W-Lan kaputt???

Dieses Thema im Forum "Notebook Technik" wurde erstellt von Sandyman, 04.02.2007.

  1. #1 Sandyman, 04.02.2007
    Sandyman

    Sandyman Forum Benutzer

    Dabei seit:
    27.11.2006
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Mein Notebook:
    toshi A100-491
    Hi,
    ich bin hier schwer am verzweifeln. Vermutlich isses nur n saublöder kleiner Bedienfehler (wie immer) aber es könnte ja auch...

    Folgendes:
    Ich habe ein Toshi-Notebook (A100-491) mit integriertem W-Lan (Intel PRO/Wireless 3945AGB NEtwork Connection, Ethernet 802.3)
    BS ist XP MCE.

    So, seit einiger Zeit kann ich mit dem Wlan nicht mehr ins Netz. Der Rechner zeigt mir immer wieder an das er "keine Verbindung" herstellen kann. Allerdings ist damit die Verbindung zum Wlan-adapter gemeint.
    Mein Toshi hat son Tool drauf das nennt sich ConfigFree und zeigt u.a. graphisch die vorhanden Wlan Netze in Reichweite an. Mit diesem Tool finde ich alle Netze kann aber weiter nix machen.
    In der Windowseigenen NEtzwerkübersicht is gar nichts zu sehen.
    Dort steht: "Diese Drahtlosverbindung kann nicht konfiguriert werden. Wenn sie ein anderes Programm zur Verwaltung aktiviert haben dann verwenden sie dieses. Starten sie den konfigurationslosen Drahtlosdienst (WZC), wenn die Drahtlosverbindung durch Windows konfiguriert werden soll. Weiter informationen....

    Ich weiss echt nicht mehr weiter. Ich bin mir nicht bewußt ein anderes Programm als die orginalen verwendet zu haben. Das ConfigFree und das von MS funktioniert einwandfrei. ICh habe schon mal eine Systemwiederherstellung gemacht die den Rechenr ca. 4 Wochen zurücksetzte. Außer das mir nun Daten fehlen hat sich aber leider nichts getan.
    Ich habe den Adapter deinstaliert und neu gebootet. ER wurde beim Startvorgang wieder installiert und es ist wie es ist.

    Wenn einer von euch ne gute Idee hat ich wäre wirklich extrem dankbar!!!!

    Grüe aus Hamburg
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 ThomasN, 04.02.2007
    ThomasN

    ThomasN Ultimate Member

    Dabei seit:
    09.12.2004
    Beiträge:
    6.868
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sierning - Back home again ...
    Mein Notebook:
    MacBook Pro 5,5
    also was ich jetzt mal schnell über das ConfigFree raus gefunden hab, könnt genau die Software für dein Problem zuständig sein, da du damit auch die WLAN Verbindung konfigurieren kannst.
    Das is also die Toshiba Software zur Original Intel Lösung.
    Entweder du probierst es über das Config Free einzustellen, oder über die Intel Lösung.
     
  4. #3 Brunolp12, 04.02.2007
    Zuletzt bearbeitet: 04.02.2007
    Brunolp12

    Brunolp12
    Moderator

    Dabei seit:
    06.11.2006
    Beiträge:
    11.497
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mittelfranken
    Mein Notebook:
    Thinkpad SL510 & iBrett
    das sagt mir, dass die WLan-Hardware im Prinzip funkt... sonst täts nichts anzeigen.



    gemeint ist Systemsteuerung... Verwaltung... Dienste... Konfigurationsfreie Drahtlose Verbindung - dieser Dienst läuft bei Dir nicht. Das muss auch kein Fehler sein (im Gegenteil!), denn manche Hersteller (oder auch Provider) bringen anscheinend eigene Tools mit (Edit: das ist wahrsch. dies Configfree), die diesen Dienst ersetzen. Wenn beide Wege aktiv sind, das ist auch nicht gut.
    Ich vermute also, bei Dir gibts irgendein anderes Werkzeug, das Du nutzt ... doof, dass Du nicht den Überblick hast wo/was das sein könnte.

    Starte doch den Dienst mal versuchsweise und check, ob Du dann in "Verfügbare Drahtlosnetzwerke anzeigen" Dein WLan siehst. Beachte aber, dass hier Stationen mit ausgeblendeter SSID nicht gezeigt werden (ausser normalerweise -wenn alles passt- Deiner eigenen).

    Wenn Du Dich dann aber wieder verbinden kannst, dann ist nur was in der anderen Zugangssteuerung verstellt (die musst Du IMHO eh finden).

    Wenn Du Dich immer noch nicht verbinden kannst, dann ist diese Steuerung vielleicht noch nie konfiguriert gewesen, das muss also auch kein Fehler sein.

    Was auch sein könnte, dass Dein WLan-Zugang nicht mehr korrekt konfiguriert ist (Verschlüsselung, MAC-Filter usw. - das musst Du doch alles irgendwann mal irgendwo konfiguriert haben :eek: ? Edit: oder war das in dem Configfree ? )

    Edit:
    Lese grade, dass auch hier noch ne Einstellung schlummert:

    Systemsteuerung... Netzwerkverbindungen... Drahtlose Netzwerkverbindung... Eigenschaften... Reiter Drahtlosnetzwerke, Option "Windows zum Konfigurieren der Einstellungen verwenden". Dieser Button machts nochmal komplizierter und lässt mich zweifeln, dass mein Tip, einfach testweise den besagten Dienst zu starten und zu schauen, was passiert, so sinnvoll ist :(

    Wenn der aber deaktiviert ist, dann hast Du ziemlich sicher eine andere Software laufen, die sich darum kümmert...
     
  5. #4 Sandyman, 04.02.2007
    Sandyman

    Sandyman Forum Benutzer

    Dabei seit:
    27.11.2006
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Mein Notebook:
    toshi A100-491
    hi

    also Bruno, das war schon toll. Ich hab wieder Kontakt :D zumindest fast :eek:

    grrrrrrr

    Die Verbindung zum Adapter ist wieder hergestellt und eigentlich alles gut nur eine Verbindung ins Internet ist nicht möglich.

    Die Statusanzeige der Drahtlosverbindung sagt:

    Ü-Rate 54 MBit/S
    Signalstärke: Hervorragend
    Status: Verbindung hergestellt

    Irgendwo is also noch ein Fehler....:eek:
     
  6. #5 Brunolp12, 04.02.2007
    Zuletzt bearbeitet: 04.02.2007
    Brunolp12

    Brunolp12
    Moderator

    Dabei seit:
    06.11.2006
    Beiträge:
    11.497
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mittelfranken
    Mein Notebook:
    Thinkpad SL510 & iBrett
    hmmm... was kann jetzt noch falsch sein ?


    kommst Du per WLan und Browser ins Setup vom Router ? Falls nein liegts wahrscheinlich an der Kommunikation/Verschlüsselung/evtl. MAC-Filter vom WLan, nehm ich an... Die Einstellungen für Dein WLan sind nun in der Systemsteuerung (Eigenschaften / Drahtlosnetzwerk) zu überprüfen.

    Wie ich schon schrieb, ist dies ein anderer Weg der Steuerung der Kommunikation und der Konfiguration. Du hast damit nicht die Ursache für die Störung behoben, was aber eigentlich die sauberere Lösung wäre.

    Edit: hast Du mal die Verbindung mittels Ethernet-Kabel hergestellt und überprüft, ob der Internet-Zugang überhaupt noch geht ? Vllt. hat Dein Router sich auch bloss zurückgesetzt und die Zugangsdaten und Verschlüsselung usw. "vergessen" (hatte ich auch mal). Das würde auch erklären, warum die Verbindung evtl. von jetzt auf gleich nicht mehr ging.
     
  7. #6 Sandyman, 04.02.2007
    Sandyman

    Sandyman Forum Benutzer

    Dabei seit:
    27.11.2006
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Mein Notebook:
    toshi A100-491
    hi,
    zugriff auf den router habe ich. i-net mittels kabel funzt auch :confused: :confused:
     
  8. #7 Brunolp12, 04.02.2007
    Brunolp12

    Brunolp12
    Moderator

    Dabei seit:
    06.11.2006
    Beiträge:
    11.497
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mittelfranken
    Mein Notebook:
    Thinkpad SL510 & iBrett
    dann bin ich jetzt sprachlos...


    Zugang zum Router bei WLan ? oder nur mit Kabel ?

    Falls mit WLan: das hiesse ja, dass der Browser irgendwie nicht weiss, über welche WLan Verbindung er ins WWW gehen muss ? hmmm, langsam wird verwirrend... wäre vllt. doch einfacher, Du bringst den Weg über dieses komische ConfigFree wieder ans Laufen ?
     
  9. #8 deuterianus, 04.02.2007
    deuterianus

    deuterianus Ultimate Member

    Dabei seit:
    10.08.2006
    Beiträge:
    1.827
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bor.nrw.de
    Mein Notebook:
    Dell Latitude E6400
    Hier sollte man noch nicht unbedingt sprachlos/ratlos sein, aber naja, man kann nicht alles wissen (das wir auch nicht tun) ;)
    (ist nicht böse gemeint und es kommt hoffentlich auch nicht so rüber)

    Ich denke, dass es durch ConfigFree nicht viel besser wird.
    Wenn ein W-Lan-Router einen Client aus irgendeinem Grund nicht akzeptiert (MAC-Filter, falscher Key,...), trennt der Router die Verbindung meines Wissens nach immer wieder. Sollte das nicht passieren, ist die W-Lan-Verbindung passen.

    Falls die Verbindung ins Routermenü wirklich nur über Kabel möglich ist, würde ich den Fehler in der IP-Konfiguration der W-Lan-Karte suchen (vielleicht mal für ein anderes Netz konfiguriert, z.B. Schule/Uni, bei Kollegen, etc ?)
    Die Einstellungen für "Standart-Gateway" und "Primärer DNS-Server" sollten in der Regel mit der IP des Routers übereinstimmen. Falls dies nicht der Fall ist, muss das angepasst werden.

    Falls die W-Lan-Karte die IP-Konfiguration automatisch vom Router bezieht UND die DHCP-Funktion des Routers eingeschaltet ist, sowie die Verbindung über W-Lan einwandfrei ist, setzt hier meine Sprachlosigkeit ein ;)


    MFG
     
  10. Anzeige

    Auf der Suche nach Notebook-Zubehör?
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. dooyou

    dooyou Ultimate Member

    Dabei seit:
    18.10.2005
    Beiträge:
    4.726
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Minga
    Mein Notebook:
    MSI U90
    @Sandyman

    Falls es noch nicht geschrieben wurde, mach doch einfach nen Router Reset u. konfigurier alles neu.
     
  12. #10 Sandyman, 05.02.2007
    Sandyman

    Sandyman Forum Benutzer

    Dabei seit:
    27.11.2006
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Mein Notebook:
    toshi A100-491
    :confused:

    So nun sitz ich im Betrieb und surfe Wireless. Ich werde Computer nie verstehen, warum?

    aaaalso.

    ICh habe diesen Rechner damit ich im Betrieb kabellos ins Netz kann. Nur hat es hier nicht mal ansatzweise funktioniert so das ich frustriert war und eben doch wieder das Kabel verwendet hatte.
    Zuhause hingegen hatte alles perfekt funktioniert, Rechner an und schwubs war ich im Netz.

    Und heute? Im Betrieb klappt W-Lan-Internett und zuhause klappts mitm Kabel.

    Irgend eine blöde Einstellung hab ich noch nicht richtig aber in ein, zwei Jahren klappts bestimmt :D

    Allen die sich hier nen Kopp für mich gemacht haben möcht ich noch danken!!!

    Grüße aus Hamburg
     
Thema:

W-Lan kaputt???

Die Seite wird geladen...

W-Lan kaputt??? - Ähnliche Themen

  1. Hp Pavillion DV 6000 W-Lan Adapter kaputt?

    Hp Pavillion DV 6000 W-Lan Adapter kaputt?: Ich habe ein Problem, mein HP DV 6000 findet plötzlich kein W-Lan Netz mehr, anfangs fand er manchmal eins, manchmal nicht, mittlerweile findet er...
  2. Vaio (diverse) Hilfe Sony Vaio W-Lan funktioniert nicht nach Neuaufsetzung

    Hilfe Sony Vaio W-Lan funktioniert nicht nach Neuaufsetzung: Hallo, Ich musste meinen Sony Vaio VPCEH3L1E neu aufsetzen, da ich einen Virus hatte. Alles funktioniert außer das W-Lan nicht. Ich habe...
  3. Neue W-Lan Karte für altes Notebook

    Neue W-Lan Karte für altes Notebook: Hey Leute, mein erstes Thema also bissel Rücksicht bei Fehlern, falls ihr wleche findet.:p Gut, nun zum Problem. Mir ist in meinem Notebook(ca...
  4. HP Pavilion dv6000 W-Lan Karte tauschen

    HP Pavilion dv6000 W-Lan Karte tauschen: Bei meinem HP Laptop ist die W-Lan Karte defekt und ich wollte sie gegen eine Atheros tauschen. Jetzt bekomme ich die Fehlermeldung...
  5. W-Lan geht nicht Driver fehlt

    W-Lan geht nicht Driver fehlt: Hi, Ich habe mit einen neuen Laptop gekauft Toshiba Satellite L850-11Q. Nach der 1 Stündigen Installation von Toshiba hab ich schon gleich...