Vaio (diverse) Umschalttaste macht zicken

Dieses Thema im Forum "Sony VAIO Forum" wurde erstellt von Shellybean, 02.11.2013.

  1. #1 Shellybean, 02.11.2013
    Shellybean

    Shellybean Forum Newbie

    Dabei seit:
    30.10.2013
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Foris.
    Erst mal guten Abend, ich bin neu hier und weil ich das bin was man einen PC-Chaoten nennt, dachte ich mir, ich frage mal die Profis. :eek:

    Meine erste Frage betrifft die Umschalttaste:
    Ich hab mir die so eingestellt daß ich sie kurz anklicke und der nächste Buchstabe wird dann groß gedruckt und man hört (im Normalfall) einen Ton (Tastenklick).
    Nun passiert es immer wieder, daß der Ton nur so ein komisches abgewürgtes Knarzen von sich gibt und oft schaltet die Schrift auch nicht um und ich schreibe munter alles in Großbuchstaben weiter. Das macht echt Spaß...... :eek:

    Mein Sony-Vaio ( VPC EH) ist kaum 2 Jahre alt, ich bereinige und defragmentiere regelmäßig, hab auch immer die aktuellsten Plugins drauf.
    Hat jemand vielleicht einen Tipp was da kaputt sein könnte ?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Shellybean, 03.11.2013
    Shellybean

    Shellybean Forum Newbie

    Dabei seit:
    30.10.2013
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hat keiner eine Idee ? Nein ? :confused:
    Na macht nichts..... gehe ich gleich mal über zur
    Frage Nr 2:
    Einmal pro Woche räume ich meinen PC mit dem hauseigenen Vaio-Care auf und da wird mir seit einiger Zeit immer eingeredet ich hätte ein Problem.
    Aber ehrlich gesagt hab ich kein Problem und auch keine Ahnung was das für ein Problem sein könnte. Sogar nach der Bereinigung wenn alles mit grünen Häkchen versehen ist, verschwindet dieser rote Satz nicht.
    Fehler.jpg
    Könnte das eventuell ein Hinweis darauf sein, daß ich keine Vaio-Toolbar mehr habe, weil ich sie vor Monaten (aus Versehen) gelöscht habe ?
    Und das wäre dann auch schon
    Frage Nr. 3
    Wo kann ich mir die Vaio-Toolbar eventuell noch mal downloaden ?

    Danke fürs Lesen und danke für eventuelle Antworten.
     
  4. kbon

    kbon Ultimate Member

    Dabei seit:
    08.01.2009
    Beiträge:
    1.720
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Vaio SR21M/S > MacBook 5.1
    Hallöchen,

    na, lass den Leuten doch wenigstens 24h Zeit zum Lesen/Antworten, insbesondere am Wochenende ;)

    zu 1) Womit stellst du das denn ein? Ist das eine Vaio-Software?

    zu 2) 1 Mal im Monat wäre eigentlich schon zu viel...übertreibe es nicht damit, insbesondere nicht mit den tollen "Tools" der Hersteller, die sind schließlich auch nicht immer fehlerfrei und führen öfter zur Verzweiflung als zur Freude :/
    Wenn der rote Text nicht verschwindet, aber sonst auch keine Fehler ausfindig zu machen sind...ja dann lass es doch einfach da stehen ;) passiert ja nichts.
    zu 3) die wirst du wohl auf der Vaio Website finden (dort dein Laptop-Modell wählen, da gibts dann entsprechende Treiber/Software zum Runterladen). Wenn du die Toolbar nicht brauchst, würde ich dir dringendst empfehlen diese nicht zu installieren.
     
  5. #4 Shellybean, 04.11.2013
    Shellybean

    Shellybean Forum Newbie

    Dabei seit:
    30.10.2013
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ähm ja......danke trotzdem für die Antwort.

    Zu 1.
    Das Einstellen mache ich in der Systemsteuerung>Center für erleichterte Bedienung>Tasten einzeln drücken.

    Jedenfalls funktioniert der Tastenklick seit einiger Zeit nicht mehr richtig......

    Zu 2.
    Ich werds mir merken ;)

    Zu 3.
    Okay...auch das mit der Toolbar lasse ich sein.
     
  6. #5 Shellybean, 05.11.2013
    Shellybean

    Shellybean Forum Newbie

    Dabei seit:
    30.10.2013
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Naja...wenn keiner mehr ne Idee hat warum meine Taste knarrt........... :(

    Möchte noch einmal darauf zurückkommen, weil diese Antwort mich nicht so recht befriedigt...
    Warum sollte es falsch sein, einmal in der Wo. zu defragmentieren und zu bereinigen ? [​IMG]

    Und dann schicke ich jeden Abend bevor ich zumache den CCleaner drüber...ist das okay ?
     
  7. kbon

    kbon Ultimate Member

    Dabei seit:
    08.01.2009
    Beiträge:
    1.720
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Vaio SR21M/S > MacBook 5.1
    Also, zunächst einmal hattest du "Vaio-Care" genannt und nicht nur defragmentieren. Solche Tools machen i.d.R. deutlich mehr, insbesondere viel in der Registry. Das Problem ist, dass da natürlich irgendwelche Automatismen greifen, die man zum einen nicht einsehen kann (man weiß also nicht wirklich, WAS da genau passiert, für den Fall dass man mal einem möglichem Fehler nachgehen möchte o.Ä.), die zum anderen aber natürlich auch nicht das volle Spektrum abdecken können, sodass viel zu oft irgendwas gelöscht oder verändert wird, was an anderer Stelle doch benötigt wird oder irgendeinen anderen negativen Effekt hat.
    CCleaner ist da ähnlich, bietet aber immerhin dem User die Wahl, was mit gefundenen einträgen geschehen soll. Andere Aktivitäte, wie Löschen der Browser History o.Ä. sind oft sogar benutzerunfreundlich, weil man einige Features vermisst, und der Geschwindigkeitszuwachs kaum im messbaren Bereich liegt.
    Letzteres ist auch bei der Defragmentierung der Fall (vielleicht kannst du dich über google mal grob darüber informieren, was da überhaupt passiert). Die bringt nur was, wenn enorm(!) viele Daten auf der Platte hin-und-her geschoben wurden...was meist nur über einen längeren Zeitraum passiert. Zu häufige Defragmentierung hat zwar keine negativen Effekte (außer minimalen Mehrverschleiß der Hardwareteile + potentielles Risiko, dass doch irgendwas schief geht), aber Vorteile hat es eben auch keine.

    Die meisten Softwareprobleme, die mir untergekommen sind, stammen leider von solchen Tools, die dann vielleicht nur das eine Mal etwas wichtiges gelöscht haben, aber das reicht dann schon um Problemursachen nicht mehr ausfindig machen zu können.
    Persönlich hab ich solche Tools nie nutzen müssen, und fahre seit etlichen Jahren problemfrei.

    Wie auch immer, wenn du nicht täglich Software installierst, deinstallierst, und Gigabyte an Daten hin und her schiebst, reicht eine Defragmentierungsrate von 1/Jahr. Ebenso CCleaner...wenn sich dein Softwarebestand nur gering ändert, hast du nichts davon. Und Browser-History/-Cache/-usw können die Browser inzwischen selbst automatisch entfernen.

    Hm, es ist also eine Windows-Funktion, keine Software von Sony. Das Problem könnte viele Ursachen haben, genau weiß ich da auch nicht Bescheid, wird aber höchstwahrscheinlich eine andere Software sein, die dazwischenfunkt (mit hoher Wahrscheinlichkeit irgendeine Vaio Bloatware). Möglicherweise auch ein Sound-Treiber oder entsprechende Software, die die Tonausgabe unterbricht und so möglicherweise den "Tasten einzeln drücken" Vorgang vorzeitig abbricht (nur eine Möglichkeit, muss natürlich nicht so ablaufen).
    Versuche mal, den Ton für diesen Vorgang zu deaktivieren und schau, ob das Problem immer noch auftritt. Außerdem wäre es hilfreich, so viele Vaio-Tools zu deaktivieren und erneutz zu testen. Eine andere Möglichkeit als verschiedene Konstellationen zu testen sehe ich leider nicht, um der Fehlerursache auf den Grund zu gehen.
     
  8. #7 Shellybean, 05.11.2013
    Shellybean

    Shellybean Forum Newbie

    Dabei seit:
    30.10.2013
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Oh.... danke.
    Das mit dem Aufräumen über Vaio-Care habe ich nun soweit begriffen.....ich dachte halt nur, wenn ich sehe daß da mitunter 600 Fehler gemeldet werden, daß die so nicht bleiben sollten.
    Und wenn ich Abends meinen CCleaner anschmeiße und sehe 130.000 Einträge nur allein beim Mozilla-Internet-Cache....dann kommt mir das schon viel vor und ich "muß" einfach bereinigen.
    Wie gesagt, ich bin PC-Einzelkämpfer und hab in den letzten 3 Jahren schon so einiges begriffen, aber eben noch lange nicht genug....... :eek:

    Und mit dem Ton werde ich noch mal ein wenig herumexperimentieren, vielleicht fängt er sich ja wieder.

    Vielen Dank aber erst mal für die ausführliche Antwort zu Frage 1 und 2. :D
     
  9. kbon

    kbon Ultimate Member

    Dabei seit:
    08.01.2009
    Beiträge:
    1.720
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Vaio SR21M/S > MacBook 5.1
    Man lernt immer was dazu, sonst wär das Leben ja langweilig :)
    600 Fehler pro Woche sind in der Tat nicht wenig...mich würde da interessieren, was das für Fehler sind.
    Den Firefox-Cache kannst du auch über Firefox löschen lassen. In den Einstellungen (ich glaub "Datenschutz" ist dort das Untermenü) kann man wählen, dass die "Chronik" beim Beenden von Firefox gelöscht wird, wobei man auch einstellen kann, welche Teile der Chronik (z.B. nur den Cache).

    Wie gesagt, da hilft nur immer wieder Komponenten auszuschalten und zu schauen, ob das Problem immer noch auftritt.
     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Shellybean, 05.11.2013
    Zuletzt bearbeitet: 05.11.2013
    Shellybean

    Shellybean Forum Newbie

    Dabei seit:
    30.10.2013
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    ...ich hatte auch schon mal über 5000 Fehler pro Tag, aber keine Ahnung woher die kamen.
    Meist sind die angezeigt wurden wenn ich ein Programm installiert habe, welches ich dann wieder runtergeschmissen hab weil es nicht das Richtige war. :eek:

    Ja das mit dem Fox-Cache leeren mache ich auch noch zusätzlich.....

    So, ich habe mal den Tastenklick deaktiviert und jetzt piepst meine Feststelltaste mit recht klarer Stimme.
    Mal schauen ob sie wieder heiser wird oder diesmal durchhält. ;)

    Kbon, gestatte mir noch eine Frage am Schluß:
    Sind diese hauseigene Programme alle notwendig, oder können da welche gelöscht werden.
    Ein paar von denen hab ich nämlich schon gleich nach den Kauf eliminiert. :cool:

    Vaio.jpg
     
  12. gerome

    gerome Forum Freak

    Dabei seit:
    11.11.2009
    Beiträge:
    212
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    VPCL21S1E, VPCZ21C5E, VPCP11
    Ich habe bei mir deinstalliert:
    Media Galerie
    PMB... (Da gehören noch eine ganze Menge anderer unnützer Programme dazu, ich glaube Beispielgalerie und so)
    Remote Play...
    Remote Tastatur
    Data Restore Tool
    Easy Connect
    Improvement
    Improvement Validation
    Sample Contents
    Support für Übertragungen
     
Thema:

Umschalttaste macht zicken

Die Seite wird geladen...

Umschalttaste macht zicken - Ähnliche Themen

  1. Warum macht man eine Mitarbeiterbefragung ?

    Warum macht man eine Mitarbeiterbefragung ?: Hallo zusammen. Ich stelle mir schon seit langem die Frage, warum viele Unternehmen eine Mitarbeiterbefragung machen. Ich selber denke auch...
  2. mein laptop senior macht es nicht mehr lange ,kauftips

    mein laptop senior macht es nicht mehr lange ,kauftips: Hi Notebookforum, Hab schon alles durchforstet, aber finde nicht das richtige.zu meinem alten schatz der mir bislang vollkommen gereicht hat....
  3. ASUS x53s macht komische Geräusche und wird extrem heiss

    ASUS x53s macht komische Geräusche und wird extrem heiss: Hallo Leute, Ich hab seit einiger Zeit ein Problem mit meinem ASUS X53S Laptop. Wenn ich im Internet Surfe passiert nichts, doch wenn ich...
  4. Surfstick macht Probleme: Fehler 633

    Surfstick macht Probleme: Fehler 633: Hallo, habe mir gestern einen Surfstick von Aldi/Medion/e-plus gekauft (Huawei E173/4.20.07). Läuft prima auf meinem Notebook mit der Live DVD...
  5. Asus K51A macht gar nix mehr

    Asus K51A macht gar nix mehr: Hallo liebe Forengemeinde und ein frohes , neues Jahr! Leider fängt für meinen Laptop das neue Jahe schon viel zu ruhig an , es macht nix mehr....