und Verlängern für das Kabel zur Dachbodenantenne erspart bliebe.
    Weiß jemand was von wegen Stromversorgung durch die Antennenbuchse vom VAIO?
    Hab' im Web schon viel gesucht, nix gefunden und bei Leuten nahe Sender kann es ja sein dass solche Antennen passiv funktionieren.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 4eversr, 30.12.2007
    4eversr

    4eversr Ultimate Member

    Dabei seit:
    26.04.2006
    Beiträge:
    2.732
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Osnabrück & Haselünne
    Mein Notebook:
    Dell Vostro 3560
    Moinsen. es handelt sich bei dir um DVB-T (digitales Signal) und meines Wissens unterstützt derzeit kein Notebook auf dem Markt die aktive Einspeisung via Antennenkabel.
    Die einfachste Lösung wäre wohl, eine aktive Antenne mit Netzteilbuchse zu besorgen :)
     
  4. #3 Pauerjusa, 30.12.2007
    Pauerjusa

    Pauerjusa Forum Newbie

    Dabei seit:
    30.12.2007
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Danke, dann hat mir der Verkäufer was Falsches gesagt und es bedarf also doch einer extra Einspeisung.
    Schade dass die Kathrein keine Netzteilbuchse hat, aber das wusste ich vorher und ich wollte unbedingt ein hochwertiges Teil.

    Ist eigentlich andere TV-Software empfehlenswert oder Windows Media Center ohnehin sehr gut für Fernsehen und Aufzeichnung? (Nachbearbeitung mache ich ohnehin mit AviSynth+VirtualDub, notfalls Movie Maker wenn's schnell und einfach gehen muss.)
     
  5. cmas

    cmas Guest

    Hallo

    das Problem ist die AVerMedia Hybrid H/W MPEG Card, M115S Karte, welche in den Sony Laptops verbaut worden ist. (Auch bei früheren Modellen)

    Unterstützt wird nur das Windows Media Center. (leider nicht so ideal)
    und, jedoch sehr Teuer ist "CyberLink PowerCinema"
    Man kann sich Trial Version zum Testen für 30 Tage downloaden

    Andere Software wird Mangels Treiber Kompatibilität nicht unterstützt.

    Z.B ChrisTV (freeware)

    Hatte diesbezüglich schon Anfragen beim Sony Support, aber das hätte ich mir sparen können.

    Sogar beim Hersteller der Karte, AverMedia, gibt es keine TV Software die diese Karte unterstützt

    cmas
     
  6. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

TV-Signal DVB-T oder analog? 5V-Versorgung vom VAIO?

Die Seite wird geladen...

TV-Signal DVB-T oder analog? 5V-Versorgung vom VAIO? - Ähnliche Themen

  1. Suche guten DVB-T-Stick

    Suche guten DVB-T-Stick: Vielleicht gibt es hier auf dem Forum auch Erfahrung mit DVB-T-Sticks? Ich habe mit der Suchfunktion nicht viel gefunden. Ich will mir demnächst...
  2. DVB-T am Netbook?

    DVB-T am Netbook?: Ich besitze ein Dell Inspiron Mini 10 und habe probehalber mal einen DVB-T Stick (Pinnacle) an das Gerät angeschlossen, um auf der Terrasse ein...
  3. hp ec300 DVB-t Tunercard und Windows 7

    hp ec300 DVB-t Tunercard und Windows 7: Hallo, ich habe eine EC300 DVB-T TV-Card (Express-Card) für mein Notebook. Ich habe allerdings das Problem, da Windows 7 Ultimate (64-bit) im...
  4. DVB-T Stick für Samsung N510

    DVB-T Stick für Samsung N510: Hallo, ich möchte mir einen DVB-T Stick für mein Netbook holen. Hab bei Conrad den "MSI DIGI VOX MINI DELUXE DVB-T-STICK" gesehn. Relativ günstig...
  5. internes DVB-T - Empfangsqualität vs. externe 2xTunder USB Lösung

    internes DVB-T - Empfangsqualität vs. externe 2xTunder USB Lösung: aktuell verwende ich an einem Dell Studio 1747 eine externe DVB-T Lösung mit Dualtuner und 2 Mini-Antennen. Die Empfangsqualität war im Vergleich...