Überhitzung/Reinigung PCG-GRS515M

Dieses Thema im Forum "Sony VAIO Forum" wurde erstellt von beuys, 23.01.2006.

  1. beuys

    beuys Forum Newbie

    Dabei seit:
    23.01.2006
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Servus miteinand!
    Ich hab seit 3 Jahren nen vaio. Leider bekommt das Teil in letzter Zeit zunehmend Thermikprobleme. Wenn ich den Rechner mehrere Minuten auf Vollast laufen habe, steigt die Temperatur über 90 Grad und er fährt runter. (Debian Linux)

    Da sich dieses Problem zunehmend verschärft, vermute ich, dass der Luftstrom im Laufe der Zeit verdreckt ist und dass das Laptop von innen gereinigt werden muss.

    Ich hab mir das Teil jetz ne Weile scharf angeschaut und jede Menge kleiner Schrauben entdeckt, fürchte aber, dass ich was wichtiges kaputt machen könnte, wenn ich an der falschen Schraube drehe.

    Hat jemand von Euch ne Beschreibung, aus der ich ersehen kann, wie ich meinen vaio zerlegen, reinigen und dann wieder zusammenbuen kann?

    Ich wünsche allen noch nen schönen Tag!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Thorsten, 24.01.2006
    Thorsten

    Thorsten Ultimate Member

    Dabei seit:
    21.08.2005
    Beiträge:
    6.491
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Sony Vaio FS285M
    HI,

    mal eine andere Frage, denn mit einer Anleitung oder ähnlichem können wir dir vermutlich nicht helfen:
    funktioniert überhaupt dein Lüfter noch?
    Denn 90° sind schon verdammt heiss, meiner Meinung nach könnte es sein, dass der CPU Lüfter gar nicht mehr funktioniert.

    Thorsten
     
  4. #3 WosWasI, 02.02.2006
    WosWasI

    WosWasI Forum Master

    Dabei seit:
    01.08.2005
    Beiträge:
    506
    Zustimmungen:
    0
    Bei dieser Serie kommt es öfters vor, dass der Lüfter vestopft!

    Um diesen Fehler zu beheben gehst du so vor!

    Auf der Linken seite hast unter der klappe eine kleine Schraube versteckt, die die obere Leiste (mit Powerknopf hält) oder (ich kenn leider nicht alle Serien zu 100% auswendig :->) hast du auch etwa Links ein kleinen runden versenkten Puffer ... unter dem ist dann die Schraube für die Abdeckung! Nach dem entfernen kann man die Leiste nach Rechts Schieben. Jetzt steckt man vorsichtig die 2 Flexkabeln ab ... versuch das kabel so wenig zu biegen wie möglich. Sie sind sehr Empfindlich und sie gehn oft kaputt!

    Dann entfernst du die eine Schraube am Keyboard ...

    Jetzt hast du ein silbernes Blech unter der Tastatur frei gelegt! Wennst du dieses entfernst, kannst du den CPU Lüfter ausbaun ... CPU Kühler selbst brauchst nicht ... dabei wirst feststelln ... das der Lüfter mit ein ordentlichen Pelz verdreckt ist ... tjo ... weg damit und wieder zusammen schrauben!
     
Thema:

Überhitzung/Reinigung PCG-GRS515M