Vista Media Center und Cover .. eine endlose Geschichte

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Softwarethemen" wurde erstellt von Manfel, 17.02.2008.

  1. Manfel

    Manfel -

    Dabei seit:
    04.09.2004
    Beiträge:
    1.964
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bärnbach
    Mein Notebook:
    Sony Vaio VPCSE 2J9E
    Eigentlich müsste man die Entwickler verklagen. Ich habe eine Tip Top gepflegte Mp3 Datenbank und betreibe damit ein XP Mediacanter.

    Jeder Ordner hat das notwendige folder.jpg das ich in unzähligen Stunden reingepflegt habe . . Sweit so gut, - im XPMCE klappt alles. Alle cover werden angezeigt.

    Nun kommts: Ich nehme meine externe Festplatte spiele alle MP3, alle Jpgs u Ordner rüber und dann aufs neue Vista Notebook. Was passiert ?

    Im Vista MCE werden bei 10 Alben nur 4 angezeigt, im Media Player habe ich 6 Cover bei 10 Alben (völlig unkoordiniert, und ohne System) ... das beste: viele folder.jpg werden schwarz angezeigt (auch im Explorer oder auf acdsee) . Schliese ich die Festplatte an werden wieder alle folder.jpg als Bild angzeigt - wie es ausieht macht Vista oder was weiß ich aus den Bildern ein schwarzes Bild .. schön ein System gefunden .. aber halt eben nicht bei allen.

    Habs versucht mit/ohne F/folder.jpg. Hab versucht die Bilder direkt ins Tag zu schreiben (dann gehts ohne Ausnahme zumindest im Media Player) ..im VMCE werden die Cover erst nicht angezeigt .. ich verstehe es nicht.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Schripsi, 17.02.2008
    Schripsi

    Schripsi Ultimate Member

    Dabei seit:
    07.09.2004
    Beiträge:
    6.090
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    midtownVienna.at
    Mein Notebook:
    Acer One A150X (mit UMTS)
    Muss dir da leider recht geben - ich versteh's auch net. Ich hab alle Cover direkt im Tag stehen, so kann ich sie net verlieren und ich benötige immer nur die mp3-Dateien direkt. iTunes ist bislang das einzige Programm, das mir verlässlich diese Cover ausnahmslos und korrrekt anzeigt. Hier scheint wieder jeder Hersteller Normen und Vorgaben auf seine Art zu interpretieren - allen voran Microsoft. Kann mich auch immer über solche Dinge ärgern ...
     
  4. Jelly

    Jelly Forum Stammgast

    Dabei seit:
    24.01.2008
    Beiträge:
    276
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nähe Wien
    Mein Notebook:
    DELL M1330XPS, DELL XPS 15
    die lösung für die mp3´s wäre itunes:)

    naja aber das nützt dir im speziellen jetzt gar nix:(

    aber die originalen datein hast ja noch oder? also dort wo alles passt
     
  5. Manfel

    Manfel -

    Dabei seit:
    04.09.2004
    Beiträge:
    1.964
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bärnbach
    Mein Notebook:
    Sony Vaio VPCSE 2J9E
    naja .. :Auf dem XP MCE System läuft ja alles, nur am neuen Vista Notebook ned.

    Eigentlich wollte ich aber am neuen Vista Notebook die Hauptdatenbank/Daten haben, neue Mp3s dort hinzufügen usw. (mit dem arbeite ich ja) - und von dort mit dem MCE System synchronisieren. Wenn ich jetzt aber die Daten vom Vista Notebook aufs XP MCE synchroniesiere dann habe ich dort auch schwarze folder.jpg
     
  6. #5 Manfel, 17.02.2008
    Zuletzt bearbeitet: 17.02.2008
    Manfel

    Manfel -

    Dabei seit:
    04.09.2004
    Beiträge:
    1.964
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bärnbach
    Mein Notebook:
    Sony Vaio VPCSE 2J9E
    ich sags ja .. Die gehören verklagt:

    http://www.mce-community.de/forum/index.php?showtopic=16655&view=findpost&p=142956

    ein wahnsinn, ich sag ja nichts wenn von apple zu MS oder Linux wechsle. Aber der gleiche Chef und dann diese Unterschiede. Und deswegen bleiben soviele Sachen immer nur in den Kinderschuhen, weil es nur funktioniert wenn man sich wirklich interessiert dafür. Die Familie die das bedienen möchte haut den Hut drauf ..
     
  7. #6 Schripsi, 17.02.2008
    Schripsi

    Schripsi Ultimate Member

    Dabei seit:
    07.09.2004
    Beiträge:
    6.090
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    midtownVienna.at
    Mein Notebook:
    Acer One A150X (mit UMTS)
    Ich weiß, du bist eigentlich ein Freund von MCE (zumindest bislang) - aber wirf doch mal einen Blick auf eine Alternative: http://www.team-mediaportal.de/
    Die ist leistungsstark, anpassbar, gratis und kann sowohl unter Vista wie auch XP ident bedient werden.
     
  8. #7 deuterianus, 17.02.2008
    Zuletzt bearbeitet: 17.02.2008
    deuterianus

    deuterianus Ultimate Member

    Dabei seit:
    10.08.2006
    Beiträge:
    1.827
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bor.nrw.de
    Mein Notebook:
    Dell Latitude E6400
    Leider funktioniert das Teil nicht so zuverlässig wie das MC von Windows (zumindest das von Vista läuft besser, das XP MC kenne ich nicht). Allerdings muss man sagen, dass der Media Player 10 besser mit den Aufnahmen von Mediaportal zurecht kommt als mit denen vom Vista-MC :D
    Eine sehr unschöne Eigenschaft von Mediaportal ist es z.B. (bei tritt der Fehler zumindest auf), dass beim umschalten in den Vollbildmodus (oder umgekehrt) der Timeshift-Speicher verloren geht. Irgendwelche laufenden Wiedergaben werden bei dieser Aktion auch beendet und das Programm ist wieder auf der Startseite.
    Aber da das ganze immer noch Freeware ist, muss man vor den Entwicklern wirklich den Hut ziehen. Die haben da was ziemlich großes aus dem Boden gestampft. Nett finde ich da, dass deren TV-Server auch für das Windows-MC nutzbar ist.

    Es ist zum Mäuse melken. Alle Welt spricht vom Mediacenter-PC und es gibt (meines erachtens nach) keine wirkliche gute, zuverlässige und einfach zu handhabende Software (oder ich bin einfach zu blind, eine Brille habe ich jedenfalls schon ^^). Nicht einmal für die sonst so tollen Äpfel gibts was...


    MFG
     
  9. #8 Schripsi, 17.02.2008
    Schripsi

    Schripsi Ultimate Member

    Dabei seit:
    07.09.2004
    Beiträge:
    6.090
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    midtownVienna.at
    Mein Notebook:
    Acer One A150X (mit UMTS)
    Dem kann ich soweit beipflichten. Es ist eigentlich schlimm: Habe einen PC, der mit meinem LCD-TV verbunden ist - und ich liebe es, darüber HD-Filme zu sehen. Allerdings ganz klassisch mit dem MediaPlayer Classic. Der funktioniert einwandfrei und ich habe alles im Griff. Sämtliche Medialösungen haben in der Praxis dermaßen große Schwachpunkte, dass ein echtes problemloses Dauer-Bedienen kaum möglich ist. Oder sie lesen wieder die notwendigen Formate nicht, oder sie sind instabil oder oder oder ... DVDs schaue ich über PowerDVD, MP3s höre ich eben über iTunes.
    Diese Lösung ist zwar ein bisserl ein Durcheinander, ich erspare mir allerdings aufwendige Konfigurationen und Tests, bis es läuft. Maus und Tastatur liegen dann zwar am Wohnzimmertisch, ich hab aber alles im Griff und es läuft so, wie ich will.
     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. Manfel

    Manfel -

    Dabei seit:
    04.09.2004
    Beiträge:
    1.964
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bärnbach
    Mein Notebook:
    Sony Vaio VPCSE 2J9E
    Diese ganzen Medienportale haben alle so eine Sch** Playlistverwaltung. (automatische filter usw. wie man sie von guten MP3 Proframmen kennt)

    Nein das MCE wäre eh perfekt für meine Anforderung, das XPMCE läuft super.
    Muss jetzt halt auch auf Vista laufen. .


    Gibt es eigentlich eine Portallösung die auf Itunes aufsetzt das wäre noch eine Idee ..
     
  12. #10 Thorsten, 18.02.2008
    Thorsten

    Thorsten Ultimate Member

    Dabei seit:
    21.08.2005
    Beiträge:
    6.491
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Sony Vaio FS285M
    Hm,

    diese Probleme kenne ich zum Teil, ab und an spielt auch mein WMP11 verrückt.
    Wenn ich eine neue CD einlesen möchte erkennt PC A die Lieder komplett aber kein Cover, PC B erkennt hingegen keine Lieder, dafür aber das Cover.

    Ich habe nun aber auf einem PC iTunes installiert, damit hatte ich bislang keine Probleme und überlege iTunes nun auch auf dem anderen PC als Hauptplayer zu nutzen.

    Thorsten
     
Thema:

Vista Media Center und Cover .. eine endlose Geschichte

Die Seite wird geladen...

Vista Media Center und Cover .. eine endlose Geschichte - Ähnliche Themen

  1. dv9500 quickplay und mediacenter edition + vista notebook wird zu schnell heiss!!

    dv9500 quickplay und mediacenter edition + vista notebook wird zu schnell heiss!!: mein dv9500 notebook überhitzt viel zu schnell und ich wollte mal fragen ob es ein programm gibt dass es ermöglicht den lüfter STÄNDIG auf vollgas...
  2. Windows Media Player 10 bzw. 9 auf Vista

    Windows Media Player 10 bzw. 9 auf Vista: Hallo, :D beim neuen WM Player 11 ist die Medienbibliothek einfach nur schlecht! Gibt es eine Möglichkeit den alten auf Vista zu...
  3. Inspiron 1525 MediaDirekt und Vista

    Inspiron 1525 MediaDirekt und Vista: Guten Tag, ich bin neu hier. Grüße alle Mitglieder dieses Forums. Ich habe mir vor kurzem ein neues Notebook von Dell Inspiron 1525 zugelegt....
  4. Dell Inspiron 1720 Dual boot XP Vista inkl. Media Direct

    Dell Inspiron 1720 Dual boot XP Vista inkl. Media Direct: Nach einer langen Installationsorgie hab ich meinen neuen Inspiron wunschgemäß am Laufen. Bin kein Profi, weiß also nicht genau ob das die beste...
  5. Windows Media-Player Problem unter Vista

    Windows Media-Player Problem unter Vista: Hallo, ich besitze das Sony Vaio VGN-FE41Z. Leider habe ich immer wieder Probleme mit Windows Media Player, dass dieser mir verschiedne Dateien...