Vaio FS415S VS. Samsung X20

Dieses Thema im Forum "Sony VAIO Forum" wurde erstellt von Stoni, 09.03.2006.

  1. Stoni

    Stoni Forum Benutzer

    Dabei seit:
    09.03.2006
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Marchtrenk (OÖ)
    Mein Notebook:
    Samsung x20 1730 V
    Hi!
    muss jetzt zwischen 2 wählen...

    Sony Vaio VGN-FS415S

    Pentium-M 740 1.73GHz • 1024MB (2x 512MB) • 100GB • DVD+/-RW DL • NVidia GeForce Go 6400 32MB max.128MB shared memory • USB 2.0/FireWire/Modem/LAN/WLAN 802.11bg • MemoryStick (Standard/Pro/Duo) Slot • 15.4" WXGA TFT (1280x800) • Windows XP Home • Li-Ionen-Akku • 2.90kg • 24 Monate Herstellergarantie

    http://www.geizhals.at/a180107.html


    VS.

    Samsung X20 XVM 1730 V (NP-X20C004)

    Pentium-M 740 1.73GHz • 1024MB (2x 512MB) • 80GB • DVD+/-RW DL • Intel GMA900 onboard Grafik max.128MB shared memory • USB 2.0/FireWire/Modem/LAN/WLAN 802.11bg • SD-Card/MemoryStick Slot • 15" SXGA+ TFT (1400x1050) • Windows XP Home • Li-Ionen-Akku • 2.40kg • 24 Monate Herstellergarantie

    http://www.geizhals.at/a160958.html

    was würdet ihr nehmen...
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 franzal, 09.03.2006
    Zuletzt bearbeitet: 09.03.2006
    franzal

    franzal Forum Benutzer

    Dabei seit:
    25.09.2005
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    für mich war die Wahl keine Frage:

    bei mir wurde es das Sony (allerdings noch das Vorgängermodell 315 M, das allerdings genau die gleichen Leistungsdaten hat).

    Gründe waren
    - das Display des Sonys (von dessen Helligkeit ich nach wie vor begeistert bin - und mit der Auflösung kann ich auch gut leben (ideal in Bezug auf Größe/Entfernung von den Augen beim Surfen auf der Couch), obwohl das Samsung da deutlich mehr bieten würde) und
    - das Design (war mir, zugegeben, aber auch SEHR wichtig - und das Samsung konnten weder meine Frau noch mich überzeugen).

    Auf technische Unterschiede hab ich nicht groß geschaut, da das Ding vor allem zum Schreiben und zum Surfen gebraucht wird - und bereut hab ichs bis heute nicht (bin wohl einer der wenigen, der von allen hier aufgetauchten Fehlern verschont geblieben ist;-)

    Franz
     
  4. #3 SpaceCowboy1973, 09.03.2006
    SpaceCowboy1973

    SpaceCowboy1973 Ultimate Member

    Dabei seit:
    24.04.2005
    Beiträge:
    3.182
    Zustimmungen:
    0
    Klar würde ich mach für ein VAIO entscheiden ;-)

    Aber ich finde es schon krass, daß das X20 ganze 500g leichter ist. Das ist schon einiges. Für Leute die eine perfekte Kombination aus Mobilität und großem Display wollen ist das X20 aufgrund seines Gewichts wohl die bessere Wahl, da kann Sony nicht dagegen halten. Allenfalls mit der FJ-Serie, aber die hat nur ein 14" Display...
     
  5. #4 d_herbst, 09.03.2006
    d_herbst

    d_herbst Forum Master

    Dabei seit:
    19.03.2005
    Beiträge:
    901
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Graz - Österreich
    Mein Notebook:
    Samsung x20 1600 III
    Grüße!

    Lustig dass meine Vorredner zwar das x20 für das technisch bessere Teil halten aber dennoch das Sony haben. Hübsch ist es, das stimmt, aber mein Rat ist ganz klar: Samsung! Bis auf das helle Display (und darüber kann man ja streiten) spricht nichts für das Sony!

    mfg
     
  6. #5 SpaceCowboy1973, 09.03.2006
    SpaceCowboy1973

    SpaceCowboy1973 Ultimate Member

    Dabei seit:
    24.04.2005
    Beiträge:
    3.182
    Zustimmungen:
    0
    Ich muss sagen, daß im 15" Bereich Sony leider keine völlig überzeugenden Notebooks anbietet. Die FS-Serie ist zu schwer und technisch der X20-Serie, die es mit X700, Bluetooth und XP Pro gibt völlig unterlegen. Die FE-Serie bietet zwar technisch alles, was man sich derzeit in einem 15"-Notebook (ob Widescreen oder nicht lasse ich jetzt mal außen vor) wünschen kann aber auch ihr würden 2-300g weniger gut tun.
    Ich persönlich würde mich jedoch (wenn auch nicht völlig überzeugt) für ein Vaio entscheiden, Design,Haptik und Display machen die Nachteile der FS-Serie in meinen Augen wett.
     
  7. #6 d_herbst, 10.03.2006
    d_herbst

    d_herbst Forum Master

    Dabei seit:
    19.03.2005
    Beiträge:
    901
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Graz - Österreich
    Mein Notebook:
    Samsung x20 1600 III
    Grüße!

    Und das ist das geniale an Sony! Sie haben erkannt dass gute Fotographen und talentierte Produkt Designer den Leuten mit Masse wichtiger ist als die Technik an sich!
    Man stelle sich vor zB Dell würde genauso schöne Notbooks bauen, wer würde sich dann noch Sony Teile kaufen? Ähnliches gilt für Samsung, wobei mir das x60 sehr gut gefällt und mit jedem Sony mithalten kann.
    Jeder der sich ein Sony kauft muß sich im Klaren sein dass es technisch gesehen bessere gibt..

    mfg
     
  8. #7 Dr.Sul, 10.03.2006
    Zuletzt bearbeitet: 10.03.2006
    Dr.Sul

    Dr.Sul Forum Benutzer

    Dabei seit:
    18.05.2005
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Mein Notebook:
    FS LifeBook E6570, Vaio 415M
    Re: Vaio FS - Samsung X20

    Hallo Stoni,

    ich hatte bei meiner leidgeprüften Suche nach dem (!) Notebook, dass mich ca. die nächsten 5 Jahre begleiten soll bereits folgende bei mir zu Hause. Samsung M40, Samsung X20 1600 (I) und jetzt habe ich das Vaio FS 415M.

    Ok, das sind nicht ganz die FS 415S und das X20 1730 (V), aber insgesamt ungefähr vergleichbar.

    Ich habe das Samsung X20 1600 wieder zurückgegeben, da das Display einfach zu dunkel war.

    Jetzt habe ich hier das Sony FS 415M und das muss leider wieder gehen, weil das Display extrem fiept, wenn man es eine Stufe dunkler stellt. Und man muss es dunkler stellen, weil wenn man abends alleine in einem halbdunklen Zimmer sitzt meint man, da leuchtet einer mit einer starken Lampe direkt in Deine Augen. Des wegen und alleine bereits weil das extrem nervig ist, muss das Vaio wieder weg. Ich verkaufe es übrigens gerade bei eBay bis zum Sonntag, den 12.03. Wer Interesse hat, dem Maile ich die Artikelnummer, direkt drauf verweisen will ich nicht, damit nicht jemand sagt, ich mache hier Werbung für das Teil; irgendwer kauft es schon, es ist neu, mit Rechnung und war nur 2 h in Betrieb.

    Von der Haptik her sind beide vergleichbar gut gebaut, beim Samsung ist nur ein kleiner Spalt zwischen Display und Tastatur, wenn man es geschlossen rumträgt ist nicht ganz so stabil wie das Sony. Dafür liegt das Sony "satter" auf dem Tisch.

    Das Sony ist eine ganze Ecke breiter als das Samsung bereits wegen 15,4 " zu 15" was man echt beachten muss, will man es auf der Couch etc nutzen. Zudem musst Du eine Grundentscheidung zwischen den beiden Formaten wählen. Wenn man Word Dokumente schreibt oder auch im Netz surft (finde ich, andere was anderes), dass einem der größere Platz in der Breite nichts hilft, sondern oben und unten einfach fehlt.

    Das Widescreen Argument, 16:9 für DVD-Ansehen als Vorzug der 15,4 Zöller halte ich für völlig Banane. Im ernst: wann schaut man sich ne DVD am Notebook an. Ein paar mal im Jahr im Hotel vielleicht, da kann man aber auch Fern sehen. Wer sich die EUR 70,- für einen Marken (!) DVD-Player für zu Hause nicht leisten kann (vgl. z.B. netonnet.de) und sich DVDs dann am Fernsehr ansieht ist echt arm dran und braucht sich dann auch keine DVDs für EUR 10,- +/3 EUR kaufen. Selbst ich hatte das mal für Kinder auf Reisen vor und auch praktiziert, aber da kaufe ich demnächst einen portable DVD-Player, den kann man dann nämlich wirklich mitnehmen und um den ist es nicht so schade, wenn mein Kind sein Saft drübergiest oder ihn mit seinen verbatzten Fingern anfasst. Ein mein Vaio / Samsung lasse ich werde die Frau noch mein Kinder zum DVD ansehen.

    Die Tastatur vom Sony ist auch so eine Sache. Manche finden die irre super, ich finde die zu wabbelig und hätte Angst, dass es in 2 Jahren gar keinen Druckpunkt mehr gibt. Dafür ist die Abschrägung der Tasten nicht so groß, so dass einem die Tasten beim Vaio jeweils breiter vorkommen.

    Die Geräuschkulisse der beiden, ja da gibt es fast keinen Unterschied, obwohl mir das Vaio (!) insgesamt etwas leiser vorkommt (vgl. auch Zeitschrift c´t mit Vergleichstest Vaio FS 315 zu einem Samsung X20 1600 (I und III) und die geben auch mal sone-Werte an, so zirka Mitte letzen Jahres. Artikel können im ct archiv online gegen Geld abgerufen werden.) Auch dort wurde glaube ich das Vaio als etwas leiser beschrieben. Na ja, relativ., Aufgrund der GrafiKa springt der Lüfter beim Vaio sofort an, wenn mehr macht als es im Ruhezustand nur anzusehen. Beim Samsung gibt es aber den geilen Silent Mode; für das FS 415 M und S natürlich die Tool nhc und Rightmark, habe ich aber nicht probiert.
    Betrachtet man eine DVD, so ist das das Laufwerk vom Vaio - subjektiv - erheblich leiser als das des Samsung, aber da geht bestimmt auch noch was mit CD-Bremse

    Nach meiner subjektiven Meinung ist zumindest im Vergleich vom Samsung X20 1600 im Vergleich zum Sony FS 415M der Akku ein Merkmal, das klar für das Samsung spricht. Das Vaio macht bedingt durch das Display echt schneller schlapp, bereits nach dem Hochfahren hat man ca 5 - 10 % der Akkureserven verbraten !

    So, was sind meine Schlüsse daraus.

    Das Vaio geht wieder (siehe oben). Ich bestelle mir jetzt bei einem online Händler das Samsung X 20 1730 (V) wegen des helleren und hochauflösenderem Displays - ja bewusst das ohne Grafikkarte und zudem zugleich das Acer Travelmate 4652LMI um mal was völlig neues auszuprobieren. Ja die Acer, die mag ja keiner aus der Vaio/Samsung/Dell-Welt so richtig, wir hier in der Arbeit finden die Acer besser als so manches andere Noti. Wenn mir keines von beiden zusagt, dann gehen auch die wieder weg und ich mache den - leider teureren Direktvergleich von einem IBM/Lenovo T 43 und einem HP 8220 (leider nur 15,4")

    Vielleicht konnte ich Dir etwas weiterhelfen.

    Grüße
    Dr. SUL
     
  9. Stoni

    Stoni Forum Benutzer

    Dabei seit:
    09.03.2006
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Marchtrenk (OÖ)
    Mein Notebook:
    Samsung x20 1730 V
    Hi! Warum hast du das Samsung X20 1600 (I) wieder verkauft? Welche grüne hattest du dafür...

    Weil ich würde jetzt um 750Euro eines bekommen mit 1 jahr alt und Rechnung...

    Thx Stoni

    ps.: dein Beitrag hat mir echt voll weiter geholfen!!!
     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Dr.Sul, 10.03.2006
    Zuletzt bearbeitet: 10.03.2006
    Dr.Sul

    Dr.Sul Forum Benutzer

    Dabei seit:
    18.05.2005
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Mein Notebook:
    FS LifeBook E6570, Vaio 415M
    Re

    Hallo Stoni,

    das X20 1600 (I) für EUR 750. Ganz ehrlich, da würde ich nicht lange überlegen sondern einfach zuschlagen. Wenn es Dir nicht gefällt, dann ggf mit Widerrufsrecht zurück oder bei eBay an den Mann bringen. Weniger als EUR 750 dürftest du kaum erzielen.

    Mein Verkaufsgrund: Ich war von der Lautstärkenentwicklung ohne den silent mode und ohne NHC etc. und ohne CD-Bremse schlicht nicht besonders überzeugt. Außerdem war das Display so dunkel, dass ich mir sagte, ok: den Rest kann ich ertragen, aber für das bessere Display würde ich zum Sony FS 415 greifen (was ich jetzt wegen dem Fiepsen bereue) oder aber gleich auf das X20 1730 (V) umsteigen, was ich machen werde, sobald das Sony bei ebay verkloppt wurde.

    Ich glaube das X20 ist echt super. Wobei die halt bei jeder Modellvariante irgendwas haben, das mich nervt, da ich keine Stromfressende und Hitzeerzeugende Grafikkarte will. Daher ist - für mich - eine Alternative zum X20 1600 (I) eigentlich nur das X20 1730 (V),

    Wobei mich da beim 1730er die hohe Auflösung nervt (ja richtig, bevor feedback aus dem Forum ertönt: das nervt, da alles so klein und auch die Einstellung eines höheren DPI-Wertes oder größerer Symbole nur alles leicht verschwimmen lässt). Ich mache nix Photoshop, der Platz auf dem Desktop ist schön frei und ich will keine Sybole mit der Lupe suchen müssen.

    Wo bekommst Du denn das X 20 1600 für EUR 750,-- oder ist das ein geheimer Geheimtipp?

    Grüße
    SUL
     
  12. #10 franzal, 10.03.2006
    franzal

    franzal Forum Benutzer

    Dabei seit:
    25.09.2005
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Stoni,

    nochmals zum Thema: ich habe ja für das Sony geschrieben. Ich empfehle es auch weiterhin, da ich Sachen wie ne Super-Grafikkarte im Laptop nicht brauche und mein Sony auch nicht fiept (obwohl ich gute Ohren habe und bei sowas sehr empfindlich bin!).

    DEN Tip für die Kaufentscheidung wirst du wohl kaum bekommen - in meinen Augen kanns nur heißen:
    willst du ein superhelles Display, nimm das Sony,
    legst du eher Wert auf möglichst viel Technik fürs Geld, nimm das Toshiba.

    Aber entscheiden müssen letztendlich deine Vorlieben: bei mir war z. B. das Design wichtiger als das letzte Quentchen Leistung - daher hab ich auch (trotz der Nqchteile wie schwächerer Akku...) das Sony genommen. Ab nem gewissen Grad musst du also wirklich selbst entscheiden, welches du lieber hättest - einfach auf Grund deiner Vorlieben (wie beim Auto wohl auch: du fährst ja wahrscheinlich auch weiter deine Marke/Modell, auch wenn in nem Test mal ein andereres Auto gewinnen sollte).
    Blöder Vergleich, ich weiß;-)

    Franz
     
Thema: Vaio FS415S VS. Samsung X20
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. samsung np x20 t in welchem jahr gebaut

Die Seite wird geladen...

Vaio FS415S VS. Samsung X20 - Ähnliche Themen

  1. Vaio FS Vaio fs415s FN-Tasten Vista, falsche Reihenfolge

    Vaio fs415s FN-Tasten Vista, falsche Reihenfolge: Hallo zusammen, ich weiss, dass Thema ist schon 1000000000 mal besprochen worden, dennoch hab ich ein Problem damit. Ich habe ein vgn...
  2. Vaio FS Sony Vaio FS415S mit Doppelllampe?

    Sony Vaio FS415S mit Doppelllampe?: Hallo, ich bräuchte mal eine Info von Euch: Hat das FS415S ein Display mit Doppellampe?? Gruss klincki01
  3. Vaio FS Vaio FS415S + externe Fesplatte initialisieren

    Vaio FS415S + externe Fesplatte initialisieren: Hallo! Habe eine neue externe Fesplatte (Samsung 1TB 103UJ) 1 Terrabyte fesplatte. Diese muss ich nun initialisieren um sie anschließen...
  4. VAIO S2XP mit Pentium M 760 CPU Probs & FS415S mit ATI Tool Graka untertakten

    VAIO S2XP mit Pentium M 760 CPU Probs & FS415S mit ATI Tool Graka untertakten: Nen erholsamen Feierabend alle zusammen :), ich hätte gerade mal drei Fragen zu meinem S2XP & FS415S und hoffe das Ihr mir weiterhelfen könnt......
  5. Sony Vaio VGN-FS415S fährt extrem langsam hoch, Sound ruckelt

    Sony Vaio VGN-FS415S fährt extrem langsam hoch, Sound ruckelt: Hallo erstmal, bin neu hier und bedanke mich schonmal im voraus für Lösungsvorschläge. Ich habe einen Sony Vaio VGN-FS415S Laptop. Leider...