Vergleichbares Dell Notebook mit Mac Book Pro 2,5 GHz

Dieses Thema im Forum "Dell Forum" wurde erstellt von lieschen, 11.09.2008.

  1. #1 lieschen, 11.09.2008
    lieschen

    lieschen Forum Benutzer

    Dabei seit:
    11.09.2008
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Hallo!
    Ich würde mir gerne demnächst ein neues Notebook anschaffen, da mein altes mittlerweile ausgedient hatte.
    Prinzipiell hätte ich ja von Gewicht und Optik her einen Mac, aber da der 2000 Euro kostet, ist mir das dann doch zu viel.
    Jetzt wollte ich fragen, ob mir wer von euch sagen kann welches Dell Notebook mit den Eigenschaften eines Mac Book Pro´s mit 2,5 GHZ nahe kommt, bzw gleich oder besser ist?

    Ich studiere Architektur, daher arbeite ich andauernd mit Programmen wie Autocad, Adobe, Rhino, 3dsmax.

    Ich habe schon den Dell Precision M4300 ins Auge gefasst, den man ja so konfiguriern kann, dass er fast die gleichen Eigenschaften hat, nur habe ich gesehen ,dass dieser die Grafikkarte NVIDIA Quadro FX 360 256 MB eingebaut hat, die ja angeblich in der Leistungsklasse 3 ist und die die NVIDIA 8600M GT 512 MB vom Mac ist in der Leistungsklasse 2.
    Sind da dann erhebliche Unterschiede zu merken, oder ist das im Prinzip egal, ich weiß zum Beispiel,dass die FX360 eine CAD Grafikkarte ist und die 8600 eher eine Multimediakarte.

    Also ich bitte um Ratschläge :confused:

    Welchen Dell würdet ihr mir raten?
    Oder habt ihr allgemein bessere Notebooks anderer Firmen im Auge.
    Kostenlimit wäre an die 1500 Euro.

    Vielen Dank im vorhinein.
    Marlies
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. KTM525

    KTM525 Forum Benutzer

    Dabei seit:
    10.09.2008
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Apple MacBookPro 2.16Ghz
    Wenn es nicht super dringen ist, würde ich noch ein wenig warten. Apple sollte nächstens die neue Generation Notebooks vorstellen und die Preise sind dann meistens wieder sehr Konkurrenz fähig.

    Wenn es aber jetzt sein muss, dann sind die Latitude E... und die neuen Precision M4.. den MBP noch am nächsten dran.
     
  4. #3 fraalik, 11.09.2008
    fraalik

    fraalik Forum Newbie

    Dabei seit:
    05.06.2008
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    D630
    Wie wärs mir dell precision m4400?Da ist eine fx 770m verbaut.
    Wenn du Student bist,kannst du bei asknet nach den Preisen schauen.
     
  5. #4 SchwarzeWolke, 11.09.2008
    SchwarzeWolke

    SchwarzeWolke Ultimate Member

    Dabei seit:
    11.12.2005
    Beiträge:
    4.128
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Das meinte KTM525 mit Precision M4..
     
  6. #5 lieschen, 11.09.2008
    lieschen

    lieschen Forum Benutzer

    Dabei seit:
    11.09.2008
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Naja ich bräuchte es schon relativ bald, da ich es ja für die Uni brauche.
    Würde sagen bis spätestens Ende Oktober.
    Wann sollen die neuen Mac Books denn rauskommen, bzw ab wann bekommt
    man denn die "alten" Books dann günstiger?

    Lg Marlies
     
  7. #6 lieschen, 11.09.2008
    lieschen

    lieschen Forum Benutzer

    Dabei seit:
    11.09.2008
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Die Latitude haben auch alle Grafikkarten aus der Leistungsklasse 2 und ich hätte schon gern, wenn ich mir schon einen neuen Laptop kaufen muss, dass die Grafikkarte dann möglichst aktuell und leistungsstark ist.

    Beim Precision M440 ist ja die FX 770 M drin, die ist laut notebookcheck.com bei den vergleichen der mobilen grafikkarten über der 8600M GT eingeordnet, aber man erfährt nicht wirklich viel darüber.

    Hat die 770M eine bessere Leistung bzw ist sie für CAd und 3d Programme geeignet? Oder wäre die 8600M GT besser?

    Lg Marlies
     
  8. #7 SchwarzeWolke, 11.09.2008
    SchwarzeWolke

    SchwarzeWolke Ultimate Member

    Dabei seit:
    11.12.2005
    Beiträge:
    4.128
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Für CAD und 3d-Programme sind die Profigrafikkarten immer besser. Laut Notebookcheck basiert die 770M auf der 9600M GT/GS. Von daher sollte sie neuer und besser sein.
     
  9. #8 2k5.lexi, 11.09.2008
    2k5.lexi

    2k5.lexi Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    19.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Main
    Mein Notebook:
    T450S
    Leistungsklasse 1 bekommst du in der Regel nur in 17'' Notebooks. Und auch nur bei einem Preisrahmen von ~1600 und mehr. Diese fallen daher weg.
     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 lieschen, 11.09.2008
    lieschen

    lieschen Forum Benutzer

    Dabei seit:
    11.09.2008
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Ok,vielen Dank,
    Ich habe jetzt geschaut bei der 770 steht:
    NVIDIA Quadro FX 770M
    Professioneller Grafikchip mit zertifizierten Treibern. Basiert wahrscheinlich auf die 9600M GS / GT.
    32 - unified, DX10 | , 128 Bit

    und bei der 8600 M GT:
    DirectX 10 Mittelklasse Grafikkarte für Notebooks mit ausreichend Performance für aktuelle Spiele und H.264 Beschleunigung. Dank doppelt so vieler Stream Prozessoren als die GS Version etwas schneller bei Spielen.
    475 MHz, 32 - unified, DX10 | 700 MHz, 128 Bit

    Warum findet man keine MHz Werte für die 770er? Oder liegt das daran, dass die Quadros dezidierte CAD Karten sind und daher diese Werte quasi nicht besitzen :confused:

    Also ihr würdet das Precision M4400 Notebook nehmen oder?
     
  12. #10 2k5.lexi, 11.09.2008
    2k5.lexi

    2k5.lexi Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    19.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Main
    Mein Notebook:
    T450S
    Auf den angegebenen Takt brauchst du nix geben. Es ist bei Notebooks so, dass die Notebookhersteller die 'Taktraten in bestimmten Fenstern wählen können, Nvidia/ATI geben nur Empfehlungen und Standardeinstellungen mit.
     
Thema:

Vergleichbares Dell Notebook mit Mac Book Pro 2,5 GHz

Die Seite wird geladen...

Vergleichbares Dell Notebook mit Mac Book Pro 2,5 GHz - Ähnliche Themen

  1. [~Dringend~] Vergleichbares Angebot / Empfehlung ??

    [~Dringend~] Vergleichbares Angebot / Empfehlung ??: Hallo Leute, nach ca. 4 Jahren muss endlich ein neuer her. Bis morgen gibt es bei Sony eine Aktion, Display Upgrate kostenlos!!!! Wollte mal...
  2. Vergleichbares zum C7002?

    Vergleichbares zum C7002?: Hallo, hatte ursprünglich vor mir das Notebook C7002 von One zuzulegen. Dank dieses Forums habe ich nun erfahren, dass die Firma ein wenig...
  3. 19" TFT Display gesucht - gibt es was vergleichbares wie Vaio Display?!

    19" TFT Display gesucht - gibt es was vergleichbares wie Vaio Display?!: Hallo, ich suche für meinen Desktop Rechner einen neues Display, 19" sollte eigentlich ausreichend sein. Da mir das Display meines Vaios sehr...
  4. Suche vergleichbares Notebook HP Pavilion dv9040ea

    Suche vergleichbares Notebook HP Pavilion dv9040ea: Hallo, da mein Notebook erst ende November lieferbar, wenn überhaupt.... suche ich ein alternative Notebook....
  5. Suche vergleichbares Notebook zu LG S1-MDGAG

    Suche vergleichbares Notebook zu LG S1-MDGAG: Hi! Ich habe das LG S1-MDGAG seit einiger Zeit im Auge, werde es mir aber aufgrund des angeblich extrem schlechten Displays nicht kaufen. Deshalb...