Vostro 1500

Dieses Thema im Forum "Dell Forum" wurde erstellt von mail.m, 01.10.2007.

  1. mail.m

    mail.m Forum Benutzer

    Dabei seit:
    30.09.2007
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Dell Vostro 1500
    Hallo zusammen,

    erst einmal HALLO, da ich hier neu bin.

    Ich habe ein Problem mit meinen NB Vostro 1500 von Dell. Habe das NB mit Vista gekauft und dann Windows XP drauf installiert. Soweit lief eigendlich alles ohne Problem, alle Treiber wurden gefunden und die Hardware wurde richtig erkannt.

    Beim arbeiten bemerkte ich dann jedoch, dass die Festplatte immer am arbeiten ist. Die LED kommt ca. alle 2Sek.

    Da ich keine Viren oder der gleichen gefunden habe, dachte ich mir das es an irgend ein Dienst liegt und habe alle deaktiviert, aber ohne Erfolg. Also beschloss ich Win XP neu drauf zu spielen, aber bereits nach dem drauf spielen das gleiche Problem. Auch nach einer Treiberaktualisierung wieder das gleiche (Treiberr von Dell).

    Habe dann von Dell das Diagnose Programm laufen lassen, dieses fand keine Problem.

    Leider weiß ich jetzt nicht mehr weiter.

    Hoffe jemand kann mir helfen.

    MfG
    mail.m
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 hoerndl, 03.10.2007
    hoerndl

    hoerndl Forum Master

    Dabei seit:
    11.05.2007
    Beiträge:
    611
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nürnberg
    Mein Notebook:
    Blaues Licht macht glücklich.
    Lass das Notebook mal einige Zeit am Stück laufen. Hatte das Problemchen anfangs auch (allerdings unter Vista)...war die Zuordnung der Indizes, die die Festplatte (bzw. Windows) anfangs durchführt.

    Nach drei-vier Tagen hatte sich das Problem erledigt.
     
  4. diger

    diger Forum Stammgast

    Dabei seit:
    08.07.2007
    Beiträge:
    404
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    JO30nu
    Mein Notebook:
    Dell Inspiron 1720
    Bei XP müsste sich das schneller beruhigen. Da gab es ja auch schon so einen Index Dienst, der allerdings nicht ganz so gründlich war.

    Ich würde den Notebook einfach mal über Nacht an lassen, ohne das irgend ein Programm läuft.

    Danach sollte der Spuk eigentlich vorbei sein.
     
  5. mail.m

    mail.m Forum Benutzer

    Dabei seit:
    30.09.2007
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Dell Vostro 1500
    Danke für Eure Antworten, leider hat sich nichts geändert. Lief jetzt fast 24Std. Irgend was versucht die Platte zumachen, nur was?!

    Es ist wirklich nervig, wenn die Platte nicht in den Standbye gehen kann.

    Gibt es ein Programm mit dem man sehen kann, was auf die Platte geschrieben wird oder warum darauf zu grieffen wird.

    Es muß einen Grund dafür geben..........nur welchen :(

    Den Index Dienst habe ich auch ganz ausgeschaltet!

    Gruß
    mail.m
     
  6. #5 corcoran, 05.10.2007
    corcoran

    corcoran Forum Freak

    Dabei seit:
    13.07.2007
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    noch nichts eingetragen
    Neben Index laufen noch Defrag, Prefetch und Defender.
    Prefetch anlassen - Vorteil überwiegt!
     
  7. mail.m

    mail.m Forum Benutzer

    Dabei seit:
    30.09.2007
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Dell Vostro 1500
    Brachte leider auch keinen Erfolg.

    Habe den Laptop mal im Abgesicherten Modus gestartet, da war das Problem nicht. Also kann es doch "nur" ein Software Problem sein oder?

    MfG
    mali.m
     
  8. #7 ThomasN, 06.10.2007
    ThomasN

    ThomasN Ultimate Member

    Dabei seit:
    09.12.2004
    Beiträge:
    6.868
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sierning - Back home again ...
    Mein Notebook:
    MacBook Pro 5,5
    du hast halt irgendwelche Programme am laufen die verhindern dass die HDD sich abschaltet.
    Ev. reichts auch den LAN Stecker abzuziehen, sofern der drin is.
    Poste mal nen Screenshot von deiner Taskleiste. Vielleicht lässt sich ja der Übeltäter auf so einfache Weise eruieren.
     
  9. mail.m

    mail.m Forum Benutzer

    Dabei seit:
    30.09.2007
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook:
    Dell Vostro 1500
    Hallo,

    Taskleiste, steht noch nichts drin, da nur XP installiert ist, sonst nichts!

    Kann die Version / CD einen Fehler haben?

    MfG
    mail.m
     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 ThomasN, 06.10.2007
    ThomasN

    ThomasN Ultimate Member

    Dabei seit:
    09.12.2004
    Beiträge:
    6.868
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sierning - Back home again ...
    Mein Notebook:
    MacBook Pro 5,5
    dann liegts sicher an nem Dienst (Netzwerkkarte) dass die HDD sich nicht ruhig schaltet. Kannst ja mal alles abschalten dass du nicht brauchst. Auf ne fehlerhafte Installations CD deutet das aber eher nicht hin.
     
  12. #10 XXLemmi, 07.10.2007
    Zuletzt bearbeitet: 07.10.2007
    XXLemmi

    XXLemmi Forum Freak

    Dabei seit:
    10.11.2006
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Essen
    Mein Notebook:
    MSI GE-700 (i5, Ati 5730)
    also, ich dachte bisher, dass ich das problem so nicht kenne/habe. eben hatte ich mir dann mal adaware installiert (die freeware) und nach nem scan und neustart wollte sich meine festplatte irgendwie nicht mehr beruhigen. also hab ichs wieder gefegt und einen systemwiederherstellungspunkt von davor gewählt. nun scheints wieder normal.

    ich muss aber auch, dass meine festplatte auch alle paar sekunden für einen winzig-kurzen moment anspringt (manchmal so kurz, dass die led gar nicht aufleuchtet, ist fast nur ein einzelnes klicken) ist mir bisher gar nicht so aufgefallen, habs eben nur gemerkt, weil ich im wohnzimmer bei absoluter ruhe sitze. nu weiss ich nicht, ob das vorher auch schon so war und mir nie aufgefallen ist? vielleicht isses aber auch einfach normal und nur dieser thread macht mich jetzt kirre? :) ist es bei dir auch so, oder rödelt deine platte richtig?

    hab dann in den taskmanager geguckt, s24vmon.exe und ifrmewrk.exe scheinen 2 prozesse zu sein, die immer wieder "am arbeiten" sind. beide sind wohl, wenn ich richtig gegoogelt habe, teil der intel wlan-treiber.

    zu s24vmon.exe heisst es u.a. dass in älteren intel-treibern ein bug ist und sich die anwendung quasi aufbläht und immer mehr speicher unter den nagel reisst. schau mal hier: http://www.heise.de/newsticker/meldung/77307
    vielleicht hast ja so nen alten hund erwischt? bei mir hats allerdings nicht "geholfen"

    edit: sitz grad nochmal testweise am asus nb, auch da geht alle paar sekunden für eine winzigkeit die festplatte an.
     
Thema:

Vostro 1500

Die Seite wird geladen...

Vostro 1500 - Ähnliche Themen

  1. Upgrade zum 8 Jahre alten VOSTRO 1500 gesucht (Neu? Gebraucht?)

    Upgrade zum 8 Jahre alten VOSTRO 1500 gesucht (Neu? Gebraucht?): Moinsen! Nach nunmehr acht Jahren großer Zufriedenheit mit meinem alten Dell VOSTRO 1500 (auf Empfehlung hier aus dem Forum gekauft, nochmal...
  2. Vostro 1500 zu XPS 17

    Vostro 1500 zu XPS 17: Hallo! Würd gerne meinen Vostro 1500 (müsste erste Generation sein) - loswerden. Hab den T7500 (2,2GHz) verbaut, 2GB RAM, die GForce 8600M GT...
  3. Dell Vostro 1500 ?Wertschätzung?

    Dell Vostro 1500 ?Wertschätzung?: Hallo ihr lieben, da ich von privat ein Notebook kaufen möchte, mich aber mit der Technik nicht auskenne, hier kurz meine Frage... Wie viel...
  4. Dell Vostro 1500 - Was ist das Ding noch wert?

    Dell Vostro 1500 - Was ist das Ding noch wert?: Hi, ich habe mir vor knapp 1 1/2 Jahren einen Dell Vostro 1500 zugelegt. Gedenke aber mittlerweile wieder auf einen Desktop PC umzusteigen und...
  5. Vostro 1500 (2,2GHz mit 3GB RAM) mit Windows 7

    Vostro 1500 (2,2GHz mit 3GB RAM) mit Windows 7: Hallo, hat jemand schonmal versucht den Candidate Release von Windows 7 auf dem Vostro 1500 zum Laufen zu bringen? Bin gerade am Überlegen, ob...