virus auf BIOS??

Dieses Thema im Forum "Notebook Technik" wurde erstellt von 61308196, 22.03.2007.

  1. #1 61308196, 22.03.2007
    61308196

    61308196 Forum Benutzer

    Dabei seit:
    22.03.2007
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    hallo zusammen!
    ich habe ein ziemlich großes problem mit meinem notebook und hoffe, dass einer von euch vielleicht weiter weiß:
    vor einiger Zeit wurde die Festplatte meines FijitsuSiemens Notebooks nicht mehr erkannt. Auch im Bios wurde es nicht mehr erkannt. Da habe ich mir enie Festplatte gekauft und der Computer funktionierte wieder. (Der gesamte Frestplatteninhalt war aber natürlich futsch)
    Kurze Zeit später wurde beim Hochfahren Boot Dateien von Windows XP nicht mehr gefunden und ich kann den Computer wieder nicht mehr benutzen beim Reparierend er Windows Version werde ich aufgefordert ein Administrator-Passwort einzugeben was ich nie irgendwo festgelegt habe. Naja auf jeden Fall muss ich nun wieder alles löschen etc. Jedoch habe ich auf der neuen Festplatte noch keinerlei Daten runtergeladen etc. über die ich mir einen Virus hätte fangen können.
    Nun meine Frage: Für das 2. Problem kommt ja eigentlich nur ein Virus als Verursacher in Betracht. Kennt ihr Viren die solche Probleme verursachen können und sich in Bios einnisten. Wenn ja wie bekomme ich raus was es ist und was kann ich dagegen tun.
    Wäre toll wenn mir jemand helfen könnte!!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 anima322, 22.03.2007
    anima322

    anima322 Forum Master

    Dabei seit:
    10.06.2006
    Beiträge:
    765
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Toshiba P100-194
    Vielleicht ist am Mainboard was kaputt? Also BIOS Viren sind mir nicht bekannt... das BIOS is ja n eigenes ROM oder? glaub nicht dass ein virus sich darauf zugriff verschaffen könnte... oO ich guck mal ob es sowas in der art gibt, dass dein Problem vll etwas eher behandelt!
     
  4. R10

    R10 Ultimate Member

    Dabei seit:
    10.09.2006
    Beiträge:
    5.495
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Mein Notebook:
    Sony Vaio Z
    Wäre mir auch neu... nen Virus im BIOS.
     
  5. #4 DocBrown, 22.03.2007
    DocBrown

    DocBrown Forum Freak

    Dabei seit:
    29.08.2006
    Beiträge:
    193
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Samsung NC20
    Gab´s schon so etwas!!!!!!!!!

    Wars 2000 oder so???

    Der Virus W32/Kriz durchsucht das System nach Kernel32.dll Dateien, die er noch nicht infiziert hat. Auch speichert er eine Befehlszeile in der wininit.ini ab, die folgendermaßen lautet:

    C:\windows\system\kernel32.dll= c:\windows\system\krized.tt6!

    Das Flash-BIOS wird überschrieben, wenn nicht schreibgeschützt und löscht alle Infos im CMOS. Auch versucht er alle Daten auf den für ihn erreichbaren Laufwerken zu löschen.

    Nachdem er ausgeführt worden ist, läßt sich der Computer nicht mehr booten und Flash-BIOS und CMOS müssen von Hand ausgetauscht werden. Der Verlust aller Daten ist dann so gut wie sicher!
     
  6. CyRu$

    CyRu$ Ultimate Member

    Dabei seit:
    08.07.2006
    Beiträge:
    1.235
    Zustimmungen:
    0
    Theoretisch ist es durchaus möglich, dass ein Virus ein infiziertes BIOS flasht...aber was sollte es bringen? So könnte man das BIOS zwar zerstören, aber keinen Einfluss auf irgendwelche Bootdateien ausüben...dann müsste der Virus schon im MBR sitzen ;)
     
  7. F-rouz

    F-rouz Ultimate Member

    Dabei seit:
    28.06.2006
    Beiträge:
    2.484
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern, Deutschland
    Mein Notebook:
    Sony Vaio VPC-Z12
    Man sollte sich immer klar vor Augen halten, dass es theoretisch auf allen wiederbeschreibbaren Speichermedien, wozu ein flashbares BIOS definitiv auch zählt, möglich ist bösartigen Code einzuspielen und eingespielt zu bekommen.

    Deshalb kann es durchaus sein, dass dein BIOS nicht mehr ganz das ist, wofür es sich ausgibt...
    Allerdings kommt mir deine Fehlerbeschreiung dafür irgendwie merkwürdig vor...

    Btw.: Du schreibst, du hättest dir keine Dateien runtergeladen über die du dir einen Virus hättest einfangen können - hattest du an diesem PC bereits eine Internetverbindung hergestellt, bzw. nur die Möglichkeit eine Internetverbindung herzustellen (Laptop an Router angeschlossen, ...)?
     
  8. #7 61308196, 22.03.2007
    61308196

    61308196 Forum Benutzer

    Dabei seit:
    22.03.2007
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    1. vielen Dank für alle bisherigen Antworten
    2. @ Doc Brown ob diese Beschreibung so ganz passt... dafür reichen meine Kenntnisse leider nicht aus. Aber wenn der Virus schon das (angebliche) Ableben meiner Festplatte verursachte hätte, wäre durch eine neue Festplatte das Problem ja nicht gelöst geworden (zumindest nach deiner Beschreibung wonach nach Ausbrechen dieses Virus erst das BIOS ausgetauscht werde muss)
    3 @ Cyrus: ja ich war schon im Internet. Sogar unverschlüsselt über W-Lan wenn das hier eine Rolle spielt und ich bin mir auch bewusst, mir sowas einfangen zu können, jedoch fand ich die kurze Zeitspanne zwischen den Problemen (unter 2 Wochen) doch sehr auffällig und dachte mir (als Laie), dass es ja schon einen Zusammenhang geben könnte. Außerdem kann ich..
    ------
    4 bezüglich meines Problem ...kann ich gerade auch Windows nicht reparieren da angeblich Laufwerk C (also meine Festplatte) defekt ist!! Auch nach einer Schnell-Formatierung konnte ich Windows nicht wieder neu installieren. (Und wiegesagt die Festplatte ist eine Woche alt und lief bis jetzt auch reibungslos!) Da ist es doch schon relativ naheliegend, dass ein Virus da ist der schon vor meinem Festplattenwechsel da war.. Auch ein defektes Mainboard kann man doch (angesichts der Tatsache, dass das Notebook nach dem Festplattenwechsel erstmal lief) eigentlich ausschließen, oder?
     
  9. #8 61308196, 23.03.2007
    61308196

    61308196 Forum Benutzer

    Dabei seit:
    22.03.2007
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    auch das ausführliche Formatieren klappt nicht mehr...
    was kann man denn da noch machen?
    ist der notebook jetzt irreperabel? :(
     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 lieblingsbesuch, 23.03.2007
    lieblingsbesuch

    lieblingsbesuch Forum Master

    Dabei seit:
    01.02.2007
    Beiträge:
    930
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Da, wo deine CPU herkommt ;)
    Mein Notebook:
    MB985
    Einschicken, MB ueberpruefen lassen.

    Ich hab schon Geruechteweise von Bios-Viren gehoert, zb einen der den PC zum explodieren bringt, indem er den Luefter ueberdreht (was ich fuer Kiddie-geschwaetz halte).

    Fuer dein Bootdateien-Windows-Problem kann es schon sehr viel eher sein, dass es ein Virus ist. (Es gibt auch Viren, die sich ohne DL uebertragen, oder automatisch uebers LAN).

    Wenn du jetzt in meiener Naehe wohnen wuerdest wuerd ichs mir gern mal ansehen, klingt naemlich ziemlich interessant das Problem ;)
     
  12. #10 61308196, 23.03.2007
    61308196

    61308196 Forum Benutzer

    Dabei seit:
    22.03.2007
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    also ich wohne im raum Ma/Lu, aber dass du da auch her kommst ist wohl eher unwahrscheinlich.:D
    der technik-berater beim Arlt hat gesagt, der laptop ist wohl schrottreif. er sagte Bios viren gebe es definitiv nicht, was, wenn eure letzten Aussagen stimmenm, wohl schwachsinn ist.
    desweiteren sagte er, das Mainboard ist wohl kaputt und würde wohl jede neue Festplatte mit der Zeit auch kaputt machen.
    ein neues Mainboard wäre wohl unverhältnismäßig teuer.
    was sagt ihr dazu?
     
Thema:

virus auf BIOS??

Die Seite wird geladen...

virus auf BIOS?? - Ähnliche Themen

  1. Kann man den Aktivierungscode von dem Anti-Virus noch verwenden

    Kann man den Aktivierungscode von dem Anti-Virus noch verwenden: Hallo Liebe Forum-Nutzer. Und Zwar habe ich eine Frage: Wenn man sein Notebook (in meinem fall) zur Reparatur schickt, und sein Anti-...
  2. Norton Anti Virus

    Norton Anti Virus: hallo! ich habe mir im dezember ein norton antivirus 5 user gekauft. nun habe ich mir ein netbook gekauft. meine frage ist: veringert norton...
  3. Vaio FW Nach Avast virusscan geht Vaio nicht aus

    Nach Avast virusscan geht Vaio nicht aus: Habe den Akku drin! Kann ich den einfach abziehen, obwohl die Netzlampe am Vaio FW41 an ist oder kann da was passieren?
  4. Virus auf Toshiba Satellite L450-11w wie neu aufspielen??

    Virus auf Toshiba Satellite L450-11w wie neu aufspielen??: Hallo, meine Tochter hat auf ihrem nagelneuen Laptop sich wohl übern MSN was eingefangen.Der Virenscanner findet nichts, aber sie hat gemerkt,...
  5. Virus Win 32

    Virus Win 32: Laptop p28/ Windows XP Pro Hallo, benötige Hilfe. Habe mir den Virus Win32 eingefangen. Konnte meine Daten noch retten. Als ich dann dabei...