Videobearbeitung ?

Dieses Thema im Forum "Fragen vor dem Notebook Kauf" wurde erstellt von lui07, 24.01.2008.

  1. lui07

    lui07 Forum Newbie

    Dabei seit:
    25.11.2006
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    hallo zusammen,
    habe lange im forum rumgestöbert,um eine antwort auf meine frage zu erhalten.
    was ich mir für ein nb zulegen soll? leider nicht das passende gefunden.
    also meine hauptinteresse bezieht sich aufs surfen ,vidobearbeitung ,office anwendungen und gelegendlich einfache spiele.
    ich hatte mich auf das nb von hp eingeschossen es war die 9000er serie für ca.899€.

    17"
    amd tl-58
    2 mb ram
    250 gb fp
    128 mb grafkkarte
    sonst noch die üblichen anschlüsse.

    sorry für die ungenaue beschreibung hab die daten nicht vorliegen.

    wenn man den verkäufer fragt ,ist es ein top nb für den preis.
    aber das erzählen sie einem fast immer.
    meine frage ist,ob das nb für videobearbeitung ausreicht?
    dann noch,ob die grafikkarte mit 128mb nicht zu schwach ist oder soll ich warten bis nb mit einer 256mb karte angeboten werden?

    hoffe auf euere hilfe,danke !
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Black Butterfly, 24.01.2008
    Black Butterfly

    Black Butterfly Ultimate Member

    Dabei seit:
    16.08.2007
    Beiträge:
    1.290
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lübeck
    Mein Notebook:
    Dell XPS M1530
    Videobearbeitung hat mit Grafikkarten nix zu tun - Alles eine Sache von CPU und RAM.

    1. Es gibt 1.000.000 Notebooks mit Grafikkarten, die 256 bzw 512MB Speicher haben.

    2. Eine Grafikkarte kannst du doch nicht nur nach dem Speicher beurteilen. Hier zählt vor allem der Grafikchip bzw dessen Taktung.

    3. Wenn du mit "einfache Spiele" so etwas wie Warcraft 3 etc. meinst, kommst du auch mit einer OnBoard-Lösung aus - Das spart Geld, Akkulaufzeit und Lautstärke. Denn Games (und CAD) sind die einzigen Anwendungen, die eine starke Grafikkarte benötigen.
     
  4. dooyou

    dooyou Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.10.2005
    Beiträge:
    4.726
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Minga
    Mein Notebook:
    MSI U90
    Kommt halt auf die Ansprüche an. Reines schneiden braucht sicher keine besondere Grafikkarte, kommen 3D-Effekte hinzu wird es schon anspruchsvoller. Für den Heimbereich sollte aber tatsächlich schon der neue Chip von Intel genügen. Der Grafikspeicher ist ja vor allem auch dann interessant, wenn ein externer Bildschirm mit einer höhren Auflösung angeschlossen werden soll usw.
     
  5. #4 king_louis, 25.01.2008
    king_louis

    king_louis Ultimate Member

    Dabei seit:
    15.03.2007
    Beiträge:
    1.508
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    und für Preisvergleich und damit du die Spezifikationen vor Augen hast ..
    www.geizhals.at
     
  6. maex

    maex Forum Freak

    Dabei seit:
    12.02.2006
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Graz (A)
    Mein Notebook:
    Lenovo X61 Tablet
    Ganz praktisch für Videoschnitt ist eine eSATA-Schnittstelle. Damit kannst du eine externe SATA-Festplatte ohne gröbere Geschwindigkeitseinbußen mit dem Laptop verbinden. Für Videobearbeitung mit MiniDV-Videokameras ist eine Firewire-Schnittstelle Pflicht.
     
  7. lui07

    lui07 Forum Newbie

    Dabei seit:
    25.11.2006
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    hallo zusammen,
    danke erstmal für euere antworten.

    ich habe von unserem händler erfahren,das hp komponenten von asus einbaut und ich mir lieber einen asus lp holen soll,da dieser beser sei als die von hp.
    na toll wieder eine unsicherheit mehr,mitlerweile bin ich mir garnicht mehr so sicher was ich holen soll.hier hörst du hp,da asus dort acer,klar will jeder sein lp schönreden ,nur wen kann man glauben,bei so vielen empfehlungen ?
    ist das mit asus lp wahr ?

    gruß lui
     
  8. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 ipanema77, 29.01.2008
    ipanema77

    ipanema77 Ultimate Member

    Dabei seit:
    17.03.2007
    Beiträge:
    1.548
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    111101001101001
    Mein Notebook:
    Samsung X65 Pro Bekumar
    Bei so einer lapidare Antwort "Asus ist besser als HP" kann ich nur den Kopf schütteln.
    Beide Hersteller haben sehr viele unterschiedliche Notebooks in der Palette, die man nicht alle vergleichen kann. Und das HP ausschliesslich Asus Komponenten verbaut in allen Notebooks ist Quatsch.
    Die Businessreihe von HP ist qualitativ sehr hochwertig, da wird Dir hier im Forum keiner was anderes sagen. In der low-budget-Kategorie gibt es allerdings die Pavillion Reihe und die hat hier keinen besonders guten Ruf.

    Was man SICHER sagen kann:
    Für einen 17" sind 900€ ein sehr begrenztes Budget
     
  10. #8 Eternity1, 29.01.2008
    Eternity1

    Eternity1 Forum Master

    Dabei seit:
    09.12.2006
    Beiträge:
    625
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Vaio FS215M
    hi,

    also ich glaub man kann sich einig sein bei folgendem punkt:

    bei begrenzten budget ist es ratsamer ein "etwas" kleineres NB zu kaufen, z.b. 15" und später dann einen ext. bildschirm nachrüsten.

    und man kann nicht generell sagen, dass hersteller x besser ist als y.
    Hängt natürlich ab, was man damit anstellt.

    Geld spielt natürlich auch eine rolle: warum bekommt man für denselben preis bei firma x ein schwächeres nb als bei hersteller y?
    -> das bedeutet nicht (immer) für den namen zahlt, sondern hängt mit der (verarbeitungs-)qualität ab.

    Jeder Hersteller hat so seine stärken und schwächen.

    also ich würd dir eher raten auf die verarbeitung zu achten, ein 15,4" zu nehmen, anschließend, wenn du das nötige kleingeld hast, nen 20" bildschirm kaufen =))...

    MfG =))
     
Thema:

Videobearbeitung ?

Die Seite wird geladen...

Videobearbeitung ? - Ähnliche Themen

  1. Preiswertes Bild-/Videobearbeitungsprogramm

    Preiswertes Bild-/Videobearbeitungsprogramm: Hallo Leute, wie der Titel bereits verrät, suche ich ein preiswertes Bild-/Videobearbeitungsprogramm zum bearbeiten und schneiden von Videos....
  2. Neues Notebook für CAD und Bild/Videobearbeitung

    Neues Notebook für CAD und Bild/Videobearbeitung: Hallo, Ich bin noch ganz neu hier. Möchte mich erst mal kurz vorstellen. Ich heiße Christoph, bin Konstrukteur und meine Hobbys beschäftigen...
  3. Suche Notebook zur Videobearbeitung.

    Suche Notebook zur Videobearbeitung.: Hallo mein Name ist Christian, Da ich seit kurzem eine GoPro3+ besitze und gerne meine Videos bearbeiten möchte würde ich mich sehr über einen...
  4. 14 Zoll bis 600€: Office/Internet auch mobil, Filme,Videobearbeitung

    14 Zoll bis 600€: Office/Internet auch mobil, Filme,Videobearbeitung: Liebe Notebook-Foristen, ich hoffe, ihr könnt mir bei meiner Suche etwas behilflich sein. Als (Noch-)Student, der bald ins Berufsleben...
  5. Videobearbeitung mit Medion Akoya

    Videobearbeitung mit Medion Akoya: Guten Abend liebe Mitglieder, ein Freund von mir hat eine Actionpro X7 (sowas wie eine gopro) geschenkt bekommen und würde natürlich gerne die...