Ultrabook: Fujitsu Lifebook vs. Samsung Serie 5 ultra

Dieses Thema im Forum "Fragen vor dem Notebook Kauf" wurde erstellt von mike-3.1, 13.12.2012.

  1. #1 mike-3.1, 13.12.2012
    Zuletzt bearbeitet: 13.12.2012
    mike-3.1

    mike-3.1 Forum Benutzer

    Dabei seit:
    01.06.2010
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Moin moin,


    ich bin auf der suche nach einem neuen Laptop, da mein alter langsam aufgibt. Ich habe gerade angefangen zu studieren, möchte mir also einen Laptop zulegen, der auch eine gute Akkulaufzeit hat.

    Budget: +/- 700€

    Display: bevorzugt matt, größe: +/- 14"

    CPU: ich hätte schon gern den i5

    Graphikkarte: da kenn ich mich nicht so aus. Ich werde den Lapton für Office Anwendungen, Filme, Browsen.. benutzen. Spielen werde ich wenn überhaupt sehr selten und dann auch nur alte Spiele (BF2), und wenns nicht geht eben garnicht :)

    Anschlüsse: USB 3.0 (insgesamt min. 3 usb ports), Kopfhörer, hdmi, (LAN)

    Hier mein erstes Problem. Das Fujitsu hat kein Lan Anschluss.. Allerdings kommt es mit einem LAN-USB Adapter.. Wie gut ist so ein LAN über USB Anschluss? Würde mich nicht weiter stören, solange die Qualität nicht zu sehr leidet. Brauche das Lan nur zu hause und sonst sehr selten.

    Zweites Problem: VGA ist im Austerben, dennoch gibt es noch genug Monitore die nur VGA und nicht HDMI gebrauchen. Gibt es dafür VGA-USB adapter?


    Hier die Links:

    Fujitsu LIFEBOOK UH572 silver Ivy Bridge Ultrabook™ [13.3",Core i5,500GB,32GB SSD] bei notebooksbilliger.de

    Samsung Serie 5 Ultra 530U3C A0N bei notebooksbilliger.de

    Das Samsung ist etwas teuerer aber bietet zusätzlich: einen Lan Anschluss, ein VGA Anschluss (über einen speziellen Adapter), 24monate Garantie vs. 12 beim Lifebook und anscheinend eine sehr gute WLAN Karte

    Das Fujitsu finde ich schöner allerdings schöner, es ist billiger, hat einen SIMKarten slot (das soll aber nicht ausschlaggebend sein), hat Windows 7 und ist 50€ billiger.

    Ich weiß leider nicht wie es genau mit den Akkuzeiten aussieht, laut Berichten liegt da das samsung vorn, wobei 4-5 stunden akkuzeit wie beim fujitsu mir schon reichen.

    Nochmal die für mich wichtigsten Fragen:

    wie sieht es mit dem LAN-USB adapter aus?
    wie sieht es mit dem VGA-USB adapter aus?

    Vielen Dank schonmal im Vorraus

    Mike
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 eraser4400, 13.12.2012
    eraser4400

    eraser4400 Ultimate Member

    Dabei seit:
    09.04.2009
    Beiträge:
    2.804
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    VAIO FW31M / Air 13" 2nd Gen.
    1. USB-LAN funktioniert einwandfrei: Keine Nachteile.
    2. Es gibt keine USB-VGA-Adapter.
     
  4. #3 mike-3.1, 13.12.2012
    mike-3.1

    mike-3.1 Forum Benutzer

    Dabei seit:
    01.06.2010
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    1. sehr schön
    2. schade aber, ein VGA Ausgang soll nicht ausschlaggebend sein.

    Ich habe dann noch eine Frage, die sich eher an Leute richtet, die mit Fujitsu und Samsung sowie Lenovo schon etwas Erfahrung haben.

    Ich bin nämlich noch auf dieses schöne Ultrabook gestoßen:

    LENOVO IDEAPAD MAH65GE Ultrabook U410 14", Core i5 3317U 2x 1,7GHz, 4 GB RAM, 750GB HD bei notebooksbilliger.de

    Es ist etwas klumpiger als die Anderen beiden und es hat ein glänzendes Display.
    Aber ich habe schon viel gutes über Lenovo gehört, wobei sich die Qualitätsaussagen anscheinend nicht ganz auf die Ideapad Linie ausbreiten lassen.

    Ich möchte schon, dass das Ultrabook einige Jahre hält. Mein Acer hat jetzt 3.5 Jahre gehalten, dass sollte absolutes Minimum sein.

    Wenn also Fujitsu und Samsung in der Qualität und Lebensdauer deutlich schlechter abschneiden als das Lenovo, wäre ich auch bereit auf das matte display zu verzichten.

    Mike
     
  5. #4 Verleihnix, 14.12.2012
    Verleihnix

    Verleihnix Forum Freak

    Dabei seit:
    25.12.2010
    Beiträge:
    173
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    127.0.0.1
    Mein Notebook:
    diverse
    Es gibt schon was, nur heißt das anders:

    Über USB kannst eine zweite Grafikkarte anhängen und die hat dann VGA.
    I-TEC USB 2.0 VGA Display Video Adapter FullHD: Amazon.de: Elektronik


    Oder du wandelst das HDMI-Signal zu VGA:
    Amazon.de: Ligawo ® HDMI zu VGA Konverter Converter Wandler digital zu analog - HDCP, 1080p, 1:1, DAC: Weitere Artikel entdecken

    HDMI auf VGA mit Audio Adapter Kabel , bis 1080 p Full: Amazon.de: Elektronik

    Vorteil vom ersten: Du kannst parallel VGA+HDMI betreiben, daher mit dem internen drei Monitore ansteuern, wennst das brauchst.

    Vorteil vom zweiten: Du hast die größere Leistung der internen Grafikkarte auf dem VGA-Ausgang, wennst das brauchst.
     
  6. #5 eraser4400, 14.12.2012
    eraser4400

    eraser4400 Ultimate Member

    Dabei seit:
    09.04.2009
    Beiträge:
    2.804
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    VAIO FW31M / Air 13" 2nd Gen.
    Hast du dir mal die Bildqualität dieser Konverter angesehen ?
    Neee...komm, lass' stecken den Mist ! :cool:
     
  7. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 Verleihnix, 14.12.2012
    Verleihnix

    Verleihnix Forum Freak

    Dabei seit:
    25.12.2010
    Beiträge:
    173
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    127.0.0.1
    Mein Notebook:
    diverse
    Ich verwende selbst eine USB-Graka, allerdings auf DVI, eine 45K5296.

    Den mitgelieferten VGA-Adapter hatte ich dabei mal zum Beamer ansteuern verwendet.

    Hat alles funktioniert, wird halt warm bei full-hd Videos
     
  9. #7 eraser4400, 14.12.2012
    eraser4400

    eraser4400 Ultimate Member

    Dabei seit:
    09.04.2009
    Beiträge:
    2.804
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    VAIO FW31M / Air 13" 2nd Gen.
    ich meinte ja auch die hdmi-vga-Wandler (Konverter).;)
     
Thema:

Ultrabook: Fujitsu Lifebook vs. Samsung Serie 5 ultra

Die Seite wird geladen...

Ultrabook: Fujitsu Lifebook vs. Samsung Serie 5 ultra - Ähnliche Themen

  1. Ultrabooks des Herstellers Acer > Erfahrungsaustausch

    Ultrabooks des Herstellers Acer > Erfahrungsaustausch: Hallo Acergemeinde, ich selber habe mich Anfang des Jahres für ein S3 951 entschieden. Habe die i7 Version mit 500 GB HDD gekauft und mir dazu...
  2. Ultrabooks zum Zocken?

    Ultrabooks zum Zocken?: Hallo Leute, ich habe mal eine Frage. Und zwar habe ich gerade ein Artikel auf Ultrabook-Planet.de gelesen. Hierbei ging es darum, ob man denn...
  3. Ultrabook bis 1500€ gesucht

    Ultrabook bis 1500€ gesucht: Hallo liebe Forummember, ich bin auf der Suche nach einem (typischen?) Studentenlaptop (Office, YouTube, Filme angucken, programmieren) und...
  4. Ultrabook. Informieren. Entscheidungshilfe.

    Ultrabook. Informieren. Entscheidungshilfe.: Hi Leutz ! Haufenweise Bestenlisten im Internet, Testberichte und Beratung im Fachgeschäft haben mir leider noch nicht dieses "aaaah, dieses...
  5. Welches Ultrabook/Tablet/Convertible für Maschinenbau Student?

    Welches Ultrabook/Tablet/Convertible für Maschinenbau Student?: Hallo liebe Community, Ich steh vor einer für mich wahnsinnig schweren entscheidung... Ich bin seit Oktober Maschinenbau Student und...