Vaio (diverse) Vaio mit guter Grafikkarte

Dieses Thema im Forum "Sony VAIO Forum" wurde erstellt von Juri_D, 06.10.2008.

  1. Juri_D

    Juri_D Forum Benutzer

    Dabei seit:
    06.10.2008
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hi,
    ich bin neu in diesem Forum und auch in Sachen Notebooks und Vaio eher ein Neuling ;)
    Im Moment bin ich auf der Suche nach einem Notebook 17'' für 1000-1200 €, welches auch zum Spielen von neueren Games geignet ist(d.h. mit relativ guter Grafikkarte)
    Hab mich auch schon in anderen Foren erkundigt und auch schon einige Vorschläge erhalten, darunter war jedoch keines der Sonys erhalten, da man mir sagte das diese generell mit den Grafikkarten anderer Notebooks nicht mithalten können.
    Ich würde nun gerne hierzu eure Meinung hören. Außerdem wurde ich auf die Frage welches Vaio-Notebook in meinem Preisrahmen denn die beste Grafikkarte habe in dieses Forum weitergeleitet(Mit der Begrüdung das ihr auf diesem Gebiet mehr Ahnung hättet ;))

    mfg
    Juri
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. R10

    R10 Ultimate Member

    Dabei seit:
    10.09.2006
    Beiträge:
    5.495
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Mein Notebook:
    Sony Vaio Z
    Guten Abend,

    also die Leute in den anderen Foren haben schon Recht, dass Sony nicht viele Notebooks mit guter Grafikkarte ausstattet.

    Allerdings gibt es im Moment zwe Modelle auf dem Markt, die deinen Anforderungen wahrscheinlich relativ gut entsprechen (je nachdem was neue Spiele und vor allem in welcher Auflösung heißen soll).

    Das erste wäre das FW11J, welches ich auch habe und mit der Ati HD 3650 eine akzeptable Leistung bietet.
    Das zweite wäre das AW11S, welches mit seiner GeForce 9600M GT noch ein ganzes Stück besser abschneiden sollte.

    Grafikkartenvergleich siehe hier, damit du einschätzen kannst wie gut die Karten sind. Nen Bericht zum FW11J findest du im Sony Testberichteunterforum hier mit Vergleich zum teureren FW11ZU. Die AW Serie erscheint erst in Kürze und es gibt noch keine Berichte...

    Allerdings liegen beide Modelle leicht über deinem Budget; wenn dir der Preis zu hoch ist musst du dich bei einem anderen Hersteller umsehen :)


    Hoffe ich konnte dir helfen, viele Grüße
     
  4. Juri_D

    Juri_D Forum Benutzer

    Dabei seit:
    06.10.2008
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    nabend,

    danke für die schnelle antwort.
    Du konntest mir schon ein ganzes Stück weiterhelfen.
    Ich denke, dass das notebook aus der neuen aw-serie wohl am ehsten meinen Wünschen entspricht, liegt zwar wirklich ein bisschen über meinen Preisvorstellungen, aber ich hoffe ja das der Preis vielleicht bis Weihnachten oder so noch ein bisschen runter geht ;)

    Vaio-Notebooks haben meiner Meinung nach viel zu viel Style um sie einfach links liegen zu lassen ;) hoffe mal das ich am Ende doch zu einem Vaio greifen kann (also das ich einen mit gutem Preis und guter Grafik finde).

    Danke erstmal und vielleicht kommen ja noch weitere Antworten und Meinungen dazu, ich würd mich freuen ;)

    bis dann

    juri
     
  5. #4 singapore, 07.10.2008
    Zuletzt bearbeitet: 07.10.2008
    singapore

    singapore
    Moderator

    Dabei seit:
    27.01.2007
    Beiträge:
    7.433
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Good Old Germany ;-)
    Mein Notebook:
    IBM ThinkPad T40
    Um deine Frage zu beantworten, ;) die reine Gamingperformance des AW11S bekommst du auch für 1000 Euro z.B. im bereits verlinkten Samsung E172 Aura P8400 Dreja.
    Was die Grafikkarte kann siehst du hier:
    Notebook Test News auf notebookjournal.de - Tests - DDR3-Gamer im Crystal-Look

    Mit dem AW11S bekommst du ein Desktopreplacement mit der gleichen Leistung aber mit Blu ray Laufwerk und Sony Design für 1350 Euro.
    Mit aktuellen Games ist die Karte beim Spielen mit der nativen Auflösung von 1920x1080 und mittleren / hohen Details bereits überfordert.
     
  6. #5 Juri_D, 07.10.2008
    Zuletzt bearbeitet: 07.10.2008
    Juri_D

    Juri_D Forum Benutzer

    Dabei seit:
    06.10.2008
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Aber die Grafikkarte der beiden genannten Notebooks ist doch die selbe oder nicht? Oder hat die im Samsung noch mehr Speicher?(hab ich auf ner Seite gelesen)
    Irgendwie blick ich bei den ganzen Grafikkarten auch nicht so durch, ich komme da immer durcheinander wenn ich die nach Leistung sortieren will...
    naja wenn die gamingleistung genau die selbe ist, müsst ich dann Preis und Style abwägen ;)
     
  7. #6 singapore, 07.10.2008
    Zuletzt bearbeitet: 07.10.2008
    singapore

    singapore
    Moderator

    Dabei seit:
    27.01.2007
    Beiträge:
    7.433
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Good Old Germany ;-)
    Mein Notebook:
    IBM ThinkPad T40
    Auf dem Papier ist die Leistung die gleiche.
    Die Notebookhersteller müssen sich aber nicht an die Vorgaben der Grafikkartenhersteller halten und können z.B. langsameren Grafikspeicher verbauen oder die Karten niedriger takten, um Geld zu sparen oder die Hitzeentwicklung zu reduzieren.
    Grundsätzlich gibt es noch einige andere Dinge, die mir persönlich wichtig wären und die sich auch bei gleicher Hardware deutlich unterscheiden können:
    Lautstärke des Lüfters, Displayqualität, Tastaturqualität, Verarbeitung, Hitzeentwicklung, Akkulaufzeit, Treiberversorgung, Service

    Leider kann diese Dinge nur durch eigene Tests oder vertrauenswürdige Testberichte / Besitzermeinungen in Erfahrung bringen.
     
  8. Juri_D

    Juri_D Forum Benutzer

    Dabei seit:
    06.10.2008
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    joar stimmt wohl die Punkte sind natürlich auch noch wichtig...

    Zu der Grafikkarte noch mal also bei der 9600M-GT im Sasmung steht bei Speicher noch dabei : "1280MB (512MB DDR3 dediziert + bis zu 768MB TurboCache™) " und beim Vaio steht bei der selben Grafikkarte beim Speicher einfach nur 512, aber da gibts noch zusätzlich nen punkt "shared memory" und da steht dann bis zu "1770MB (512MB dediziert) "
    Sind die denn jetzt vonner Leistung unterschiedlich oder was bedeuten die einzelnen Angaben zum speicher?

    achja und kann man denn bei Notebooks später auch nochmal einfach ne neue Grafikkarte einbauen?Oder ist das da umständlicher als beim normalen PC?
     
  9. #8 singapore, 07.10.2008
    singapore

    singapore
    Moderator

    Dabei seit:
    27.01.2007
    Beiträge:
    7.433
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Good Old Germany ;-)
    Mein Notebook:
    IBM ThinkPad T40
    Diese Angaben sind irrelevant. TurboCache und "shared memory" sind reine Augenwischerei. 512MB dedizierter Speicher ist alles was nötig ist.
    Interessant ist ob beim Sony auch GDDR3 Speicher wie beim Samsung zum Einsatz kommt, denn im Vergleich zu DDR2 Speicher bedeutet dies etwa einen Performanceunterschied von 20%.
    Nein.
     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. Juri_D

    Juri_D Forum Benutzer

    Dabei seit:
    06.10.2008
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Also ich nehme meine Informationen gerade von Notebooksbilliger.de

    Samsung : Samsung E172-Aura P8400 Dreja

    Vaio: Sony VAIO VGN-AW11S/B mit Full HD und Blu-ray Brenner

    da hat der Samsung DDR3 und der Vaio DDR2

    Keine ahung inwieferhn die Angaben vertrauensvoll sind.. und darauf würd ich auch gleich die frage anschließen wo du ein Notebook generell bestellen würdest?Mir wurde bis jetzt immer notebooksbillger empfohlen
     
  12. #10 singapore, 07.10.2008
    singapore

    singapore
    Moderator

    Dabei seit:
    27.01.2007
    Beiträge:
    7.433
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Good Old Germany ;-)
    Mein Notebook:
    IBM ThinkPad T40
    Es geht um den Grafikram und nicht um den Arbeitsspeicher.
    Der Händler meiner Wahl ist Amazon, aber auch mit hoh, notebooksbilliger, mindfactory, cyberport, atelco, hardwareversand und alternate habe ich ganz gute Erfahrungen gemacht.
    Sonst gibt. Geizhalsbewertungen checken.
     
Thema: Vaio mit guter Grafikkarte
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. sony vaio mit guter grafikkarte

Die Seite wird geladen...

Vaio mit guter Grafikkarte - Ähnliche Themen

  1. Vaio VGN-AW41ZF

    Vaio VGN-AW41ZF: Hallo Gemeinde ! Mein NB wird heiss, obwohl ich beim Fachhandel den Lüfter reinigen ließ! Mein Fotoprogramm lädt die dicken Dateien nur...
  2. Suche Chipset Treiber für Vaio VGN-A417m für Windows 7

    Suche Chipset Treiber für Vaio VGN-A417m für Windows 7: Hallo liebe Leute, da wir ja alle mit der Zeit gehen müssen habe ich auf mein betagtes Notebook (VGN A417m/AuslierferungsBS: Windows XP) Windows...
  3. Sony Vaio Wo in Berlin reparieren lassen ?

    Sony Vaio Wo in Berlin reparieren lassen ?: Moin, das Weihnachtsgeschenk für meine Tochter hat nicht lange gehalten. Das Gerät lag auf dem Boden, der Nachttisch kippte um und natürlich...
  4. Vaio auf Werkeinstellungen ohne Disk

    Vaio auf Werkeinstellungen ohne Disk: Hi, ich möchte meinen Vaio auf Werkeinstellungen zurücksetzen. Ich besitze keine Disk dafür. Mein Vaio ist derzeit mit einer falschen Disk...
  5. Sony Vaio mach Display Farbentest nach Wechsel

    Sony Vaio mach Display Farbentest nach Wechsel: Hallo, ich habe ein Problem mit meinem Sony Vaio Laptop. Mir ist das Display kaputt gegangen, und habe es deshalb ausgetauscht, jetzt macht er...