Vaio TX TX3XP/B Festplatte durch SSD ersetzen

Dieses Thema im Forum "Sony VAIO Forum" wurde erstellt von wosi, 14.04.2010.

  1. #1 wosi, 14.04.2010
    Zuletzt bearbeitet: 14.04.2010
    wosi

    wosi Forum Newbie

    Dabei seit:
    14.04.2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Leider ist bei meinem VGN-TX3XP plötzlich die Festplatte gestorben, gesichtert ist alles, es sollte also kein Problem sein, die Festplatte zu tauschen. Wars aber doch, es ist eine Toshiba MK8007GAH 1.8" Platte mit CompactFlash Interface verbaut - die gibts bei E-Bay nur zu Horrorpreisen.

    Wenn schon Horrorpreise, dann lieber eine SSD - also habe ich gesucht und ein kompatibles Modell bei Kingspec gefunden: http://www.kingspec.com/downloads/Kingspec_1.8-inch_CF_MLC_SSD_Datasheet_V1.0.pdf

    Die Leute dort versichern mir auch, dass das SSD im TX3XP funktioniert.

    Ich baue die SSD ein, sie wird im Bios als 65GB Laufwerk erkannt (und auch im Hardware-Screen, der ganz kurz angezeigt wird "KSD-CF18.1-064MJ")

    Aber danach dauerts minutenlang (zuerst die VAIO Seite, dann links oben der Cursor und dann endlich "Operating System not found" - obwohl eine bootfähige CD im Laufwerk drinnen ist.

    Ich hab dann noch Bootreihenfolgen geändert, alles, ausser dem internen Laufwerk vom Booten ausgeschlossen, DVD Laufwerk ausgebaut und bootfähigen USB Stick angesteckt - nichts, keine Chance. Das Ding versucht anscheinend immer irgendwas von der SSD zu lesen - zumindest leuchtet das Festplattenlämpchen immer.

    Ich hab die defekte Platte wieder eingebaut, die klappert und scheppert, wird nicht gefunden, aber die behindert nicht den Bootvorgang von der DVD, die SSD anscheinend sehr wohl.

    Biosversion ist R0034NS

    Nachtrag: Wenn man lange Zeit nach dem "Operating System not found" wartet, bootet der Notebook zumindest von der iLink-WSchnittstelle (Firewire) - allerdings enorm langsam, stückchenweise. Eine Bart PE CD zu booten hat etwa 20 Minuten gedauert, Acronis ca. 15 Minuten. Aber in beiden Fällen wurde keine Festplatte angezeigt (obwohl das Bios dies sehr wohl tat)

    Muss die Platte/SSD irgendwie besonders "hergerichtet" werden? Gibts ein Sony Tool, das sowas macht? Gibts ein Bios, welches anders reagiert?

    Für mich sieht das Ganze aus, als ob das Bios zwar die SSD als Festplatte erkennt, aber den Zugriff nicht erlaubt bzw. ständig irgendetwas auf der SSD überprüft und das Gerät so einbremst.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Dax

    Dax Forum Newbie

    Dabei seit:
    13.07.2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Auch bei meinem Sony TX3XP/B ist gestern die HDD gestorben.
    wosi, eine Rückmeldung ob bzw. wie du das Problem mit der SSD lösen konntest, wäre sehr hilfreich für mich.
     
  4. Dax

    Dax Forum Newbie

    Dabei seit:
    13.07.2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Mit einem IDE44-CF-Adapter (NoName von ebay, der genauso aussieht wie der Delock 91479) und einer CompactFlash-Karte Transcend CF UDMA 300X 16GB konnte ich mein TX3 wieder ans Laufen bringen. Mit einer SanDisk Extreme III 16 GB CF funktionierte es dagegen nicht. Das liegt wohl daran, dass die Transcend True IDE mode (Fixed Disk), die SanDisk wahrscheinlich nur PC Card Mode (Removable Disk) unterstützt.
    Mit der Recovery CD für Windows XP, die ich nach dem Kauf des TX3 gebrannt hatte, war es nicht möglich, Windows XP auf der CF-Karten zu installieren. Wahrscheinlich hat Sony einen Mechanismus eingebaut, dass man das System nur auf der Original-HDD wiederherstellen kann. Mit einer Original-XP-CD ging die Installation von XP aber problemlos. Die Geschwindigkeit ist mindestens so schnell wie die alte HDD, eher schneller.

    Allerdings wird auf diversen Webseiten abgeraten, CF-Karten als SSD-Ersatz zu nutzen. Außer Spekulationen habe ich aber keine Begründung dafür gefunden. Vielleicht kann hier jemand das mal fundiert begründen.
     
  5. #4 SirAxel, 14.02.2011
    SirAxel

    SirAxel Forum Newbie

    Dabei seit:
    14.02.2011
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Umbau Sony VGN TX mit SSD Kingspec 128GB

    Hallo Wosi, hallo Dax,
    habe gerade Euren Beitrag gesehen und festgestellt das ihr wohl genau die selben Probleme hattet wie ich.
    Habe mir eine Kingspec 128GB SSD Platte gekauft und die Platte von meinem Sony VGN TX3XP_B ausgebaut und auf die neue SSD geklont. Also beide platten an einen anderen Rechner und dann mit Partition Master einfach ein Diskcopy durchgeführt. Ergebnis = Geht leider nicht. Platte wird zwar im BIOS erkannt und angezeigt, aber das war´s dann auch. Auch der Versuch eine Original XP CD zu benutzen um das System komplett neu zu installieren funkt nicht.
    Also kurz um, Ich habe ähnliche Probleme wie ihr damit.

    HABT IHR INZWISCHEN EINE LÖSUNG ?

    Gruss

    Axel
     
  6. Dax

    Dax Forum Newbie

    Dabei seit:
    13.07.2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Nachdem es bei mir mit der CompactFlash-Karte funktioniert hat, habe ich keine weiteren Experimente unternommen. Ich hatte mir überlegt, eine SSD zu kaufen, habe dann aber von einem Webshop folgende Antwort erhalten:
    Der Umbau der Sony Notebooks gestaltet sich jedoch recht aufwendig, ich würde Ihnen empfehlen den Austausch von einem autorisiertem sony Fachhändler durchführen zu lassen.
     
Thema: TX3XP/B Festplatte durch SSD ersetzen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Gebraucht vaio vgn-txn

    ,
  2. vaio tx3xp hdd

    ,
  3. toshiba mk8007gah ssd replacement

    ,
  4. sony vgntx3xp ssd ,
  5. vaio tx3 ssd
Die Seite wird geladen...

TX3XP/B Festplatte durch SSD ersetzen - Ähnliche Themen

  1. Unterschied zwischen VGNTX3XP/B.G4 und VGNTX3XP/B.G4.A

    Unterschied zwischen VGNTX3XP/B.G4 und VGNTX3XP/B.G4.A: hallo habe geshenen das es im sony style shop zwei unterschiedliche versionen des TX3XP gibt, wobei ich nicht die farbe meine. das VGNTX3XP/B.G4...
  2. Kann man in jedes Notebook eine zweite Festplatte einbauen?

    Kann man in jedes Notebook eine zweite Festplatte einbauen?: Kann eine zweite Festplatte in HP 17-p123ng Notebook 17,3" AMD eingebaut werden? ( 222090646188 ) ist die Nummer von Ebay das möchte ich mir...
  3. Vaio (diverse) SVL2413Z1E Festplatte defekt SSD einbauen

    SVL2413Z1E Festplatte defekt SSD einbauen: Hallo! Bei meinem ALL IN ONE PC ist die Festplatte defekt. Nun habe ich eine SSD gekauft. Eine Samsung EVO 750. Nun bekomme ich kein WIN...
  4. ASUS K50AB Notebook Festplatte kaputt

    ASUS K50AB Notebook Festplatte kaputt: Hallo Leute Ich bräuchte dringend mal eure Hilfe. Mein Sohn hat das Laptop schon ein paar Jahre und jetzt muckst die Festplatte sich nicht mehr....
  5. Asus W5F-G003P - Welche Festplatte?

    Asus W5F-G003P - Welche Festplatte?: Hallo zusammen, ich habe ein Asus W5F-G003P geschenkt bekommen, allerdings ohne Festplatte. Nun habe ich noch eine 2,5"-HDD mit 40GB hier...